Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:30 
Rituale der Welt
Überall auf der Welt haben die Menschen Rituale, die sie verbinden und die ihrem Leben einen Sinn geben. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Von Papua-Neuguinea über Äthiopien bis nach Indien – die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke lädt in der 15-teiligen Dokumentationsreihe dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben. In Bolivien huldigen die Quechua jedes Jahr mit einem besonderen Ritual der Erdgöttin Pachamama: Beim sogenannten Tinku wird getanzt, gesungen und gelaufen, aber vor allem – gekämpft!. Producerat år 2019. Regissör: Agnès Molia.
07:00 
ARTE Journal Junior
07:05 
GEO Reportage
Die „Charreria“ ist Mexikos Volkssport. Bei einer Art Rodeo stellen die Charros, wie sich die mexikanischen Cowboys nennen, ihr Geschick beim Reiten, mit dem Lasso und im Umgang mit ungezähmten Pferden unter Beweis. Seit den 1950er Jahren haben Frauen ihre eigene Disziplin bei der Charreria: die „Escaramuza“. Bei dem Reitwettkampf geht es den Teilnehmerinnen nicht nur um Schnelligkeit und Präzision, für sie bedeutet die Choreografie zu Pferd auch immer eine Verhandlung der Rolle der Frau und der Frage nach Tradition, Moderne und Identität. „GEO Reportage“ hat die stolzen Reiterinnen begleitet. Producerat år 2018. Regissör: Svea Andersson.
07:50 
Kontinente in Bewegung
Seit ihrer Entstehung vor etwa 4,55 Milliarden Jahren ist die Erde einer unheimlichen Kraft unterworfen: Die Erdkruste, die den Schmelzkern umgibt, verändert sich ununterbrochen und verschiebt in einer endlosen Bewegung Kontinente und Ozeane auf der Erdoberfläche. Denn die Kontinente sind alles andere als statisch: Sie entstehen, wachsen und vergehen wie lebendige Wesen. Die Dokumentation zeigt eine Milliarde Jahre Erdgeschichte, und erklärt, wie atemberaubende Landschaften entstanden sind und auch heute noch entstehen. Dieser Teil der Reihe zeigt die Ursprünge des heutigen Asiens. Producerat år 2009. Regissör: Yanick Rose.
08:35 
Stadt Land Kunst
(1): Jacques Demy und die sündigen Engel von Nizza(2): Tansania: Auf Safari im Reich der Tiere(3): Sintra: Joaquims Queijadas(4): Luxemburg: Vom Hotel zum Tribunal. Producerat år 2021. Regissör: Fabrice Michelin.
09:40 
Im Schatten des Supervulkans
Er ist das gefährlichste Vulkangebiet der Welt: die Campi Flegrei – ein Supervulkan im Westen Neapels. Der feuerspeiende Riese wird immer aktiver und kann jederzeit ausbrechen. Unter der ständigen Bedrohung leben drei Millionen Menschen. Können Wissenschaftler vorhersagen, wie sich die nächste Katastrophe abspielen wird?. Producerat år 2018. Regissör: Duncan Bulling.
10:35 
Risiko Vulkan
Er wird zu den zehn gefährlichsten Vulkanen der Welt gezählt und hat immer wieder sein tödliches Potenzial bewiesen: Merapi, der Feuerberg von Java. Allein in den vergangenen hundert Jahren forderte er über 1.500 Opfer. Das Risiko eines erneuten, schweren Ausbruchs ist hoch und diese Eruption könnte sogar global spürbare Folgen haben. Producerat år 2015. Regissör: Felix Krüger.
11:30 
Bedrohte Wildnis
Die Tibetantilopen, die auch Tschiru genannt werden, leben in den tibetischen Hochebenen auf über 4.000 Meter Höhe. Im Winter wird es hier bis zu minus 30 Grad Celsius kalt; die Luft enthält dann 35 bis 40 Prozent weniger Sauerstoff als auf Höhe des Meeresspiegels. In diesem ungemütlichen Klima kämpfen die Tibetantilopen täglich ums Überleben. Zu ihren ärgsten Feinden gehören jedoch weder die extremen Wetterbedingungen noch natürliche Jäger – die Gefahr geht von einer Eisenbahnlinie aus. Die unüberwindbare Grenze der Stützmauer der neuen Eisenbahn, die China fortan mit Tibet verbindet, wird zur Falle für die umherziehenden Tibetantilopen. Producerat år 2016. Regissör: Guillaume Levis.
12:15 
Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer
Griechenland liegt am äußersten Ende Südosteuropas. Es ist die Wiege unserer Kultur und nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele von Touristen aus der ganzen Welt. Spektakuläre Luftaufnahmen dieser Region zeigen malerische Buchten, atemberaubende Gebirge und Schluchten, pittoreske Ortschaften, traumhafte Küsten und Klöster, die auf Felsnadeln thronen. Producerat år 2016. Regissör: Johannes Backes.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
(1): Goethe in Rom(2): Royan: Brasilianisches Flair an der Atlantikküste(3): Martinique: Miss Natïaas Brotfrucht-Migan(4): Armenien: Singen gegen das Vergessen. Producerat år 2021. Regissör: Fabrice Michelin.
13:45 
Die Blume des Bösen
Nach drei Jahren USA-Aufenthalt kehrt François Vasseur zu seiner Familie nach Frankreich zurück. Es scheint sich kaum etwas verändert zu haben im Hause Charpin-Vasseur: Gérard, François´ Vater, arbeitet immer noch in seiner Apotheke. Tante Line residiert nach wie vor im familiären Anwesen, und auch François´ romantische Gefühle zu seiner hübschen Stiefschwester Michèle haben sich nicht verändert. Nur die Kandidatur seiner Stiefmutter Anne für das Bürgermeisteramt ist neu und bringt rasch einige Probleme mit sich …. Producerat år 2003. Regissör: Claude Chabrol, Skådespelare: Bernard Le Coq, Mélanie Doutey, Henri Attal, Thomas Chabrol, Nathalie Baye, Suzanne Flon, Benoît Magimel.
15:30 
Magische Gärten
Der Landschaftsarchitekt Jean-Philippe Teyssier führt durch die schönsten Gärten der Welt. Die Dokumentationsreihe lädt dazu ein, die Kunst des Gartenbaus zu entdecken – und die Menschen kennenzulernen, die diese Gärten pflegen, erforschen und gestalten. Als der höchste Alpengarten Europas gilt der botanische Garten auf dem Col du Lautaret, nicht weit von Frankreichs Grenze zu Italien. Der Garten wurde im Jahre 1899 angelegt, um die Akklimatisierung von Pflanzen in hochalpinen Gebirgen zu untersuchen. Gerade im Sommer ist die Fläche, deren Artenvielfalt mit den Jahren stets zugenommen hat, ein Anziehungspunkt für Botaniker aus aller Welt. Producerat år 2017. Regissör: Emmanuel Descombes.
16:00 
Iran - Der alte Mann und das Reisfeld
Mashti Esmail ist ein alter und blinder Mann auf dem Land im Iran. Trotzdem kümmert er sich immer noch jeden Tag um seine Reisfelder, die einen dreistündigen Fußmarsch von seinem Hof entfernt liegen. Die einfühlsam gedrehte und dabei alles andere als pathetische iranische Dokumentation zeigt seinen Alltag in einem ländlichen Gebiet des Irans. Trotz seines hohen Alters undvölliger Blindheit ist der alte Bauer bemerkenswert selbständig und unverdrossen, stellt sich den Herausforderungen des Lebens mit Mut und Entschlossenheit. Seiner Frau, seiner Tochter oder Freunden gegenüber ist er stets gütig, freundlich und zum Scherzen aufgelegt. Das Porträt, das hierbei entstand, ist das eines weisen alten Mannes. Producerat år 2014. Regissör: Mahdi Zamanpour Kiasari.
16:50 
Xenius: Weltkriegsbomben
Wissen in 26 Minuten – das ist „Xenius“, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. „Xenius“ ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant. Producerat år 2019.
17:20 
Rituale der Welt
Überall auf der Welt haben Menschen Rituale, die sie verbinden und die ihrem Leben einen Sinn geben. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Von Papua-Neuguinea über Äthiopien bis nach Indien – die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke, lädt in der 15-teiligen Dokumentationsreihe dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben. Auf Madagaskar feiert der Stamm der Merina die Einheit zwischen Lebenden und Toten mit einem fröhlichen und gleichzeitig makabren Totenwendungsfest. Während der Famadihana betrachten sie die Toten für kurze Zeit als Lebende, exhumieren sie und feiern mit ihnen zusammen. Producerat år 2019. Regissör: Agnès Molia.
17:50 
Südamerika - So weit das Auge reicht
Vom Äquator bis zum Kap Hoorn: Auf einer Reise durch Südamerika geht der französische Journalist Alfred de Montesquiou der Frage nach, wie sich der Mensch an extreme Umweltbedingungen anpassen kann. In der fünfteiligen Dokumentationsreihe werden fünf Biotope der Superlative vorgestellt: der größte Regenwald, der wasserreichste Fluss, der längste Gebirgszug, die trockenste Wüste und die südlichste Landmasse der Erde. In dieser Folge führt die Reise in den Urwald. Producerat år 2018. Regissör: Xavier Lefebvre.
18:30 
Südamerika - So weit das Auge reicht
Vom Äquator bis zum Kap Hoorn: Auf einer Reise durch Südamerika geht der französische Journalist Alfred de Montesquiou der Frage nach, wie sich der Mensch an extreme Umweltbedingungen anpassen kann. In der fünfteiligen Dokumentationsreihe werden fünf Biotope der Superlative vorgestellt: der größte Regenwald, der wasserreichste Fluss, der längste Gebirgszug, die trockenste Wüste und die südlichste Landmasse der Erde. In dieser Folge führt die Reise an den südlichsten Punkt Südamerikas. Producerat år 2018. Regissör: Xavier Lefebvre.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer
Griechenland liegt am äußersten Ende Südosteuropas. Es ist die Wiege unserer Kultur und nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele von Touristen aus der ganzen Welt. Spektakuläre Luftaufnahmen dieser Region zeigen malerische Buchten, atemberaubende Gebirge und Schluchten, pittoreske Ortschaften, traumhafte Küsten und Klöster, die auf Felsnadeln thronen. Producerat år 2016. Regissör: Johannes Backes.
20:15 
Abenteuer Äquator
Die Tropen ziehen die Menschen seit jeher in den Bann. Entdecker und Abenteurer aus Europa gehörten zu den Ersten, die vor Jahrhunderten die Region am Äquator bereisten. Moderne Wissenschaftler setzen das fort, was mit diesen Pionieren begann. Der Dokumentarfilm zeichnet die historische Erkundung des Paradiesgürtels am Breitengrad 0 nach und lässt die Zuschauer eintauchen in die moderne Forschung und das Leben am Äquator. Eine abenteuerliche Reise – einmal um die Erde. Producerat år 2018. Regissör: Hannah Leonie Prinzler.
21:45 
Mythos Tahiti
Es existiert wirklich, das Paradies – auf der anderen Seite der Welt. Als Louis Antoine de Bougainville 1766 von Brest aus in See sticht, ahnt er nicht, dass er eine Insel entdecken würde, die direkt dem Garten Eden entsprungen scheint. Für Bougainville ist Tahiti die blühende Oase inmitten der Wasserwüste des Pazifiks, das Versprechen vom endlosen Sommer und einem unbeschwerten Leben unter Palmen – exotisch, sinnlich und betörend. Sein Reisebericht begründete den Mythos eines paradiesischen Lebens in der Südsee. Doch war es wirklich so?Mythos Tahiti: historische Realität oder idealisierte Träumerei eines aufklärerischen Entdeckers?. Producerat år 2019. Regissör: Mathieu Honoré, Philipp Grieß.
22:40 
Electric Girl
Wie schmal der Grat zwischen Wirklichkeit und Fantasie, Begeisterung und Fanatismus ist, muss Mia am eigenen Leib erfahren. Der Job als Synchronsprecherin der japanischen Anime-Heldin Kimiko finanziert ihr Studium, doch unmerklich nimmt der Einfluss dieser fiktiven Figur überhand in Mias realem Leben. Sie ist davon überzeugt, dass sie ganz nach Kimikos Vorbild ihre Stadt vor dem baldigen Untergang bewahren muss. Und nur sie allein ist dazu in der Lage! Während Mia sich zunehmend in diesem Rausch verliert, droht ihr normales Leben den Bach herunterzugehen. Allmählich begreift auch Mias Umfeld, dass etwas mit ihr nicht stimmt, doch die Zeit wird knapp. Können Mias Freunde es schaffen, Mia vor sich selbst zu schützen?. Producerat år 2018. Regissör: Ziska Riemann, Skådespelare: Björn von der Wellen, Svenja Jung, Hans-Jochen Wagner, Victoria Schulz.
00:05 
Quakquak und die Nichtmenschen (1/4)
„Willkommen bei den Sch’tis“ trifft auf Jacques Tati – nur ausgeflippter. In der Fortsetzung seiner unkonventionellen Miniserie entführt Bruno Dumont wieder in das skurrile Universum der abgelegenen Kleinstadt Marquise im Norden Frankreichs. Dort konfrontiert der Regisseur seine Protagonisten – den inzwischen 17-jährigen Kindkind, der nun Quakquak genannt wird, und den eigenwilligen Commandant Van der Weyden – diesmal mit einer Klon-Invasion und einer drohenden Apokalypse. Mit Autostunts, obskurer Sprachakrobatik und simpler Situationskomik nimmt Dumont dabei aktuelle Themen wie Flüchtlingspolitik, Lokalpatriotismus und Menschlichkeit beziehungsweise Nichtmenschlichkeit aufs Korn. Producerat år 2018. Regissör: Bruno Dumont, Skådespelare: Christophe Verheecke, Priscilla Benoist, Alexia Depret, Philippe Peuvion, Nicolas Leclaire, Jason Cirot, Bernard Pruvost, Alane Delhaye, Julien Bodart, Lucy Caron, Philippe Jore.
00:55 
Quakquak und die Nichtmenschen (2/4)
„Willkommen bei den Sch’tis“ trifft auf Jacques Tati – nur ausgeflippter. In der Fortsetzung seiner unkonventionellen Miniserie entführt Bruno Dumont wieder in das skurrile Universum der abgelegenen Kleinstadt Marquise im Norden Frankreichs. Dort konfrontiert der Regisseur seine Protagonisten – den inzwischen 17-jährigen Kindkind, der nun Quakquak genannt wird, und den eigenwilligen Commandant Van der Weyden – diesmal mit einer Klon-Invasion und einer drohenden Apokalypse. Mit Autostunts, obskurer Sprachakrobatik und simpler Situationskomik nimmt Dumont dabei aktuelle Themen wie Flüchtlingspolitik, Lokalpatriotismus und Menschlichkeit beziehungsweise Nichtmenschlichkeit aufs Korn. Producerat år 2018. Regissör: Bruno Dumont, Skådespelare: Christophe Verheecke, Priscilla Benoist, Alexia Depret, Philippe Peuvion, Nicolas Leclaire, Jason Cirot, Bernard Pruvost, Alane Delhaye, Julien Bodart, Lucy Caron, Philippe Jore.
01:50 
Quakquak und die Nichtmenschen (3/4)
„Willkommen bei den Sch’tis“ trifft auf Jacques Tati – nur ausgeflippter. In der Fortsetzung seiner unkonventionellen Miniserie entführt uns Bruno Dumont wieder in die skurrile abgelegene Kleinstadt Marquise im Norden Frankreichs. Dort konfrontiert der Regisseur seine Protagonisten – den inzwischen 17-jährigen Kindkind, der nun Quakquak genannt wird, und Commandant Van der Weyden – diesmal mit einer Klon-Invasion und einer drohenden Apokalypse. Dabei nimmt Dumont aktuelle Themen wie Flüchtlingspolitik, Lokalpatriotismus und Menschlichkeit beziehungsweise Nichtmenschlichkeit aufs Korn. Producerat år 2018. Regissör: Bruno Dumont, Skådespelare: Christophe Verheecke, Priscilla Benoist, Alexia Depret, Philippe Peuvion, Nicolas Leclaire, Jason Cirot, Bernard Pruvost, Alane Delhaye, Julien Bodart, Lucy Caron, Philippe Jore.
02:50 
Quakquak und die Nichtmenschen (4/4)
„Willkommen bei den Sch’tis“ trifft auf Jacques Tati – nur ausgeflippter. In der Fortsetzung seiner unkonventionellen Miniserie entführt uns Bruno Dumont wieder in die skurrile abgelegene Kleinstadt Marquise im Norden Frankreichs. Dort konfrontiert der Regisseur seine Protagonisten – den inzwischen 17-jährigen Kindkind, der nun Quakquak genannt wird, und Commandant Van der Weyden – diesmal mit einer Klon-Invasion und einer drohenden Apokalypse. Dabei nimmt Dumont aktuelle Themen wie Flüchtlingspolitik, Lokalpatriotismus und Menschlichkeit beziehungsweise Nichtmenschlichkeit aufs Korn. Producerat år 2018. Regissör: Bruno Dumont, Skådespelare: Christophe Verheecke, Priscilla Benoist, Alexia Depret, Philippe Peuvion, Nicolas Leclaire, Jason Cirot, Bernard Pruvost, Alane Delhaye, Julien Bodart, Lucy Caron, Philippe Jore.
03:40 
28 Minuten
04:27 
Wer nicht fragt, stirbt dumm!
Schräges Schulfernsehen für Erwachsene: In „Wer nicht fragt, stirbt dumm!. “ liefert Professor Schnauzbart wissenschaftliche Erklärungen für kuriose Alltagsphänomene. Die schwarzhumorigen Animationen klären unter anderem auf, warum Kokosnüsse gefährlicher als Haie sind, welche Schlafgewohnheiten Ameisen haben und dass Raketenrucksäcke nicht nur Vorteile mit sich bringen. Producerat år 2018. Regissör: Hélène Friren, Pierre Volto.
05:10 
Xenius: Naturparadiese
Wissen in 26 Minuten – das ist „Xenius“, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. „Xenius“ ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant. Producerat år 2019.
05:40 (06:30)
Tibet - Tashis Dilemma mit der Disziplin
In seiner Freizeit spielt Tashi gern Fußball, verbringt Zeit mit seinen Freunden oder hört Musik. Der 17-Jährige lebt im buddhistischen Kloster Pema Tsal Sakya im Himalaya. Bald muss er eine schwere Entscheidung treffen: Soll er sein Leben dem Buddhismus widmen oder das Kloster verlassen und sein Glück an der Universität versuchen?. Producerat år 2015. Regissör: Peeter Rebane.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2021 Comspace
Limetta.se Digitalbyrå