Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:30 
Streetphilosophy
Ist Heimat der Ort, an dem ich aufgewachsen bin, oder kann ich mich überall zu Hause fühlen? Das fragt sich Ronja in dieser Folge „Streetphilosophy“. Warum ist es uns so wichtig, dass wir uns verwurzelt fühlen und eine Heimat haben, zu der wir gehören?. Producerat år 2019.
07:00 
ARTE Journal Junior
07:10 
Durch das Jahr in der weltweiten Wildnis
Überall auf der Erde ist der Jahresbeginn eine Zeit der Extreme. Auf der Nordhalbkugel weht der kalte Wind der Arktis: Es ist Winter, und alle Lebewesen – ob groß oder klein – sind den Elementen ausgeliefert. Manche suchen in den Tropen Zuflucht vor der Kälte. Unterdessen steht Äquatorialafrika unter Wasser: Die Regenzeit verwandelt die Landschaft und alles Leben, das sie beherbergt. In Australien hingegen herrschen Dürre und Buschbrände. Für die Menschen ist das chinesische Neujahrsfest Anlass zur größten Migrationsbewegung der Welt. Während die Erde ihrer Bahn um die Sonne folgt, schließt der Karneval von Rio mit einer Explosion von Lebensfreude und bunter Vielfalt die ersten beiden Monate des Jahres ab. Producerat år 2020. Regissör: Karina Holden.
07:50 
Durch das Jahr in der weltweiten Wildnis
Im März kündigt die japanische Kirchblüte in der nördlichen Hemisphäre den Frühling an. Die Tage werden länger, und in Flora und Fauna spielen sich spektakuläre Veränderungen ab. In Indien begeben sich die wilden Elefanten auf Wanderschaft – eine der größten Migrationsbewegungen dieser Tiere in Asien. Überall auf der Welt nimmt das Leben einen neuen Anlauf, und die Tiere machen sich auf die Suche nach einem Partner. Das Osterfest, Symbol der Wiedergeburt, wird von zwei Milliarden Menschen gefeiert. Am Äquator findet der Neubeginn im Rhythmus der Regenzeit statt. In Australien kommen die letzten Grünen Meeresschildkröten zur Eiablage auf die Inseln des Great Barrier Reef. In der Antarktis machen sich unterdessen tausende Kaiserpinguine auf den Weg in ihre Brutkolonien. Producerat år 2020. Regissör: Karina Holden.
08:35 
Stadt Land Kunst
(1): Gustave Caillebotte am Yerres-Ufer(2): Kroatien: Olivenöl als Segen(3): Ägypten: Shahiras Blätterteig mit Trockenfrüchten(4): In Papeete weisen die Sterne den Weg. Producerat år 2021. Regissör: Fabrice Michelin.
09:40 
GEO Reportage
Im Schweizer Kanton Uri pflegen die Bauern an den fast senkrechten Steilhängen eine gefährliche Tradition: das Wildheuen. Seit Jahrhunderten mähen sie hier in den Alpen das Gras für ihre Tiere auch oberhalb der Weiden. Dafür braucht es vor allem Kondition und absolute Trittsicherheit. Doch es lohnt sich, denn Wildheu ist extrem gesund für die Tiere, das regelmäßige Mähen hält die Wiesen frei von Wildwuchs und ist obendrein ein Schutz vor Lawinen. Hoch über dem Vierwaldstättersee beginnt jeden August ein gefährliches Abenteuer: die Saison der Wildheuer. Producerat år 2020. Regissör: Anja Reiß.
10:35 
GEO Reportage
Sanan Matwenow ist erst 26 Jahre alt, doch seit seinem 13. Lebensjahr studiert er die Lehre Buddhas. Mit sieben anderen Mönchen im Alter von 16 bis 26 Jahren lebt er im Goldenen Tempel von Elista, der Hauptstadt Kalmückiens. Im südeuropäischen Teil Russlands, nordwestlich des Kaspischen Meeres, lebt das einzige mehrheitlich buddhistische Volk Europas: die Kalmücken. Ihre autonome Republik besteht überwiegend aus Steppe und ist mit knapp vier Bewohnern pro Quadratkilometer extrem dünn besiedelt. Erst seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion darf hier der Buddhismus wieder offiziell ausgelebt werden. „GEO Reportage“ hat den jungen Mönch in dem weitgehend unbekannten Land begleitet. Producerat år 2011. Regissör: Stephan Anspichler.
11:30 
Wildnis Europa
Die Wildnis Europas mit ihren Wäldern, Meeren und Nationalparks bietet einzigartige und überraschende Landschaften. Die sechsteilige Dokumentationsreihe porträtiert ihre größten, stärksten und seltensten tierischen Bewohner. In dieser Folge: Er gilt als das größte und schwerste Landsäugetier Europas, voller Kraft und Anmut – der Wisent. Fast wäre er ausgestorben. Das letzte wildlebende Exemplar wurde 1927 im Kaukasus geschossen. Langsam erobert sich der König der Wälder seinen Lebensraum zurück. Kann er sein Territorium in Zukunft behaupten? Die Dokumentation begleitet die herrschaftlichen Tiere in die ursprünglichsten und faszinierendsten Regionen Europas und zeigt die Versuche des Menschen, dem Wisent eine neue alte Heimat zu geben – von den rumänischen Karpaten über Deutschland bis hin zur niederländischen Nordseeküste. Producerat år 2020. Regissör: Sebastian Lindemann.
12:15 
Re: Simonkas Schicksal
Erbsen sind die ganze Hoffnung von Petr Smeral. Allein pflegt er seine schwerstbehinderte Tochter Simonka. Seinen Job musste er aufgeben, Hilfe kann er sich kaum leisten, der letzte freie Tag liegt drei Jahre zurück. Doch Petr Smeral will sich nicht abfinden mit der Wahl zwischen eigenem Kind oder eigenem Leben. „Herásek“ soll helfen, ein Knabber-Snack aus Erbsen. In der Küche hat Smeral angefangen, nun soll die Produktion in großem Stil starten, zusammen mit anderen pflegenden Eltern. Es geht um dringend benötigtes Geld, aber auch um einen Ausweg aus dem Kreislauf der Hoffnungslosigkeit. Producerat år 2021.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
(1): Jean-François Millets malerisches Contentin(2): Berlin: Sie betreten den amerikanischen Sektor(3): Rosanges Fisch-Pimentade aus Französisch-Guayana(4): Elfenbeinküste: Wettrennen gegen die Savanne. Producerat år 2021. Regissör: Fabrice Michelin.
13:45 
Die schönen Tage
Um drohender Langeweile zu entkommen, tritt die frisch pensionierte Zahnärztin Caroline einem Senioren-Freizeitclub bei. Dort lernt sie den unbekümmerten Computerkursleiter Julien kennen, der mit seinem Charme zahlreiche Frauen verführt und auch der verheirateten Caroline Avancen macht. Sie beginnt mit dem wesentlich jüngeren Dozenten eine leidenschaftliche Liaison, die nicht nur zum Gesprächsthema des Clubs wird …. Producerat år 2012. Regissör: Marion Vernoux, Skådespelare: Fanny Cottençon, Jean-François Stévenin, Alain Cauchi, Catherine Lachens, Fanny Ardant, Patrick Chesnais, Laurent Lafitte.
15:55 
Die letzten Jäger Grönlands
Was passiert mit den Bewohnern eines extremen, einst vollkommen isolierten Lebensraums, die sich von einer auf Eigenversorgung basierenden Existenz auf Globalisierung umstellen müssen?. Die Dokumentation begleitet Mitglieder der Inuit-Gemeinschaft in Ostgrönland, die beschlossen haben, ihre Kultur der Jagd und des Fischfangs aufrechtzuerhalten. Producerat år 2017. Regissör: Rozle Bregar, Jure Breceljnik.
16:50 
Xenius: Blockchain
Wissen in 26 Minuten – das ist „Xenius“, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. „Xenius“ ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant. Producerat år 2019.
17:15 
Tierische Überlebenskünstler
Bestimmte Tierarten haben sich besonders gut an ihre Umwelt angepasst. Die Dokumentationsreihe zeichnet die Evolution dieser Arten nach und demonstriert ihre erstaunlichen körperlichen Eigenschaften. Die aktuelle Folge zeigt, wie sich Pinguine dank ihrer Anatomie an ganz unterschiedliche Lebensräume anpassen konnten. Producerat år 2014. Regissör: Lara Bickerton.
17:50 
Kontinente in Bewegung
Seit ihrer Entstehung vor etwa 4,55 Milliarden Jahren ist die Erde einer unheimlichen Kraft unterworfen: Die Erdkruste, die den Schmelzkern umgibt, verändert sich ununterbrochen und verschiebt in einer endlosen Bewegung Kontinente und Ozeane auf der Erdoberfläche. Denn die Kontinente sind alles andere als statisch: Sie entstehen, wachsen und vergehen wie lebendige Wesen. Die Dokumentation zeigt eine Milliarde Jahre Erdgeschichte, und erklärt, wie atemberaubende Landschaften entstanden sind und auch heute noch entstehen. Dieser Teil der Reihe beschreibt die Anfänge des heutigen Kontinents Europa. Producerat år 2009. Regissör: Christopher Hooke.
18:30 
Kontinente in Bewegung
Seit ihrer Entstehung vor etwa 4,55 Milliarden Jahren ist die Erde einer unheimlichen Kraft unterworfen: Die Erdkruste, die den Schmelzkern umgibt, verändert sich ununterbrochen und verschiebt in einer endlosen Bewegung Kontinente und Ozeane auf der Erdoberfläche. Denn die Kontinente sind alles andere als statisch: Sie entstehen, wachsen und vergehen wie lebendige Wesen. Die Dokumentation zeigt eine Milliarde Jahre Erdgeschichte, und erklärt, wie atemberaubende Landschaften entstanden sind und auch heute noch entstehen. Diese Folge zeigt das heutige Europa und erklärt die in der Zukunft zu erwartenden Veränderungen des Kontinents. Producerat år 2009. Regissör: Christopher Hooke.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Deutschland, Frankreich, Covid
20:15 
Der letzte Zeuge
Der Mord an einem vier Monate alten Baby bringt ein Verfahren in Gang, das die unverheiratete Kindsmutter und einen ihr zu Hilfe geeilten Vertrauten sofort als Tatverdächtige ausmacht. Alles scheint für ihre Schuld zu sprechen. Doch wenn sie es nicht waren, wer hat dann das Kind getötet? Und wer hätte Interesse, die Straftat wirklich aufzuklären, wo die Lösung des Falls doch bereits erfolgt scheint?. Producerat år 1960. Regissör: Wolfgang Staudte, Skådespelare: Adelheid Seeck, Jürgen Goslar, Lore Hartling, Werner Hinz, Martin Held, Ellen Schwiers, Hanns Lothar.
21:55 
Ein gefährliches Leben
Anlässlich der Beerdigung seines Freundes Christophe kehrt der Exil-Korse Stéphane auf seine Heimatinsel zurück und begibt sich damit in Lebensgefahr. Denn in seiner Vergangenheit gehörte der Sohn aus bürgerlichem Hause der Terrorgruppe an, die in den 1990er Jahren gewaltsam gegen die Einflussnahme des französischen Staates vorzugehen versuchte. Der Film von Thierry de Peretti zeigt nicht nur die brutale Vorgehensweise der sich als Teil der korsischen Befreiungsbewegung begreifenden jungen Männer, sondern auch den persönlichen Preis, den sie dafür zahlen. Producerat år 2017. Regissör: Thierry de Peretti, Skådespelare: Dominique Colombani, Délia Sepulcre-Nativi, Jean-Etienne Brat, Paul Garatte, Marie-Pierre Nouveau, Jean Michelangeli, Cédric Appietto, Henri-Noël Tabary.
23:40 
Bildbuch
Furioser Filmessay über die Gräuel dieser Welt: „Bildbuch“, das neue Kinoexperiment der Filmlegende Jean-Luc Godard, lief 2018 im Wettbewerb des Filmfestivals in Cannes. Im Gegensatz zu seinem bekannten Werk „Histoire(s) du cinéma“ steht in diesem assoziativ montierten Bilderreigen nicht die Filmgeschichte im Mittelpunkt, sondern die Lage der Menschheit und die drohenden Krisenherde unserer Zeit: Der Film, der in fünf Kapitel unterteilt ist, ist auch eine Auseinandersetzung mit der Macht der Bilder und, wie so oft bei Godard, mit dem Medium Film an sich. Das Besondere: Den deutschen Kommentar spricht Jean-Luc Godard selbst. Producerat år 2018. Regissör: Jean-Luc Godard.
01:10 
Bernadette Lafont
Sie brach mit den guten Sitten und brach ein in das männerdominierte Gebiet des Films: Bernadette Lafont. Mit ihr verstarb im Jahr 2013 eine Muse der Nouvelle Vague. Sie galt als progressive, aufsehenerregende und dennoch verführerische, selbstbewusste Schauspielerin, die ab Ende der 50er Jahre das bestehende misogyne Gesellschaftsbild der Frau maßgeblich verändern sollte. Sie wirkte in mehr als 100 Filmen mit, ihr Durchbruch gelang ihr mit „Die Enttäuschten“ (OT „Le Beau Serge“) von Claude Chabrol. Ihre Rollen vom Pin-up-Girl und Vorbild sexueller Freiheit bis hin zur dealenden Oma: Esther Hoffenberg zeigt das facettenreiche Leben dieser lebensfrohen Schauspielerin. Producerat år 2015. Regissör: Esther Hoffenberg.
02:15 
Cocteau-Marais - Ein mythisches Paar
Von 1937 bis 1963 verbanden der Schriftsteller, Maler und Regisseur Jean Cocteau und der Schauspieler Jean Marais die Kunst zu lieben mit der Liebe zur Kunst. Der Film von Yves Riou und Philippe Pouchain erzählt eine bemerkenswerte Geschichte, die im Lauf der Zeit durch Cocteaus Drogensucht und Marais' Untreue überschattet wurde. Producerat år 2013. Regissör: Yves Riou, Philippe Pouchain.
03:15 
Wildnis Europa
Die Wildnis Europas mit ihren Wäldern, Meeren und Nationalparks bietet einzigartige und überraschende Landschaften. Die sechsteilige Dokumentationsreihe porträtiert ihre größten, stärksten und seltensten tierischen Bewohner.In dieser Folge: Der Luchs ist die größte Katze in Europa und ein scheuer Jäger. Tief in den Wäldern lauert er seiner Beute auf. Doch sein Lebensraum ist bedroht. Der Nationalpark Risnjak im Westen der Gebirgslandschaft Gorski Kotar in Kroatien ist einer der letzten Rückzugsorte für den Luchs. Vedran Slijepcevic ist den Tieren mit der Hilfe von Fotofallen auf der Spur. Auch in Deutschland, im Nationalpark Harz, wird unter großer Anstrengung seit den 1990 Jahren Lebensraum für den Luchs geschaffen. Durch Wiederansiedlung kehrt der Luchs in vielen Regionen zurück. Producerat år 2020. Regissör: Keti Vaitonis.
04:00 
28 Minuten
04:47 
Wer nicht fragt, stirbt dumm!
Die Serie „Wer nicht fragt, stirbt dumm!. “ mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog „Tu mourras moins bête“ von Marion Montaigne. Aus dem Blog entstanden preisgekrönte Comicbände, die nun als Kurzfilme produziert wurden. Die Animationen sind zum Kaputtlachen und legen den Finger in die Wunde, wo immer sie können. Es geht dabei um so lebenswichtige Fragen, wann endlich das echte Laserschwert zu haben ist, ob man im Schlaf Spinnen verschlucken kann, warum man lieber nicht von der Golden Gate Bridge springen sollte und ob bald mit dem Weltraumlift zu rechnen ist. Producerat år 2015. Regissör: Amandine Fredon.
05:00 (06:05)
The Kinks, die bösen Jungs des Rock 'n' Rolls
Im Jahr 1963 bildete sich im Norden Londons eine der bekanntesten britischen Bands ihrer Zeit: The Kinks, gegründet von den Brüdern Ray und Dave Davies. Sie gelten als Wegbereiter mehrerer Musikgenres, die sich weltweit durchsetzten. Und dennoch bleibt ihr breites Repertoire, das vom anfänglichen Garage Rock bis hin zum raffinierten, typisch britischen Pop reicht, größtenteils verkannt. Der Film schildert die wechselvolle Laufbahn der einzigartigen Band. Producerat år 2020. Regissör: Christophe Conte.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2021 Comspace
Limetta.se Digitalbyrå