Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:15 
Wildes Dänemark
Die Reihe zeigt das Leben des dänischen Tierreichs – Geschichten von Geburt und Tod, Paarung und Hunger, Beutezügen und Zärtlichkeit – und ist ein Ausdruck des Wunsches, die wilde Welt vor der Haustür wiederzuentdecken.Die Stockente hat sich für den Nestbau ein Wohnungsfenster ausgesucht, doch werden ihre Küken den Sprung aus dem vierten Stock meistern? Gelingt es dem hungrigen Fuchs, in einem betonierten Innenhof Nahrung zu finden? Schafft es die Rattenmutter bei starkem Regenfall rechtzeitig, ihre Jungen vor dem steigenden Wasserstand in der Kanalisation zu retten?. Producerat år 2020. Regissör: Mark Jessen, Henrik Zachariassen.
07:00 
GEO Reportage: Wilde Schweiz
Schwingen oder „Hosenlupf“ ist eine Abart des Ringens und die Nationalsportart der Schweiz. Große und kräftige Männer ringen in Sägemehl nach festen Regeln miteinander. Die uralte Tradition ist die populärste Sportart der Schweiz. Alle drei Jahre wird an wechselnden Orten das Eidgenössische Schwingfest ausgetragen. Der siegreiche Schwingerkönig erringt den Status eines Popstars. „GEO Reportage“ zeigt die kämpferische Seite der Schweiz. Producerat år 2016. Regissör: Vincent Froehly.
07:50 
GEO Reportage: Chile
Leuchttürme im Süden von Chile – an spektakulären Küsten sichern sie die Schifffahrt und die Landesgrenze. Ob im Norden Feuerlands oder an den Eisfeldern am Beagle Kanal – im rauen Klima Patagoniens sind sie Außenposten des chilenischen Staates. Die Marine ist für die Instandhaltung und die Versorgung der Leuchttürme und ihrer Besatzungen zuständig. Viele Leuchttürme sind bemannt, mit Marineangehörigen und ihren Familien. „GEO Reportage“ hat die einsamen Leuchtturmwärter besucht. Producerat år 2016. Regissör: Stefan Richts.
08:45 
Stadt Land Kunst Spezial
(1):Amsterdam: Anne Franks letzte Zuflucht(2):Amsterdam, der Geist der Grachten(3):Amsterdam, Aufstand der Aalzieher. Producerat år 2021. Regissör: Fabrice Michelin.
09:30 
Verschollene Filmschätze
„Verschollene Filmschätze" ist eine Sammlung bedeutender historischer Aufnahmen. Seit mehr als einem Jahrhundert dokumentieren Bild und Film die wichtigsten Geschehnisse der Weltgeschichte. Seit ihrer Erfindung war die Kamera bei allen entscheidenden und bedeutenden Ereignissen dabei.Heute: Es ist Sommer in Moskau, im Jahr 1959. Ein Moment der Ruhe in der Geschichte des Kalten Krieges. In der Nähe des Kremls kommen die Bewohner Moskaus in Scharen zusammen, um eine Ausstellung über das Leben in den Vereinigten Staaten zu besuchen. Mehrere Wochen lang entdecken sie alle möglichen Produkte der amerikanischen Industrie, dem Symbol des Kapitalismus. Richard Nixon, Vizepräsident der Vereinigten Staaten, bestand darauf, mit 70 Reportern zur Eröffnung der Ausstellung zu kommen. Producerat år 2020. Regissör: Serge Viallet.
09:55 
Verschollene Filmschätze
„Verschollene Filmschätze" ist eine Sammlung bedeutender historischer Aufnahmen. Seit mehr als einem Jahrhundert dokumentieren Bild und Film die wichtigsten Geschehnisse der Weltgeschichte. Seit ihrer Erfindung war die Kamera bei allen entscheidenden und bedeutenden Ereignissen dabei.Heute: Anfang 1929 erreichte eine Gruppe US-amerikanischer Wissenschaftler erstmals den Südpol, den noch kaum erforschten Kontinent am Ende der Welt – und zwar auf dem Luftweg mit dem Flugzeug. Der Autohersteller Ford hatte ihnen extra eine Maschine gebaut, um diese Heldentat zu vollbringen. Producerat år 2020. Regissör: Serge Viallet.
10:45 
Zu Tisch
Sylt ist stürmisches Meer, endloser Strand und wilde Dünenlandschaft. Aber Sylt ist zugleich auch eines der populärsten deutschen Urlaubsziele. In der Hochsaison sind bis zu 100.000 Gäste auf der Insel, bei gerade einmal 20.000 Einwohnern. Lars ist Rettungsschwimmer und hat einen der schönsten Arbeitsplätze der Republik: Er arbeitet am Strand von Kampen, wo sich die Schickeria und der normale Bürger nahekommen, denn in Badehose und Adamskostüm sind alle gleich. Vor Arbeitsbeginn geht er im Sommer auf Makrelenfang. Ob gebraten, eingelegt oder geräuchert, Lars könnte jeden Tag frische Makrelen essen. Producerat år 2019. Regissör: Kristian Kähler.
11:10 
Von Kyros bis Khomeini. Drei Jahrtausende Iran (1/3)
Die großen Herrscher Persiens erbauten ein gigantisches Reich, dessen blühende Kultur in der ganzen antiken Welt Neid und Begehrlichkeit weckte. Die erste Folge der Dokumentarfilmreihe widmet sich der Entstehung des Perserreiches, seinem Ausbau zu einem großen Imperium durch mächtige Könige und seiner Entwicklung zu einem allseits beneideten Staat in der Antike. Producerat år 2020. Regissör: Richard Downes.
12:05 
Von Kyros bis Khomeini. Drei Jahrtausende Iran (2/3)
Die großen Herrscher Persiens erbauten ein gigantisches Reich, dessen blühende Kultur in der ganzen antiken Welt Neid und Begehrlichkeit weckte. Von den zoroastrischen Feuertempeln über Aladins legendäre Basare bis hin zu einem schönen Märchenbuch, das zum nationalen Mythos wurde: die zweite Episode der Dokumentarfilmreihe erklärt, weshalb der Iran nicht arabisch wurde und bis heute nicht arabisch ist, stolz auf seine persische Identität, auf Kunst und Literatur. Producerat år 2020. Regissör: Richard Downes.
13:00 
Von Kyros bis Khomeini. Drei Jahrtausende Iran (3/3)
Die großen Herrscher Persiens erbauten ein gigantisches Reich, dessen blühende Kultur in der ganzen antiken Welt Neid und Begehrlichkeit weckte. Die letzte Episode der Dokumentarfilmreihe beleuchtet, wie Dschingis Khan Persien eroberte und die safawidischen Nachfolger der Mongolen dem gebeutelten Iran schließlich zu neuer Macht und einer eigenen Identität verhalfen. Producerat år 2020. Regissör: Richard Downes.
13:50 
Der Streitwagen der chinesischen Zhou-Dynastie
Über tausend Jahre lang beherrschte vor allem eine Waffe Chinas Schlachtfelder. Sie half Dynastien zu stürzen und eine zersplitterte Nation zu einen: der Streitwagen. Um eine Supermacht zu werden, mussten die Chinesen über Zehntausende Streitwagen verfügen können. Neue Funde einer archäologischen Ausgrabung helfen nun dabei, die Geheimnisse dieses ausgeklügelten Kriegsgeräts zu entschlüsseln. Der detailgetreue Nachbau und die Erprobung eines solchen Kampfwagens enthüllen, wie die Chinesen dieses geniale Militärfahrzeug entwickelten und wie sie ihre kriegerischen Taktiken dadurch vervollkommneten. Producerat år 2016. Regissör: Giulia Clark.
14:45 
Spannende Geschichten aus der Bronze-Zeit - Must Farm
Circa 50 Kilometer nordwestlich von Cambridge wurden im Rahmen eines Archäologieprojekts die Überreste einer Siedlung aus der Bronzezeit freigelegt, die mitten im größten Sumpfgebiet von Großbritannien lag, den Fens, und einst einem tragischen Brand zum Opfer fiel. Die Dorfbewohner mussten offenbar plötzlich fliehen. Viele Jahrtausende lang schlummerte die Siedlung in den Tiefen der Fens, perfekt konserviert, bis sie 1999 zufällig entdeckt wurde. Im Flussschlamm versunken, haben die Überreste der Siedlung mit komplettem Hausrat bis heute überdauert. Die sensationellen Fundstücke sind so zahlreich und so gut erhalten, dass Must Farm als britisches Pompeji bezeichnet wird. Producerat år 2016. Regissör: Sarah Jobling.
15:55 
Guédelon II. Die Burg-Baustelle
In der französischen Gemeinde Treigny in Burgund liegt eine besondere Baustelle – seit 1997 entsteht hier eine mittelalterliche Burg. Das Besondere an dem weltweit größten archäologischen Experiment: Die Burg wird ausschließlich mit Werkzeugen, Materialien und Techniken des 13. Jahrhunderts errichtet, dank der Forschungen der Experimental-Archäologie. Bauarbeiter, Archäologen und Historiker suchen Antworten auf die Frage: Wie wurden Burgen im Mittelalter errichtet? Der Dokumentarfilm „Guédelon - Die Burg-Baustelle“ begleitet das 21. Baujahr, in dem drei Großprojekte umgesetzt werden sollen. Producerat år 2019. Regissör: Bianca Zamfira.
17:30 
ARTE Reportage
(1): Sudan: Die letzten Rebellen in Darfur(2): Nigeria: „Skolombo“, das heißt „Hexenkinder“. Producerat år 2021.
18:25 
GEO Reportage: Argentinien
„GEO Reportage“ begibt sich auf die Spurensuche, die Geschichte des Mate-Tees zu ergründen. Der vitalisierende, bittere Tee gilt als unbestrittenes Nationalgetränk Argentiniens. Aber Mate ist weit mehr als nur ein Getränk: Es ist auch eine Pflanze, genauer gesagt ein Baum, die Yerba Mate. Außerdem steht Mate, dessen Konsum und die dazugehörigen Zubereitungsrituale für ein tiefes Gefühl der Zusammengehörigkeit und Heimatliebe, das quer durch alle Alters- und Sozialschichten eine gemeinsame kulturelle Identität der Argentinier unterstreicht. Producerat år 2017. Regissör: German Kral.
19:10 
ARTE Journal
19:30 
Lettlands weiße Küste
Im Juni feiern die Letten ihr schönstes Fest: die Mittsommersonnenwende. Es ist der Höhepunkt im Alltag aller lettischen Familien. Auch in Kolka, einem kleinen Fischerdorf an der Ostseeküste, haben Dzeneta Marinska und Santa Feldmane zu dieser Zeit alle Hände voll zu tun: Kräuter sammeln, putzen, Käse zubereiten. Vor mehr als 50 Jahren wurden beide in Kolka geboren, dort, wo das Wasser der Ostsee auf die Rigaer Bucht trifft. Es ist der einzige Ort in Lettland, von wo aus man sowohl den Sonnenaufgang als auch den Sonnenuntergang im Meer beobachten kann. Zur Mittsommersonnenwende ein außergewöhnliches Schauspiel an der weißen Küste Lettlands. Producerat år 2019. Regissör: Galina Breitkreuz.
20:15 
Rätselhafte Hundemumien
Das Tieropferritual gehört zu den letzten ungelösten Rätseln Alt-Ägyptens. Der Film begleitet die Forscherin Mélanie Flossmann in das Labyrinth von Tuna el-Gebel, in dem Tiermumien bestattet wurden. Die Archäologin sammelt Indizien für einen gigantischen Betrug der antiken Priester an den Gläubigen. Bei Röntgenuntersuchungen werden viele „gefälschte“ Mumien entdeckt. Producerat år 2018. Regissör: Michael Gregor.
21:10 
Narbonne. Das zweite Rom
Narbonne in Südfrankreich: heute eine ruhige Provinzstadt, einst aber eine der bedeutendsten Metropolen des Römischen Reiches. Im ersten Jahrhundert vor unserer Zeit entwickelte sich Narbo Martius, die erste römische Kolonie in Gallien, zur Hauptstadt einer riesigen Provinz namens Gallia Narbonensis. Seit 20 Jahren wird in der Stadt nach archäologischen Überresten ihrer antiken Vergangenheit gegraben. 2019 wurde am Stadtrand eine riesige römische Nekropole entdeckt. Dies war für die Forschung ein gewaltiger Schub. Der Dokumentarfilm rekonstruiert die außerordentliche Geschichte dieser antiken Metropole, die mehr als drei Jahrhunderte lang großen Einfluss im Mittelmeerraum ausübte. Producerat år 2021. Regissör: Alain Tixier.
22:40 
Frauen und Männer der Steinzeit
Die Erforschung der oft außergewöhnlichen Grabstätten des Paläolithikums revolutioniert unser Bild vom steinzeitlichen Menschen. Die Stätten, von denen die meisten vor rund 25.000 Jahren entstanden, weisen üppige Verzierungen auf. Zu welchem Zweck?. Die paläolithische Kultur war offenbar viel differenzierter als lange gedacht – auch was die gesellschaftliche Stellung von Frauen und Männern betrifft. Producerat år 2021. Regissör: Pauline Coste.
23:35 
Gewalt und Kannibalismus
Spannend wie ein Krimi erweckt dieses Dokudrama eine dunkle Epoche der Menschheitsgeschichte zum Leben. Es zeigt das Leben und den von Grausamkeiten begleiteten Niedergang der Kultur unserer Vorfahren in der Jungsteinzeit. Überraschende Fakten enthüllen jenseits von Klischees das Rätsel, wie es im „Paradies“ zu Feindschaft und Massaker kommen konnte. Producerat år 2019. Regissör: Gabriele Wengler.
00:30 
Streetphilosophy
Nach der Auszeichnung mit dem Grimme-Preis Innovation geht das ARTE-Format „Streetphilosophy“ in die nächste Runde: Für Deutschlands Jugend hat Religion ausgedient, Politik keine Antworten parat, und die großen Ideologien sind irgendwie auch passé. Was also taugt noch als Guideline fürs Leben? Das fragt sich Wahl-Berliner Jonas stellvertretend für die Generation Y in „Streetphilosophy“. Auf der Suche nach Antworten folgt „Streetphilosophy“ Jonas durch Berlin. Am Anfang jeder Folge steht ein „Call to Action“, eine philosophische These oder eine ethische Forderung. In dieser Folge dreht sich alles um Pragmatismus und Träumereien. Keine Zeit verlieren, durchstudieren, die Karriere planen und zwischendurch noch mal schnell um die Welt reisen. Pragmatismus ist Zeitgeist. Vereinfacht das unser Leben oder werden wir blind für tatsächliche Alternativen?. Producerat år 2016. Regissör: Dominik Bretsch, Simon Hufeisen.
00:55 
Kurzschluss
„Kurzschluss - Das Magazin“ zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt – und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews.Mehr Infos unter: arte.tv/kurzschluss. Producerat år 2021.
01:55 
Der Geschmack von Ingwer
In Taiwan verbringt der verheiratete Zhi-Wei eine Nacht mit seiner früheren Geliebten Amanda. Producerat år 2021. Regissör: Jean-Robert Thomann, Skådespelare: Tanivu Yatauyungana, Huang Jie-Fei, Eric Huang.
02:35 
Super Duper Alice Cooper
Schauriges Make-up, Kunstblut und geköpfte Babypuppen – seine Bühnenshows seien wie eine Fahrt mit der Geisterbahn, sagte Alice Cooper einmal. Der Dokumentarfilm zeichnet die Karriere des Erfinders des Schockrocks nach: von den Anfängen in der Band The Spiders bis hin zu Coopers späteren Solokarriere ab Mitte der 70er Jahre. Anhand von zahlreichen Archivbildern und den Aussagen prominenter Wegbegleiter entsteht ein fesselndes Porträt des Künstlers, der sich liebend gerne in Szene setzte und typischerweise mit einer Boa constrictor ablichten ließ. Welcome to Alice Cooper's Nightmare!. Producerat år 2014. Regissör: Scot McFadyen, Sam Dunn, Reginald Harkema.
04:00 
28 Minuten
05:00 
Künstlerinnen
Bis heute sind die Werke von Frauen auf dem internationalen Kunstmarkt halb so viel Wert wie jene ihrer männlichen Kollegen. Auch in Museen bleiben Künstlerinnen weltweit noch immer unterrepräsentiert. Um das weibliche Kunstschaffen verstärkt in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken, liefert ARTE mit der vierteiligen Dokumentationsreihe einen Überblick über das Wirken bedeutsamer Künstlerinnen in Geschichte, Gegenwart und weltweit. In jeder Folge lernen die Zuschauer weibliche Kunstgeschichte durch die Augen einer bekannten Künstlerin kennen und erleben die Entstehung einer virtuellen Ausstellung. Die Kuratorin dieser Folge ist Tatiana Trouvé. Sie zählt zu den wichtigsten und einflussreichsten Künstlerinnen Frankreichs. Producerat år 2018. Regissör: Claudia Müller.
05:25 (06:20)
Pablo Picasso & Françoise Gilot
In ihrem Buch „Leben mit Picasso“, erschienen im Jahr 1964, wagte es Picassos Geliebte Françoise Gilot ein wenig glanzvolles Bild des berühmten spanischen Malers zu zeichnen. Bis heute ist „die Frau, die Nein sagt“, wie Picasso sie nannte, die Einzige geblieben, die Picasso die Stirn bot und sich über dessen ungeschriebenes Gesetz „Picasso verlässt man nicht!“ hinwegsetzte. Es gab viele Versuche, die verworrene und mitreißende Geschichte dieses außergewöhnlichen Paares umzuschreiben oder gar ganz aus den Geschichtsbüchern zu streichen. Aus diesem Grund verdient sie es umso mehr, neu erzählt zu werden. Producerat år 2020. Regissör: Sylvie Blum.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2021 Comspace
Limetta.se Digitalbyrå