Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
MDR
MDR
Skriv ut p� dagens tv
06:50 
Thea ist Sorbin
Thea lebt in der Lausitz. Das ist das Land der Sorben und Thea ist Sorbin. Deshalb spricht sie mit ihren Freunden eine ganz eigene Sprache: Sorbisch. Auch die gelben Ortsschilder in der Lausitz sind in zwei Sprachen beschriftet. In Deutsch und in Sorbisch. Thea sind ihre Traditionen ganz wichtig. Am katholischen Feiertag Fronleichnam steht sie früh um Fünf auf. Thea zieht dafür dann eine farbenfrohe Tracht an. Das dauert mehrere Stunden. Sie wird zur Druschka. So heißen bei den Sorben die unverheirateten Mädchen. Theas Haare werden zu einem Kranz geflochten. Das Kleid mit einem Brett vor dem Bauch festgeschnürt, damit es gut sitzt. Wenn sie mit all den anderen Druschki durch die Straßen zieht und alte sorbische Lieder singt, ist das für Thea der Höhepunkt des Jahres. .
07:15 
Mit Jan und Tini auf Reisen
Die Puppenfiguren Jan und Tini bereisen mit ihrem kleinen Auto die DDR. Ihr Besuch bei den Sorben führt die beiden in die Lausitz nach Panschwitz-Kuckau, wo ihnen Freund Robert sorbische Bräuche wie die Vogelhochzeit oder das Ostereiermalen vorstellt. Auch verschiedene Trachten gehören zum Brauchtum der Sorben. Die sorbische Sprache spricht Robert sowohl in der Schule als auch Zuhause, er liest Bücher in Sorbisch und singt sorbische Lieder - wie das über Mücken, Mäuse und Frösche. Es spielten: Käte Beckert, Roswitha Reimann, Marta Wowcerkowa, Franciska Glukowa, Beno Grul, Daniela Wicazek, Robert Paska Ein Film des Fernsehens der DDR Hergestellt im DEFA Studio für Trickfilme und SFS-Produktionsgruppe Sorbischer FilmMitwirkende Musik: Manfred Mammitzsch Kamera: Michael Börner Buch: Gerdamarie Preuße Regie: Siegmar SchubertDarsteller und andere.
07:40 
Die schwarze Mühle
Jahrhundertealt ist die Sage vom Schwarzen Müller, der in Wolfsgestalt eine eiserne Truhe mit sieben Schlössern bewacht. Das Buch des Wissens soll sie verborgen halten. Wer sie findet, dem lösen sich alle Rätsel. Auch dem Wanderburschen Krabat erzählt die Bäuerin Mirka davono. Plötzlich steht der Schwarze Müller leibhaftig vor Krabata Bärenstark, mit reich besetztem Pelz und hoher schwarzer Fellmütze, einen schwarzglänzenden Ring am Fingere Zauberisch lässt er einen Hasen am Feuer schmoren und ein Glas guten Wein erscheinene Seine Worte klingen freundlich, doch in den Augen glimmt Gefahrh Krabat aber ist neugierig, es reizt ihn, auf den Vorschlag des Müllers einzugehen, die Mühle kennenzulernen und als Mühlknecht zu arbeitene.
09:05 
Spreewaldfamilie
Vier Generationen der Lutkis leben auf dem abgeschiedenen Eichenhof inmitten des Spreewaldes. Urgroßmutter Anna, die Familienälteste, wird als "Starka" verehrt und geachtet. Sie lässt die überlieferten Sitten und Bräuche weiterleben. Dabei kann sie auf stille Art sehr hartnäckig sein. Resigniert lässt daher Sohn Fritz schließlich doch mitten in der Woche seine Arbeit liegen, um mit ihr hinauszustaken zum so genannten Teufelseck, wo der legendäre Ururgroßvater vor 59 Jahren ertrunken ist. Auf der Rückfahrt passiert es dann: Anna bringt den Kahn zum Kentern, ihre 5-jährige Urenkelin Steffi holt sich im kalten Wasser eine Erkältung und auf Fritz hageln der Spott seiner Kollegen aus der Fährgemeinschaft und die schweren Vorwürfe seiner Frau Elke nieder. Trotz des Ärgers entgeht Else, die bei Steffi und ihren Geschwistern die früh verstorbene Mutter ersetzt, nicht, dass Urlaubsgast Regina Müller aus Berlin ihrem Sohn Hans gefällt. Del 1 av 7.
10:05 
Tierärztin Dr. Mertens
Nach der Abreise von Christophs Ex-Frau ist bei Familie Mertens wieder Ruhe eingekehrt. Doch über der Idylle braut sich neues Unglück zusammen. Susannes Ex-Mann Klaus will seinen Firmensitz nach Berlin verlegen und Sohn Jonas, der ohnehin unter der Scheidung der Eltern leidet, möchte bei seinem Vater bleiben. Als sich Christoph in die Angelegenheit einmischt und Klaus zur Rede stellen will, eskaliert die Situation und es kommt zu einer Prügelei zwischen den Männern. Jonas zieht mit seinem Vater nach Berlin. Lippenbären und Rhesusaffen bewohnen im Zoo eine gemeinsame Anlage. Zwischen ihnen geht es normalerweise friedlich zu. Als die Lippenbärin einen jungen Rhesusaffen angreift und schwer verletzt, ist das ein ungewöhnlicher Vorfall. Doch Susanne Mertens findet schnell die Ursache dafür. Trotz ihres hohen Alters hat Frieda noch einmal geworfen. Offensichtlich wollte sie nur ihre Jungen beschützen. Del 19 av 26.
10:55 
Familie Dr. Kleist
Bisher war es Christian und Marlene ganz recht, ihre Beziehung noch geheim zu halten. Doch so langsam wird es Zeit für den nächsten Schritt. Christian fürchtet, seine Kinder mit einer neuen Frau in seinem Leben zu überfordern. Lisa hat bereits herausgefunden, dass ihr Vater Marlene liebt und wartet inzwischen vergeblich darauf, dass Christian endlich Farbe bekennt. Seine Versuche, ein Vater-Tochter-Gespräch zu führen, bringen beide in Verlegenheit. Voller Stolz plant Wurstfabrikant Tromberger die Grunsteinlegung seiner neuen Fabrik in Eisenach. Sein Sohn Konrad soll in seine Fußstapfen treten. Doch Konrad will Architekt werden. Der alte Tromberger ist wie vor den Kopf gestoßen. Als sich Konrads chronische Kopfschmerzen und Schwächeanfälle als Symptome einer Leukämie erweisen, besinnt sich der Vater. Del 9.
11:45 
Tagebau Nochten: Kohle, Krise, Schicksalsjahr
2015 wird zum Schicksalsjahr für die Menschen im und um den gigantischen Tagebau Nochten in der sorbischen Lausitz Sachsens. Denn Vattenfall, der schwedische Staatskonzern, der mit dem schwarzen Gold der Lausitz Millionen verdient hat, will jetzt seine Braunkohlensparte verkaufen. Seit Anfang der 70er-Jahre fördern hier gigantische Schaufelradbagger und die größte bewegliche Maschine der Welt – die Förderbrücke F 60 – Rohbraunkohle, Tag für Tag, Stunde um Stunde, vor allem für das benachbarte Kraftwerk Boxberg. Erst 2014 ist die Erweiterung des Tagebaus zugelassen worden, ein gutes Verkaufsargument für Vattenfall. Damit droht jedoch rund 1.600 Menschen in Trebendorf und Schleife die Umsiedlung. Die Ortsteile Mühlrose, Rohne und Mulkwitz sollen sogar komplett verschwinden. Familien werden ein zweites Mal in ihrem Leben von den Baggern vertrieben.
12:15 
MDR Garten
Heute im MDR Garten * Neuseeländer Spinat Ein Blattgemüse das zu Unrecht kaum bekannt ist * Werkeln im Garten Ein Sitzplatz am Hochbeet * Zu Gast im Zuschauergarten Mit den Gärtnern durch Ihr Paradies lustwandeln Mit dem MDR Gartenteam sind wir in Solingen bei Blumen Ulbrich zu Gast. Über die Jahre entstand bei den Partnern Thorsten und Marcus, eine Oase der Floristik und ein bezaubernder Privatgarten. Das Gelände erstreckt sich über 8000 Quadratmeter und bietet 12 verschiedene Gartenräume. Entdeckt haben wir dort ein Feuerwerk der Gartengestaltung. Außerdem stellen wir eine Kräuterfrau aus dem sächsischen Falkenhain vor. Grit Nitzsche nennt sich auch selber Kräuterhexe und hat ein besonderes Blattgemüse entdeckt, den Neuseeländer Spinat. .
12:45 
Unser Dorf hat Wochenende
Wird Rohne weiter existieren oder muss es weichen - diese Frage hat das kleine Dorf in der Oberlausitz jahrelang umgetrieben. Denn der Braunkohletagebau Nochten im Lausitzer Revier rückte immer näher, sollte auch die Kohle abbauen, die unter Rohne lagert. Fast zehn Jahre planten die Rohner ihre Zukunft außerhalb der Heimat, suchten neue Bauflächen und Nachbarn. Sie überlegten, was mit umzieht - pro Familie ein Baum, der denkmalgeschützte Njepila-Hof, der Friedhof. Dann vor zwei Jahren die Entscheidung: keine Umsiedlung. Rohne bleibt. Auf einmal kippten Lebensplanungen. Freude hier und Unverständnis dort. Das Dorf muss sich neu finden, wieder zusammenwachsen. Noch immer ist Rohne deshalb ein Dorf auf dem Weg mit viel Elan, großen Umbauplänen und reichen sorbischen Traditionen. Wir sind mit der Kamera dabei beim Ostereierverzieren und sorbisch Lernen im Kindergarten, bei der Schulung der Feuerwehr und beim Ausräumen der alten Schule. .
13:15 
Big Five Asien
Der Komodowaran ist die größte lebende Echse unserer Zeit. Grund genug, ihn in die Big Five Asiens aufzunehmen. Er kann über drei Meter lang werden und vollgefressen ein Gewicht von 150 Kilogramm auf die Waage bringen. Auf der Sundainsel Flores gibt es nur noch wenige Tiere. Die meisten leben auf Komodo und Rinca, den beiden Hauptinseln des Komodo-Nationalparks, sowie auf den beiden kleinen Inseln Gili Motang und Gili Dasami. Doch der Bestand des riesigen Reptils ist im Rückgang begriffen. Oft wird der Komodowaran als der "letzte überlebende Dinosaurier" bezeichnet. Es gibt ihn aber erst seit vier bis fünf Millionen Jahren, während die letzten Dinosaurier bereits vor etwa 65 Millionen Jahren ausgestorben sind. Nur auf fünf der etwa 17.500 Inseln Indonesiens lebt der Komodowaran. Der aktuelle Bestand wird nach einer aktuellen wissenschaftlichen Untersuchung auf nur noch etwa 2.400 Exemplare geschätzt.
13:58 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
14:00 
Lebensretter extra
14:45 
Im Bann der Jahreszeiten - Sommer
Mit außergewöhnlichen Menschen gehen wir auf Entdeckungsreise zu den Wunderwelten der Natur. Die atemberaubenden Landschaften Europas lassen uns den Wandel der Jahreszeiten in dieser 20-teiligen Dokumentationsreihe hautnah erleben. "Die Gluthitze" markiert mit aller Gewalt den Höhepunkt des Sommers. Hitzewellen sorgen in Mitteleuropa nicht nur für Höchsttemperaturen, sondern vielerorts für wenig Wasser. Auf der Elbe versucht Binnenschiffer Jörg Polzt trotz Niedrigwasser seine Ladung zu verschiffen. Doch der sinkende Wasserspiegel macht ihm zu schaffen. Auf der Bodenseeinsel Mainau muss Landschaftsgärtnerin Senta Trapp die Pflanzen in diesen Zeiten mit viel Wasser versorgen. In Südtirol versuchen Josef Pamer und Christof Raffainer einen Gletscher vor der Sonnenhitze zu schützen, indem sie das Eis meterweise mit Planen bedecken. Die milden Winter und die heißen Sommer in Mitteleuropa lassen die Gletscher schwinden.
15:30 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
15:35 
Außenseiter Spitzenreiter
"Außenseiter Spitzenreiter" präsentiert diesmal gleich zwei Legenden aus Löbau. Sie sind zusammen über 170 Jahre alt und lassen immer noch jede Menge Dampf ab. Seit 1976 lebt Manfred Werner mit einer historischen Feldbahn seinen Männertraum im privaten Garten. Auf 200 Metern Gleis zieht die 55 PS starke Lok aus dem Jahr 1924 nach überstandener Kesselreparatur erst seit kurzem wieder ihre Kreise. Die erste Privatbahn der DDR - eine echte Attraktion zwischen Gartenlaube und Gemüsebeet. Eine Reise nach Indien war der Auslöser für die verrückte Idee Marke Eigenbau, die Peter Moser eines nachts hatte und in kurzer Zeit umsetzte. Der Ingenieur aus Jena entwarf ein Hausboot zum Aufblasen. "Außenseiter Spitzenreiter" testet es am Hohenwarte-Stausee auf Seetauglichkeit. Außerdem stellen wir eine spezielle Art des Musizierens vor, die in dieser Form nur noch ganz wenige Menschen in Deutschland beherrschen. Im Harz haben wir zwei von ihnen getroffen.
16:00 
MDR vor Ort
Ganz nah bei den Zuschauern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist das MDR-Fernsehen mit dem Magazin "MDR vor Ort" am Sonnabend-Nachmittag. Die Moderatoren sind als Reporter vor Ort und bei großen Ereignissen in Mitteldeutschland dabei - bei Volksfesten, Festivals, Sportereignissen, einmaligen oder traditionellen Veranstaltungen. .
16:25 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
16:30 
Unter weißen Segeln - Odyssee der Herzen
Noch nicht im siebenten Himmel, aber beinahe im Olymp wähnt sich Susanne Stellmann (Annett Renneberg), als sie am Fuße der Akropolis mit ihrem temperamentvollen griechischen Verlobten Stavros Panagos (Simon Verhoeven) einen rauschenden Polterabend feiert. Umso brüskierter fühlt sich die Braut, als sie bemerkt, dass Stavros seine beiden Exfreundinnen Christina (Katja Giammona) und Manu (Loretta Stern) eingeladen hat - die obendrein auch noch böse über Susanne ablästern. Damit nicht genug, wird das Brautpaar mit K.-o.-Tropfen außer Gefecht gesetzt und erwacht am nächsten Morgen auf hoher See. Mit an Bord des Luxus-Seglers „Star Flyer" ist Stavros' dominante Mutter Calypso (Renan Demirkan). Sie hat sich diese „vorgezogene Hochzeitsreise" ausgedacht, um die Liebe des jungen Paares, das sich erst seit kurzem kennt, zu prüfen.
18:00 
Heute im Osten - Reportage
In der litauischen Hauptstadt Vilnius ist Viktoras Daukšas mit seinem Projekt Debunk.eu ganz plötzlich ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Zusammen mit freiwilligen Helfern und Algorithmen der Künstlichen Intelligenz sucht er nach Fake-News. Die Corona Pandemie bringt Falschmeldungen in nicht gekanntem Ausmaß hervor und manche verbreiten sich schneller als das Virus. Viktoras Daukšas Team ist spezialisiert darauf, die Falschinformationen bis zur Quelle zurückzuverfolgen und öffentlich bloßzustellen. Fast wöchentlich ist er nun im Fernsehen zu sehen und gefragter Gesprächspartner, wenn es darum geht, was stimmt und was nicht. Daten und Hightech nutzt auch Dirk Brockmann in Berlin. Er ist Professor am Robert-Koch-Institut und entwickelt zusammen mit anderen europäischen Wissenschaftlern und IT-Spezialisten eine der zurzeit größten, freiwilligen Corona-Datensammel-Apps. Gefüttert wird sie mit Daten von Smartwatches und anderen sogenannten Wearables.
18:15 
Unterwegs in Sachsen-Anhalt
Wer gab wohl wem seinen Namen? Die Familie Bismarck dem kleinen Ort Bismark in der Altmark oder doch eher umgekehrt?. Auch wann genau die Bismarcks in die damalige Metropole Stendal umsiedelten, ist nicht bekannt. Doch vor genau 750 Jahren gibt es den ersten schriftlichen Nachweis. Da gehört die Familie schon zur reichen Gilde der Gewandschneider. Sie stellen Ratsmänner und Bürgermeister. Doch Glanz und Gloria enden mit einem glatten Rausschmiss aus der stolzen Hansestadt. Die Bismarcks aber fallen nach oben, bekommen vom Brandenburgischen Markgrafen Rittergüter und steigen so auf zum sogenannten schlossgesessenen Adel. Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren besuchen auf ihrer 6. Etappe des Altmarkrundkurses, zu der sie in Stendal aufbrechen, drei Herrenhäuser, die heute wieder von der Familie von Bismarck bewohnt werden und für Besucher offenstehen - und keines steht übrigens im Ort Bismark!.
18:45 
Glaubwürdig: Benedikt Dyrlich
"Sorbisch sein, das bedeutet viel mehr als Ostern Eier anzumalen und auszureiten", sagt Benedikt Dyrlich. Der 70-jährige Schriftsteller stammt aus der Lausitz und setzt sich dafür ein, dass die sorbische Kultur nicht nur auf Folklore reduziert wird. Sein Engagement ist erstaunlich. Er übersetzt die Bibel ins Sorbische, organisiert Poesie-Festivals, leitet viele Jahre eine Sorbenzeitung und gestaltet Anfang der 1990er als sächsischer SPD-Abgeordneter die Landesverfassung mit. Aufgewachsen in den Nachkriegsjahren in der DDR, prägte ihn vor allem sein katholisches Elternhaus. Fast wäre er Priester geworden. Als er sich mit Anfang 20 in eine Frau verliebt, ändern sich seine Lebenspläne. Er studiert Theaterwissenschaften, wird Vater und widmet sich der Schreiberei. Heute gilt er als einer der originellsten zeitgenössischen sorbischen Lyriker. Benedikt Dyrlich lebt mit seiner Frau in Dresden und in Bautzen. .
18:50 
Wetter für 3
Ob es regnet, stürmt oder schneit - die MDR-Wetterfrösche Michaela Koschak, Thomas Globig und Jörg Heidermann schauen in der MDR-Wetterschau auch gerne mal über den "Tellerrand" des heimischen Wetters und erklären mit modernster Technik bevorstehende Wetterwechsel wie auch besondere Wetterphänomene der Region. Neben einem allgemeinen Blick auf das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten Tage vermitteln die Meteorologen den Zuschauern auch Details über das "Ausgehwetter" des anbrechenden Abends und das "Aufstehwetter" für den nächsten Morgen. .
18:54 
Unser Sandmännchen
Seit bald 60 Jahren kommt "Unser Sandmännchen" mit einem Abendgruß und seinem Traumsand, um allen Kindern, Groß wie Klein, schöne Träume zu bescheren. Täglich bringt er uns mit einer Gute-Nacht-Geschichte seiner Freunde zu Bett. Dabei wechseln sich Klassiker wie "Pittiplatsch" und "Fuchs und Elster" mit neuen Freunde-Geschichten wie "Raketenflieger Timmi", "Licht an!", "Die Schmusedecke" oder "Jan & Henry" ab. Jeder Freitagabend ist einer Liedergeschichte gewidmet. In Sachsen wird der Sandmann seit 1996 sonntags auch in sorbischer Sprache ausgestrahlt.
19:00 
Ländermagazine
In Sachsen: MDR SACHSENSPIEGEL In Sachsen-Anhalt: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE In Thüringen: MDR THÜRINGEN JOURNAL.
19:30 
MDR aktuell
Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung. "MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz. .
19:50 
Thomas Junker unterwegs - Hoch im Norden
In seinem 5-teiligen Film nimmt Weltenbummler und Filmemacher Thomas Junker seine Zuschauer mit auf eine abenteuerliche Reise an den nördlichen Rand der Zivilisation. Immer auf der Suche nach dem Alltagsleben in diesen sehr abgeschiedenen Regionen, erzählt er von Menschen, die dem rauen Klima trotzen. Wie leben die Bewohner hoch im Norden unter zum Teil extremen Klimabedingungen? Was ist ihnen wichtig, worauf sind sie stolz, was begründet ihr Selbstbewusstsein? Was treibt sie an, was und wie arbeiten sie, wie feiern sie. Welches sind ihre Sorgen und Nöte, was ihre Freuden, Träume und Hoffnungen? Wie gestaltet sich der gesellschaftliche Zusammenhalt, wie sehen Wirtschaft, Kultur und Glauben aus? Stationen der Reise sind u.a. die abgelegenen Regionen Schwedens und Nord-Norwegens, Spitzbergen (dort befindet sich mit einer Entfernung von .1300 km vom Nordpol die nördlichste Ortschaft der Erde) sowie der hohe Norden Kanadas. Del 5.
20:15 
Wenn die Musi spielt - Das 25 Jahre Jubiläumsspecial
Stefanie Hertel und Arnulf Prasch begrüßen die Zuschauer aus den Kärntner Nockbergen. Gemeinsam wird 25 Jahre "Wenn die Musi spielt" gefeiert. In traumhafter Kulisse erinnert sich das Moderatorenpaar an die schönsten Musi-Momente, von DJ Ötzi bis Helene Fischer. Von Karel Gott bis Hansi Hinterseer. Von den Nockis bis Carintia Chor Millstadt. Natürlich begrüßen Stefanie Hertel und Arnulf Prasch auch persönliche Gratulanten und musikalische Gäste, so sind u.a. mit dabei: Bernhard Brink, Ross Antony, Marc Pircher, Charly und Simone Brunner, Melissa Naschenweng und die Edelseer. Lassen Sie sich an die schönsten Plätze Kärntens entführen und genießen Sie einen wundervollen Abend mit "Wenn die Musi spielt - Das 25 Jahre Jubiläumsspecial"!.
22:30 
MDR aktuell
Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung. "MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.
22:35 
HumorZone 2020 - Die Gala
"Man darf auch mal lachen müssen!" Nach 5 Tagen Lachmuskeltraining präsentiert der Schirmherr Olaf Schubert zum Abschluss der "HumorZone", dem 6. Dresdner Gipfeltreffen von über 100 Spaßkünstlern unterschiedlichster Genres ein Feuerwerk bester Späße. Und wenn er Michael Hatzius & Die Echse, Rainald Grebe, Lisa Eckhart, Willy Astor und Sascha Grammel auf einer Bühne versammelt, ist das natürlich keine normale Comedy- oder Kabarettveranstaltung, sondern zweifelsfrei eine Gala - die HumorZonen-Gala. Damit auch Jungspunde zu ihrem Recht kommen, wird der Güldene August dem besten Nachwuchs Humoristen überreicht.
23:35 
Umwege des Herzens
"Typisch: Tilgt mich aus ihrem Leben, und wenn sie mich braucht, ruft sie an". Die erfolgreiche Frankfurter Architektin Sarah von Wythersheim (Sonja Kirchberger) hat ihre Schwester Susanne (Jenny Schily), die mit ihrem Mann Max (Jochen Nickel) und den drei Kindern auf einem Bauernhof im Vogelsberg lebt, seit 18 Jahren nicht gesehen. Die dringende Nachricht der Familie, die Sarah kurz vor ihrem Aufbruch in den Urlaub erreicht, ignoriert sie. Noch in den Ferien erfahren sie und ihr Lebensgefährte Tobias (Martin Umbach), dass Susanne bei einem Unfall einen Leberschaden davongetragen hat und ihre Schwester als Organspenderin gebraucht hätte. Zwar hat Susannes achtzehnjähriger Sohn Boris (Frederic Welter) sich für eine Gewebeverpflanzung zur Verfügung gestellt. Doch die Mutter stirbt kurz nach der Operation. Und Sarah kehrt mit dem Gefühl nach Deutschland zurück, am Tod ihrer Schwester schuld zu sein.
01:05 
Brisant
Die besten Geschichten schreibt das Leben. "Brisant", das Boulevardmagazin des MDR, greift sie auf und erzählt sie: Luxus und Laster, Klatsch und Tratsch, Lust und Liebe, Show und Unterhaltung, Rat- und Tat-Themen. Menschen, Mode, Lifestyle, Gesellschaft, Trends, Verbraucherinformationen, aber auch Unglücke, Urteile, Kriminalität, Skurriles, Menschliches und allzu Menschliches - all das steckt in "Brisant".
01:55 
Unter weißen Segeln - Odyssee der Herzen
Noch nicht im siebenten Himmel, aber beinahe im Olymp wähnt sich Susanne Stellmann (Annett Renneberg), als sie am Fuße der Akropolis mit ihrem temperamentvollen griechischen Verlobten Stavros Panagos (Simon Verhoeven) einen rauschenden Polterabend feiert. Umso brüskierter fühlt sich die Braut, als sie bemerkt, dass Stavros seine beiden Exfreundinnen Christina (Katja Giammona) und Manu (Loretta Stern) eingeladen hat - die obendrein auch noch böse über Susanne ablästern. Damit nicht genug, wird das Brautpaar mit K.-o.-Tropfen außer Gefecht gesetzt und erwacht am nächsten Morgen auf hoher See. Mit an Bord des Luxus-Seglers „Star Flyer" ist Stavros' dominante Mutter Calypso (Renan Demirkan). Sie hat sich diese „vorgezogene Hochzeitsreise" ausgedacht, um die Liebe des jungen Paares, das sich erst seit kurzem kennt, zu prüfen.
03:25 
MDR vor Ort
Ganz nah bei den Zuschauern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist das MDR-Fernsehen mit dem Magazin "MDR vor Ort" am Sonnabend-Nachmittag. Die Moderatoren sind als Reporter vor Ort und bei großen Ereignissen in Mitteldeutschland dabei - bei Volksfesten, Festivals, Sportereignissen, einmaligen oder traditionellen Veranstaltungen. .
03:50 
MDR Sachenspiegel
04:20 
MDR Sachsen-Anhalt heute
04:50 
MDR Thüringen journal
05:20 
Elefant, Tiger & Co. Nonstop
Seit der ersten Sendung im Jahr 2003 hat sich "Elefant, Tiger & Co." zum absoluten Publikumserfolg entwickelt. Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt. Sie sind hautnah dabei, wenn Elefanten ihre ersten Gehversuche machen, sie lachen über die cleveren Versteckspiele der Erdmännchen und leiden mit, wenn ein Gorillamädchen von der Gruppe ausgeschlossen wird. Eine Doku-Serie, in der es um die Themen des Lebens geht: Geburt, Aufwachsen, Fortpflanzen und schließlich Sterben. Dabei sind die Akteure ganz spontan. Nichts ist gestellt, alles ist echt - eben ohne Drehbuch und Schauspieler. Authentizität heißt das oberste Gebot von "Elefant, Tiger & Co." Die spannendsten Geschichten schreibt eben immer noch das (Tier-)Leben selbst. "Elefant, Tiger & Co.", das "Original", ist das stilprägende Vorbild aller deutschen Tier-Doku-Soaps. .
05:55 (07:25)
Ein Ferienhaus in Marrakesch
Schuster Kurt Basinski (Uwe Ochsenknecht) wird von seiner geliebten Frau verlassen. Noch am selben Tag gewinnt er drei Millionen Euro im Lotto. Doch darüber kann der traurige Glückspilz sich nicht so recht freuen. Dem bodenständigen Handwerker ist jegliche Lebensfreude verloren gegangen. Um ihn aus der Lethargie zu reißen, bucht seine resolute Mutter Edda (Petra Kelling) einen gemeinsamen Urlaub in einem Luxus-Ferienhaus in Marrakesch. Ihr zweiter Sohn Ottfried (Oliver Stritzel) und dessen Frau Jutta (Anica Dobra) kommen mit in dieses Paradies auf Erden, in dem der altgediente Butler Hopkins (Dietrich Hollinderbäumer) seinen Gästen alle Wünsche von den Augen abliest. Zwischen Palmen, Wüste und orientalischen Basaren soll Kurt endlich wieder auf andere Gedanken kommen. Aber so selbstlos, wie es zunächst scheint, ist Eddas Idee mit dem Familienurlaub nicht: In entspannter Atmosphäre will sie Kurt dazu bringen, seine Lottomillionen in den Schusterbetrieb der Basinskis zu stecken.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2020 Comspace
Limetta.se Digitalbyrå