Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
MDR
MDR
Skriv ut p� dagens tv
07:25 
Glaubwürdig: Kathrin Schulze und Kristin Wießel
"In unserer Schlosserei gibt es kein Pinkelbecken, ansonsten ist hier alles ganz normal. " - Die Schwestern Kathrin Schulze und Kristin Wießel sind Stahl- und Metallfacharbeiterinnen und führen eine eigene Firma in der Altmark. Ihr Zuhause ist das 150-Seelendorf Ipse. Ihr Vater betrieb hier eine Dorfschmiede. Seine Töchter wuchsen zwischen Hammer und Amboss auf und fanden das immer interessant. Als der Vater 2006 an Krebs erkrankte und mit 53 Jahren starb, war für die beiden jungen Frauen klar: Wir machen weiter. Papa hätte das so gewollt. Der Plan geht auf, die Firma expandiert. Die Schmiedinnen - beide um die 40 - haben inzwischen fast ein Dutzend Angestellte. Männer und Frauen. "Wir reden nicht über Gleichberechtigung, wir leben das einfach." Die beiden hoffen, dass ihre Töchter vielleicht später in ihre Fußstapfen treten. Das wäre gegen den Trend. Aktuell gehen viele junge Frauen aus ländlichen Gegenden weg. Kathrin Schulze und Kristin Wießel wollen das nicht mehr so hinnehmen.
07:30 
Tatorte der Reformation: Worms & Wartburg
Wer starb in den Käfigen am Dom zu Münster? Warum endete Jan Hus auf dem Scheiterhaufen? Musste Martin Luther nach einem Duell ins Kloster fliehen?. Wie konnte aus dem einstigen Flüchtling Calvin später ein Tyrann werden? Die Reformationsgeschichte ist reich an dramatischen, brutalen und mysteriösen Ereignissen. Julian Sengelmann, Schauspieler und Theologe, begibt sich in Deutschland und der Schweiz auf Spurensuche. Bei seinen Recherchen trifft er originelle Gesprächspartner und scheut auch vor Selbstversuchen auf dem Fechtboden oder im Sattel nicht zurück. Er beschreibt die Täter und ihre Motive, sortiert Mythen und Fakten und schlägt immer wieder den Bogen zur Gegenwart. * Angeklagt zu Worms Mit den 95 Thesen fing es an, weitere Schriften folgten. Martin Luther stellt erst den Ablass, dann die Papstkirche insgesamt in Frage. Das provozierte Kaiser und Papst. Und nun, 1521, soll sich Luther auf dem Reichstag zu Worms verteidigen. Er ist als Ketzer angeklagt. Del 3 av 4.
08:00 
Leukämie überleben - Eine Frage der Hautfarbe?
Im Jahr 2018 erfährt Astrid, dass sie Leukämie hat - heutzutage nicht mehr gleichbedeutend mit einem Todesurteil, denn rund 90 Prozent der an Leukämie erkrankten Menschen finden mittlerweile einen Stammzellenspender. Doch dies trifft nur auf Menschen zu, die europäische Wurzeln haben. Astrids Vater jedoch ist Nigerianer, und somit sinkt für die zweifache Mutter die Chance auf drei Prozent. Doch so einfach lässt sich Astrid nicht unterkriegen, und es beginnt eine Suche nach einem passenden Spender. Mithilfe ihres Ehemannes Florian und einem großen Freundeskreis führt sie ihre Suche bis in die USA und nach Nigeria, wo viele motiviert werden können zu spenden.
08:30 
MDR Garten
Bienen finden in unseren Gärten immer weniger Nahrung. Vor allem der Hochsommer gilt als echter Engpass. Dabei ist es sehr einfach, den "Blütentisch" für die Bienen zu decken. MDR Garten- Moderatorin Diana Fritzsche-Grimmig stellt gemeinsam mit Expertin Brigitte Goss Pflanzen, Stauden und Gehölze vor, die es Bienen und anderen Insekten einfacher machen, Nahrung zu finden. Darüber hinaus zeigen sie, welche Nistmöglichkeiten es für die unterschiedlichsten Wildbienenarten gibt und wie vielfältig die Hilfe von Gärtnern für Bienen sein kann. Im Naturpark Drömling in Sachsen-Anhalt ist zum Beispiel ein Bienenrettungsteam aktiv. Mithilfe von Kuhfladen restauriert es Bienenkörbe. Für Wild- und Honigbienen machen sich die Naturschützer gern die Hände schmutzig. * Koniferen-Koryphäe aus Elstra Im Mai zeigen sich Obstbäume in voller Blüte und auch die Koniferen treiben es jetzt auf die Spitze.
09:00 
Unser Dorf hat Wochenende
Das Dorf Schlanstedt gehört zur Gemeinde Huy und liegt im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt. Worum es den knapp 1000 Einwohner geht, ist schon auf einer großen Tafel am Ortseingang zu lesen: "Wir halten zusammen". Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird das Dorf von einer Unternehmerfamilie geprägt: Strube Saatzucht. Es gab Zeiten, in denen jeder zweite Schlanstedter bei Strube beschäftigt war. Seit 3 Jahren führen neue Eigentümer diese Tradition fort, haben die Unternehmervilla saniert und eine moderne Biotechnologiefirma aufgebaut. In den vielen Gewächshäusern wird noch heute gezüchtet und geforscht. Auch die Feldbahn geht auf Strube zurück. Einst wurde mit ihr die Saat ausgebraucht und die Ernte eingeholt. Heute kümmert sich die Feldbahnarbeitsgemeinschaft Schlanstedt liebevoll um dutzende Loren und Zugmaschinen, veranstaltet Ausfahrten und kleine Volksfeste. Die etwa 30 Vereinsmitglieder hoffen, dass das bald wieder möglich sein wird.
09:30 
Das Südelsass neu entdeckt
Das Südelsass punktet mit der Vielfalt seiner Landschaft - von den Rebbergen an der Elsässischen Weinstraße über die Gipfel der Vogesen bis in die quirlige Stadt Mulhouse. Die Dokumentation zeigt, wie facettenreich der französische Nordosten ist, und sie stellt Menschen vor, in deren Alltag die elsässische Identität eine spürbare Rolle spielt. In den Vogesen betreibt eine Familie den Sommer über eine der für die Region typischen Almwirtschaften und stellt Münsterkäse her. Auf dem Markt von Mulhouse führen zwei Brüder eine Halal-Metzgerei, die inzwischen eine Institution ist. Und eine Galeristin hat sich der Urban Art verschrieben und holt namhafte Künstler in die Stadt. Auf dem Hartmannswillerkopf bergen Spezialisten des Kampfmittelräumdiensts eine Bombe aus dem Ersten Weltkrieg. Das Filmteam besucht eine traditionsreiche Manufaktur für Panoramatapeten, die einen seltenen Einblick in ihre Produktion gewährt.
10:15 
Ulzana
Nach dem zwei Jahre dauernden Krieg zwischen Mexiko und den USA (1846 - 1848) fällt Arizona und damit das Gebiet der Mimbreno-Apachen an die USA. Die Regierung in Washington bewilligt größere Summen Geldes für die Not leidenden Indianer. Doch die mit der Verwaltung und Verteilung beauftragten Männer von Tucson, der Stadt vor den Toren des Apachenreservats, veruntreuen die Gelder. Für die ihnen anvertrauten Indianer haben sie nur verfaulendes Fleisch und verdorbenes Mehl übrig. Als die Mimbrenos versuchen, sich selbst zu helfen, eine Bewässerungsanlage bauen und tatsächlich zum ersten Mal eine eigene Ernte einbringen, sehen die Tucson-Leute ihre "Geschäftsbasis" gefährdet. Sie lassen alles zerstören, was die Indianer aufgebaut haben und treiben sie in eine Region, in der jedwede Bodennutzung unmöglich ist. Um seinen Stamm vor dem elenden Verhungern zu bewahren, bricht Ulzana (Gojko Mitic) mit seinen Leuten aus dem San-Carlos-Reservat aus.
11:45 
Riverboat
Die Gäste der Sendung: * Gojko Mitic, Kult-Schauspieler und DEFA-Star * Ralph Siegel, Komponist und Produzent * Johannes B. Kerner, Moderator * Heike Drechsler - Thüringer Weitsprung-Olympiasiegerin * Simone Hanselmann - Schauspielerin * Kamilla Senjo - ARD-Moderatorin * Ben Zucker - Schlagersänger * Hannes Ringelstetter - Talkmoderator, Musiker und Kabarettist RIVERBOAT ist die Prominenten-Talkshow des MDR-Fernsehens aus Leipzig. Jede Woche begrüßen die Moderatoren freitags 22 Uhr hochkarätige Gäste.
13:58 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.
14:00 
Sport im Osten
Die Moderatoren René Kindermann, Stephanie Müller-Spirra und Tom Scheunemann präsentieren im Wechsel aktuelle Berichte mit Analysen und Interviews über den mitteldeutschen Regionalsport. Besonders im Fokus steht das mitteldeutsche Sportthema Nummer eins: Fußball. Aktuelle Spielberichte von den Partien der 3. Liga , Regional- und 2. Bundesliga werden ergänzt durch Nachrichten, Berichte und Hintergründiges. Dazu gibt’s alles Wissenswerte über die Top-Vereine anderer Sportarten und über mitteldeutsche Athleten.
16:15 
Elefant, Tiger & Co.
Seit der ersten Sendung im Jahr 2003 hat sich "Elefant, Tiger & Co." zum absoluten Publikumserfolg entwickelt. Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt. Sie sind hautnah dabei, wenn Elefanten ihre ersten Gehversuche machen, sie lachen über die cleveren Versteckspiele der Erdmännchen und leiden mit, wenn ein Gorillamädchen von der Gruppe ausgeschlossen wird. Eine Doku-Serie, in der es um die Themen des Lebens geht: Geburt, Aufwachsen, Fortpflanzen und schließlich Sterben. Dabei sind die Akteure ganz spontan. Nichts ist gestellt, alles ist echt - eben ohne Drehbuch und Schauspieler. Authentizität heißt das oberste Gebot von "Elefant, Tiger & Co." Die spannendsten Geschichten schreibt eben immer noch das (Tier-)Leben selbst. "Elefant, Tiger & Co.", das "Original", ist das stilprägende Vorbild aller deutschen Tier-Doku-Soaps. Del 927.
16:40 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.
16:45 
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Der Bundeswehrpilot Josch Mahler kommt aufgrund eines Tumors zu Dr. Marc Lindner ins Johannes-Thal-Klinikum. Doch bevor er diesen erreicht, müssen die Assistenzärzte Tom Zondek und Dr. Theresa Koshka Josch wegen eines hochakuten Harnstaus behandeln. Bei einer Untersuchung stellt sich heraus, dass Josch ein zweites, viel bösartigeres Gewächs hat. Zusammen mit dem Urologen Dr. Kaminski aus der Sachsenklinik überlegt Marc, mit welcher Methode sie Joschs Blase erhalten können. Tom hält den am wenigsten organschädigenden Eingriff für passend. Doch Dr. Kaminski und Marc müssen Tom enttäuschen, es braucht eine andere Vorgehensweise, um das Leben des Piloten zu retten. Der junge Assistenzarzt will das nicht glauben und kämpft mit ganzem Herzen dafür, dass Josch weiterhin ein normales Leben führen kann. Dabei geht er entschieden zu weit. Dr. Elias Bähr und Ausbilder Dr. Niklas Ahrend nehmen Jette Küstner mit einem komplizierten Bruch in der Notaufnahme auf. Del 178 av 210.
17:30 
In aller Freundschaft
Marianne Müller bittet Dr. Martin Stein, ihrem Mann Markus zu helfen. Martin hatte ihr vor vier Jahren mit einer Bauchspeicheldrüsenoperation das Leben gerettet. Tatsächlich hat die kleine Klinik, in der Markus seit zwei Wochen liegt, einen Verlegungsantrag gestellt. Man konnte dort noch keine Diagnose stellen. Martin willigt ein – trotz Dr. Roland Heilmanns Bedenken wegen des kritischen Zustands des Patienten. Tatsächlich erleidet Markus bei dem Transport kurz vor dem Erreichen der Sachsenklinik einen Herzstillstand und muss wiederbelebt werden. Die Diagnostik stellt die Freunde Martin und Roland vor große Probleme. Dr. Sylvia Jessel kommt mit starken Schmerzen in die Sachsenklinik. Hier trifft sie ausgerechnet auf Hans-Peter Brenner, der als Student bei ihr zwei Mal durch die Prüfung gerauscht ist. Entsprechend nervös reagiert Brenner auf das Auftauchen der energischen Dame. Aber Sylvia verlangt ohnehin nach einem "richtigen" Arzt. Dr. Del 928.
18:15 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.
18:20 
Brisant
Die besten Geschichten schreibt das Leben. "Brisant", das Boulevardmagazin des MDR, greift sie auf und erzählt sie: Luxus und Laster, Klatsch und Tratsch, Lust und Liebe, Show und Unterhaltung, Rat- und Tat-Themen. Menschen, Mode, Lifestyle, Gesellschaft, Trends, Verbraucherinformationen, aber auch Unglücke, Urteile, Kriminalität, Skurriles, Menschliches und allzu Menschliches - all das steckt in "Brisant".
18:50 
Wetter für 3
Ob es regnet, stürmt oder schneit - die MDR-Wetterfrösche Michaela Koschak, Thomas Globig und Jörg Heidermann schauen in der MDR-Wetterschau auch gerne mal über den "Tellerrand" des heimischen Wetters und erklären mit modernster Technik bevorstehende Wetterwechsel wie auch besondere Wetterphänomene der Region. Neben einem allgemeinen Blick auf das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten Tage vermitteln die Meteorologen den Zuschauern auch Details über das "Ausgehwetter" des anbrechenden Abends und das "Aufstehwetter" für den nächsten Morgen.
18:52 
Unser Sandmännchen
19:00 
Ländermagazine
In Sachsen: MDR SACHSENSPIEGEL In Sachsen-Anhalt: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE In Thüringen: MDR THÜRINGEN JOURNAL.
19:30 
MDR aktuell
Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung. "MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.
19:50 
Kripo live
"Kripo live" - die Fernseh-Fahndungssendung, in der ungelöste Kriminalfälle vorgestellt sowie Tipps für Verbrechensprävention gegeben werden.
20:15 
Damals war`s
Wolfgang Lippert entführt Sie in ein ganz bestimmtes Jahr aus den letzten sechs Jahrzehnten, das erraten werden soll. Mit viel Musik und Humor präsentiert der Moderator ein buntes Zeitgeist-Mosaik aus spannenden Ereignissen, kuriosen Alltagsgeschichten, Klatsch und Tratsch, Mode, Technik sowie den Highlights aus Film und Fernsehen. Die damaligen Trends spürt Trend-Experte Bürger Lars Dietrich auf. Wer das richtige Jahr herausfindet, hat die Chance, einen tollen Preis zu gewinnen. … diesmal mit dabei: Helene Fischer, Britney Spears, Frank Schöbel, Polarkreis 18 und Lady Gaga.
21:45 
MDR aktuell
Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung. "MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.
22:05 
MDR Zeitreise
Wäre es nach den Briten und Amerikanern gegangen, wären in Deutschland nach 1945 keine Filme mehr gedreht worden. Nicht nur, weil der deutsche Film mit seinem nationalsozialistischen Erbe mehr als belastet war, sondern auch, weil es in den Ländern der Alliierten ein eigenes aufstrebendes Filmschaffen gab und Konkurrenz war nicht gewünscht. Aber das Herz des deutschen Filmschaffens, das Erbe der Ufa, lag in Potsdam. Die Sowjets entschieden: Die Deutschen sollen Filme drehen, die sich mit der faschistischen Vergangenheit befassen. Am 17. Mai 1946 überreicht der Leiter des Informationsamtes der SBZ, Oberst Sergei Tjulpanow, die Lizenz für die "Herstellung von Filmen aller Kategorien". Der erste Film ist da schon fast zu Ende gedreht: "Die Mörder sind unter uns". In der "MDR Zeitreise" blicken wir zurück auf Jahrzehnte des DEFA-Films: Flotte Musikstreifen, einfühlsame Gegenwartsdramen, Trick- und Dok, Märchen-, Indianer- und sogar Science-Fiction-Filme. Hunderte Stunden Kino.
22:35 
Sachsens Glanz und Preußens Gloria - Macht und Mythos
"Sachsens Glanz und Preußens Gloria" - die sechsteilige Serie über das Leben und die damit einhergehenden Intrigen am sächsischen Hof im 18. Jahrhundert waren das größte, teuerste und ehrgeizigste Projekt des DDR-Fernsehens überhaupt. Eine Zeitmaschine, die opulent das 18. Jahrhundert in seiner ganzen barocken Pracht wieder aufleben lässt. Oft kommt es in der Filmgeschichte nicht vor, dass sich Vater und Sohn als Schauspieler eine Rolle teilen. Und geradezu einmalig ist es, dass Leander Haußmann einer davon ist. Die sechsteilige Serie des DDR-Fernsehens, kann sogar damit aufwarten, dass der später enorm erfolgreiche Film- und Theaterregisseur dort seine erste Filmrolle bekam. Ein Rausch schöner Bilder, in dem pointierte Rededuelle, Machtkämpfe, Pulverdampf und Schlachtengetümmel ebenso ihren Platz haben, wie erotische Abenteuer und die große romantische Liebe.
00:05 
Einmal in der Woche schrein
Ihr Treffpunkt ist oft der "Kinderclub" am Helmholtzplatz, wo sie sich mit Clubcola und Schmalzstulle nach der Rockmusik der Gruppe "Pankow" auf der Tanzfläche austoben dürfen. Durch die Eigeninitiative der Jugendlichen entstand so ein Ort, an dem sie sich unter Ihresgleichen selbt erkennen und beweisen können, frei von den häuslichen Zwängen.
00:20 
Heim
Offen antworten sie auf Fragen und erzählen einzeln oder in kleinen Gruppen von ihren Problemen und Sorgen. Sie berichten von Gewaltanwendungen und Alkoholproblemen in ihren Familien, letztlich der Grund, warum sie im Kinderheim landeten, um in dieser geschützten und wohl behüteten Umgebung aufzuwachsen und eine gute Schulausbildung zu erhalten. Erkennbar wird aber, dass auch im Gruppenleben des Heims Reibereien und Aggressionen entstehen können. Der Dokumentarfilm endet mit dem Beginn der Ferienzeit, für viele Kinder und Jugendliche bedeutet dies für immer das Heim zu verlassen, um ihren eigenen Lebensweg einzuschlagen, oder kurzfristig in das Elternhaus zurückzukehren.
00:45 
Drei von Vielen
Obwohl sie in unterschiedlichen Berufen tätig sind, Peter Hermann ist Chemigraph, Peter Graf Kraftfahrer und Peter Makolies Steinbildhauer, finden sie immer wieder zusammen, um über ihre Malereien, Eindrücke und Gedanken zu diskutieren. Der Film entstand 1961.
01:20 
Kripo live
"Kripo live" - die Fernseh-Fahndungssendung, in der ungelöste Kriminalfälle vorgestellt sowie Tipps für Verbrechensprävention gegeben werden.
01:45 
Wunderbares Schlagerland
Der Lenz ist da – und mit ihm auch Uta Bresan und ihr "Wunderbares Schlagerland". In einer neuen Folge wird sie zur Dschungelkönigin, denn sie entdeckt die mächtigen Gewächshäuser im ältesten Botanischen Garten Deutschlands. Der steht mitten in Leipzig und gehört zur dortigen Universität. Dabei lernt sie nicht nur die größte Seerosenart der Welt kennen, sondern auch farbenprächtige Orchideen und einen echten Pflanzen-Methusalem. Von Leipzig aus entdeckt Uta Bresan zudem wunderschöne Landschaften, Parks und Gärten in ganz Mitteldeutschland, wie das zauberhafte Schloss Mosigkau, Schloss Altenstein in Thüringen oder Schloss Seußlitz an der Sächsischen Weinstraße. Das märchenhafte Grün ist die perfekte Kulisse für zahlreiche Schlagerstars und ihre Musik: Bernhard Brink ist u.a. mit dabei, Nino de Angelo, Karat, Katrin und Peter, Feuerherz, Ute Freudenberg und Christian Lais oder Linda Hesse.
03:15 
Nah dran - Das Magazin für Lebensfragen
Party mit dem Heiligen Geist – Was sind Pfingstgemeinden? Pilgerstätten – Warum brauchen wir heilige Orte?. Viele Menschen sehnen sich nach Orientierung und Halt. Nicht nur in Zeiten von Krankheit und Leid. Manche suchen nach höheren Wahrheiten – glauben an Schutzengel oder esoterische Heilsbotschaften. Für einen großen Teil der Menschen heißt die höhere Wahrheit "Gott". Für die Christen gehört zu diesem Gott auch der Heilige Geist. Doch was oder wer ist der Heilige Geist? Auf der Suche nach Erleuchtung erkundet nah dran was hinter diesem Spirit steckt. Zwischen tiefem Glauben und religiöser Extase erfahren wir, was Pfingstgemeinden sind und was es heißt "in Zungen zu reden". Wir wollen wissen, welche magische Anziehungskraft Pilgerstätten und heilige Orte in Mitteldeutschland haben. Und fragen, was ein Wunder ist.
03:45 
Traumtouren durch Bolivien - Biwak nonstop
"Biwak - Berge, Menschen, Abenteuer" verbindet die Faszination der heimatlichen Bergwelt mit spannenden Reportagen aus den schönsten Freizeitgebieten der Welt. Wer seine Freizeit aktiv gestalten will, bekommt bei Biwak die besten Anregungen.
04:05 
MDR Sachenspiegel
Sport: * Leichtathletik: Situationsbericht über die Sprintstaffel der Herren Aktuell, informativ und unterhaltsam: Das ist der Anspruch der Redaktion. Regionale Nachrichten und Berichte aus Wirtschaft und Politik, Kultur und Sport vermitteln einen umfassenden Überblick über das vielfältige Leben im Freistaat. Die Kamerateams sind in allen Landesteilen zwischen Lausitz und Vogtland unterwegs. Korrespondenten berichten aus Leipzig, Chemnitz, Ostsachsen und dem Vogtland. Die "MDR SACHSENSPIEGEL"-Reporter suchen vor Ort den direkten Kontakt zu den Menschen aus der Region.
04:35 
MDR Sachsen-Anhalt heute
05:00 
MDR Thüringen journal
05:30 (06:20)
Rote Rosen
Maike hat Nina und Steffen bei einem innigen Kuss erwischt und ist zutiefst enttäuscht. Sie will mit keinem von beiden reden und verkündet, ihre Zelte in Lüneburg abzubrechen. Nina hat furchtbare Schuldgefühle, gerade auch gegenüber Gunter. Auf keinen Fall will sie ihn verlassen und gibt bei Steffen vor, dass ihre gemeinsame Nacht nichts weiter als eine unbedeutende Übersprungshandlung gewesen sei. Hacki ringt sich dazu durch, Carmen endlich seine wahre Herkunft zu verraten. Miriam steht vollkommen unter Schock und versucht, den Schmerz über Thommys Tod zu verdrängen. Thomas kümmert sich um die verzweifelte Miriam, und gemeinsam betrauern sie den tragischen Unfalltod ihres Kindes. Roland will von der kriminellen Giftmüllaktion zurücktreten, doch Fred setzt ihn so unter Druck, dass Roland die Giftfässer doch heimlich unter dem Outletcenter vergraben muss. Del 340.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2021 Comspace
Limetta.se Digitalbyrå