Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
MDR
MDR
Skriv ut p� dagens tv
06:55 
Allein gegen die Zeit
Folge 9 Durch Jackys Erzählungen ahnen nun auch Cenk und Frau Kellermann, dass sie keine fremde Hilfe erwarten können. Sie müssen selbst etwas unternehmen. Währenddessen erhalten die Nachsitzer einen scheinbar rettenden Hinweis. Aber können sie einem Fremden trauen? Ihnen bleibt keine andere Wahl. Sie haben nur noch vier Stunden und jede Sekunde zählt. Folge 10 Während Ben, Leo und Jonas versuchen den USB-Stick in die Schule zu schmuggeln, tobt in den Gängen des Gebäudes ein erbitterter Kampf. Doch der ominöse Auftraggeber der Geiselnehmer macht dem Treiben ein bitteres Ende. Die Gangster geraten unter Druck und beginnen die Nerven zu verlieren. Da fällt ein Schuss. Den Nachsitzern bleiben nur noch drei Stunden. Mitwirkende Musik: Pivo Deinert, Hans Hafner Kamera: Olaf Aue Buch: Catharina Jung Regie: Andreas MorellDarsteller Ben: Timon Wloka Leo: Janina Fautz Jonas: Timmi Trinks Özzi: Ugur Ekeroglu Sophie: Ruby O. Fee Bens Vater, Astronomielehrer: Peter Lohmeyer und andere und andere.
07:45 
2 Helden auf 8 Pfoten
Die erfolgreiche, frisch vermählte Schauspielerin Sabrina zieht mit ihrer Nichte und deren Hündin Cassie zu ihrem Mann und dessen Sohn aufs Land. Dort trifft die verwöhnte Cassie auf den forschen Schäferhund Meatball. Zuerst können die beiden sich gar nicht gut riechen, aber als zwei Diebe, unter anderem Sabrinas erst kürzlich entlassener Assistent, versuchen ins Haus einzubrechen, beginnen die zwei unterschiedlichen Hunde als Team zu arbeiten. Sie verteidigen ihr Zuhause mit allen Mitteln. Mitwirkende Kamera: Mark Dobrescu Musik: Ben Lumsden Drehbuch: Willem Wennekers Regie: Geoff AndersonDarsteller Josh: Dylan Schmid Lacey: Eliana Jones Terrance: Ryan Belleville Louie: Joris Jarsky Krystal: Shannon Jardine Rick: Jeff Pangman Sheriff Carson: Ryland Alexander Sabrina: Emilie Ullerup und andere und andere.
09:05 
Kiezgeschichten
Der alte Schuhmacher Botte Schulz ringt sich zu einem zweiten Heiratsantrag an seine Jugendliebe Marie Klamroth durch. Doch wie vor einem halben Jahrhundert weist sie ihn ruppig zurück. Ein andauerndes Zerwürfnis beider nimmt seinen Anfang. Tief gekränkt zieht Botte zu den Kindern und überlässt seine Wohnung Enkelin Petra, die ein Baby erwartet. Wie lange wird es Botte ohne seinen Kiez aushalten? Dort gehen mittlerweile die Bauarbeiten zügig voran. Matti hat mit der attraktiven Bauleiterin Frau Engel endlich einen gemeinsamen Nenner gefunden. Über das Dienstliche kommt man sich auch privat näher. Matti gefährdet seine glückliche Beziehung mit Eva-Maria. Nach einem netten Abend mit ihrem ehemaligen Geliebten Wiegand stellt Eva ihn vor die Wahl. Wechselt Matti wieder einmal Wohnung und Bett?. Del 6 av 7.
10:05 
Tierärztin Dr. Mertens
Dr. Amal Bekele ist die neue Zoodirektorin in Leipzig. Nach beruflichen Stationen auf der ganzen Welt will die ehrgeizige Zoologin nun den Leipziger Zoo zu einem Erlebnispark ausbauen, doch bereits nach kurzer Zeit entstehen erste Unstimmigkeiten mit Susanne. Die Ansichten der beiden Frauen unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich der Haltung der Tiere, sondern auch in Bezug auf die Mitarbeiterführung. Susannes Vater Georg wurde von Amal und ihrem Assistenten Robert Jansen kurzerhand aus seinem Büro im Zoo geworfen und ins Home-Office verbannt. Und auch bei der Besetzung der neuen Assistenzarzt-Stelle sind Susanne und Amal völlig konträrer Meinung. Als ein Paar wilder Muntjaks im Zoo abgegeben wird, gerät Amal unter Druck. Die Tiere dürfen laut EU-Verordnung im Zoo weder gehalten noch gezüchtet werden - und das weibliche Tier ist schwanger. Als die Presse auf den Fall aufmerksam wird, stellt Amal eine radikale Lösung in Aussicht. Del 70.
10:55 
Um Himmels Willen
Oberin Theodora hat Kloster Kaltenthal über die Maklerin Jenny Winter an eine Immobilienfirma verkauft. Dies sorgt für eine tiefe Depression bei Bürgermeister Wöller. Dass "seine" Jenny ihn hintergangen haben soll, kann und will er nicht glauben. Ebenso wenig, dass aus dem Kloster wirklich eine Seniorenresidenz entstehen soll. Daher gilt es nun, ausnahmsweise gemeinsam mit Schwester Hanna an einem Strang zu ziehen und Jennys falsches Spiel aufzudecken. Hanna unterstützt Klaus Jenfelder in einer Herzensangelegenheit. Er ist in Manuela Schaller verliebt, die große Probleme hat, für sich und ihren Sohn Jonas eine bezahlbare Wohnung zu finden. Doch Manuela will sich nicht von Klaus helfen lassen und hat nicht nur dessen Angebot, in seine Einliegerwohnung einzuziehen, abgelehnt, sondern will sich auch nicht weiter mit ihm treffen, offenbar weil Jonas noch zu sehr an seinem verstorbenen Vater hängt. Del 228.
11:45 
Volldampf und Funkenflug
Es war das klassische Prestige-Duell schon 1839: Deutschland gegen England. England gewann: auf deutschem Boden. Als die erste Fernbahn auf dem europäischen Festland am 7. und 8. April 1839 durch eine Jungfernfahrt von Leipzig nach Dresden und zurück eingeweiht wurde, da hatten die Ingenieure und Zugführer von der Insel alles fest im Griff: ihre Loks, ihre Schienen, ihr Know-how. Vor 240.000 Schaulustigen dampfte Englands Stolz durch Sachsen. Die erste voll funktionsfähige deutsche Lok - die Saxonia - wurde dagegen sabotiert: Der Koks zur Befeuerung des Kessels wurde zu spät angeliefert. Die Saxonia startete somit erst Stunden nach den englischen Dampfrössern; Bahnschranken standen quer über dem Gleisbett und mussten harsch durchfahren werden. Kollateralschaden auch bei Riesa - eine falsch gestellte Weiche lässt die Saxonia mit einer abgestellten englischen Ersatzlok zusammen krachen. Die deutsche Zugmaschine dampft unbeeindruckt weiter - die englische ist Schrott.
12:15 
MDR Garten
Ein Herz, ein Besen und eine florale Symphonie passend zum Beethoven-Jahr. Das waren die drei Aufgaben beim diesjährigen MDR Garten Floristenwettbewerb. Der oder die Beste wurde gesucht. Nun wurde abgestimmt und im nächsten MDR Garten wird der Sieger oder die Siegerin gekürt. Allerdings nicht als großes Fest, denn das Corona-Virus hat auch beim MDR Garten dafür gesorgt, dass nichts mehr so ist, wie es einmal geplant war. MDR Garten-Moderator Jens Haentzschel überrascht den Gewinner in seinem Laden und erkundigt sich auch beim Erfurter Staudengärtner Pascal Klenart nach Tipps für die neue Saison. Zwiebeln brauchen jetzt Dünger und auch um den richtigen Mulch für das passende Beet geht es im nächsten MDR Garten. 30 Minuten voll mit Informationen für Gartenbesitzer, Balkon- und Terrasseninhaber sowie "Zimmergärtner" - das ist der MDR Garten.
12:45 
Unser Dorf hat Wochenende
Die MDR-Sendereihe fürs Landleben. Ein Wochenende lang fangen Reporter, Kamera und Ton Lebensgefühl, Alltag und Höhepunkte, das Miteinander und die Zankereien, das Tun und Lassen, Freuden und Sorgen, skurrile und emotionale Momente von Dorfbewohnern in Mitteldeutschland ein. Dorf als Heimat, ist das so, wie es sich die Städter voller Sehnsucht nach dem Landleben erträumen? Wie sieht es wirklich aus auf dem Dorf? Was macht das Landleben anders? Welche Traditionen und Trends gibt’s da bei den Alten und den Jungen? Und wer sind die Leute, die für diese Heimat und ihre Zukunft stehen?.
13:15 
Mit dem Frühling durch Europa
Was kann mehr verführen, als nach einem langen Winter mit dem Frühling ganz Europa zu durchqueren?. So verschieden die Landschaften sind, so unterschiedlich zeigt sich auch die Jahreszeit. Die zweiteilige Reihe zeigt Europa in seiner Vielfalt und von seinen schönsten Seiten. Im zweiten Teil geht es von den Alpen bis ans Polarmeer. Die raue Schönheit des Bergfrühlings steht im Gegensatz zu den Blumenlandschaften Deutschlands. Hier müssen Grasfrösche riesige Schneefelder überwinden, dort versinken die Streuobstwiesen Süddeutschlands im Blütenrausch. Weiter geht es Richtung Norden: die Ostsee, die raue Küste Norwegens, aber auch Tundra und Taiga bieten jede Menge Entdeckungen. Kampfläufer in prächtigen Federkleidern stellen sich zur Schau, aber auch Murmeltiere, Wildschweine, tanzende Kraniche, Rentiere, Papageientaucher und Bären. In jeder Region präsentiert sich der Frühling anders: mal herb, mal lieblich, aber immer faszinierend. Del 2 av 2.
13:58 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
14:00 
Voss & Team
"Voss & Team" ist ein modernes Ombuds- und Verbraucherformat: emotional, unterhaltsam, hilfreich und frech. "Voss & Team" greift ein, wenn es um Interessen von Verbrauchern, Arbeitnehmern, Mietern oder Patienten geht.
14:45 
Im Bann der Jahreszeiten - Frühling
Mit außergewöhnlichen Menschen gehen wir auf Entdeckungsreise zu den Wunderwelten der Natur. Die atemberaubenden Landschaften Europas lassen uns den Wandel der Jahreszeiten in dieser 20-teiligen Dokumentationsreihe hautnah erleben. "Im Märzen" ist das Leben schon in vollem Gange. Mit der Frühjahrstagundnachtgleiche werden die Tage allmählich länger als die Nächte. Die langsam wärmer werdende Märzsonne lässt die Natur aus dem Winterschlaf erwachen und bringt sie auf Betriebstemperatur. Die Tiere trauen sich nach dem langen Winter wieder ins Freie und genießen die ersten Sonnenstrahlen. In den Harzer Wäldern beobachtet Biologe Andreas Marten die große Sonnung der Ameisenkolonien nach dem Winter. Für Offshore-Techniker Mirco Kaiser sind die Bedingungen günstig, um mit seinem Team Wartungsarbeiten auf der Forschungsplattform FINO 2 auf der Ostsee durchzuführen. Del 2 av 5.
15:30 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.
15:35 
Außenseiter Spitzenreiter
Haben Sie schon mal ohne Instrumente musiziert, nur mit Körperteilen?. Moderatorin Madeleine Wehle geht der Frage nach, ob es ein Mundtrompeten-Spieler mit echten Profimusikern aufnehmen kann. Außerdem hat "Außenseiter Spitzenreiter" ein echtes Steckenpferd in der Sendung, welches nicht nur Turniere reitet. Und es bleibt tierisch bei der Suche nach der Antwort auf die Frage: Wer hat eine Pudel-WG? Außerdem wird auf Spuren von tänzerisch hochbegabten Männern gewandelt, wie man sie in dieser Form wahrscheinlich nur in Thüringen findet. Seit über 45 Jahren und mehr als 400 Folgen beantwortet "Außenseiter Spitzenreiter" skurrile und außergewöhnliche Fragen der Zuschauer. Die Sendung porträtiert Menschen mit tänzerisch hochbegabten Männern gewandet besonderer Begabung oder abgefahrenen Hobbys, mit schrägen Erfindungen und ungewöhnlichem Wissen. Hinweise oder Infos über Außenseiter, die das Zeug zum Spitzenreiter haben, bitte an aussenseiterspitzenreiter@mdr.de oder facebook.
16:00 
Elefant, Tiger & Co.
Del 869.
16:25 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
16:30 
Da wo es noch Treue gibt
Christl (Simone Heher) und Hansi Sandgruber (Hansi Hinterseer) sind aus Australien heimgekehrt. Auf die beiden wartet viel Arbeit, doch während sie das 30-jährige Jubiläum des Wildparks vorbereiten, werfen dramatische Ereignisse ihren Schatten voraus. Hansis Erzrivalin Viktoria Perterer (Anja Kruse) hat sich an der Börse verspekuliert und ist über Nacht pleite. Ein kritischer Bericht über Viktorias Geschäftspraktiken, den die Reporterin Christl im lokalen Fernsehen sendet, schürt die alte Feindschaft zu den Sandgrubers. Als sich nun das Gerücht verbreitet, der alte Sandgruber sei für den ungeklärten Tod von Viktorias Vater verantwortlich, wittert die toughe Geschäftsfrau Morgenluft. Ihr Vater hatte seinerzeit ein Vorkaufsrecht auf jenes begehrte Grundstück, das nach seinem Tod aus unerfindlichen Gründen den Sandgrubers zur Erweiterung des Wildparks zugeschanzt wurde. Die Entrüstung der Sandgrubers über diese Verleumdung ist groß, doch die Stimmung im Dorf schlägt rasch um.
18:00 
Heute im Osten - Reportage
Wer mit dem Zug von Prag in die Hohe Tatra fährt, der muss nur eine einzige Grenze überschreiten, um gleich fünf Länder zu erleben: auf tschechoslowakischen Bahngleisen rollen Speisewagen aus ganz Mitteleuropa. Sechs Jahre nach seiner ersten Fahrt begibt sich Korrespondent Danko Handrick erneut auf eine kulinarische Bahnreise mit Umstiegen, auf eine Entdeckungstour in fünf Zügen. Auf den Schienen, die Europa verbinden, will er zwischen polnischen Piroggen und feurigem ungarischen Gulasch herausfinden, was Europa zusammenhält und was sich seit der ersten Reise verändert hat – in den Töpfen und in den Köpfen.
18:15 
Unterwegs in Sachsen
Kulleraugen, Kuschelfell und kokette Pose – dagegen muss Moderatorin Beate Werner erst einmal ankommen!. Sie besucht den Zoo in Hoyerswerda und trifft auf tierische Konkurrenz. Gar nicht faul hangelt sich ein knuffiges Kerlchen namens Carlo durchs Tropenhaus zu seiner Carla. Doch beim Futtern hört die Faultier-Freundschaft auf! Königin Heidi hat das Sagen bei den Erdmännchen. Sie muss sich entscheiden – zwischen Frank und Kurt. Mit wem wird sie wohl für Nachwuchs sorgen? Die China-Leoparden San und BaoBao sitzen sozusagen auf gepackten Koffern, denn sie wollen umziehen – in eine nagelneue Anlage. Zoodirektor Eugène Bruins lädt Beate Werner ein, seine Schützlinge und deren Geschichten kennenzulernen. Sie darf einen Blick hinter die Kulissen werfen, schwingt die Harke im Lama-Gehege und erlebt eine spezielle Inventur. Dabei erfährt sie, welches Gewicht eine Riesenschildkröte auf die Waage bringt.
18:45 
Glaubwürdig: Rudolf Keßner
Die meisten Weimarer kennen Rudolf Keßner und treffen ihn oft: im Eiltempo auf dem Fahrrad, in seinen graphischen Betrieben, im Stadtrat, wo er seit 1990 die Grünen vertritt, in der Kirche St. Peter und Paul, wo er mindestens einmal in der Woche die Aufsicht übernimmt, oder neuerdings im Sophien- und Hufeland Klinikum. Vor etwa einem Jahr begann er mit der Ausbildung zum Sterbebegleiter beim Ambulanten Besuchs-, Hospiz- und Palliativberatungsdienst der Johanniter Unfallhilfe. Seit dem ist er der Mann unter den "Grünen Damen", die in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Hospizen Patienten seelisch zur Seite stehen. Ein Ehrenamt, das er schon lange übernehmen wollte, für das er, nun im Ruhestand, endlich Zeit findet. hm geht es vor allem darum, den Menschen, die schwer krank sind, oder jenen, die wissen, dass sie bald sterben werden, auf Augenhöhe zu begegnen - ihr Leben weiterhin zu achten und wertzuschätzen bis zum Schluss. Rudolf Keßner stammt aus Herrnhut in der Oberlausitz.
18:50 
Wetter für 3
Ob es regnet, stürmt oder schneit - die MDR-Wetterfrösche Michaela Koschak, Thomas Globig und Jörg Heidermann schauen in der MDR-Wetterschau auch gerne mal über den "Tellerrand" des heimischen Wetters und erklären mit modernster Technik bevorstehende Wetterwechsel wie auch besondere Wetterphänomene der Region. Neben einem allgemeinen Blick auf das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten Tage vermitteln die Meteorologen den Zuschauern auch Details über das "Ausgehwetter" des anbrechenden Abends und das "Aufstehwetter" für den nächsten Morgen. .
18:54 
Unser Sandmännchen
Seit bald 60 Jahren kommt "Unser Sandmännchen" mit einem Abendgruß und seinem Traumsand, um allen Kindern, Groß wie Klein, schöne Träume zu bescheren. Täglich bringt er uns mit einer Gute-Nacht-Geschichte seiner Freunde zu Bett. Dabei wechseln sich Klassiker wie "Pittiplatsch" und "Fuchs und Elster" mit neuen Freunde-Geschichten wie "Raketenflieger Timmi", "Licht an!", "Die Schmusedecke" oder "Jan & Henry" ab. Jeder Freitagabend ist einer Liedergeschichte gewidmet. In Sachsen wird der Sandmann seit 1996 sonntags auch in sorbischer Sprache ausgestrahlt.
19:00 
Ländermagazine
In Sachsen: MDR SACHSENSPIEGEL In Sachsen-Anhalt: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE In Thüringen: MDR THÜRINGEN JOURNAL .
19:30 
MDR aktuell
Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung. "MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz. .
19:50 
Quickie
Gefragt sind Kenntnisse über Mitteldeutschland aus allen Themenbereichen, insbesondere aus den vergangenen 15 Jahren. Von einem Kandidaten müssen zwölf Fragen beantwortet werden, um ein Auto als Hauptpreis zu gewinnen. Der Kandidat hat drei Joker. Die Beantwortung der einzelnen Fragen ist zeitlich beschränkt: von fünf Sekunden für die erste Frage bis 60 Sekunden für Frage zwölf. Außerdem können sich die Zuschauer von zu Hause aus beteiligen und Lösungen per Telefon übermitteln. Aus allen richtigen Anrufen innerhalb einer Sendung wird dann ein Gewinner ausgelost.
20:15 
All you need is love
Mit einem Mal ist alles anders! Zusammenleben findet hinter Mauern statt, Gemeinschaft wird in reale Zimmer und virtuelle Räume verbannt. Menschen müssen sich abschotten und ihr soziales Leben auf vier Wände beschränken. Eine Belastungsprobe für alle. Aber gerade in diesen Zeiten ist sie überall zu finden und kann ein Lichtblick in finsteren Tagen sein - die Liebe. Unter dem Motto "All you need is love - Die Live-Show" transportiert der MDR positive Gedanken, schöne Geschichten und ganz viel Musik zu den Zuschauern nach Hause. Musiker, Schauspieler, die Menschen zu Hause, sie alle tragen an diesem Abend etwas zusammen - ihr Wissen über die Liebe. Und weil Musik und Liebe untrennbar zusammengehören, gibt es natürlich die größten und schönsten Love-Songs aller Zeiten zum Genießen.
22:30 
MDR aktuell
Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung. "MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz. .
22:35 
Olafs Klub
Das "Neue Schauspiel Leipzig" begrüßt den Godfather of sächsisch Comedy, Olaf Schubert!. Und der grüßt fröhlich zurück – mit seiner Mixed-Show: "Olafs Klub". Getreu dem Motto: "Humorscharen aller Bundesländer vereinigt euch" zeigen in jeder Folge fünf handverlesene Comedians, was in ihnen steckt. Von Altmeister bis Newcomer, von Flachsrakete bis Pointenknaller – zwischen Satire und Comedy ist alles dabei was lustig ist und Laune macht. Heute beweisen das: der Schirmherr der deutschen Comedyszene Knacki Deuser, der Komiker mit dem Omnichord C. Heiland, die Kleinkunstpreisträger Ulan & Bator, der Wortakrobat Philipp Scharrenberg und die hessischen Comedyhelden Mundstuhl.
23:15 
Der rasende Roland
Im ganzen Amtsbezirk ist Lokführer Roland wegen seiner Weibergeschichten berüchtigt und nun hat er auch noch ein Auge auf Ulla, des Dienstvorstehers schönes Töchterlein in Kummerstadt geworfen. Die betroffenen Väter, also Alfons und sein Kollege Fritz aus Argenstein, alte Freunde und erfolgreiche Dackelzüchter, leiten im gegenseitigen Einvernehmen Maßnahmen ein, um diese Verbindung zu verhindern. Höhere Interessen stehen auf dem Spiel, wie zum Beispiel weiterer preisverdächtiger Hundenachwuchs aus der Vereinigung vom Alfons' Rüden und Fritz' Dackeldame. Außerdem hat Ullas Vorgängerin Brigitte aus Liebeskummer den Amtsbezirk gewechselt, ein herber Verlust für die Kummerstädter Handballmannschaft, den Alfons nicht noch einmal riskieren will. Doch an diesem Punkt beginnt der Neidfaktor, seine unheilvolle Wirkung zu entfalten.
00:15 
Auf schmaler Spur
Kommt der "ICE des Ostens" wieder auf die Schiene? Zwei Männer aus Leipzig glauben fest daran, dass die Zuglegende "SVT" bald wieder fahren wird. Ihr Projekt heißt: "SVT-Görlitz – Ein Zug für Mitteldeutschland". zehn "SVT" hatte der "Waggonbau Görlitz" in den 1960er Jahren gebaut. Die Schnellzüge hießen "Vindobona", "Karlex", "Neptun". Klangvolle Namen, visionäre Formen und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h machten die Züge damals zum Stolz der Reichsbahn und vieler Menschen in der DDR. Die großen Emotionen hatten wohl auch mit dem Wort "Freiheit" zu tun. Denn der "SVT" fuhr von Berlin und Leipzig nicht nur nach Prag oder Karlsbad, sondern weiter: Nach Wien und - per Fähre über die Ostsee - nach Kopenhagen. Seit 2003 sind die Züge endgültig ausgemustert und stillgelegt. Aber sie lassen noch immer viele Herzen höher schlagen, unter anderem auch bei Modellbahnern in Chemnitz. Sie lassen gleich mehrere "SVT-Züge "in ihrer Landschaft fahren, zum Teil sogar aneinandergekoppelt.
00:45 
Auf schmaler Spur
Die Harzer Schmalspurbahnen: Drei einzelne Strecken mit insgesamt 140 Kilometern Länge, rund zehn betriebsfähige Dampflokomotiven und 25 Bahnhöfe . Darunter der Brockenbahnhof auf 1125 Metern, einer der Höchstgelegenen in Deutschland. Es gibt viele Gründe, Europas größten Dampflokbetrieb kennen zu lernen. Im Winter ist die  Idylle kaum zu beschreiben, wenn der Dampfzug bei strahlendem Sonnenschein auf den schneebedeckten Brocken fährt. Im Herbst führt eine Schlemmertour mit dem Triebwagen durch das Selketal. Doch jeder, der mit alten Eisenbahnen zu tun hat, weiß, dass es unendlich viel Einsatz, Zeit und Geld kostet, die drei Strecken und die Fahrzeuge zu unterhalten. So gibt es für den großen Dampflokbetrieb nicht nur sonnige Tage. Und das Unternehmen muss sich fit machen für die Zukunft.
01:15 
Der Erfurter Hauptbahnhof
Ein Film von Galina Breitkreuz Der Erfurter Hauptbahnhof ist seit 170 Jahren nicht nur Ausgangs- und Endpunkt unstillbarer Sehnsucht sondern auch ein Ort stetiger Veränderung. Er ist das Herz der Stadt und es schlägt rund um die Uhr, 24 Stunden. Doch wer sind die Menschen, die im Hintergrund dafür sorgen, dass alles reibungslos funktioniert? Und für wen bedeutet der Bahnhof Heimat und Fernweh zugleich? Der Umbau des Bahnhofs und die Neueröffnung der ICE Strecke München - Berlin waren die letzten großen Herausforderungen, die unter anderem Christine Kromke zu meistern hatte. Sie hat 1977 auf dem Erfurter Bahnhof ihre Ausbildung als Lehrling bei der Deutschen Reichsbahn begonnen und ist heute die Bahnhofschefin. Die 4.100 Quadratmeter mit einem breiten Angebot an Dienstleistungen, Handel und Gastronomie gehören ebenso zu ihrem Verantwortungsgebiet, wie die 154 Meter lange, gläserne Bahnsteighalle und der reguläre Zugverkehr mit durchschnittlich 34.
01:45 
Nostalgieschmiede - 100 Jahre Dampflokwerk Meiningen
170 Tonnen wiegt sie, ihre riesigen Treibräder messen 2,30 Meter Durchmesser und mit 182,5 km/h hält sie bis heute einen Geschwindigkeitsrekord: die Schnellfahrlokomotive 18201, die schnellste, noch funktionsfähige Dampflok der Welt. Umgebaut wurde die wohl spektakulärste Rekolok Anfang der 1960er-Jahre in Meiningen. Im damaligen Reichsbahnausbesserungswerk(RAW), inzwischen in Dampflokwerk Meiningen umbenannt. 1914 von der Königlich Preußischen Eisenbahndirektion Erfurt gegründet standen zu Spitzenzeiten bis zu 30 Loks in der Montagehalle. 3.000 Arbeiter waren im 2. Weltkrieg als "unabkömmlich" beschäftigt. Nach Kriegsende hatten die Lokwerker alle Hände voll zu tun, die kriegsbeschädigten Schrottloks wieder für die Züge der Deutschen Reichsbahn flott zu machen. Immer noch schwärmen die alten RAWler vom Dampflok-Reko-Programm der 60er-Jahre. Auch heute, im Zeitalter stromlinienförmiger ICE Züge, begeistern die guten alten Dampfrösser immer mehr technikbegeisterte Eisenbahnfreaks.
03:15 
Friedrich List - Der Eisenbahnpionier
Am 7. April 1839 wird die erste deutsche Fernzugverbindung zwischen zwei wichtigen deutschen Städten eingeweiht: von Leipzig nach Dresden. Für die Entwicklung des Verkehrs beginnt an diesem Tag in Deutschland eine neue Zeitrechnung. Die etwas ältere Zugverbindung von Fürth nach Nürnberg diente lediglich für wenige Jahre dem Verkehr zwischen zwei aneinander grenzenden Städten; blieb isoliert. Unser Film zeigt die Geschichte eines Eisenbahnpioniers, der mit seinen Visionen, seiner Überzeugungskraft und seiner Fachkenntnis dieses Projekt entscheidend vorangebracht hat: Friedrich List, mit dessen Namen es unverrückbar verbunden ist. In den Augen seiner Zeitgenossen ist eine Gleisverbindung zwischen Leipzig und Dresden von solcher Länge ein kaum zu bewältigendes und schwer zu finanzierendes Mammutprojekt. Kontakte ins Ausland sind unbedingt erforderlich, da Deutschland noch nicht über Erfahrungen im Bahnbau verfügt.
03:45 
MDR SACHSENSPIEGEL
04:15 
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE
04:45 
MDR THÜRINGEN JOURNAL
Sport: * Taekwondo: Virtuelle Trainingskurse in Eisenberg * Badminton: SV GutsMuths Jena nächste Saison in der 1. Bundesliga Das "MDR THÜRINGEN JOURNAL" hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Zuschauer zu beraten und zu informieren. Von wichtigen Entscheidungen im Erfurter Landtag oder interessanten Alltagshelden über hochkarätige Kulturereignisse in Weimar und aufsehenerregende Gerichtsprozesse bis hin zu spektakulären Firmenübernahmen, neuen Angeboten für Touristen oder der Übergabe großer Bauprojekte in Thüringer Städten und Gemeinden - das Themenspektrum ist so vielfältig wie das ganze Land. .
05:15 
Unsere Wälder - Nonstop
Vor unserer Haustür liegt eine uns oft unbekannte Welt – der Wald. Er ist Naherholungsgebiet, wirtschaftliche Nutzfläche und ein Refugium für viele seltene Pflanzen und Tiere. Dabei ist er so unterschiedlich wie die Baumarten, die wir in ihm finden können. Von den stark waldbrandgefährdeten Kieferwäldern wie in der Muskauer Heide über die Wasserwälder an der Mittelelbe, die teilweise an den Amazonas erinnern, bis zu den Gebirgswäldern im Harz und Erzgebirge reicht dabei die Palette. Vereinzelt kann man auch noch den Wald finden, der hierzulande vor dem Menschen und seiner großflächigen Umgestaltung typisch war. Auf der Hohen Schrecke in Thüringen ist das beispielsweise möglich. Die vielen Buchen bilden dort mit ihren silber-grauen Stämmen die Säulen eines riesigen Walddoms. Tauchen Sie ein in diese Welten und lernen Sie die Pflanzen und Tiere kennen, die im Wald und von diesem leben. .
05:55 (07:25)
Der Henker von Venedig
1645: Endlich ist der Tag gekommen, an dem Sandrigo (Lex Barker), der ebenso charismatische wie fechtgewandte Sohn des Dogen der Republik Venedig, Giovanni Bembo (Feodor Chaliapin jr. ), und seine schöne Leonora (Alessandra Panaro) heiraten wollen. Doch der Hochzeitstag steht unter keinem guten Stern. Erst erfährt der Bräutigam von seinem Vater, dass die auf seine Brust tätowierte Madonna auf seine oskokische Herkunft hinweist und er als vierjähriges Kind, das den Angriff der Venezianer auf ein oskokisches Piratenschiff überlebte, von Bembo adoptiert wurde. Dann wird Sandrigo vor dem Traualtar abgeführt, noch bevor er Leonora das Ja-Wort geben kann. Rodrigo Zeno (Guy Madison), der Großinquisitor der Republik, hat die Haft im Namen des Zehnerrates angeordnet. Er beschuldigt Sandrigo des Verrats, weil er am Vortag auf der Insel Giudecca gesehen wurde, wo er mit Guarnieri (Mario Petri), dem Anführer der oskokischen Piraten, gesprochen und sich mit ihm gegen Venedig verschworen habe.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2020 Comspace
Limetta.se