Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:40 
David Bowie - Die ersten fünf Jahre
Die ersten Jahre in David Bowies Laufbahn sind bis heute wenig bekannt. Doch gerade diese frühen Erfahrungen beeinflussten David Bowies Musik, mit der ihm der internationale Durchbruch gelang. Der Tod von David Bowie im Januar 2016 bedeutete einen Einschnitt in der Musikgeschichte. Er war einer der einflussreichsten Künstler seiner Generation. Viele seiner Songs wie "Life on Mars", "Heroes", "Starman" und "Let's Dance" sind aus dem Repertoire des musikalischen Kulturerbes nicht mehr wegzudenken. Aber kaum einer erinnert sich an den David Robert Jones vor der Erschaffung der Bühnenfigur David Bowie und ihres Alter Egos Ziggy Stardust. Die Dokumentation beleuchtet die fünf Jahre, die Bowies Selbstfindungs- und Experimentierzeit gedauert hat, vom Ende der 60er Jahre bis ins Jahr 1973, in dem er Ziggy Stardust auf der Bühne symbolisch zu Grabe tragen ließ. Producerat år 2018.
08:10 
Stadt Land Kunst
* Senegal: Die behütete Kindheit von Léopold Sédar Senghor Knapp 200 Kilometer von Dakar entfernt liegt das Saloum-Delta - eine der unberührtesten Landschaften Senegals mit unzähligen Inseln, Süß- und Salzwasserarmen. Hier wurde der Schriftsteller und Staatsmann Léopold Sédar Senghor geboren. Der Mitbegründer der "Négritude" schöpfte Kraft und Poesie aus seiner von hundertjährigen Bäumen und dem Geist der Ahnen beschützten Kindheit. * Gorée, die vielfältige Insel Senegals Im Ozean vor der Küste Senegals liegt Gorée - eine Insel mit einer traurigen Geschichte. Das kleine Eiland von etwa einem Kilometer Länge liegt etwa 20 Bootsminuten vom quirligen Dakar entfernt und wirkt wie ein Juwel im Wasser. Zur Zeit des Sklavenhandels galt das Idyll jedoch als "Tür ohne Wiederkehr". * Die Tagediebe von Dakar Im Westen von Dakar, am Atlantischen Ozean, liegt das Viertel Ouakam. Producerat år 2019.
08:50 
GEO Reportage
Klangschalen: Der vibrierende Klang dieser metallenen Gefäße hat sich längst über seine Heimat, das Himalaya-Gebirge, hinaus verbreitet. In der westlichen Welt vornehmlich als Therapie-Instrument zum Stressabbau genutzt, ist es in seiner nepalesischen Heimat bis heute mehr als das: Klangschalen sind Instrumente für Meditationen, Tantra-Zeremonien und Heilungs-Rituale. Viele dieser Schalen werden in kleinen Familienbetrieben in Handarbeit hergestellt. Wobei jede Familie ihre eignen kleinen Geheimnisse hat und Schalen für einen bestimmten Zweck herstellt. Klangschalen-Therapeuten wie Santa Ratna Shakya und seine Tochter Suvechhya gründen ihre Behandlung auf die Lehre der sieben Chakren. Das sind Energiezentren im Körper. So werden in der traditionellen Klangschalen-Therapie sieben verschiedene Schalen eingesetzt: sieben Töne für die sieben Chakren. Zu ihren Patienten gehört die 21-jährige Sangita. Sie ist im achten Monat schwanger - mit ihrem ersten Kind. Producerat år 2019.
09:35 
GEO Reportage
Wie in vielen Winkeln Finnlands beginnt auch in Pello mit der warmen Jahreszeit für viele Menschen die Lust am Autorennen. Timo ist einer dieser Rennbegeisterten, der sogenannten "Jokkis". Getreu den Idealen des Landes bedeutet der Begriff wörtlich "jedermanns Welt", denn jeder ist willkommen auf dem Renn-Fest. Die Form des nicht-exklusiven Rallycross stammt aus Finnland und ist heute in allen nordischen Ländern sehr beliebt. Pello ist das Mekka für alle Rallyfans. In dieser waldreichen Region sind die rund 3.600 Einwohner des Dorfes stolz darauf, jedes Jahr Rennfahrer aus dem ganzen Land willkommen zu heißen. Die Rennen finden auf einer Strecke durch den Wald statt. Jeden Sommer versammeln sich dort Tausende von Enthusiasten, um die spektakulären Rennen zu verfolgen. Sorgfältig werden die vielen Kurven und unterschiedlichen Bodenbeläge hergerichtet, um den Autofahrern die Strecke zu erschweren, und die Rennen dadurch möglichst spannend zu gestalten. Producerat år 2019.
10:35 
Zu Tisch
Karelien liegt im Norden Europas entlang der finnisch-russischen Grenze. Die alte Kulturlandschaft hatte als Brücke zwischen Skandinavien und Russland schon viele Herren und gehört heute, als Republik Karelien, fast vollständig zu Russland. Alles Karelische wurde zu Zeiten der Sowjetunion verboten, doch allmählich kehren Sprache und Bräuche wieder in den Alltag zurück. In der Familie Leontjew aus Olonez spricht heute keiner mehr Karelisch. Umso wichtiger ist den Leontjews die Pflege der karelischen Bräuche. Roman ist Keramiker und stellt Tontöpfe her, die traditionell zum Kochen über Stunden in die Holzöfen gestellt werden. Elena Leontjewa bereitet einen Schmortopf mit Graupen und eingelegten Pilzen zu. Im Sommer gesammelte und anschließend konservierte Pilze und Beeren dienen im Winter als wichtige Nahrungsmittel. Die Familie lebt in der Nähe des Ladogasees, des größten Binnensees Europas. Hier wird in der kalten Jahreszeit mit Netzen unter Eis gefischt. Producerat år 2016.
11:00 
Kreuzfahrt in die Ostsee - Ein Sommer auf dem Wasser
Seit jeher brechen Schiffe von Skandinavien aus auf, um den Ostseeraum zu erkunden. Ihrem Kurs folgt auch der erste Teil der fünfteiligen Dokumentationsreihe. Die Dokumentation zeigt sesshaft gewordene Wikinger in einem rekonstruierten mittelalterlichen Dorf an der schwedischen Küste; sie lädt ein zur Entdeckung eines rätselhaften historischen Monuments aus großen Felsbrocken sowie der ältesten Seenotrettungsstation im Ostseeraum. Die Reise geht weiter zu den endlosen Sandstränden von Sandhammaren, führt zu Handwerkern im Glasreich bei Kosta und zu einer künstlerisch begabten Schafzüchterin. Das Kreuzfahrtschiff legt auch auf der Insel Gotland an. Hier lässt sich die alte Hansestadt Visby erkunden sowie die Nachbarinsel Fårö mit ihren verlassenen Fischerdörfern. Ins Auge fallen jedem Besucher hier die Raukars, markante Kalksteinsäulen, die die Küste dominieren. Anschließend geht es kurz nach Sonnenaufgang weiter Richtung Stockholm durch die malerische Schärenlandschaft. Producerat år 2019.
11:45 
Kreuzfahrt in die Ostsee - Ein Sommer auf dem Wasser
In der zweiten Folge der Dokumentationsreihe kommt das Kreuzfahrtschiff aus schwedischen Gewässern, fährt durch die finnische Inselwelt und erreicht Helsinki, die nördlichste Metropole der Welt. Thematisiert wird unter anderem der Umgang mit Abwässern, Müll und Energie. An Land bestimmen die langen Tage des nordischen Sommers den Rhythmus - im Gegensatz zu den kurzen Wintertagen. Die Dokumentation beleuchtet verschiedene Aspekte Finnlands, von seiner niedrigen Bevölkerungsdichte über die den Finnen nachgesagten Berührungsängste bis hin zu ihrem angeblichen Hang zur Einsamkeit. Sie lädt den Zuschauer ein zu einer Fahrt in der Straßenbahn in Helsinki, präsentiert überraschend fröhliche Tangomusiker, einen Bergsteiger, der auf einem einsamen Leuchtturm lebt, und einen Grenzschützer auf Patrouille in einem abgelegenen ehemaligen Sperrgebiet. Producerat år 2019.
12:30 
Kreuzfahrt in die Ostsee - Ein Sommer auf dem Wasser
Im dritten Teil der Dokumentationsreihe fährt das Kreuzfahrtschiff durch den Finnischen Meeresbusen an der geschichtsträchtigen Insel Kotlin mit Kronstadt vorbei, passiert Peterhof - die Schlossanlage des Zaren, mit ihren großzügigen Gärten und 140 Fontänen - und legt für zwei Tage in St. Petersburg an. Dort und im Umland führt ein Ausflug zu einem visionären Stadtgestalter, der mit seiner Barkasse die Häfen der Industrievororte entdeckt, sowie zu einer Historikerin, die auf der Suche nach den Orten ist, an denen 1917 die Oktoberrevolution in der Eremitage ihren Anfang nahm. Vor den Toren der Stadt liegt die "Mückenkolonie", eine Datschen-Siedlung, die schon einmal bessere Zeiten gesehen hat, als Nobelpreisträger hier noch ein- und ausgingen. Die U-Bahnhöfe der Petersburger Metro werden auch "Paläste für das Volk" genannt; schon allein wegen ihrer Größe wirken sie auf Besucher überaus imposant. Producerat år 2019.
13:15 
Kreuzfahrt in die Ostsee - Ein Sommer auf dem Wasser
Die vierte Folge der Dokumentationsreihe beginnt an Bord des Kreuzfahrtschiffes auf dem Weg nach Estland. Frühmorgens legt der Schiffsriese in Tallinn an. Dabei birgt selbst ein vermeintlicher Routinevorgang wie ein Anlegemanöver zahlreiche Risiken für Mannschaft und Schiff, wie ein Bootsmann eindrucksvoll demonstriert. In Estlands geschichtsträchtiger Handelsmetropole Tallinn entdecken Kreuzfahrttouristen die mittelalterliche Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen. Bei der Orientierung helfen ihren speziell programmierte Tablets - eine Stadterkundung der etwas anderen Art: Hightech trifft Tradition. Im Hafen sind derweil Spezialisten für Unterwasserroboter unterwegs. Den Elektronikexperten kann man auch abends beim Volkstanz in klassischen Trachten begegnen. Diese hochmoderne Technik steht in starkem Kontrast zu den traditionelleren Lebensweisen auf dem Land: Im Sumpfgebiet Soomaa stellen Holzbootbauer nach traditioneller Weise einen Einbaum her. Producerat år 2019.
14:00 
Kreuzfahrt in die Ostsee - Ein Sommer auf dem Wasser
In der letzten Folge der Dokumentationsreihe legt das Kreuzfahrtschiff in der lettischen Hauptstadt Riga an. Hier begibt sich einer der Schiffsköche zu den größten Markthallen Europas - und erklärt, wie der Proviantbunker an Bord des Kreuzfahrtschiffes immer gut gefüllt bleibt. Um diese Jahreszeit sind in der ganzen Altstadt zahlreiche singende Gruppen unterwegs, denn Hunderte von Chören bereiten sich auf das lettische Liederfest vor. Dabei werden mehr als 12.000 Sänger gleichzeitig auf der Bühne stehen und gemeinsam singen - ein Erbe der Singenden Revolution von 1989. Auf dem Landweg geht es anschließend zum Mittsommernachtsfest in die litauische Hauptstadt Vilnius und dann weiter nach Kernave und zur nahegelegenen Burg Trakai. Die Reise führt schließlich zum Berg der Kreuze in Siauliai und endet auf der Kurischen Nehrung an der Ostsee. Del 5 av 5. Producerat år 2019.
14:45 
Wilde Miezen
Katzen sind das beliebteste Haustier in Europa, allein in Deutschland leben zwölf Millionen Katzen. Und dennoch: Kaum jemand weiß, wie sie leben, sobald sie das heimische Grundstück verlassen. Wohin gehen sie? Was treibt die Katzen an?. In der Dokumentation wird eindrücklich erlebbar, dass so mancher Stubentiger ein Doppelleben führt und in der Dämmerung ungeahnte Raubtierinstinkte in den Schmusetieren erwachen. Als Freigänger erleben die Katzen Abenteuer, von denen ihre Halter nichts ahnen. Zu diesen Erkenntnissen kommt eine Katzenforscherin, die sich in Weimar, der Katzenhochburg Deutschlands, auf Spurensuche in die heimliche Welt der Katzen macht. Denn hier in Weimar leben 65.000 Menschen und geschätzte 10.000 Katzen. Ihr Experiment ist dabei ebenso effektiv wie leicht verständlich: Mit modernster Technik, mit GPS-Katzenhalsbändern und speziell entwickelten Kameras, folgt die Katzenforscherin den Tieren auf ihren Streifzügen in freier Wildbahn. Producerat år 2016.
15:40 
Der ewige Garten
Es ist ein unverhofftes Paradies, ein grünes Eldorado abseits der städtischen Hektik, eine unter üppigem Grün versunkene Stadt - und das mitten in Paris: der Friedhof Père Lachaise. Dieser Ort des Gedenkens birgt eine reiche Flora und Fauna. Die Dokumentation erkundet die 44 Hektar große Anlage, die jährlich drei Millionen Menschen anzieht, mit ihren verborgenen Winkeln, ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt und den Menschen, die täglich dort zu tun haben.Gärtner, Ornithologen, Besucher, Bildhauer und Geschichtsbegeisterte, Stammbesucher und Touristen - sie alle haben ein persönliches Verhältnis zu diesem Friedhof, in dem Berühmtheiten wie Marcel Proust, Frédéric Chopin, Pierre Desproges und Jim Morrison ruhen. Père Lachaise ist nicht nur eine Stätte des stillen Gedenkens, sondern auch ein Refugium für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, die hier im Rhythmus der Jahreszeiten leben. Eine Stätte der Vergänglichkeit und zugleich ein ewiger Garten. Producerat år 2018.
16:35 
Stadt Land Kunst
(1): Mit Michael Strogoff durch Sibirien Sibirien ist ein wildes Land mit ausgedehnten Gebirgszügen und reißenden Flüssen. In dieser ungastlichen Region fand Jules Vernes die Inspiration zu dem Roman "Der Kurier des Zaren" über das Schicksal eines russischen Offiziers, der sich inkognito auf den gefährlichen Weg durch Sibirien macht. (2): Auf der Jagd nach Sibiriens weichem Gold Hinter dem Ural beginnt die unendliche Taiga. Ihre weißen, bewaldeten Weiten sind das Reich der Luchse, Bären und Wölfe. Auch der Zobel ist hier beheimatet. Heute zählt der kleine Marder zu den geschützten Tierarten, doch früher war er vor allem wegen der Qualität seines Fells sehr begehrt. Ab dem 16. Jahrhundert trieb die Suche nach diesem "weichen Gold" Jäger und Händler immer weiter nach Osten bis hin zum Baikalsee. (3): Schienen auf dem Baikalsee Mehr als 5.000 Kilometer östlich der russischen Hauptstadt Moskau, mitten in Sibirien, liegt der Baikalsee. Producerat år 2019.
17:15 
ARTE Reportage
18:10 
Mit offenen Karten
Mit der weltweiten Ausweitung des Handels begann der Mensch, die Ozeane zu erobern: Seewege wurden verlegt und vergrößert, um dem Bedarf von Erzeugern und Verbrauchern nachzukommen, Kanäle gebaut (etwa der Suezkanal im Nahen Osten und der Panamakanal in Mittelamerika) und Meerengen erschlossen. Die Eroberung der Seewege verrät einiges über die Geschichte der Menschheit, den Handel zwischen Völkern und das Streben nach Macht. Heute zeigt China, dass es die Bedeutung der maritimen Routen erkannt hat: Im Rahmen des Infrastrukturprojekts "Neue Seidenstraße" investiert das Land unter anderem in den Panamakanal, den Kra-Isthmus in Thailand oder große Häfen wie Genua und Athen. Producerat år 2018.
18:25 
360° Geo Reportage
Die Weberin Rebecca Hutton, die auf den Hebriden vor Schottlands Küste lebt, arbeitet mit Harris Tweed. Sie ist auf der Suche nach einem neuen Muster. Die 35-Jährige will etwas Neues versuchen, abseits der gängigen Muster, die ihre Landsleute auf den heimischen Webstühlen für die großen Spinnereien der Insel herstellen. Ende des 19. Jahrhunderts wandelte sich der raue Wollstoff, der Landwirte und Fischer vor Nässe und Kälte schützte, zum noblen Tuch der britischen Aristokratie. Bis in die 1960er Jahre herrschte Hochkonjunktur. Danach geriet der Stoff in Vergessenheit. 2006 war beinahe Schluss. Harris Tweed konnte mit Billigtextilien aus Fernost nicht mehr mithalten. Viele Bewohner mussten die Inseln verlassen, um anderswo Arbeit zu finden. Heute steht langlebige und nachhaltige Ware wieder hoch im Kurs. Clò-Mòr, das große Tuch, wie Harris Tweed auf Gälisch heißt, ist gefragt. Rebecca Hutton ist deshalb auf ihre Heimatinsel zurückgekehrt. Wie alle Weber arbeitet sie zuhause. Producerat år 2018.
19:10 
ARTE Journal
19:30 
Barfuß ohne Sattel
Die Haut an den Knochen der kleinen Hand ist weiß, weil die kurzen Finger sich in die Mähne des Pferdes krallen. Die Augen des Jungen sind zugekniffen, seine dünnen Beine klammern sich um den Bauch des Pferdes. Dann gibt es einen Knall. Das Pferd und sein kleiner Reiter preschen los. Peitschen knallen. Die Männer an den Boxen schreien, gestikulieren. Auf den Tribünen johlen die Zuschauer. Insgesamt fünf Pferde und ihre jungen Jockeys galoppieren auf die Rennbahn. Der Name des Jungen ist Firman. Er ist fünf Jahre alt. Der Mut der kleinen Reiter ist beeindruckend. Die Kinderjockeys von der indonesischen Insel Sumbawa sind tapfere kleine Kämpfer und sie tragen eine große Verantwortung. Sie galoppieren mit 70 Stundenkilometern über die Rennbahnen. Währenddessen verdienen sie Geld, um ihre Familien zu ernähren. Pferderennen sind hier ein großes Geschäft, bei welchem die kleinen Reiter am wenigsten profitieren. Producerat år 2018.
20:15 
Friedrich II. - Der Staufer
Kaum ein anderer Herrscher prägte das hohe Mittelalter so wie Friedrich II. von Hohenstaufen. Er war eine absolute Ausnahmegestalt auf dem römisch-deutschen Kaiserthron: Aufgewachsen im Vielvölkerstaat Sizilien, war seine Herrschaft von byzantinischen und normannischen Traditionen geprägt, die auch Juden und Muslimen ihre Freiräume ließ. Friedrich war ein Förderer der Wissenschaft, ein Reformer, vielleicht sogar der erste moderne Herrscher. Alle Königshäuser in Europa sollen staunend zu ihm aufgeblickt haben. Friedrich II. selbst sah sich als Nachfolger der römischen Cäsaren und als Kaiser von Gottes Gnaden - eine Vorstellung, die mit den Ansprüchen der machtbewussten Päpste dieser Epoche kollidieren musste. Mit insgesamt fünf aufeinander folgenden Päpsten befand sich Friedrich II. in erbitterten Auseinandersetzungen. So ist es nicht erstaunlich, dass er mehrfach exkommuniziert wurde und die kirchliche Propaganda Friedrich nach seinem Tod als Häretiker und Antichrist brandmarkte. Producerat år 2018.
21:10 
Tödliches Spiel um die Macht - Edward II. von England
König Edward II. regierte England an der Wende zum 14. Jahrhundert. Der Sohn eines tatkräftigen Vaters war jedoch alles andere als ein erfolgreicher König. Er wurde abgesetzt und starb überraschend schon kurz darauf. Bereits seine Zeitgenossen waren sich darüber einig, dass Edward II. kein guter König ist - im mittelalterlichen Sinne. Allerdings machten die Zeiten, in denen er auf dem Thron saß, das Regieren auch schwer: Von seinem Vater, dem "Hammer der Schotten", erbte er einen immer wieder aufflammenden Konflikt. Mit dem Adel kämpfte er um die Macht in seinem Reich. Ausgelöst von katastrophalen Regenfällen und kalten Wintern, kam eine Hungersnot übers Land, die in dieser Epoche eines Königtums von Gottes Gnaden auch dem König angelastet werden konnte. Gesetzgeberische Maßnahmen, die Not zu lindern, verschärften sie obendrein. Edward II. verstand es aber auch, sich bei seinesgleichen unbeliebt zu machen. Producerat år 2017.
22:00 
Rasputin - Mord am Zarenhof
In einer Dezembernacht 1916 fallen im Jussupow-Palast in St. Petersburg drei Schüsse. Sie töten eine schillernde, mächtige und bis heute umstrittene Figur des Zarenreichs: Grigorij Rasputin. Während einige ihn wie einen Heiligen verehren, halten andere ihn für einen durchtriebenen Wüstling. Dieser Widerspruch beschäftigt die Forschung seit der Mordnacht vor hundert Jahren. Grigorij Rasputin ist ein sibirischer Bauernsohn, der es dank Charisma und Heilkunst bis an den Zarenhof bringt. Nur ihm gelingt es, die Blutungen des Kronprinzen Alexej zu stillen, der an der Bluterkrankheit leidet. So stößt er vor bis in die innersten Zirkel der Macht, wird zum Vertrauten der Zarin und zu einem Mann, der selbst dem Zaren ungefragt Ratschläge erteilt. Er warnt vor dem Ausbruch des Großen Krieges, dessen Ausgang auch das Ende der Zarenherrschaft bedeute. Eine solche Karriere bleibt nicht ohne Feinde: Sie dichten ihm Völlerei, sexuelle Ausschweifungen und sogar ein Verhältnis mit der Zarin an. Producerat år 2016.
22:55 
Depression - Neue Hoffnung?
Weltweit verfolgen Forscher eine neue Spur, um das dunkle Geheimnis der Depression zu lüften. Ihre Vermutung: Das Immunsystem ist der Schlüssel, um die Krankheit zu verstehen - und wirkungsvoll zu bekämpfen. Könnte es sein, dass Stress oder falsche Ernährung Infektionen auslösen, die bei der Entstehung einer Depression eine entscheidende Rolle spielen? Viele Wissenschaftler antworten auf diese Frage mittlerweile mit einem klaren Ja. Zumindest bei einem Teil der Depressiven, die bisher als hoffnungslose Fälle galten, bei denen klassische Antidepressiva nicht wirkten. Letztlich geht es um Millionen Patienten, die dringend auf neue Therapiemöglichkeiten hoffen. Denn ihr Leidensdruck ist extrem groß: Sie leben in einer Welt der Düsternis, aus der es für sie kein Entkommen zu geben scheint. Und die gängigen Antidepressiva wirken bei einem beträchtlichen Teil der Patienten nicht. Producerat år 2016.
23:50 
Streetphilosophy
Beim Berlin Circus Festival auf dem Tempelhofer Feld trifft Ronja die finnischen Artistinnen der Kompanie Sisus, die ihr Hobby zum Beruf gemacht haben und zwischen Arbeit und Freizeit keine Unterscheidung machen. Auch für Taxifahrer Matthias, den Ronja in seiner Garage trifft, wäre ein Bürojob der Albtraum. Auf der Suche nach dem richtigen Beruf hat er schon alles Mögliche ausprobiert: Jura, Schiffsbau oder Stuntman. Dabei hat er nichts gefunden, was ihn wirklich erfüllt. Den Philosophen Johannes Winter überrascht das nicht, denn in einer Welt, in der immer mehr Jobs von Maschinen erledigt werden, können nicht alle eine sinnvolle Arbeit finden. Nach der politischen Theoretikerin Hannah Arendt gibt es neben dem Arbeiten aber auch das Herstellen, erklärt er. So stellt zum Beispiel ein Tischler etwas her, das einen bleibenden Wert hat. Genau das findet auch Hafenmeister Rolf Kühnert erstrebenswert: Er hat als Ingenieur in der DDR ein eigenes Haus gebaut. Producerat år 2019.
00:20 
Square für Künstler
"Ich bin seit rund acht Jahren Patin des Krankenhausclown-Vereins ?Le Rire Médecin'. Ich wollte schon immer einen Film über die Tätigkeit dieser professionellen Spaßmacher in ernsten Situationen drehen - und über die positive Wirkung, die sie auf die jungen Patienten haben. Die Sprache der Clowns hat es mir ebenso angetan, wie mich schwere Krankheit und Schmerz bei Kindern erschüttern. Hier prallen zwei Welten aufeinander, die völlig unterschiedlich und gleichzeitig komplementär sind. Dieser Kontrast hatte für mich etwas Schönes und Inspirierendes.". Producerat år 2018.
00:45 
Kurzschluss
(1): Wilde FeeKurzfilm von Fabien Ara, Frankreich 2019, ErstausstrahlungSimon, acht Jahre alt, teilt seiner Mutter mit, dass er ein Mädchen sein möchte. Und als Fee verkleidet in die Schule gehen will. Simons Mutter ist ratlos und bespricht sich mit ihren Nachbarinnen, die allesamt gute Ratschläge für sie haben. Aber je mehr Meinungen sie hört, desto schwieriger erscheint ihr die Angelegenheit. Was tun?(2): Zoom - Wilde FeeDer Regisseur Fabien Ara kommentiert und erläutert seinen Kurzfilm "Wilde Fee".(3): KaulquappeAnimationsfilm von Jean-Claude Rozec, Frankreich 2019, ErstausstrahlungLola ist von ihrem kleinen Bruder Gaspard genervt, der ihr auf Schritt und Tritt folgt. Um ihn zu ärgern, nennt sie ihn "Kaulquappe" und redet ihm ein, dass er gar nicht wirklich ihr Bruder sei. Sie schildert ihm, dass er eigentlich aus dem Sumpf kommt, seine Eltern Frösche sind und er nach der Geburt vertauscht worden ist. Producerat år 2018.
01:40 
Betragen ungenügend
Mit diesem stark autobiografisch geprägten Werk ist dem französischen Regisseur Jean Vigo ein Meisterwerk des surrealistischen Films und ein leidenschaftlicher Tribut an die Jugend gelungen. Sein insgesamt dritter Film, nach "A propos de Nice" (1930) und "Taris, roi de l'eau" (1931), gilt nach wie vor als Wegbereiter für die Werke zahlreicher Filmemacher - etwa Buñuel, Cocteau oder die Nouvelle Vague. Producerat år 1933. Skådespelare: Louis Lefebvre, Delphin, Coco Golstein, Gilbert Pruchon, Robert le Flon, Jean Dasté, Léon Larive, Du Verron.
02:30 
ARTE Journal
02:50 
Der Fall Doktor Schiwago
"Doktor Schiwago", der einzige Roman Boris Pasternaks, brachte dem russischen Schriftsteller 1958 den Literatur-Nobelpreis ein und verschaffte ihm, spätestens seit der erfolgreichen Verfilmung mit Omar Sharif in der Titelrolle, weltweite Anerkennung. Zugleich löste das Werk einen internationalen politischen Skandal aus. Mit 65 Jahren beschloss Pasternak, den sowjetischen Behörden die Stirn zu bieten und seinen in der Heimat als "antisowjetisch" abgelehnten Roman im westlichen Ausland zu veröffentlichen: Sechs Manuskripte wurden einzeln aus Pasternaks Datsche bei Moskau herausgeschmuggelt und passierten den Eisernen Vorhang. Dieser Akt des Widerstands - eine instinktive Reaktion auf Unterdrückung und Zensur - besiegelte Pasternaks Schicksal unwiderruflich. Der Autor verurteilte sich selbst, um seinem Roman und Alter Ego - in Gestalt der Titelfigur - das Leben zu schenken. Producerat år 2018.
03:50 
28 Minuten
05:00 
Kathedralen der Kultur
Anfang der 60er Jahre standen sich am Potsdamer Platz zwei Bauwerke als konkurrierende Visionen für die Zukunft gegenüber: die Berliner Philharmonie, ein Zeichen der Offenheit und des Aufbruchs, und die Berliner Mauer, ein Symbol der Angst und Unterdrückung. Ein halbes Jahrhundert später steht im Herzen von Berlins kulturellem Zentrum, in der einst vom Krieg verwüsteten Stadtlandschaft, nur noch Hans Scharouns legendäre Philharmonie, eine atemberaubende Ikone der Moderne.In Wim Wenders' "Die Berliner Philharmonie" erlebt der Zuschauer das Gebäude durch die Augen etlicher Besucher und Mitarbeiter, die alle auf ihre Art tief mit ihm verbunden sind. ARTE lauscht den Orchesterproben im Konzertsaal, wo Scharoun die Bühne radikal neu erfand, indem er es wagte, sie mitten im Publikum zu platzieren. Die Dokumentation erlaubt Blicke und Einblicke in das Innenleben des legendären Hauses. Debussys "Jeux" bildet den Soundtrack für die bis heute wegweisende Architektur der Philharmonie. Producerat år 2013.
05:25 
Kathedralen der Kultur
Seit ihrer Einweihung im Jahr 1814 hat die von Yegor Sokolov entworfene Russische Nationalbibliothek in Sankt Petersburg die turbulente Geschichte des Landes miterlebt. Ihre Mauern behüten ein Reich der Gedanken, das mit großer Sorgfalt und Passion von den Bibliothekarinnen gepflegt wird. Das Echo ihrer Schritte in den labyrinthartigen Gängen unterstreicht die Stille in den meist leeren Lesesälen. In Michael Glawoggers "Die Russische Nationalbibliothek" kommt die ehrwürdige Bibliothek durch Auszüge aus einigen ihrer größten Schätze zu Wort. Jenseits ihrer Mauern allerdings pulsiert eine Welt, die mehr und mehr auf die virtuelle Speicherung von Daten und Information vertraut und in der Bibliotheken und Buchläden langsam an Bedeutung verlieren. Die Dokumentation setzt der vergänglichen Schönheit der Bücher und ihrer Schutzräume ein Denkmal. Producerat år 2013.
05:55 (06:20)
Kathedralen der Kultur
2008 etablierte sich ein elegantes neues Bauwerk in dem von Problemen belasteten Hafen im Zentrum von Oslo. Das vom Architekturbüro Snøhetta gestaltete Opernhaus erwächst aus dem Fjord und beherbergt die Norwegische Oper und das Ballett. Sein scheinbar endloses, schneeweißes Marmordach und das elegante Interieur ziehen gleichermaßen Besucher an. Die Architektur lässt hier die üblicherweise strikte Trennung zwischen innen und außen verschwimmen - und bietet so eine einzigartige Mischung aus Hochkultur und Naherholung. Margareth Olins Film "Das Opernhaus Oslo" dokumentiert die zahllosen Menschen, die das schneeweiße Dach täglich überqueren, und Hunderte von Mitarbeitern und Performern des Hauses, die das Leben "dort oben" auf die Bühne übertragen. Er zeigt, wie sehr dieses Gebäude eine Symbiose von Kunst und Leben darstellt. Producerat år 2013.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se