Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
MDR
MDR
Skriv ut p� dagens tv
07:25 
Glaubwürdig: Olaf Schwertfeger
Olaf Schwertfeger (59) bezeichnet sich als Berufsjugendlichen. Seit über 20 Jahren ist er im diakonischen Freizeittreff "Popcorn" tätig. Das "Poppi", wie es genannt wird, ist Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 20 Jahren - bei Erfahrungen mit Gewalt, Sucht oder Mobbing. Aber auch Eltern, Lehrer und Sozialarbeiter kommen hierher und holen sich Rat. Olaf Schwertfeger ist heute Leiter des Hauses. Außer am Sonntag ist sein "Poppi" jeden Tag geöffnet. Kochen, Basteln, Tanzen, Billard spielen, Sportangebote. 15-30 Jugendliche kommen täglich in die Einrichtung der Jakobskirchgemeinde in Köthen, viele aus schwierigen Verhältnissen. "Wenn Kinder und Jugendliche hier lernen, sich gegenseitig zu respektieren und mit ihren Stärken und Schwächen umzugehen, ist schon viel gewonnen!", sagt Schwertfeger und will dabei auch Vorbehalte gegenüber der Kirche abbauen, ohne zu missionieren. "Wir wollen zeigen, wir Christen sind ganz normale Menschen.
07:30 
Lesbische Mütter - schwule Väter
Linda ist ein Wunschkind mit zwei Müttern. John-Luka wächst bei Pflegeeltern auf - einem Männer-Paar. Stefanie und Christina leben seit der Trennung der Eltern mit ihrer Mutter und deren Freundin. Sie alle sind Kinder aus Regenbogenfamilien. Ihre Eltern sind homosexuell und gehen ungewöhnliche Wege der Familiengründung. Als sich Jesta und Sophia ein Kind wünschten, ahnten die beiden Frauen noch nicht, wie mühsam ihr Weg zum Familienglück sein wird. Anders als bei heterosexuellen Ehepaaren wird lesbischen Paaren eine künstliche Befruchtung nicht von der Krankenkasse bezahlt. Jesta und Sophia mussten sich selbst helfen. Bei einer dänischen Samenbank kauften sie Spendersamen. Die künstliche Befruchtung führten sie zu Hause durch. Doch Jesta wurde nicht schwanger. Enttäuscht und hoch verschuldet wussten die Frauen nicht weiter. Da bot sich ein Freund überraschend als Spender an und wenige Wochen später dann die erlösende Nachricht: Baby Linda war unterwegs.
08:00 
Biete Urlaub - suche Pflege
Herbert Swyter hat 40 Jahre lang als Flugzeugmechaniker gearbeitet und ist dabei viel unterwegs gewesen. Aber so abenteuerlich wie seine jüngste Reise war noch keine. Der 64-Jährige hat bei einem gemeinnützigen Reiseanbieter für Menschen mit Handicap angeheuert. 14 Tage Gratisurlaub an der portugiesischen Algarve, dafür ist der Rentner in dieser Zeit für die Betreuung eines blinden Mannes zuständig. Jochen Ehlers (30) aus Bremen kann seit Geburt nicht sehen und ist zwei Wochen lang auf das Augenlicht seines fremden Begleiters angewiesen. Erst am Abreisetag auf dem Hamburger Flughafen lernen sich die beiden kennen. Für sie ist es ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang. Passen sie überhaupt zusammen? Findet der im Umgang mit blinden Menschen unerfahrene Flugzeugmechaniker den richtigen Weg, um Jochen Ehlers die nötigen Hilfen zu geben? Wie verhalten sich beide, wenn während der Reise Krisen auftreten? Viele Fragen musste sich auch Anke Germer (55) stellen.
08:30 
MDR Garten
30 Minuten voll mit Informationen für Gartenbesitzer, Balkon- und Terrasseninhaber sowie "Zimmergärtner" - das ist der MDR Garten. Dem großen Serviceanteil stehen Geschichten rund um das Gärtnern und um die Pflanzenwelt zur Seite, die zusammen mit prächtigen Bildern ein gutes Gefühl verbreiten. Willkommen in der "Genussoase" MDR Garten. Zweimal im Jahr verreist das Gartenteam gemeinsam mit bis zu 100 Zuschauern in reizvolle Gartenländer wie Holland oder nach Cornwall. Dann wird der MDR Garten zur Reisereportage.
09:00 
Unser Dorf hat Wochenende
Die MDR-Sendereihe fürs Landleben. Ein Wochenende lang fangen Reporter, Kamera und Ton Lebensgefühl, Alltag und Höhepunkte, das Miteinander und die Zankereien, das Tun und Lassen, Freuden und Sorgen, skurrile und emotionale Momente von Dorfbewohnern in Mitteldeutschland ein. Dorf als Heimat, ist das so, wie es sich die Städter voller Sehnsucht nach dem Landleben erträumen? Wie sieht es wirklich aus auf dem Dorf? Was macht das Landleben anders? Welche Traditionen und Trends gibt's da bei den Alten und den Jungen? Und wer sind die Leute, die für diese Heimat und ihre Zukunft stehen?.
09:30 
Mit dem Zug an Australiens Pazifikküste
Australien ist ein Kontinent der Extreme, ein Land der riesigen Entfernungen, der Wüsten und des Outbacks. Dort mit dem Zug unterwegs zu sein, bedeutet für den Reisenden das Erlebnis von ungezähmter Wildnis und Pioniergeist, wenn auch mit dem Komfort moderner klimatisierter Großraumwaggons. Aber auch für die Eisenbahner ist das Durchqueren dieses Kontinents jedes Mal eine gewaltige logistische Herausforderung. Wenn der Zug erst einmal im Outback unterwegs ist, gibt es kein Zurück: Dann müssen Tonnen von Trinkwasser und Proviant für die mehrtägigen Fahrten durch menschenleeres Gebiet an Bord sein, medizinische Hilfe kann nur noch aus der Luft angefordert werden. Neben den Gleisen sind in regelmäßigen Abständen Landepisten für die Flying Doctors eingerichtet. Der Film folgt einer der wichtigsten Strecken des Landes: Der legendäre Zug Indian Pacific überwindet 4.000 Kilometer durch Wüsten und Gebirge von Sydney bis Perth, quer durch Australien.
10:13 
MDR aktuell
10:15 
Der Scout
Gottfried Kolditz, der Abenteuer- und Indianerfilmspezialist der DEFA, hatte das Drehbuch zu "Der Scout" gezielt dafür geschrieben, um die riesigen Wildpferdherden der Mongolei als Hintergrund zu nutzen. Er kannte das weite Land von den Dreharbeiten zu seinem Märchenfilm "Die goldene Jurte". Leider war es Kolditz nicht vergönnt, den Film auch zu inszenieren, er verstarb während der Vorbereitungen. So übernahm Konrad Petzold, der andere Indianerfilmexperte der DEFA, nur zehn Tage vor Drehbeginn die Regie. Trotz dieser besonderen Umstände entstand ein "solide entwickelter aktionsreicher Indianerfilm, der neben großartigen Landschaftsaufnahmen und beeindruckenden Dressurleistungen auch mit sehr guten Schauspielerleistungen aufwartet" (Lexikon des Internationalen Films). Zu den Schauspielern gehören neben "Chefindianer" Gojko Mitic u.a. Jürgen Heinrich, Klaus Manchen und Giso Weißbach. Regissör: Dshamjangijn Buntar, Konrad Petzold.
11:50 
Riverboat
13:58 
MDR aktuell
14:00 
Die phänomenalen Amigos
Die Amigos stehen seit 50 Jahren auf der Bühne - Schlager ist ihre Leidenschaft und ihr Leben. Ihre Herzlichkeit und ihre Liebe zur Musik spiegeln sich in ihrem unglaublichen Erfolg wider. Unzählige Preise haben die Amigos bereits erhalten, wie z.B. mehrfach die "Krone der Volksmusik" oder 2011 den "Echo". Auch zahlreiche Gold- und Platin-Awards wurden Karl-Heinz und Bernd Ulrich bereits überreicht. Die Bandgeschichte der Amigos ist unvergleichlich. Erst spät schafften die Brüder aus dem hessischen Villingen den Durchbruch als Musiker. Zuvor waren sie LKW-Fahrer und Bierbrauer. Seit Jahren begeistern sie nun ihre Fans bei jeder Show. In der umfangreichen Dokumentation "Die phänomenalen Amigos" erhalten Fans nun einen tiefen Einblick in das Leben der Stars sowie Tour-Berichte, Interviews und Backstage-Impressionen. Natürlich geht es auch darum, wie die beiden zu diesem kometenhaften Aufstieg gekommen sind und wie sie jetzt damit umgehen.
15:30 
Alles Klara
Sekretärin Klara Degen glaubt sich verhört zu haben, als ihr Chef, Hauptkommissar Paul Kleinert, und die Kollegen Tom Ollenhauer und Jonas Wolter darüber spekulieren, ob der Pathologe Dr. Münster fähig wäre, einen Mord zu begehen. An jenem Morgen wurde der Nachbar von Dr. Münster, Friedhelm Petermann, tot in seinem Hühnerstall gefunden. Auch wenn es durchaus möglich ist, dass es sich um einen natürlichen Tod handelt, deutet eine Verletzung am Hinterkopf des Toten und die Aussage eines Zeugen, zum vermuteten Tatzeitpunkt eine Person am Tatort gesehen zu haben, darauf hin, dass Petermann ermordet wurde. Seine Ehefrau, Elvira Petermann, und deren Tochter Simone Breuer berichten Kleinert unter anderem, dass zwischen den Petermanns und den Münsters seit Jahren "Krieg am Gartenzaun" herrscht. Kleinert und seine Kollegen glauben natürlich nicht, dass Dr. Münster etwas mit der Tat zu tun hat, müssen ihn jedoch - auch auf Anordnung der Kriminalrätin Dr. Müller-Dietz - von diesem Fall abziehen. Regissör: Thomas Freundner.
16:20 
MDR aktuell
16:25 
Die Dresdner Autobahnspinne
Natürlich wird heute keine Autobahn mehr gesperrt, wenn in Weixdorf im Dresdner Norden die Oldtimer-Motorräder dröhnen. Das war von 1951 bis 1971 allerdings anders: Da wurde auf dem Autobahnkreuz Dresden-Hellerau alljährlich ein DDR-Meisterschaftslauf ausgetragen und dafür das spinnenartige Verbindungsstück von Dresden in Richtung Bautzen/Berlin kurzerhand für den Verkehr geschlossen. Bis zum Mauerbau kamen auch viele Westfahrer zum "Spinnerennen". Am Start waren nicht nur Zweiräder und Seitenwagengespanne, sondern auch sogenannte Rennzigarren auf vier Reifen. Der berühmteste Teilnehmer war zweifellos Ewald Kluge. Er hatte als erster Deutscher das gefährlichste Motorradrennen der Welt auf der Isle of Man gewonnen und galt in den späten 30er Jahren als bester Motorrad-Pilot der Welt. Auf den DKW-Maschinen aus dem sächsischen Zschopau holte er Europameistertitel und gewann Deutsche Meisterschaften. Ewald Kluge nahm 1952 auch am zweiten "Spinnerennen" auf dem Autobahnkreuz teil.
17:10 
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Dr. Elias Bähr eilt per Rettungswagen zu einem Autounfall, wo er auf Louisa Neukamm und Jasmin Hatem trifft. Die beiden Krankenschwestern in spe haben bereits Erste Hilfe beim bewusstlosen Norman Schlüter geleistet, sodass der Patient schnell ins Johannes-Thal-Klinikum gebracht werden kann. Dort kämpfen Dr. Leyla Sherbaz und Vivienne Kling weiter um sein Leben, aber sein Zustand bessert sich nur wenig. Gegenüber Vivi gesteht Norman, dass er sehr unter der Trennung von seiner Frau leidet. Sein einziger Wunsch ist es, seinen Sohn endlich wiederzusehen, denn er hat das Gefühl, mit ihm selbst gehe es zu Ende. Vivi setzt alles daran, ihm diese Bitte zu erfüllen. Sie weiß, wie es um Norman steht und dass er einen Grund braucht, um zu kämpfen. Aber seine Ex-Frau scheint die Dringlichkeit des Anliegens nicht zu verstehen. Wird Norman seinen Sohn je wieder sehen? Auch Jasmin und Louisa bangen um den Mann, dessen Leben sie retten wollten. Regissör: Daniel Anderson.
18:00 
MDR aktuell
18:05 
In aller Freundschaft
Nach einem Brandeinsatz wird Berufsfeuerwehrmann Max Volkmann schwer verletzt eingeliefert. Er ist seiner Kollegin Nina Manzel nachgelaufen, die eine alte Frau aus einem brennenden Haus retten wollte. Dabei haben Max und Nina die Anweisungen ihres strengen Anleiters Jürgen Jakobs außer Acht gelassen, was der ihnen sehr übelnimmt. Roland Heilmann und Kai Hoffmann tun alles, um das Leben des jungen Mannes zu retten. Aber die Operation läuft nicht ganz so, wie sie sich das vorgestellt haben. Lea Peters wird durch die Einlieferung des Brandopfers jäh an den Verlust ihres Lebensgefährten Jenne Derbeck erinnert. Und dann gibt es auch noch Probleme mit ihrem Au-pair Blanca. Die junge Frau kündigt, nachdem Leas Sohn Tim sie gebissen hat. Lea muss einsehen: So geht es nicht weiter. Linda Schneider macht sich Sorgen um ihre Tochter Miriam und will sie verkuppeln. Miriam ist wenig begeistert, und es kommt zum Streit. Del 857.
18:50 
Wetter für 3
18:52 
Unser Sandmännchen
Frau Elster ist der Fahrerei allmählich müde geworden. Sie interressiert sich nicht für die Schönheiten des Märchenwaldes und kann das bekannte Lied nicht mehr hören. Also Streit. Er gipfelt auf einem Baumwipfel, auf den das verrückte Automobil hopst. Was nun? Seit bald 60 Jahren kommt "Unser Sandmännchen" mit einem Abendgruß und seinem Traumsand, um allen Kindern, Groß wie Klein, schöne Träume zu bescheren. Täglich bringt er uns mit einer Gute-Nacht-Geschichte seiner Freunde zu Bett. Dabei wechseln sich Klassiker wie "Pittiplatsch" und "Fuchs und Elster" mit neuen Freunde-Geschichten wie "Raketenflieger Timmi", "Licht an!", "Die Schmusedecke" oder "Jan & Henry" ab. Jeder Freitagabend ist einer Liedergeschichte gewidmet. In Sachsen wird der Sandmann seit 1996 sonntags auch in sorbischer Sprache ausgestrahlt.
19:00 
MDR regional
19:30 
MDR aktuell
19:50 
Kripo live
20:15 
Sagenhaft - Der Bodensee
Der Bodensee - bergumringt und sonnenverwöhnt. Er ist der drittgrößte Binnensee Mitteleuropas, nur Balaton und Genfer See sind mächtiger. Deutschland, Österreich und die Schweiz teilen sich dieses Idyll, das Axel Bulthaupt erlebt und entdeckt - zu Wasser, zu Land und in der Luft. Und er startet - natürlich- auf dem Wasser. Vor Langenargen beginnt sein Segeltag - mit viel Sonne und leider wenig Wind. An Axels Seite: Eberhard Magg, der schon bei America's Cup und Admiral's Cup segelte. Er liebt sein heimatliches Segelrevier und organisiert seit 1997 das "Match Race Germany", eine Regatta, die alljährlich Pfingsten die besten Profisegler auf den Bodensee lockt. Auch Tanja Held ist auf dem Bodensee groß geworden. Ein Leben ohne Wasser, Boote und Schiff will sie sich nicht vorstellen. Natürlich segelt sie, aber sie lenkt auch ein Fahrgastschiff - als Kapitänin, als jüngste Kapitänin auf dem Bodensee. Ohne Wasser kann auch Familie Knoblauch nicht sein.
21:45 
MDR aktuell
22:00 
Sind wir alle unterkuschelt?
Hände halten. Umarmen, streicheln, drücken, liebkosen. Körperliche Nähe und Berührungen gehören zu unserem Leben, sie sind Ausdruck des Lebens und lebensnotwendig. Ohne Berührung kann sich ein Neugeborenes nicht gesund entwickeln. Wer lange Zeit an Berührungsmangel leidet, psychisch oder physisch isoliert ist, wird krank. Selbst Schimpansen, unsere nächsten Verwandten, betreiben soziale Fellpflege: ein Ritual, das Entspannung fördert, aber auch dazu dient, Freundschaften zu erhalten und Machtpositionen zu festigen. Dr. Roman Wittig vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie Leipzig berichtet in der neuen Dokumentation von MDR WISSEN über dieses Ritual und seine Arbeit mit Schimpansen an der Elfenbeinküste. Der Film gewährt auch Einblicke in das Haptik-Forschungslabor der Universität Leipzig. Dort untersucht Dr. Martin Grunwald, welchen Einfluss Berührungen auf unser Gehirn haben.
22:45 
Im Schatten des Apfelbaumes
65 Jahre Ehe, vier Systeme, zwei Menschen, eine Liebe: Ilse und Wolfgang Gutsche sind ein ganzes Leben gut miteinander ausgekommen. Und sie würden alles wieder so machen. "Seitdem ich denken kann, waren meine Großeltern verliebt. Wenn sie uns besuchen kamen, nahm mein Großvater die Hand meiner Großmutter, sie küssten sich und wichen niemals von der Seite des anderen. Als Kind war das für mich normal. Als ich erwachsen wurde, bemerkte ich, dass das nicht alle so machen. Als mein Freund und ich uns trennten, fragte ich mich, wie meine Großeltern das bis heute geschafft haben? Was hält ihre Liebe am Laufen? Was tun sie, was andere nicht tun? " Der Dokumentarfilm begleitet die beiden in ihrem Alltag, verfolgt ihre Gespräche, ihre Gedanken und ihr Glück, dass seinen Anfang in einer Zeit nahm, die schwer und voller Entbehrungen war. Ilse und Wolfgang Gutsche gehören zur letzten Generation der Kriegskinder. Fünf Jahre nach dem zweiten Weltkrieg heirateten sie.
23:45 
Unter Männern - Schwul in der DDR
"Ich denke, wenn ich mich geoutet hätte, wäre das besser gewesen. Da war ich zu feige. " Das späte Outing eines pensionierten Lehrers aus Leipzig, der sich erst im Zuge der Dreharbeiten zu "Unter Männern" öffentlich zu seinem Schwul-Sein bekennt. Homosexualität wurde in der DDR nicht verfolgt. Trotzdem, geoutet hat sich keiner, denn anders sein - egal auf welche Art und Weise - ist in keinem totalitären System besonders gefragt. In der DDR konnte man damit leicht zum Staatsfeind avancieren und ins Visier der Stasi geraten. Aber auch das ganz gewöhnliche Alltags-Dasein im Arbeiter- und Bauernstaat war für Schwule nicht ohne Tücken: die Verschwörung des Schweigens, die Ächtung, das Unverständnis und Intoleranz vieler Mitmenschen. Der Druck zu Gesellschaftskonformität und sexueller Diskretion, das alles lastete schwer. Wie also lebte man als Schwuler in der DDR?.
01:15 
Kripo live
01:40 
Schlager meines Lebens
Maximilian Arland hat allen Grund zum Feiern. Denn mit gerade einmal 38 Jahren begeht der Schlagerstar und Entertainer gerade sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. In "Schlager meines Lebens" nimmt uns der frischgebackene Wahl-Berliner mit in seine neue Heimatstadt und begrüßt an seinen Lieblingsorten Freunde und musikalische Weggefährten. Einzigartige Erinnerungen und amüsante Anekdoten aus seiner Karriere stehen im Mittelpunkt dieses Specials. 1993 fing alles an. Gemeinsam mit seinem Bruder Hansi und seinem Papa Henry trat Maximilian erstmals in der "Volkstümlichen Hitparade" auf. Ein Jahr später gewann das Familiengespann dann mit dem Erfolgstitel "Echo der Berge" den begehrten Grand Prix der Volksmusik. Neben Florian Silbereisen, Stefanie Hertel und Stefan Mross gehörte Maximilian Arland zu den großen Jungstars des volkstümlichen Schlagers in den 90er Jahren.
03:10 
Biete Urlaub - suche Pflege
Herbert Swyter hat 40 Jahre lang als Flugzeugmechaniker gearbeitet und ist dabei viel unterwegs gewesen. Aber so abenteuerlich wie seine jüngste Reise war noch keine. Der 64-Jährige hat bei einem gemeinnützigen Reiseanbieter für Menschen mit Handicap angeheuert. 14 Tage Gratisurlaub an der portugiesischen Algarve, dafür ist der Rentner in dieser Zeit für die Betreuung eines blinden Mannes zuständig. Jochen Ehlers (30) aus Bremen kann seit Geburt nicht sehen und ist zwei Wochen lang auf das Augenlicht seines fremden Begleiters angewiesen. Erst am Abreisetag auf dem Hamburger Flughafen lernen sich die beiden kennen. Für sie ist es ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang. Passen sie überhaupt zusammen? Findet der im Umgang mit blinden Menschen unerfahrene Flugzeugmechaniker den richtigen Weg, um Jochen Ehlers die nötigen Hilfen zu geben? Wie verhalten sich beide, wenn während der Reise Krisen auftreten? Viele Fragen musste sich auch Anke Germer (55) stellen.
03:40 
Unsere Wälder - Nonstop
"Biwak - Berge, Menschen, Abenteuer" verbindet die Faszination der heimatlichen Bergwelt mit spannenden Reportagen aus den schönsten Freizeitgebieten der Welt. Wer seine Freizeit aktiv gestalten will, bekommt bei Biwak die besten Anregungen.
04:10 (04:40)
MDR regional
05:40 (06:10)
Unterwegs in Sachsen

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se