Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:15 
ARTE Reportage
07:10 
ARTE Journal Junior
07:15 
360° Geo Reportage
Die Nenzen-Nomaden ziehen während des ganzen Jahres über die russische Halbinsel Jamal. Im Herbst wandern sie rund 1. 000 Kilometer Richtung Süden bis an den Ural, im Frühjahr wieder zurück in den Norden bis ans Polarmeer. Im Sommer bei Temperaturen von rund 15 Grad und im Winter bei bis zu minus 55 Grad Celsius. Mehr als 6.000 Nenzen leben auf Jamal nach alten Traditionen. Sie sind die letzten echten Nomaden auf der Erde, die diese Wirtschafts- und Lebensweise noch ganzjährig pflegen. Die Nenzin Ludmilla Chudy lebt dagegen nur noch im Sommer mit den Nomaden zusammen. Den Rest des Jahres arbeitet sie als Erzieherin in der einzigen größeren Siedlung auf Jamal, in Jar-Sale. Dort befinden sich das Internat und die Schule, wo die Kinder der Nenzen leben und unterrichtet werden. In den großen Ferien, bevor das Schuljahr beginnt, begleitet Ludmilla Chudy ihre Familie auf den beschwerlichen Wanderungen durch die Tundra. Producerat år 2010.
08:00 
Abenteuer Armenien
Armenien ist ein Bergland im Südkaukasus, umringt von geopolitischen Schwergewichten wie der Türkei, dem Iran, Georgien und Aserbaidschan. Ein Land von erhabener Schönheit, reicher Geschichte und viel Tragik: Erdbeben, Krieg, religiöse Konflikte bis hin zum Völkermord. Zu den bedeutenden Kulturgütern Armeniens gehören die Chatschkare - die Kreuzsteine. Die in Stein gehauenen Glaubensbekenntnisse reichen bis ins Jahr 301 zurück. Einer der wenigen, der ihre Fertigung beherrscht, ist Varazdat Hambardzumyan. In seiner Werkstatt arbeitet er an einem Auftrag vom Ministerium für Notfallsituationen. Zum Jahrestag der Gründung soll das große Kreuz eingeweiht werden. Südöstlich von Eriwan liegt das Caucasus Wildlife Refuge, ein 5.000 Hektar großes Naturschutzgebiet. Karen Aghababyan und Manuk Manukyan sind Biologen und Ranger. Sie machen eine erste Wildtier-Bestandsaufnahme und schützen das Gebiet vor Wilderern. Sveta Hovanisyan ist 68 Jahre alt und die Clanchefin einer Berghirtenfamilie. Producerat år 2018.
08:45 
Stadt Land Kunst
(1): Alpen: Ausreißer Dino Buzzati Auf mehr als 2. 300 Meter Höhe bietet der Izoard-Pass einen unvergleichlichen Ausblick auf die zerklüftete Hochgebirgslandschaft der französischen und italienischen Alpen. Der italienische Autor Dino Buzzati entdeckte die zum Mythos gewordene Strecke über den Pass, als er 1949 für den "Corriere della Sera" über den Giro d'Italia berichtete. Das Radrennen lieferte ihm ausreichend Substanz, um seinen Tagesberichten literarischen Zuschnitt zu geben. (2): Madagaskar: Insel der Zebus Zebus sind in Madagaskar überall anzutreffen, in den Städten ebenso wie in den ausgedehnten Savannen. Die Buckelrinder wurden bereits vor Jahrhunderten domestiziert und gelten als Symbol der Insel und als fester Bestandteil ihrer Kultur. Als Arbeits- und Lasttiere tragen sie wesentlich zum Lebensunterhalt der Madagassen bei und stehen im Mittelpunkt vieler altüberlieferter Traditionen. Producerat år 2019.
09:40 
Arbeit, Lohn, Profit - Lohn
Karl Marx schrieb in seinem Werk "Lohnarbeit und Kapital": "Arbeitslohn ist die Summe Geld, die der Kapitalist für eine bestimmte Arbeitszeit oder für eine bestimmte Arbeitslieferung zahlt. " Ist diese Definition von Lohn auch heute noch gültig? Neben dem existenzsichernden Lohn gibt es inzwischen zahlreiche andere Vorstellungen von Verdienst und Vergütung - bis hin zum bedingungslosen Grundeinkommen oder lebenslangen Gehalt. Ist dies das Ende der Lohnarbeit?. Del 3 av 4. Producerat år 2019.
10:35 
Arbeit, Lohn Profit - Markt
Die heutige Wirtschaftswissenschaft räumt dem Markt eine vorrangige Stellung ein. Von Adam Smith und seiner "unsichtbaren Hand" bis hin zu den zeitgenössischen Liberalen wird der Markt als zentralen Regulator der Wirtschaft betrachtet. Der theologisch-ökonomische Diskurs deklariert ihn zum unantastbaren Gott: "Der Markt hat immer recht." Aber vom Handelskrieg zum Krieg zwischen den Staaten könnte nur ein kleiner Schritt liegen ?. Del 4 av 4. Producerat år 2019.
11:30 
Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer
In der Folge "Thessaloniki und Chalkidiki" schwärmen zwei nach Athen ausgewanderte prominente Comedians von ihrer geschichtsträchtigen Heimatstadt Thessaloniki. Hier lernt der Zuschauer neben den Highlights der lebendigen Metropole sowohl einen Kupferschmied, eine Archäologin als auch einen Basketballcoach kennen. Am Ende der riesigen Bucht vor der Hafenstadt liegt die Halbinsel Chalkidiki, das Refugium eines Künstlerpaares aus Thessaloniki und gleichzeitig die Heimat eines Schiffsbauers, der in seiner Werkstatt immer noch auf traditionelle Weise Kaikis herstellt - die für jeden griechischen Hafen typischen hölzernen Fischerboote. Producerat år 2016.
12:15 
Re: Jenseits der Hecke
Die deutschen Kleingärten erleben einen Generationswechsel: Immer mehr junge Menschen suchen das große Glück im Grünen, sehnen sich nach einem Stück Land als Ausgleich zum aufreibenden Alltag in der Stadt. Nicht immer verläuft das Laubenpieper-Leben in der Gemeinschaft konfliktfrei: Etwa dann, wenn der Rasen nicht akkurat gemäht ist.Michael Baumann ist Chef des "Gartenfreunde Südost e.V." in Leipzig. In der Saison sorgt er täglich für Recht und Ordnung auf dem Gelände des viertgrößten Kleingartenvereins in Leipzig. Den Zustrom junger Menschen sieht er mit gemischten Gefühlen: "Es war hier immer leise, still und traditionell. Wenn dann Kinder kommen und laut sind, kann man sich ja vorstellen, wie die älteren Mitglieder das finden." "Re:" über Schrebergärtner zwischen blühender Oase und kleinbürgerlicher Spießigkeit. Producerat år 2018.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
(1): Schweden, die abgrundtief stillen Wasser der Camilla Läckberg Im äußersten Westen Schwedens zieht sich die felsige Küste der Provinz Bohuslän an der Nordsee entlang. Dass in dieser schönen Gegend viele Schweden gern ihren Urlaub verbringen, sieht man an den in der Landschaft verstreuten bunten Fischerhütten. In dieser Szenerie siedelt Camilla Läckberg ihre perfiden Krimis an und verwandelt das friedlich anmutende Küstenparadies genüsslich in einen Ort voller Geheimnisse, Hass und Rachegelüste. (2): Korsika singt In Zentralkorsika wird seit Generationen ein spröde und urwüchsig klingender mehrstimmiger Gesang gepflegt. A cappella besingen Männer in diesen Paghjella genannten Liedern das arbeitsreiche Leben der Hirten und Bauern. In den rauen Gebirgslandschaften hat die korsische Identität ihren Ursprung. Deren Wiedererstarken ist ein Grund dafür, dass auch die beinahe vergessenen Polyphonien seit einiger Zeit eine Renaissance erleben. Producerat år 2019.
14:05 
Nur Fliegen ist schöner
Michel, in den 50ern, verheiratet, die Kinder aus dem Haus, Nine-to-five-Job, steckt in seiner täglichen Routine fest. Wenn er nach der Arbeit auf sein Motorrad steigt, träumt er von einem anderen Leben. Wie gerne würde er wie sein Held, der Luftpost-Pionier Jean Mermoz, in einer Propellermaschine durch den Abendhimmel schweben. Eines Tages stößt Michel durch Zufall auf das Foto eines Kajaks - und ist begeistert von der formvollendeten Schönheit und Eleganz des Objekts. Es ist Liebe auf den ersten Blick! Ein Klick - und das Boot zum Selbstzusammenbauen liegt in seinem virtuellen Einkaufskorb. Einige Tage gelingt es Michel, den Kauf vor seiner Frau Rachelle zu verheimlichen. Voller Hingabe setzt er auf der Dachterrasse sein Kajak Stück für Stück zusammen und häuft immer mehr Expeditionsausrüstung an. Ganze Nachmittage verbringt er in seinem halbfertigen Gefährt und träumt sich davon. Producerat år 2014. Skådespelare: Denis Podalydès, Michel Vuillermoz, Jean-Noël Brouté, Vimala Pons, Bruno Podalydès, Sandrine Kiberlain, Agnès Jaoui.
15:50 
Flüsse des Lichts
Maurische Eroberer gaben ihm den Namen "großer Fluss", obwohl der Guadalquivir mit seinen 657 Kilometern Länge eigentlich nur der fünftlängste Fluss Spaniens ist. Dies mag daran liegen, dass er als Lebensader Andalusiens gilt. Von seiner Quelle im wildromantischen Cazorla-Gebirge fließt er durch endlose Olivenplantagen und sichert deren Bewässerung. Auch die Stadt Córdoba ist auf das kühle Nass des Guadalquivir angewiesen. Beim traditionellen Blumenfest wetteifern die Bürger um den Titel des schönsten Hofgartens. Araceli Lopez' Hof gehört dabei zu den Favoriten. Besonders die Römer beuteten die Erzgruben in den Uferbergen aus. Eine monumentale Tempelanlage erhebt sich über menschenleerem Waldgebiet. Archäologe Gregor Schattner gräbt mit seinem Team in den Ruinen von Munigua. Der Fluss ist bis Sevilla für Seeschiffe befahrbar, obwohl die Stadt noch 100 Kilometer vom Meer entfernt liegt. Die Einwohner zelebrieren christliche Feiertage wie die Karwoche mit großer Hingabe. Producerat år 2018.
16:40 
Xenius: Die Gebärmutter
Anfang 2019 gelingt in der Universitätsklinik Tübingen den Ärzten eine Sensation: Eine Frau bringt ein gesundes Kind zur Welt - und zwar mit einer transplantierten Gebärmutter, gespendet von der Großmutter. Obwohl in der medizinischen Forschung bereits viel bekannt ist über die unterschiedlichen Funktionen der Gebärmutter, gibt sie auch heute den Ärzten noch Rätsel auf. "Xenius" klärt auf über Mythen und Missverständnisse rund um dieses wichtige Organ und zeigt, warum bestimmte Erkrankungen der Gebärmutter so schwer zu diagnostizieren und zu therapieren sind. Die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade besuchen die Frauenklinik in Tübingen, in der die ersten deutschen Gebärmuttertransplantationen gelungen sind. Von Chefärztin Professor Sara Brucker erfahren sie, wie es den Babys, die in transplantierten Gebärmuttern herangewachsen sind, heute geht und ob weitere Transplantationen geplant sind. Producerat år 2019.
17:10 
Wie das Land, so der Mensch
Eingebettet in die Gebirgskette der Voralpen zieht sich der Lago Maggiore über eine Länge von 65 Kilometern die italienisch-schweizerische Grenze entlang. Der eiszeitliche Gletschersee verfügt über ein gemäßigtes Klima, abwechslungsreiche Landschaften, exotische Gärten und ein weit über die Alpen hinaus bekanntes Flair. Im 16. Jahrhundert war der Lago Maggiore der Urlaubsort einiger italienischer Adelsfamilien. Doch nach und nach wurde er zu einem beliebten Reiseziel für den gesamten europäischen Adel. Das veränderte die Ufer und Inseln des Sees. Heute sind prachtvolle Paläste, Villen und Gärten wesentliche Bestandteile dieser romantischen Landschaft. Die beiden bekanntesten Inseln des Lago Maggiore, Isola Bella und Isola Madre, sind seit dem Mittelalter im Besitz der Familie Borromeo, eines wohlhabenden italienischen Adelsgeschlechts. Producerat år 2014.
17:40 
Kanada - Auf Spurensuche am Yukon
Im äußersten Nordwesten Kanadas, an der Grenze zu Alaska, liegt der Yukon, einer der letzten unberührten Naturschauplätze der Erde. Gerade einmal 35. 000 Menschen leben auf einer Fläche, die doppelt so groß ist wie die Schweiz. Die Natur ist übermächtig und von atemberaubender Schönheit. Hier kann man sich vorstellen, wie es einmal war, als die Tiere sich frei bewegen konnten, ohne vom Menschen gestört zu werden. Der aus der Schweiz stammende Wissenschaftler Kim Pasche, der sich selbst als Experimental-Archäologe bezeichnet, lebt hier mehrere Monate im Jahr als Jäger und Sammler und befasst sich auf diese Weise mit der Entstehung der modernen Zivilisation. Im hohen Norden Kanadas brachten ihm Fallensteller das Überleben in der Wildnis bei. Kim jagt, fischt, sammelt Essbares im Wald und fertigt seine Werkzeuge und Kleider von Hand an. Heute erwartet ihn ein neues Abenteuer. Er will wissen, wie die Gwich'in-Indianer lebten, deren Jagdgründe sich seit 15.000 Jahren im Yukon befinden. Producerat år 2019.
18:30 
Wiedererstarkte Wildnis
"Land der glänzenden Wasser", so werden die Esteros del Iberá im Nordosten Argentiniens in der Sprache der Guaraní-Indianer genannt. Seit einigen Jahren ist dieses ausgedehnte Feuchtgebiet mit seinen Auen, Sümpfen und Lagunen zum ökologischen Versuchslabor für Renaturierung geworden. Hier findet aktuell das umfangreichste Auswilderungsprogramm Amerikas statt. Wissenschaftler der Tompkins Conservation haben enorme Anstrengungen unternommen, um das ökologische Gleichgewicht in dieser von Wilderei und Massentierhaltung ausgezehrten Region wiederherzustellen. Die Einzelteile dieses ökologischen Puzzlespiels wieder zusammenzufügen, erweist sich für die Wissenschaft als echte Herausforderung, denn es können nur Tiere ausgewildert werden, die zuvor in Gefangenschaft gehalten wurden. Doch wie sollen flugunfähige Papageien in der Wildnis überleben? Oder Ameisenbären, die noch nie einen Termitenhaufen gesehen haben? Oder Jaguare, die mit der Jagd nicht vertraut sind?. Producerat år 2019.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Die Bettler aus der Walachei
Sie kommen gemeinsam, jeder steuert seine Straßenecke an, legt eine Decke über die Beine und harrt aus - in der Hoffnung, dass Passanten Geld in den Pappbecher werfen. Genauso schnell wie sie gekommen sind, verschwinden sie gemeinsam wieder. Wo gehen diese Menschen hin, wer sind sie, steckt organisierte Kriminalität dahinter? "Re:" folgt einer Bettlerin in ihr Romadorf in Rumänien - und stößt auf bittere Armut und Ausgrenzung. Das Dorf ist Teil der EU - und dennoch ein vergessenes Stück Land, zu dem Journalisten kaum Zutritt haben. Vor Ort stellt sich heraus, wer die junge Frau tatsächlich ist. Ihr Mann sitzt im Gefängnis, sie kann nicht lesen noch schreiben, braucht aber Geld, um ihre baufällige Hütte zu renovieren, ihre Kinder will sie in die Schule schicken, doch der einzige Weg zur Schule ist ein ausgetrocknetes Flussbett, das sich bei Regen in einen reißenden Fluss verwandelt. Producerat år 2019.
20:15 
Unter Verdacht - Evas letzter Gang
Ein Polizist erschießt sich aus Liebeskummer vor den Augen seiner jüngeren Kollegin und Geliebten Sarah Weiss: ein letzter Routinefall für die interne Ermittlerin Dr. Eva Maria Prohacek, die kurz vor ihrer Pensionierung steht. Im Zuge der Ermittlungen stellt sich jedoch heraus, dass Sarah Weiss keine Unbekannte für Eva und ihren Kollegen André Langner ist. Die junge Polizistin hatte vor 17 Jahren zusammen mit ihrem Bruder Lukas ihre Mutter durch einen Hausbrand - einen vermeintlichen Unfall - verloren. Dies wurde Evas und Langners erster gemeinsamer Fall: der Bauskandal "Paradiesgarten". Beide wissen, dass Sarahs Mutter damals umgebracht wurde und die Verantwortlichen - darunter auch ihr Chef Dr. Claus Reiter - nie zur Rechenschaft gezogen wurden. Der Auftragsmord aus bauwirtschaftlichen Interessen, begangen vom Ex-Polizisten Josef Bangert, konnte nie vollständig aufgeklärt werden. Producerat år 2019. Skådespelare: Helmut Berger, Heinz-Josef Braun, Michael Greiling, Friedrich von Thun, Julia Franz Richter, Gerd Anthoff, Senta Berger, Anton Spieker, Rudolf Krause.
22:00 
Die Geschichte der Fantasy - Mutige Helden
Der Filmpionier George Me´lie`s bringt als Erster in der Filmgeschichte fantastische Geschichten auf die Leinwand - und geht damit pleite. In den 1950ern werden Fantasy-Romane als Trivialliteratur für Kinder und Träumer abgetan. Und in den 1980ern fristen Rollenspieler meist ein Dasein als Außenseiter. Doch wie wurde aus der Nischen-Industrie für B-Movies und Jugendliteratur innerhalb weniger Jahre ein milliardenschweres Geschäft? Acht der zehn erfolgreichsten Spielfilme aller Zeiten handeln vom Fantastischen. Der Fantasy-Epos "Game of Thrones" ist die teuerste und erfolgreichste Serie überhaupt. Wo liegen die Ursprünge der Fantasy? Und was fasziniert die Menschen an ihr eigentlich so sehr? Der erste Teil der Dokumentationsreihe "Die Geschichte der Fantasy" untersucht den Fantasy-Helden und wie sich sein Bild im Laufe der Zeit verändert hat. Steht die Heldenfigur dabei auch für die Gesellschaft, in der wir leben? Die archetypischen Fantasy-Charaktere durchleben oft dieselbe Reise. Producerat år 2018.
22:55 
Die Geschichte der Fantasy - Magische Welten
Der zweite Teil der Dokumentationsreihe "Die Geschichte der Fantasy" analysiert die Welten des Fantasy-Genres, deren Handlungen den Menschen in zauberhafte Reiche entführen. Neben rätselhaften Wesen wird der Zuschauer von magischen Gegenständen verzaubert. Viele der Geschöpfe gehen zurück auf uralte Legenden und Mythen. Fantasy-Welten sind von den sonderbarsten Wesen bevölkert: Zwerge, Orks, Feen, Trolle und Drachen. Die Liste scheint endlos. Doch woher nehmen die Macher des Genres wie George R. R. Martin ihre Inspiration und wie erwecken sie ihre Figuren zum Leben? Im Reich der Fantasy herrschen keine Regeln. Vielmehr verwenden Fantasy-Autoren viel Zeit darauf, neue Gesetze zu entwickeln. So erfinden sie zum Beispiel Sprachen mit eigener Grammatik, um die magischen Welten glaubwürdig wirken zu lassen. Zahlreiche Protagonisten des Genres kommen in der Dokumentation von Viola Löffler zu Wort. Producerat år 2018.
23:50 
Tracks
(1): Leeroy NewFür seine Reihe "Aliens of Manila" fotografiert der 33-jährige Künstler Leeroy New Einwohner der philippinischen Hauptstadt in von ihm gefertigten, "tragbaren Skulpturen" aus recyceltem Plastik. Mit den Kostümen, die an Monster der philippinischen Folklore erinnern, warnt New vor der zunehmenden Entfremdung seiner Mitbürger von einem Staat, der sie links liegen lässt. (2): Karl PhilipsDer belgische Künstler und Utopist Karl Philips hat noch nie Miete gezahlt oder ein Gehalt eingestrichen. Er baut lieber alternativen Wohnraum und macht aus seiner Ablehnung des Systems Kunst, mit der er seine Mitbürger aufrütteln will. Eine Ode an das Leben am Rand der Gesellschaft! (3): Johannes NyholmEigentlich wollte der Schwede Johannes Nyholm Clown oder Zauberer werden, entschied sich 2008 aber für das Filmemachen. Vier Jahre später drehte er den Kurzfilm "Las Palmas", in dem seine knapp einjährige Tochter in der Rolle einer Touristin Marionetten das Fürchten lehrt. Producerat år 2019.
00:35 
Neneh Cherry - Konzert in Paris
Die schwedische Sängerin Neneh Cherry ist neben Björk und PJ Harvey eine der weiblichen Pop-Ikonen der 90er Jahre. Die Hip-Hop-Künstlerin mit schwedischer Mutter und afrikanischem Vater, Stieftochter von Jazz-Trompeter Don Cherry, brachte 1989 ihr Debütalbum "Raw Like Sushi" heraus. Ihr den Zeitgeist treffender Musikstil irgendwo zwischen Rap und Electro verhalf ihr umgehend zum Erfolg. Die britische Trip-Hop-Band Massive Attack aus der Musikszene in Bristol nennt Neneh Cherry als prägenden musikalischen Einfluss. 1992 bekräftigte die Künstlerin ihren Status als neue Ikone mit dem Album "Homebrew" und im Duo gesungenen Songs: zusammen mit Guru, der Hälfte der New Yorker Zwei-Mann-Band Gang Starr, und Michael Stipe, dem Sänger der Band R.E.M. Zwei Jahre später machte sie mit "7 Seconds" und damit einem weiteren Duo Furore, diesmal mit dem senegalesischen Star Youssou N'Dour. Der Song erreichte Platz eins der Charts in Frankreich - ganze vier Monate lang, damals ein Rekord. Producerat år 2019.
01:45 
Berlin Live: The Cat Empire
Groovy, funky, tanzbar - The Cat Empire vereint unterschiedlichste Stilelemente wie Hip-Hop, Jazz, Funk, Rock und Reggae in ihren Songs zu einer aufregenden Musik-Mixtur. Die Band lässt sich seit 20 Jahren keinem festen Musikstil zuordnen und das genau wollen die Jungs aus dem australischen Melbourne auch ganz bewusst. Die Musiker um den Leadsänger und Perkussionisten Felix Riebl überraschen von Anfang an stets mit neuen Sounds und Stil-Fusionen. Und das vor allem bei ihren mitreißenden Live-Auftritten, die immer eine ganz große Party sind. Mit ihrem neuen Album "Stolen Diamonds" machen die Australier auf ihrer ausgedehnten Welttour auch bei "Berlin Live" im Neuköllner SchwuZ halt. Producerat år 2018.
02:50 
ARTE Journal
03:15 
Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer
Die Folge "Südküste und Attika" startet beim Sicherheitsingenieur der Brücke von Rio, der den Zuschauer mit in den Bauch und auf die Spitze der Pfeiler des Jahrhundertbauwerks nimmt. Dann geht es weiter zu einem Kaviarproduzenten in den weitläufigen Lagunen von Messolonghi. Über die malerische Hafenstadt Nafpaktos und Delphi zu einem Harzsammler in den Hügeln bei Marathon, der in den Pinien "flüssiges Gold" für die Zubereitung von Retsina sammelt. In Athen begleitet die Dokumentation einen umtriebigen Graffitikünstler durch die Plaka direkt unterhalb der Akropolis und trifft in der Hafenstadt Piräus auf die Goldmedaillenseglerin Sofia beim Training. Producerat år 2016.
04:00 
28 Minuten
04:45 
Bilder allein zuhaus
Ferdinand und Eugène versuchen Victorine und Alexandrine davon zu überzeugen, dass sie ihre Körper als Mittel zum Protest nutzen können . Doch Victorine hat wenig Lust, sich die Brüste bemalen zu lassen, und versucht, den Spieß umzudrehene. Producerat år 2018.
05:00 
Best of ARTE Journal
05:25 (06:20)
Die Rückkehr der Plagegeister
Winzig kleine Eindringlinge, die schon fast in Vergessenheit geraten waren, feiern ihr Comeback. Bettwanzen fühlen sich in Südfrankreich pudelwohl und breiten sich immer weiter in Richtung Norden aus. Neusten Berichten zufolge haben sie bereits den Sprung nach Deutschland geschafft. Die Tigermücke ist ein Neuankömmling in Europa und zirkuliert per Anhalter über die Autobahnen Frankreichs bis nach Paris. Auch in Berlin gibt es immer mehr Warnmeldungen. Die Anzahl der Schädlingsbekämpfungsfirmen hat sich in den vergangenen Jahren vervierfacht. Welche Erklärungen gibt es für diese Invasion? Wissenschaftler machen den Klimawandel, zu gut isolierte Wohnhäuser, veränderte Lebensweisen, Mutationen bei den Schädlingen und deren Anpassung an Insektizide dafür verantwortlich. Die rasante Verbreitung der Plagegeister wird in den kommenden Jahren ein massives Problem für die öffentliche Gesundheit darstellen. Producerat år 2018.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se