Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:20 
Kurioses aus der Tierwelt
Die heutige Folge widmet David Attenborough zwei ganz unterschiedlichen Spezies, die beide auf den Faktor Länge setzen: dem Chamäleon, dessen langer Schleuderzunge keine Beute entgeht, und der Giraffe, die mit ihrem langen Hals bis an die Baumkronen heranreicht. Doch was hat sich die Natur dabei gedacht? Das Chamäleon ist wahrlich ein außergewöhnliches Tier, und das gilt für sein Aussehen wie für sein Verhalten. Es ist mit nichts auf der Welt vergleichbar. Kein Wunder also, dass sich zahlreiche Mythen und Legenden darum ranken. Edward Topsell bezeichnet in seiner "Geschichte der vierbeinigen Tiere" aus dem frühen 17. Jahrhundert das Chamäleon als "ein arglistiges, räuberisches und gefräßiges Geschöpf, unrein und voller Makel nach Gottes Gesetz". Einige glaubten sogar, der Teufel hätte es aus Teilen von anderen Tieren zusammengesetzt: dem Schwanz eines Affen, der Haut eines Krokodils, der Zunge einer Kröte, dem Horn eines Nashorns und so fort. Producerat år 2013. Regissör: Hilary Jeffkins.
06:45 
Kurioses aus der Tierwelt
In der heutigen Folge betrachtet David Attenborough zwei Tiere, die die Wissenschaft in ihren Grundfesten erschüttert haben. Das eine ist eine Kröte, die Anfang des 20. Jahrhunderts Gegenstand eines Gelehrtenstreits wurde, der in einem Fälschungsvorwurf gipfelte. Das andere ist in Australien zu Hause und ließ in Viktorianischer Zeit die Forscher in Europa daran zweifeln, dass es überhaupt existierte: das Schnabeltier. Es lebte an Flussufern und konnte schwimmen. Die europäischen Einwanderer tauften es "Wassermaulwurf". Doch dieser Name währte nicht lange. Das Schnabeltier schien eine Mischung aus verschiedenen Tierklassen zu sein. Es hatte einen Schnabel wie ein Vogel und Fell wie ein Säugetier. Als Charles Darwin zum ersten Mal eines in seiner natürlichen Umgebung sah, staunte er nicht schlecht: "Gewiss müssen hier zwei Schöpfer am Werk gewesen sein", notierte er in sein Tagebuch. Doch zu welcher Klasse gehörte das Schnabeltier?. Producerat år 2013. Regissör: Stephen Dunleavy.
07:10 
ARTE Journal Junior
07:15 
GEO Reportage
Die Wiege der Uhrmacherei steht in den Bergen der französischen Schweiz. Mit den Namen der beiden Städtchen La Chaux-de-Fonds und Le Locle verbinden Kenner höchste Präzision. Denn hier begann der Weltruhm der Schweizer Uhren. In dem lichtdurchfluteten Atelier ist es still. Leise tickt und surrt es an den Arbeitspulten. Emilie Choulat, Restaurationsstudentin im zweiten Studienjahr, muss für ihre Diplomprüfung eine historische Uhr restaurieren und versuchen, die ursprünglichen Funktionen wiederherzustellen. Ersatzteile gibt es keine, jede Uhr ist ein handgefertigtes Unikat. Um diese Uhren zu restaurieren, braucht man eine Philosophie, das Bewusstsein über die Einzigartigkeit der Objekte, die einem anvertraut werden. "Komplikationen" heißen zum Beispiel jene Uhren, die neben Minuten und Stundenanzeigen weitere Funktionen haben. Sie können Sekundenbruchteile stoppen, das Datum oder astronomische Angaben anzeigen oder die Zeit durch akustische Signale wiedergeben. Producerat år 2008. Regissör: Caterina Klusemann.
08:00 
Transoceânica, die längste Busreise der Welt
Über 6.300 Kilometer begleitet die fünfteilige Dokumentationsreihe einen Reisebus auf seiner Fahrt von Rio de Janeiro nach Lima. Nach dem Start an Rios Copacabana passiert der Bus auf seiner Fahrt zunächst die Costa Verde, eine der schönsten Küsten Brasiliens. Dort trifft das brasilianische Bergland auf den Atlantik. 24 Stunden später fahren die Passagiere durch den Sojastaat Mato Grosso. Er ist das Herzstück des brasilianischen Agrobusiness. Ausgedehnte Sojafelder und Zuckerrohrplantagen bestimmen das Bild. Nur wenige Kilometer weiter westlich der Straße beginnt das Pantanal. Dieses Feuchtgebiet, das halb so groß ist wie Schweden, bietet einen idealen Lebensraum für etwa 35 Millionen Kaimane, die zur Familie der Krokodile gehören. André von Thuronyi, ein Brasilianer mit österreichischen Vorfahren, betreibt im Pantanal eine Luxus-Ecolodge für Naturliebhaber. In der Region wurde auch das Rodeo erfunden. Del 1 av 5.
08:50 
Stadt Land Kunst
* Das zauberhafte Nantes von Jacques Demy Mit seinen farbenfrohen Stadtbezirken, die einst kleine Fischerdörfer waren, seinen einladenden öffentlichen Plätzen und dem eleganten Viertel Graslin bietet Nantes seinen Bewohnern eine Vielzahl von Stimmungen. Hier, in der Stadt mit den tausend Gesichtern, verbrachte der Regisseur Jacques Demy in den 40er Jahren seine Kindheit. Der Cineast des Schönen und des Zauberhaften schöpfte die Inspiration für seine Filme aus den Atmosphären, Farben und Themen seiner Heimatstadt. * Die Surfrevolution von Portugal Die stürmische Küste Portugals bietet Surfbegeisterten die imposantesten Wellen Europas. Doch das Wellenreiten ist hier mehr als nur ein Sport. Ein Teil der jüngeren Geschichte Portugals lässt sich daran ablesen. Die Gegenkultur, die im 20. Jahrhundert entstand, stieß auf Seiten der damaligen Diktatur auf heftigen Gegenwind. Später spielte sie eine wesentliche Rolle bei der Erneuerung und Öffnung des Landes. Producerat år 2019.
09:40 
GEO Reportage
Die Weberin Rebecca Hutton, die auf den Hebriden vor Schottlands Küste lebt, arbeitet mit Harris Tweed. Sie ist auf der Suche nach einem neuen Muster. Die 35-Jährige will etwas Neues versuchen, abseits der gängigen Muster, die ihre Landsleute auf den heimischen Webstühlen für die großen Spinnereien der Insel herstellen. Ende des 19. Jahrhunderts wandelte sich der raue Wollstoff, der Landwirte und Fischer vor Nässe und Kälte schützte, zum noblen Tuch der britischen Aristokratie. Bis in die 1960er Jahre herrschte Hochkonjunktur. Danach geriet der Stoff in Vergessenheit. 2006 war beinahe Schluss. Harris Tweed konnte mit Billigtextilien aus Fernost nicht mehr mithalten. Viele Bewohner mussten die Inseln verlassen, um anderswo Arbeit zu finden. Heute steht langlebige und nachhaltige Ware wieder hoch im Kurs. Clò-Mòr, das große Tuch, wie Harris Tweed auf Gälisch heißt, ist gefragt. Rebecca Hutton ist deshalb auf ihre Heimatinsel zurückgekehrt. Wie alle Weber arbeitet sie zuhause. Regissör: Therese Engels.
10:35 
GEO Reportage
Abgeschieden im Himalaja entwickelte sich im Laufe von Jahrhunderten eine Hochkultur - der tibetische Buddhismus - und mit ihm die tibetische Medizin. Diese traditionelle Heilkunde hat die Herstellung eines harmonischen Gleichgewichts zwischen Körper und Seele zum Ziel - ein Aspekt, der in der westlichen Medizin nur selten Beachtung findet. Tenzin Thaye ist einer von fünf Ärzten und Ärztinnen am Men-Tsee-Khang Institut für tibetische Medizin in Dharamsala im Norden Indiens. Zu seinen Patienten gehört auch der Dalai Lama. Eine Behandlung im Men-Tsee-Khang Institut kostet nicht viel, für Bedürftige ist sie sogar kostenlos. In der tibetischen Medizin sind Diagnose und Therapie in eine komplexe Theorie eingebettet. "In der Philosophie der tibetischen Medizin gilt Unwissenheit als Wurzel aller Krankheiten, durch die drei Geistesgifte entstehen: Hass, Neid und Ignoranz", sagt der Arzt Tenzin Thaye. Producerat år 2019.
11:30 
Märkte - Im Bauch von Amsterdam
Geschmackserlebnis: Die leckersten Heringe Amsterdams, frisch aus dem Meer und auf Zwiebeln und Gurken serviert findet man auf dem Albert Cuyp Markt im Bezirk Pijp. Als einer der ältesten und bekanntesten Märkte Amsterdams erstreckt er sich über 2,5 Kilometer auf der Albert-Cuypstraat. Austern schlürfen und dabei etwas Gutes tun, damit sich die Miesmuscheln gegenüber den pazifischen Austern im Wattenmeer wieder durchsetzen, ausbreiten und damit als Nahrung für Vogelpopulationen dienen können. Wenn Jan Geertsema mit seiner Frau an der Küste Austern sammelt, steckt dieser nachhaltige Gedanke hinter seiner innovativen Geschäftsidee. Ein anderes Gewächs aus dem Wasser verarbeitet Mark Kulsdom in seinen vegetarischen Burgern, die sich auf dem Markt besonders bei jüngeren "Foodies" gut verkaufen: Meeresalgen. Sie stammen von den ersten niederländischen Algenbäuerinnen Rebecca Wiering und Jennifer Breaton. Producerat år 2017. Regissör: Ronald Top, Stefano Tealdi.
12:15 
Re: Tiere als Helfer
70 Tiere hält Ingrid Stephan in ihrem Institut für "Soziales Lernen mit Tieren" - von Hühnern über Schweine und Kaninchen bis hin zu Eseln und Pferden. Jedes Tier hat bestimmte Fähigkeiten, kann Menschen mit Handicaps auf eine andere Art helfen. Die Betroffenen selbst suchen sich aus, mit welchem Tier sie arbeiten wollen. "Tiere sprechen die tiefen Schichten im Menschen an", erlebt Ingrid Stephan immer wieder. Menschen werden kontaktfreudiger, können sich besser konzentrieren, Demenzkranke erinnern sich an längst Vergessenes. Tiere beeinflussen nachweislich Blutdruck und Herzfrequenz. Sie trösten, stimulieren und regen an. Auch Daniel Hagemeier setzt auf die besonderen Fähigkeiten von Tieren. Der Spürhundeführer aus der Schweiz hat seine beiden Hündinnen auf die Suche nach dem Asiatischen Laubholzbockkäfer trainiert. Der Käfer befällt Bäume und durchlöchert sie unrettbar. Die Hunde können die Larven in einem frühen Entwicklungsstadium riechen und einen Befall frühzeitig erkennen. Producerat år 2019.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
* Mario Vargas Llosa und der Tyrann von Santo Domingo Die Dominikanische Republik liegt zwischen Atlantik und Karibischem Meer und zieht mit ihren Sandstränden und blauen Lagunen zahlreiche Touristen aus aller Welt an. Doch die Postkartenidylle wurde durch die 30-jährige Diktatur von Rafael Trujillo getrübt. Der peruanische Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa setzt in seinem Roman "Das Fest des Ziegenbocks" die letzten Tage des Tyrannen und die Hauptstadt Santo Domingo in Szene. * Bayou Country: Zufluchtsort und Naturparadies Die Sumpflandschaft der Bayous erstreckt sich vom Mündungsdelta des Mississippis bis zur westlichen Küstenebene von Louisiana. Im Gewirr der Altwasserarme leben riesige Zypressen, moosbedeckte Mangroven, Alligatoren, Fische und Vögel. Seit dem 17. Jahrhundert ist Bayou Country auch Zufluchtsort von Vertriebenen - Indianern, Kreolen und Cajun - die gelernt haben, in Einklang mit dieser ungezähmten, geheimnisvollen Natur zu leben. Producerat år 2019.
13:55 
Mission
Im südamerikanischen Urwald Mitte des 18. Jahrhunderts: Eine Gruppe von Eingeborenen bindet einen Priester an ein Holzkreuz und lässt dieses ins Wasser. Das Kreuz treibt flussabwärts und stürzt die imposanten Iguazú-Wasserfälle hinab. Dem Jesuitenpater Gabriel, der neu in die Region gesandt wird, könnte ein ähnliches Schicksal drohen. Doch dem idealistischen Mann gelingt es mit Hilfe seines Oboespiels, das Vertrauen der indigenen Guaraní zu gewinnen und sie in der Missionsstation San Miguel an den christlichen Glauben heranzuführen. Die Mission ist auch ein Zufluchtsort für den portugiesischen Sklavenhändler Rodrigo Mendoza, der seine Taten sühnen will. Als das Gebiet 1750 durch den Abschluss des Vertrags von Madrid von Spanien an Portugal übergeht, ist der Frieden der Mission und die Freiheit der Guaraní gefährdet. Im Bestreben, die drohende Sklaverei zu verhindern, bittet Gabriel den päpstlichen Abgesandten Altamirano, das Dorf zu besuchen. Producerat år 1986. Skådespelare: Chuck Low, Liam Neeson, Ronald Pickup, Cherie Lunghi, Jeremy Irons, Robert de Niro, Aidan Quinn, Ray McAnally.
15:55 
Trauminseln
Brodelnde Erde, heiße Quellen, rauschende Wasserfälle - Island ist eine Insel aus Feuer und Eis. Mit einer Gruppe von Frauen macht sich Anna Kristín Ásbjörnsdóttir auf zu einem zweitägigen Mountainbike-Abenteuer. Ihre Route führt sie durch das von Vulkanen geformte Tal Þakgil bis zu den Felsen von Reynisfjara, dem berühmten schwarzen Strand ganz im Süden Islands. Im Norden der Insel beginnt die Entdeckungsreise von Gestur Þór Guðmundsson. Er wagt sich in atemberaubende Abfahrten. Sein Ziel ist Siglunes, ein Ort für Abenteurer, so abgelegen, dass dorthin nie eine Straße gebaut wurde. Mit Islands berühmtesten Mountainbike-Fahrer Helgi Berg geht es auf Tour durch das brodelnde Herz Islands, von Hveragerði im Südwesten der Insel über den Vulkanberg Hengill bis ins Reykjadalur-Tal, dem Tal der heißen Quellen. Producerat år 2019.
16:50 
Xenius: Challenge
Ob aberwitzige Selbstversuche, Risikosportarten oder Mutproben: Challenges sind beliebt. Menschen gehen an ihre Grenzen und wollen dabei gesehen werden. Im Netz und den sozialen Medien wimmelt es nur so von absurden Videos: Wer hat am meisten Wäscheklammern im Gesicht?. Wer springt vom Hotelbalkon in den Pool? Meist sind es nur harmlose Späße, manche Challenges können aber auch ganz schön gefährlich werden - etwa, wenn Menschen ungesichert auf hohe Gebäude klettern. Vor allem junge Menschen sind anfällig für solche gefährlichen Mutproben, erklären Psychologen. "Xenius" will wissen, was der Reiz an der Herausforderung ist und was bei extremen Erfahrungen im Körper passiert. Auch die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard wollen ihre Grenzen austesten und nehmen dafür an der "Tough Mudder"-Challenge in Brandenburg teil. Hier müssen sie durch Schlamm robben, über Wände klettern und über Seile balancieren. Producerat år 2019.
17:20 
Die Enden der Welt
In Frankreich heißt ein ganzes Département Finistère, also "das Ende der Welt". Der Fotograf Florian Wagner macht sich an der bretonischen Küste auf die Suche nach dem westlichsten Punkt Frankreichs. Er beginnt seine Reise am Leuchtturm von Penmarch. Dort trifft er auf die Bretonin Dominique, die im Watt auf Fischfang geht und Florian mit ihrer Begeisterung für Meerestiere ansteckt. Vom Pointe du Raz weiter westlich wandert er zur Baie des Trépassés. Der Legende nach warten hier die Seelen der auf See Gestorbenen auf das Totenschiff ins Jenseits. Bei schönem Wetter trifft man hier allerdings äußerst lebendige Surfer. Mit einem von ihnen steigt der Fotograf samt Kamera in die Fluten. Beim Menhir von Kerloas, einem geheimnisvollen Hinkelstein und dem höchsten Punkt der Gegend, trifft Florian Wagner zwei Männer, die ihm die kultische Bedeutung dieses Steins erklären. Producerat år 2017. Regissör: Heike Nikolaus.
17:45 
Auf Du und Du mit Pottwalen
Mit einer Länge von 20 Metern und einem Gewicht von 50 Tonnen sind Pottwale die größten Fleischfresser der Erde. Lange Zeit wurden sie gejagt und dabei beinahe ausgerottet. Man beobachtete sie stets nur aus der sicheren Entfernung eines Schiffsdecks. Nun begibt sich ein wissenschaftliches Taucherteam erstmals in die Tiefen des Indischen Ozeans vor der Insel Mauritius, um den Walen so nah wie möglich zu sein. Die Beobachtung ihres Alltags soll Aufschluss über die Verhaltensweisen der Giganten geben. Schritt für Schritt untersuchen die Taucher die Entwicklung der Nahebeziehungen innerhalb der Gruppe. Sie verfolgen die Persönlichkeitsbildung eines jeden der elf kleinen Pottwale, die sie seit ihrer Geburt kennen. Das Forscherteam ist dabei, wenn Mütter ihre Neugeborenen stillen und sie zur Kinderkrippe bringen, bevor sie in der Tiefsee auf die Jagd gehen. Die Kleinen werden nun von einer Tagesmutter bewacht. Producerat år 2019.
18:30 
Okawango - Fluss der Träume
Jedes Jahr verwandeln zehntausend Milliarden Liter Regenwasser das Okawango-Delta in Botsuana im Süden Afrikas in ein riesiges Sumpfgebiet mit paradiesischen Landschaften. Hier baden Elefanten und stampfen dabei Furchen zwischen Schilf und Papyrus-Stauden. Die Kolosse sind wahre Landschaftsarchitekten, denn sie geben dem Wasser neue Wege vor und bestimmen damit den Verlauf, die Fließgeschwindigkeit und die Richtung des Okawango. Doch nicht nur das: Die Elefanten sorgen auch für das ökologische Gleichgewicht im Okawango-Delta. Die Nährstoffe, die durch sie in den Fluss geraten, werden vom Strom weitergetragen und versorgen die Lebewesen der gesamten Region. Außerdem erzählt der erste Teil der Dokumentationsreihe die unglaubliche Geschichte der Löwin Fekeetsa: Bei der Büffeljagd mit ihrem Rudel wurde Fekeetsa schwer verletzt. Nach mehreren Tagen an ihrer Seite hielten ihre Artgenossen sie für todgeweiht und ließen sie zurück. Del 1 av 3. Producerat år 2019.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Räder für Poroschkowo
Ion Patrash, genannt John, ist der Baptistenpfarrer des Dorfes Poroschkowo im Westen der Ukraine, 40 Kilometer von der EU-Außengrenze entfernt. Bildung und Mobilität, so glaubt Ion Patrash, sind die Schlüssel, um seine Schäfchen aus der Vergangenheit in die Gegenwart zu führen. Ihnen dauerhaft ein besseres Leben zu ermöglichen. Um seine Gemeinschaft endlich mobil zu machen, setzt der Pfarrer auf Fahrräder, weil sie ein billiges, leicht handhabbares Transportmittel sein können. Ein Fahrrad brauche keinen Hafer, sei schnell zu reparieren und radeln wäre leicht zu erlernen, so zumindest die Theorie. Bei seiner Mission hilft ihm der Tiroler Rentner Siegfried Nagele, der als Privatmann seit einigen Jahren Hilfsgüter in die Ukraine liefert, auch nach Poroschkowo. Dieses Mal sind im Anhänger des Österreichers auf der Reise nach Transkarpatien keine Hosen und Kleider, sondern Mountainbikes, die an zuvor ausgeloste Mitglieder der Gemeinde verteilt werden sollen. Producerat år 2019.
20:15 
Der Mann, der König sein wollte
Auf einer Indienreise lernt der berühmte Romanautor Rudyard Kipling die beiden raubeinigen Abenteurer Daniel Dravot und Peachy Carnehan kennen, zwei ehemalige Offiziere der britischen Armee, die vom großen Reichtum träumen. Den hoffen sie im legendären und bisher unerforschten Königreich Kafiristan zu erlangen. Nach einer beschwerlichen Reise gelangen sie an ihr Ziel. Mit ihrer Kampferfahrung werden sie bald zu besonderen Helden auf dem Schlachtfeld, und Danny wird durch einen glücklichen Zufall gar zum Gottkönig. Im Rausch der Macht gerät der Plan der zwei Glücksritter, mit einigen Reichtümern wieder abzuhauen, bald in Vergessenheit. Und dann platzt unter Dannys Größenwahn schließlich der ganze Traum. Producerat år 1975. Skådespelare: Doghmi Larbi, Karroom Ben Bouih, Albert Moses, Mohammad Shamsi, Shakira Caine, Michael Caine, Sean Connery, Saeed Jaffrey, Christopher Plummer.
22:20 
Der Mann aus dem Eis
1991 gibt ein schmelzender Gletscher in den Ötztaler Alpen den Leichnam eines Mannes frei. Zuerst glaubte man an einen verunglückten Bergsteiger oder Wanderer. Doch dann fanden Wissenschaftler Beeindruckendes heraus: Der Mann lebte bereits vor 5.300 Jahren. Dies ist seine Geschichte. Kelab lebt als Anführer einer Sippe in einer Siedlung an einem Bach in den Hochalpen, wo er auch für die Kulthandlungen zuständig ist, in deren Mittelpunkt ein Objekt namens Tinaka steht. Während er auf der Jagd ist, wird die Siedlung von drei Männern überfallen und gebrandschatzt. Mit Ausnahme des neugeborenen Kindes wird Kelabs gesamte Sippe ermordet. Und auch das Tinaka wurde gestohlen. Fortan kennt Kelab nur noch einen Gedanken: Rache. Mit seinem Kind und einer Ziege macht er sich auf den Weg. Schnell nimmt er die Spur auf. Sein Kind überlässt er unterwegs einem alten Mann und seiner jungen Frau. Kurz bevor er die Mörder stellen kann, stürzt er jedoch in eine Eishöhle. Producerat år 2017. Skådespelare: Franco Nero, Susanne Wuest, Axel Stein, Jürgen Vogel, André M. Hennicke, Sabin Tambrea.
23:50 
The Magic Life of V
Veera lebt in Helsinki und stammt aus einer Problemfamilie in der Provinz. Ihre Eltern sind geschieden, ihr Vater ist Alkoholiker, ihr älterer Bruder erlitt nach einer Fiebererkrankung in jungen Jahren einen Hirnschaden und ist seither auf dem geistigen Stand eines Elfjährigen. Veera beschuldigt ihren Vater, ihren Bruder und sie durch Alkohol und Missbrauch um ihre Kindheit gebracht zu haben und weigert sich seit 14 Jahren, ihn wiederzusehen. Ihr Bruder Ville, 29, lebt bislang allein in einer Sozialwohnung und trifft seinen Vater gelegentlich, der ihn jedoch zum Trinken anstiftet. Nun soll er gegen seinen Willen in ein Heim für Menschen mit geistigen Behinderungen umziehen. Veera will ihm und sich selbst helfen, indem sie ihn in die Welt des Live-Rollenspiels voller Hexen, Zauberer und Ritter mitnimmt. Producerat år 2019.
01:10 
ARTE Journal
01:30 
Die Sonnenmenschen von Tokelau
Sie waren die größten Seefahrer aller Zeiten. Die Polynesier eroberten vor Tausenden von Jahren in einfachen Segelkatamaranen den Pazifik, das größte Meer der Welt. Lange vor den Europäern navigierten sie über diese riesige Wasserwüste. Und besiedelten Zigtausende von Inseln: Polynesien. Tokelau liegt 500 Kilometer nördlich vom Südseestaat Samoa und gilt als eines der abgelegensten Länder der Welt. Nur alle zwei Wochen verbindet eine Fähre in 30-stündiger Fahrt die Inseln mit Samoa; ans Telefonnetz wurden sie erst 1994 angeschlossen - als letztes Land der Erde. Die Menschen leben hier seit Jahrhunderten nach dem Inati-System, einer Art Ur-Kommunismus, in dem alles geteilt wird. Strom gab es bisher nur an wenigen Stunden am Tag - erzeugt von lärmenden Dieselgeneratoren. Der Treibstoff dafür musste Fass für Fass mit der Fähre aus Samoa herangeschafft werden - 200 Liter am Tag. Seit 2012 sorgt nun ein Solarkraftwerk rund um die Uhr für eine stabile Stromversorgung. Producerat år 2015.
02:20 
Als mein Onkel für den Duce nach Afrika ging
Von der Regisseurin in einer Schublade gefundene Briefe ihres Onkels bilden den Ausgangspunkt für diese Reise durch die weitgehend unbekannte italienische Kolonialgeschichte in Afrika. Im faschistischen Italien der 1930er Jahre verlassen zahlreiche Einwohner vom Elend getrieben oder aus Abenteuerlust ihr Heimatdorf Borgo, um in den Kolonien von Italienisch-Ostafrika das von der faschistischen Propaganda versprochene Eldorado zu finden. Aber ihr Traum zerbricht schon nach wenigen Jahren: Krieg und Niedergang des Regimes ziehen den Verlust der Kolonien nach sich. Ohne einen Heller kehren sie nach Borgo zurück. In den Familien wird diese Abenteuerreise durch Überlieferungen, schriftliche Aufzeichnungen und Hunderte Fotos wachgehalten. Die Geschichte bewegt sich in einem sehr persönlichen Rahmen; sie fördert lange verschwiegene Erinnerungen zutage, darunter die raue Kolonialwirklichkeit mit Zwangsarbeit, rassistischer Ideologie, Domination und Krieg. Producerat år 2015.
03:20 
Vox Pop
* Was tun gegen Jugendbanden? Barcelona, Paris, Stockholm. in vielen europäischen Großstädten schließen sich immer wieder junge Marokkaner im Teenageralter zu Banden zusammene Schätzungsweise leben rund 202. 000 dieser "Harragas" genannten, unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Europap Oft geraten die teilweise drogenabhängigen und gewalttätigen Teenager in mafiöse Strukturene Da sie keine Papiere haben und Institutionen wie Polizei, Justiz oder Jugendhilfe nicht trauen, gelingt es den Behörden weder, diese Form der Kriminalität wirkungsvoll zu bekämpfen, noch den Minderjährigen den Schutz zu gewähren, der ihnen zustehth Woher kommen diese Flüchtlingskindere Wie kann man sich um sie kümmernr "Vox Pop" recherchierte in Frankreich und Schweden, wo die Behörden den Banden völlig ratlos gegenüberstehene * Werden Transgender diskriminiertr In Europa werden 85 % aller Transgender im Laufe ihres Lebens zu Opfern von Übergriffene. Producerat år 2018.
03:50 
28 Minuten
04:38 
Bilder allein zuhaus
"Bilder allein zuhaus" nimmt zehn Meisterwerke der Malerei humorvoll unter die Lupe. Von Leonardo da Vincis "Mona Lisa" bis hin zu Norman Rockwells "The Problem We All Live With" werden in der 30-teiligen Kurzfilmserie Bilder von Schauspielern zum Leben erweckt, die bei einem aufwendigen Casting wegen ihrer Ähnlichkeit mit den gemalten Figuren ausgewählt wurden. Auch Dekor und Kostüme sind dem jeweiligen Bildmotiv sorgfältig nachempfunden. Die sehr witzigen Dialoge spielen dabei mit dem Zeitgeist und vermitteln nebenbei Wissenswertes über die Geschichte der Gemälde. Fernsehserie Frankreich 2016. Producerat år 2016.
05:00 
Fortitude
Odegard und Dan sprechen über die Ähnlichkeiten zwischen den Angriffen auf Stoddart und auf Dr. Allerdyce. Sie sind sich einig über die Notwendigkeit, diese Informationen geheim zu halten, um keine Panik in der Stadt zu verursachen. Vincent erhält einen Nachlass von Professor Stoddart: Es ist ein kannibalischer Eisbär, den er analysieren soll. Vincent und Natalie beginnen ihn zu sezieren und auf PFAs zu untersuchen, eine vom Menschen produzierte Chemikalie, die für das abnorme und psychotische Verhalten der Eisbären - und möglicherweise auch der Menschen - verantwortlich sein könnte. Henry Tyson bereitet sich darauf vor, Fortitude zu verlassen. Seine Vorbereitungen haben eine feierliche Endgültigkeit. Vor seiner Abreise übergibt er Jules einen Tupilak für Liam. Dieser ist sofort begeistert von der kleinen, grotesken Puppe. Vincent und Natalie diskutieren die Ergebnisse des Eisbären mit Dan und Odegard. Die PFAs sind in der Tat vorhanden. Del 9 av 12. Producerat år 2014.
05:55 (06:20)
Xenius: Challenge
Ob aberwitzige Selbstversuche, Risikosportarten oder Mutproben: Challenges sind beliebt. Menschen gehen an ihre Grenzen und wollen dabei gesehen werden. Im Netz und den sozialen Medien wimmelt es nur so von absurden Videos: Wer hat am meisten Wäscheklammern im Gesicht?. Wer springt vom Hotelbalkon in den Pool? Meist sind es nur harmlose Späße, manche Challenges können aber auch ganz schön gefährlich werden - etwa, wenn Menschen ungesichert auf hohe Gebäude klettern. Vor allem junge Menschen sind anfällig für solche gefährlichen Mutproben, erklären Psychologen. "Xenius" will wissen, was der Reiz an der Herausforderung ist und was bei extremen Erfahrungen im Körper passiert. Auch die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard wollen ihre Grenzen austesten und nehmen dafür an der "Tough Mudder"-Challenge in Brandenburg teil. Hier müssen sie durch Schlamm robben, über Wände klettern und über Seile balancieren. Producerat år 2019.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se