Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:20 
Kurioses aus der Tierwelt
Heute geht es um zwei sehr unterschiedliche, aber gleichermaßen hartnäckige Kämpfernaturen. Männliche Kängurus werden im Schnitt 1,60 Meter groß und sind echte Muskelpakete. In der Paarungszeit werden sie aggressiv und gehen aufeinander los. Vor 120 Jahren wurde eines von ihnen in einen Boxring gesetzt, um gegen einen menschlichen Gegner anzutreten. 1891 veröffentlichte das Magazin "Melbourne Punch" eine Bildergeschichte über "Jack, das kämpfende Känguru", das gegen einen Mann namens Professor Lendermann antrat. Die Show zog riesige Menschenmengen an, und Jack blieb nicht lange das einzige Känguru in einem Boxring. Überall auf der Welt wurden Kängurus Boxhandschuhe über die Vorderbeine gezogen, und dieser fragwürdige Sport entwickelte sich zu einer großen Mode, die bis weit ins 20. Jahrhundert anhielt. Heute wissen wir, dass wilde Kängurus boxen, wenn zwei Männchen um Dominanz und Paarungsrechte konkurrieren. Producerat år 2016. Regissör: Sharmila Choudhury.
06:45 
Kurioses aus der Tierwelt
Der Elefant und der Nacktmull haben eines gemeinsam: Sie sehen wegen ihrer extrem faltigen Haut schon als Babys steinalt aus. Und doch leben sie sehr viel länger als die meisten anderen Tiere ihrer Größenordnung. Was ist ihr Geheimnis? Elefanten sind außergewöhnliche Tiere, das gilt für ihr Aussehen wie für ihr Verhalten. Schon Aristoteles beschrieb sie als "das Tier, das alle anderen an Verstand übertrifft". Doch je mehr wir über ihre Anatomie und Lebensweise herausfinden, umso größer unser Erstaunen. Dass die Evolution so merkwürdige Tiere hervorgebracht hat, ist kein Zufall. Ihre ungewöhnliche Physiognomie ist die Voraussetzung dafür, dass Elefanten so alt werden. Ihre von klein auf runzelige Haut ist ein natürlicher Vorteil und keineswegs eine Alterserscheinung. Der Elefant entwickelte sich vor etwa sieben Millionen Jahren aus der Familie der Stegodonten. Producerat år 2013. Regissör: Hilary Jeffkins.
07:10 
ARTE Journal Junior
07:15 
GEO Reportage
Lamu Mian Zhe und ihre Familie gehören zum Volk der Mosuo im Südwesten Chinas. Sie sind dieses Jahr vom Pech verfolgt. Lamu Mian Zhe selbst war schwer krank. Für ihre Operation musste sie sich verschulden. Dann kam ein Cousin bei einem Unfall ums Leben. Probleme, die bei den Mosuo stets die ganze Familie betreffen, vor allem aber die "Ama", das weibliche Oberhaupt, denn die Mosuo leben im Matriarchat. In Lamus Familie trägt ihre Mutter Zhima die Verantwortung und die Hauptlast der täglichen Haus- und Feldarbeit. Lamu versucht, durch den Verkauf von Webarbeiten die Schulden abzutragen. Währenddessen kümmert sich ihr Bruder Sogna um ihre zwei Töchter, denn bei den Mosuo sind die Onkel für die Erziehung der Kinder zuständig. Der Vater lebt nicht bei ihnen, sondern bei seiner eigenen Mutterfamilie. Sogna wiederum verlässt abends das Haus, um die Nacht bei seiner Lebensgefährtin zu verbringen. "Wanderehe" nennen die Mosuo diese Art von Beziehung. Producerat år 2011. Regissör: Maria Hoffacker Joanna Michna.
08:00 
Transoceânica, die längste Busreise der Welt
Im brasilianischen Bundesstaat Rondônia führt die Transoceânica durch das Amazonasbecken. Vom Regenwald sehen die Busreisenden allerdings wenig. Er ist Viehweiden gewichen. 13 Millionen Rinder leben allein in diesem Bundesstaat, das sind sieben Rinder pro Einwohner. Bevor die Straße kam, lebten hier die Suruí. Den ersten Kontakt 1969 überlebten nur 300 der 5.000 Stammesmitglieder, denn sie starben vor allem an eingeschleppten Windpocken. Heute leben wieder 1.300 Suruí in einem Reservat und lassen sich dafür bezahlen, dass sie ihren Wald schützen. Der Internetkonzern Google hilft ihnen dabei. Häuptling Almir Narayamoga Surui betreibt weltweit Lobbyarbeit für seinen Stamm und vermarktet die nachhaltig angebauten Produkte. In Alto Paraíso in Rondônia findet jedes Jahr ein Autorennen mit 30.000 Zuschauern statt. Die Rennfahrzeuge sind eigentlich spezielle Lasttraktoren, Jericos genannt. Doch die Dorfbewohner machten aus ihren Nutzfahrzeugen ein Spaßobjekt. Del 2 av 5.
08:45 
Stadt Land Kunst
* Mario Vargas Llosa und der Tyrann von Santo Domingo Die Dominikanische Republik liegt zwischen Atlantik und Karibischem Meer und zieht mit ihren Sandstränden und blauen Lagunen zahlreiche Touristen aus aller Welt an. Doch die Postkartenidylle wurde durch die 30-jährige Diktatur von Rafael Trujillo getrübt. Der peruanische Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa setzt in seinem Roman "Das Fest des Ziegenbocks" die letzten Tage des Tyrannen und die Hauptstadt Santo Domingo in Szene. * Bayou Country: Zufluchtsort und Naturparadies Die Sumpflandschaft der Bayous erstreckt sich vom Mündungsdelta des Mississippis bis zur westlichen Küstenebene von Louisiana. Im Gewirr der Altwasserarme leben riesige Zypressen, moosbedeckte Mangroven, Alligatoren, Fische und Vögel. Seit dem 17. Jahrhundert ist Bayou Country auch Zufluchtsort von Vertriebenen - Indianern, Kreolen und Cajun - die gelernt haben, in Einklang mit dieser ungezähmten, geheimnisvollen Natur zu leben. Producerat år 2019.
09:25 
Die goldene Zeit in Andalusien
Die Geschichte dieser Dokumentation fand vor 500 Jahren ihr Ende und kann dennoch als Vorbild für die Gegenwart wirken. Das goldene Zeitalter Andalusiens ist ein Gegenentwurf zum 20. und 21. Jahrhundert, die vielerorts von blutigen, religiös und ethnisch motivierten Konflikten geprägt sind. Es ist eine für Europa bemerkenswerte Epoche, in der Juden, Christen und Muslime in einer pluralistischen Gesellschaft eine gemeinsame kulturelle Identität schaffen, die religiöse Unterschiede überwindet. Rund 800 Jahre währt diese Blüte spanischer Kultur - vom frühen 8. bis ins späte 15. Jahrhundert. "La Convivencia" wird dieses Zusammenleben heute genannt, an die weltberühmte Kunstgegenstände, Literatur, Architektur und Musik erinnern. Das meiste davon ist islamisch geprägt. Selbst christliche Kirchen werden mit Segensprüchen in arabischer Schrift ausgeschmückt, denn die spanischen Christen haben die Kultur der muslimischen Eroberer angenommen. Producerat år 2018.
11:00 
Amerika mit David Yetman
In den neuen Folgen der Dokumentationsreihe überquert der Ethnologe, Autor und Fotograf David Yetman noch einmal den Atlantik: Er reist durch Mittel- und Südamerika, in die Karibik, nach Mexiko und in die USA. Dabei stellt David Yetman eindrucksvolle Landschaften und historische Kulturschätze vor. Dokumentationsreihe USA 2016. Regissör: Daniel Duncan.
11:30 
Märkte - Im Bauch von Helsinki
Acht Monate lang Temperaturen unter Null Grad. Wie können bei diesen Voraussetzungen das ganze Jahr über schmackhafte Lebensmittel gesichert werden?. Innovation ist gefragt! Mit der Vanha Kaupahalli, einem Ziegelsteinbau aus dem 19. Jahrhundert, haben sich die Finnen hierfür ein architektonisches Monument geschaffen. Vom Wasser aus gesehen sticht die Alte Markthalle als erstes Gebäude, das man von Helsinki wahrnimmt, hervor. Im Innern der Halle überwältigt die erstaunliche Vielfalt der Speisen und Zutaten aus dem ganzen Land. Das Rentierfleisch stammt aus dem hohen Norden Lapplands. Rentierzüchter Olli Pulju treibt dort seine sonst wild lebende Herde zusammen, um die geeigneten Schlachttiere auszusuchen. Das überaus nährstoffreiche Rentierfleisch gehört zur traditionellen Ernährung der Finnen. Immer neue Ideen stürmen den kulinarischen Markt Helsinkis. Producerat år 2017.
12:15 
Re: Räder für Poroschkowo
Ion Patrash, genannt John, ist der Baptistenpfarrer des Dorfes Poroschkowo im Westen der Ukraine, 40 Kilometer von der EU-Außengrenze entfernt. Bildung und Mobilität, so glaubt Ion Patrash, sind die Schlüssel, um seine Schäfchen aus der Vergangenheit in die Gegenwart zu führen. Ihnen dauerhaft ein besseres Leben zu ermöglichen. Um seine Gemeinschaft endlich mobil zu machen, setzt der Pfarrer auf Fahrräder, weil sie ein billiges, leicht handhabbares Transportmittel sein können. Ein Fahrrad brauche keinen Hafer, sei schnell zu reparieren und radeln wäre leicht zu erlernen, so zumindest die Theorie. Bei seiner Mission hilft ihm der Tiroler Rentner Siegfried Nagele, der als Privatmann seit einigen Jahren Hilfsgüter in die Ukraine liefert, auch nach Poroschkowo. Dieses Mal sind im Anhänger des Österreichers auf der Reise nach Transkarpatien keine Hosen und Kleider, sondern Mountainbikes, die an zuvor ausgeloste Mitglieder der Gemeinde verteilt werden sollen. Producerat år 2019.
12:50 
ARTE Journal
13:05 
Stadt Land Kunst
* Paris durch Nadars Linse Im 19. Jahrhundert veränderte Paris sich rapide: Die großen Avenuen wurden gebaut und die Bourgeoisie entstand. Diesen Wandel zur modernen und florierenden Hauptstadt fing der Pionier Nadar in seinen Aufnahmen ein. Der erfinderische Fotograf revolutionierte sein Metier und schoss so nicht nur erste Luftaufnahmen von Paris, sondern experimentierte auch mit künstlichem Licht. In seinen Porträts verewigte er vornehmlich die Pariser Bohème, darunter berühmte Schriftsteller wie Baudelaire und Victor Hugo. * Belize - Paradies der Garifuna Ein tropisches Paradies, das sich entlang des türkisblauen Karibischen Meers erstreckt: In Belize, einem kleinen Staat südlich von Mexiko, regiert die Vielfalt. Im 19. Jahrhundert retteten sich afrikanische Sklaven nach einem Schiffbruch auf die Insel und trafen dort auf die einheimischen Kariben. Es entstand eine neue Volksgruppe: die Garifuna. Ihre Kultur und Musik sind auch heute noch allerorts präsent. Producerat år 2019.
14:10 
Der durch die Wand geht
Emile Dutilleul ist eine graue Maus: Angestellter in einer Versicherung, 47, geschieden, kinderlos, offenbar ohne Humor und kaum einer nimmt ihn wahr. Ohne Freunde verlebt er ein zurückgezogenes und einsames Leben in Montmartre. An dem Tag, als seine neue Kollegin Ariane in sein Leben tritt, verliert er seine Pillen, die er seit Kindertagen regelmäßig einnimmt, und entdeckt auf einmal eine ganz neue Fähigkeit - er kann wie von Zauberhand durch Wände gehen. Ariane ist im Zirkus aufgewachsen und nimmt Emile mit ihrer offenen Art ganz für sich ein. Sie hat ein marodes Haus geerbt und kann Emiles Hilfe als Versicherungsexperte gut gebrauchen - zum Dank führt sie ihn zum Essen aus. Emiles dumpfe Existenz gerät durch Arianes funkelnde Lebendigkeit ins Wanken und sein Leben wird aufregender. Plötzlich verspürt er dieses Jucken in den Fingern und überall lauern Versuchungen hinter den Mauern. Producerat år 2016. Skådespelare: Scali Delpeyrat, Marie Dompnier, Denis Podalydès.
15:50 
Trauminseln
Irland - die grüne Insel im Atlantik ist ein Land voller Mystik und faszinierender Landschaften. Ganz unterschiedliche, aber leidenschaftliche Radfahrer zeigen ihre Lieblingsstrecken und Lieblingsorte. Mit dem Journalisten und Musiker Mark Graham geht es nach Galway, die Universitätsstadt gehört zu den reizvollsten Städten Irlands. Auf dem Wild Atlantic Way, der mit 2.600 Kilometern längsten befestigten Küstenstraße der Welt. Bezaubernde kleine Orte, die sich an die Küste schmiegen, und uralte Monumente, deren Ursprung sich im Nebel der Zeit verliert, säumen den Weg. Mark Graham radelt durch das ursprüngliche Doolough Valley, entlang Irlands einzigem Fjord Killary Harbour, zum traumhaften Glassilaun Beach, vorbei am Märchenschloss Kylemore Abbey. Der Weg ist das Ziel. Als Restaurator mit einer Vorliebe für alte Fahrräder ist Marty Mannering immer auf der Suche nach neuen Fundstücken. Producerat år 2019.
16:45 
Xenius: Zwiebeln
Seit knapp 5.000 Jahren wird sie angebaut und ist seitdem in vielen Kulturen fest verankert - die Zwiebel. Und das, obwohl ihr Anbau kein leichtes Geschäft ist. Sie ist nicht aus unserer Küche wegzudenken, ob angebraten, eingelegt oder roh. Ihre Qualitäten als Geschmacksverstärker wissen nicht nur Köche zu schätzen, sondern vor allem die Lebensmittelindustrie. Sie setzt die Zwiebel bei der Herstellung von Aromen für Fertigprodukte ein. Und auch die Heilkräfte der Lauchpflanze sind nicht in Vergessenheit geraten. Viele Menschen nutzen sie immer noch gegen Husten, Ohrenschmerzen und andere Entzündungen. Dagmar-Ulrike Richter erforscht an der Poliklinik Rostock, wie die Zwiebel im Kampf gegen Krebs eingesetzt werden kann. Ihr Wirkstoff Quercetin soll gezielt Tumorzellen angreifen. Das könnte in Zukunft herkömmliche Krebstherapien ergänzen. Producerat år 2019.
17:10 
Die Enden der Welt
Das zweite Ende der Welt, das Florian Wagner besucht, liegt auf Sri Lanka. Dort angekommen, reist der Fotograf ins Innere der Insel. Nicht Palmenstrände, sondern sanfte Hügel mit Teeplantagen sind sein Ziel. Im zentralen Hochland von Sri Lanka herrscht ein gemäßigtes Klima, fast so wie in England. Deshalb hatten sich die englischen Kolonialherren auch die Stadt Nuwara Eliya als Sommerfrische ausgesucht. Der Fotograf staunt: Das Postgebäude, die Bank - hier sieht alles aus wie in der englischen Provinz! Auch die Teeplantagen wurden von den Engländern angelegt. Beim Besuch einer der Plantagen erlebt der Fotograf, wie die Teepflückerinnen die Blätter mit unglaublicher Geschwindigkeit pflücken. Zur Haupterntezeit ernten sie an einem guten Tag etwa 35 Kilogramm. In der Teefabrik werden diese dann weiter zu Tee verarbeitet. Im Anschluss daran besichtigt Florian den Hill Club, einen Gentleman's Jagdclub, der 1876 von den Briten errichtet wurde. Producerat år 2017. Regissör: Heike Nikolaus.
17:40 
Kitz & Co. Die Kunst des Verschwindens
Regisseur und Kameramann Kurt Mündl greift ein eher unbekanntes Thema auf: Die aufsehenerregende Produktion "Kitz & Co - Die Kunst des Verschwindens" zeigt das Heranwachsen eines der entzückendsten Wildtiere überhaupt: Das Jung-Reh - alias Rehkitz oder "Bambi". Mündl geht der Frage nach, warum es im Laufe der Zeit seine weißen Flecken verliert. ARTE zeigt die spannenden und gefahrvollen Wege des Rehkitzes und informiert über eine evolutionäre Schutzfunktion, die "Bambi" und auch anderen Tier-Babys hilft, zu überleben: Das Phänomen der sogenannten "Somatolyse" wird ergründet. Eine Dokumentation der Superklasse, die nicht nur ganz selten zu sehende Bilder liefert, sondern auch  wissenschaftliche Erkenntnisse über uralte Kreisläufe im fortwährenden Überlebenskampf. Auf der Spurensuche von "Kitz & Co" zeigt diese Dokumentation welche besonderen Tarn-Strategien Tiere im Überlebenskampf entwickelt haben. Ihre "geheimen Waffen" sind helle Flecken auf dunklem Grund, oder auch braune Streifen. Producerat år 2017.
18:30 
Okawango - Fluss der Träume
Das Herzstück des Okawango liegt in Botsuana im südlichen Afrika. In diesem weltweit einzigartigen Sumpfgebiet bedeckt das Wasser eine weite Fläche mit zahlreichen Inseln. Hauptfigur dieser Folge ist der Löwe King. Gemeinsam mit seinem Bruder herrscht er über die riesige Schwemmlandschaft. Das Reich des eindrucksvollen "Königs der Tiere" wird maßgeblich geprägt von Lebewesen, die nur wenige Millimeter messen: Termiten. Weltweit gibt es mehr als 2.700 Termitenarten, doch nur eine davon trägt dazu bei, die hiesigen Landschaften zu formen. Die Insekten errichten unterirdische Festungen und bauen Dämme, die sie vor dem Hochwasser des Okawango schützen. Mit der Zeit können diese Termitenhügel eine Höhe von mehreren Metern erreichen. Jede Erhöhung sorgt in dieser flachen Landschaft dafür, dass das Wasser in eine andere Richtung fließt und sich in die Breite ausdehnt. Dadurch entsteht ein weitläufiges Delta, das sich über 15. Del 2 av 3. Producerat år 2018.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Giftiges Gold
Süheyla Dogan ist Bauingenieurin und stammt aus Istanbul. Wie viele Oppositionelle hatte sie nach den brutal niedergeschlagenen Gezi-Park-Protesten in Istanbul das Leben in der Stadt aufgegeben, um sich in der Provinz ein neues Leben aufzubauen, fernab der Machtzentren des Erdogan-Regimes. Sie zog in ein Dorf in der Nähe der idyllischen Gänseberge an der Westküste und fing mit ökologischem Anbau an. Oliven, Kräuter, Früchte und Gemüse zieht sie auf ihrer Farm. Auch Cem Birder ist Bauingenieur aus Istanbul, wie Süheyla Dogan bekam auch er die Gezi-Park-Proteste mit und hat sich an den Gänsebergen ein neues Leben aufgebaut. Nun holt der lange Arm der Erdogan-Regierung die beiden Bauingenieure wieder ein: Denn genau hier soll eine Goldmine entstehen, Betreiber ist ein kanadischer Bergbaukonzern. Entgegen den Versprechen, nur ein paar tausend Bäume zu roden, wurden bereits 195.000 Bäume gefällt. Doch die Bevölkerung rebelliert, genau wie damals bei den Gezi-Protesten. Producerat år 2019.
20:15 
Wasser - Im Visier der Finanzhaie
Nach dem Gold- und dem Erdölrausch ist nun die Zeit des Wasserrauschs angebrochen. Zu den steigenden Bevölkerungszahlen und der sich ausbreitenden Landwirtschaft kommen Probleme wie Umweltverschmutzung und Klimaerwärmung. Der Wasserbedarf schnellt in die Höhe und das überall auf der Welt. Im Jahr 2050 wird mindestens jeder Vierte in einem Land mit chronischem Wassermangel leben. Grund genug, die Begehrlichkeit der Finanzriesen zu wecken, die zum Angriff blasen und Milliarden von Euro in diesen Sektor investieren. Ob Goldman Sachs, HSBC, UBS, Allianz, Deutsche Bank oder BNP: Banken, Investmentfonds und Hedgefonds stürzen sich auf alles, was mit dem blauen Gold zu tun hat. Aber kann Süßwasser als ein Rohstoff bezeichnet werden, der dem Erdöl, der Kohle oder dem Weizen ebenbürtig ist? Darf man zulassen, dass die Akteure dieser Märkte - Banken und Investmentfonds - Finanzinstrumente schaffen, mit denen sie auf den Wert des Wassers setzen?. Producerat år 2018.
21:45 
Bis zum letzten Tropfen
Städte, Regionen und Länder der ganzen Welt ziehen sich verstärkt aus der über Jahre praktizierten Wasserprivatisierung zurück und rekommunalisieren die Versorgungsunternehmen, um die Kontrolle über Trinkwasserversorgung und Abwasseraufbereitung zurückzugewinnen. Dieser Trend führt fast überall zu einer grundlegenden Umstrukturierung des Wassersektors. Gleichzeitig übt Brüssel im krisengeschüttelten Europa zunehmend politischen und wirtschaftlichen Druck auf öffentliche Versorgungsunternehmen aus und fordert, die Wasserversorgung zu privatisieren. Dabei ist die Lage paradox: Länder wie Deutschland und Frankreich, die in der Vergangenheit mit der Wasserprivatisierung experimentiert haben, führten ihre Wasserversorgung zurück in die öffentliche Hand, drängen dabei aber südeuropäische Länder zur Privatisierung ihrer Versorgungssysteme. Im Spannungsfeld zwischen Austeritätspolitik und EU-Lobbyismus fließt das Wasser in Europa scheinbar entlang der Kapitalströme. Producerat år 2017. Regissör: Yorgos Avgeropoulos.
22:45 
Dürre-Alarm: Wassernotstand im Iran
Der Kampf um sauberes Trinkwasser ist im Iran ein zentrales politisches Thema. Doch warum mangelt es plötzlich an dem Rohstoff, der noch kostbarer ist als Öl? Gibt es einen Ausweg aus dieser verheerenden Umweltkatastrophe?. Das Wasser steht seit Jahrhunderten im Mittelpunkt der einst persischen und heute iranischen Kultur. Schon in vorislamischer Zeit legten die Perser prachtvolle Gärten an, die im Zoroastrismus das Paradies darstellten. Und vor 2.500 Jahren beschrieb Herodot die sogenannten Qanate, ausgefeilte Kanalsysteme zur Versorgung der trockenen Böden mit Grundwasser. Heute gibt es kaum Worte für die Katastrophe, die dem Iran knapp bevorsteht. Einen Erklärungsversuch startete Isa Kalantari, der ehemalige Landwirtschaftsminister und heutige Umweltminister der Rohani-Regierung: "Der Iran mit seiner 7.000-jährigen Geschichte wird in 20 Jahren nicht mehr bewohnbar sein, wenn die Wasservorkommen weiter so rasant zerstört werden. Producerat år 2017. Regissör: Laurent Cibien, Komeil Sohani.
23:45 
Eine Stadt ohne Wasser
In Südafrika herrscht eine Jahrhundertdürre - Kapstadts Wasserversorgung ist bedroht, denn die Metropole stillt ihren Durst allein mit Hilfe von Oberflächenwasser. Doch aufgrund des Klimawandels wird das Wetter unberechenbarer und die Stauseen leerer. Die Angst vor sozialen Unruhen, Seuchen und dem wirtschaftlichen Zusammenbruch der Region geht um. Nur durch die Disziplin der Bewohner, die sich seit Monaten mit 50 Litern Wasser pro Tag und Person begnügen, konnte "Day Zero" abgewendet werden - der Tag, an dem die Wasserhähne der Stadt abgedreht werden und die Menschen nur noch an öffentlichen Verteilstationen Wasser schöpfen können. Der Wassermangel bringt die gesellschaftliche Spaltung des Landes deutlich zutage: Reiche Südafrikaner können sich Wasser kaufen, während ärmere Bürger sich das kostbare Lebenselixier nicht leisten können. Producerat år 2018.
00:40 
Mit offenen Karten
Jede Woche untersucht "Mit offenen Karten" die politischen Kräfteverhältnisse in der ganzen Welt anhand detaillierter geografischer Karten. * Thema: Wasser - Jeder Tropfen zählt Wasser ist lebenswichtig. Wasser ist ein knappes Gut. Und das nicht nur wegen Umweltverschmutzung und Klimawandel. Auch Gier und Misswirtschaft tragen dazu bei, dass das Lebenselixier auszutrocknen droht. Was Ende der 80er Jahre mit der Privatisierung der britischen Wasserbetriebe begann, hat sich inzwischen über den gesamten Globus ausgebreitet. Überall auf der Welt versuchen pfiffige Unternehmer und Finanzhaie, das blaue Gold in bares Geld umzuwandeln. Und in Schwellenländern zeigt sich besonders drastisch, wie die Kombination von Umwelteinflüssen, Korruption und Fehlplanung zu katastrophaler Wasserknappheit führen kann. Producerat år 2019.
00:55 
ARTE Reportage
01:45 
ARTE Journal
02:10 
Atolle - Kleinodien der Ozeane
Unter den rund 30. 000 Inseln, die wie verstreutes Konfetti auf der unendlichen Wasseroberfläche des Pazifischen Ozeans liegen, befinden sich auch ein paar Hundert Atolle. Diese ringförmigen Korallenriffe haben seitliche Einschnitte, die einen Verbindungskorridor zwischen dem offenen Meer und der Lagune bilden. In diesen oft nur wenige Dutzend Meter breiten und tiefen Passagen konzentriert sich ein Großteil der pazifischen Artenvielfalt. Als Lebens- und Schutzraum, Vorratskammer, Jagdrevier und Laichstätte ist der Korridor ein lebenswichtiges Organ des Atolls und sorgt für das natürliche Gleichgewicht dieses ganz besonderen Ökosystems. Die Dokumentation folgt einem Doktorfisch, der diese ebenso geniale wie empfindliche Überlebensmechanik exemplarisch veranschaulicht: vom ins offene Meer gespülten transparenten Ei bis zum geschlechtsreifen Fisch, der über Geruchs- und Gehörsinn den Weg zurück in die Heimatlagune findet, um sich dort fortzupflanzen. Producerat år 2018. Regissör: Gil Kebaïli, Manuel Lefevre.
02:55 
Tracks
* Michael Stipe über Extinction Rebellion Seitdem sich R.E.M. 2011 auflösten, ist es relativ ruhig um deren Frontmann Michael Stipe geworden. Jetzt gibt es ein erstes musikalisches Lebenszeichen - und weiteres Material soll folgen. Das Besondere: Alle Einnahmen der neuen Single spendet Michael Stipe an die Klimaprotest-Bewegung Extinction Rebellion. "Tracks" spricht mit ihm über Extinction Rebellion, Aktivismus und, natürlich, über R.E.M.s "Monster", das gerade seinen 25. Geburtstag feiert. * Higher Brothers - Rap made in China Die Higher Brothers sind die erste chinesische Rapcrew, die internationale Erfolge feiert - und das, obwohl ihre Texte selbst in ihrer Heimat kaum jemand versteht. Die Crew rappt hochgradig nuschelig im Sichuan-Dialekt. Hin und wieder scheint auch ein bisschen Mandarin und Englisch durch. Diese Mischung beeindruckte nicht nur das US-Asia-Raplabel 88Rising, sondern auch Rap-Schwergewichte wie Migos oder Playboi Carti. Producerat år 2019.
03:40 
28 Minuten
05:00 
Fortitude
Henry liegt in einem behelfsmäßigen Biwak oben am Gletscher. Er will sterben. Doch Eugene Morton ist ihm auf der Spur. Kriminalinspektor Littlejohn ist mittlerweile nach London zurückgekehrt und versucht, seinen Kollegen Morton zu erreichen. Er hinterlässt ihm eine Nachricht und berichtet, dass der Schatz, den Pettigrew am Strand gefunden hatte, tatsächlich Mammutüberreste sind. Nachdem Markus von Frank brutal misshandelt wurde, sieht Jules nach ihm. Markus pflegt seine Wunden und droht Frank unterschwellig. Als bei den Sutters die Polizei vorfährt, befürchten Frank und Jules das Schlimmste, doch Hildur Odegard hat lediglich eine Bitte. Sie will die Erlaubnis der Eltern, mit Liam einen Test durchzuführen, um herauszufinden, ob er mit den Giftstoffen kontaminiert wurde, die die Wissenschaftler in der Umwelt vermuten. Jules stimmt widerwillig zu, da ihr bewusst ist, dass die Ergebnisse eine Erklärung für das Verhalten ihres Sohnes liefern könnten. Del 10 av 12. Producerat år 2014.
05:50 (06:15)
Xenius: Zwiebeln
Seit knapp 5.000 Jahren wird sie angebaut und ist seitdem in vielen Kulturen fest verankert - die Zwiebel. Und das, obwohl ihr Anbau kein leichtes Geschäft ist. Sie ist nicht aus unserer Küche wegzudenken, ob angebraten, eingelegt oder roh. Ihre Qualitäten als Geschmacksverstärker wissen nicht nur Köche zu schätzen, sondern vor allem die Lebensmittelindustrie. Sie setzt die Zwiebel bei der Herstellung von Aromen für Fertigprodukte ein. Und auch die Heilkräfte der Lauchpflanze sind nicht in Vergessenheit geraten. Viele Menschen nutzen sie immer noch gegen Husten, Ohrenschmerzen und andere Entzündungen. Dagmar-Ulrike Richter erforscht an der Poliklinik Rostock, wie die Zwiebel im Kampf gegen Krebs eingesetzt werden kann. Ihr Wirkstoff Quercetin soll gezielt Tumorzellen angreifen. Das könnte in Zukunft herkömmliche Krebstherapien ergänzen. Producerat år 2019.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se