Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:15 
Xenius: Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz wird häufig als dunkle Bedrohung wahrgenommen - nicht zuletzt, weil sie oft mit düsteren Szenarien in Science-Fiction-Filmen aus Hollywood assoziiert wird. Aber gibt es in unserem Alltag auch KI, die uns helfen, wirkliche Probleme zu bewältigen und unser Leben ernsthaft zu verbessern? Die "Xenius"-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner haben sich auf die Suche gemacht und interessante KI-Modelle gefunden, die sogar schon funktionieren. Dazu zählen zum Beispiel lernende Handprothesen, die Menschen wieder mit Gefühl greifen lassen, oder Maschinen, die lernen, die Welt so zu sehen wie wir Menschen. Und auch beim Kampf gegen den Klimawandel kann KI nützlich sein: Die beiden Moderatoren versuchen in der Sendung, mit Hilfe von künstlicher Intelligenz ein Haus klimafreundlich zu renovieren. Auf Basis von Hunderttausenden bereits durchgeführten Renovierungen und dank intelligenter Algorithmen macht eine Smartphone-App den beiden dafür ganz konkrete Vorschläge. Producerat år 2019.
06:40 
Die sieben Leben der Sea Cloud
Es ist eines der schönsten Segelschiffe der Welt - und eines der ältesten. In den 30er Jahren von der Firma Krupp auf der Germaniawerft in Kiel gebaut, segelt die "Sea Cloud" nach einer wechselvollen und unglaublichen Geschichte heute noch immer über die Weltmeere. Ihre größte Herausforderung: Die Überquerung des Atlantiks mit rund 50 Passagieren an Bord, die sich auf die Spuren von Christoph Kolumbus begeben - und in die Hände von Szymon Kwinta, dem Kreuzfahrtdirektor dieser etwas anderen Luxus-Abenteuerreise. Den Atlantik auf einem Rahsegler überqueren - auch unter erfahrenen Seglern gilt diese Reise auch heute noch als Königsdisziplin, und einmal dabei sein zu können, ist für viele die Erfüllung eines Lebenstraums. Denn eine Atlantiküberquerung auf der "Sea Cloud" ist immer auch eine Reise durch die Historie einer schwimmenden Legende. Bordpianist Tom Hook erzählt aus seiner abenteuerlichen Geschichte wie aus einem Bilderbuch. Del 4 av 5. Producerat år 2016.
07:10 
ARTE Journal Junior
07:15 
GEO Reportage
Die "Titanic" war ihr bekanntestes Opfer. Als sie 1912 vor der Küste Neufundlands einen Eisberg rammte und sank, rückte die Insel erstmals in den Fokus der Öffentlichkeit. Damals wurde eine Aufklärungsstaffel gegründet, die Schiffe und nun auch die Bohrinseln vor der drohenden Gefahr warnt. Doch die Menschen erkannten auch den Nutzen der kalten Kolosse: Sie fischen sie ab und verarbeiten sie zum reinsten Trinkwasser der Welt. "GEO Reportage" hat einen der wenigen noch arbeitenden Eisbergjäger begleitet. Ed Kean ist unzufrieden. Sein altes Boot macht ihm Sorgen, es versagt immer wieder seinen Dienst. Dabei ist er gerade jetzt im Frühjahr auf den Kutter angewiesen. Denn nun macht Ed Kean sein Hauptgeschäft. Er sucht nach kleineren Eisbergen, die vor der Küste Neufundlands vorbeidriften, fängt sie ein und baut sie quasi ab. Das aus ihnen entstehende Schmelzwasser verkauft er an Bier- und Wodkaproduzenten, die sich rühmen, die jeweils reinsten Produkte ihrer Art herzustellen. Producerat år 2014.
08:00 
Tierisch gute Väter
Jenseits aller gängigen Vorstellungen von Brutpflege präsentiert die Dokumentation die "stillen Stars" des Tierreichs: treusorgende Väter. Von den Küsten British Columbias über Australien bis zu den antarktischen Nestern der Kaiserpinguine führt der Film durch unterschiedliche Lebensräume, in denen anstelle der freiheitsliebenden Mütter hingebungsvolle Tierväter die Brutpflege übernehmen. Dank verschiedenster wissenschaftlicher Herangehensweisen, Nahaufnahmen von Unterwassernestern und verblüffender Einblicke in unterschiedlichste Lebensräume erleben die Zuschauer, wie die Natur menschliche Rollenvorstellungen von Geburt, Brutpflege und Erziehung über den Haufen wirft. Die Dokumentation beginnt mit einem schwangeren Seepferdchen-Männchen, das nicht nur die Brut, sondern auch die Geburt der Jungen übernimmt. Producerat år 2018.
08:45 
Stadt Land Kunst
(1): Das romantische Griechenland von Lord Byron In Griechenland zeugen unzählige Ruinenstätten von der ruhmreichen Vergangenheit des Landes, vom erhabenen Delphi bis zur Akropolis in Athen. Im 19. Jahrhundert entdeckten romantische Schriftsteller die Heimat der antiken Helden für sich. Auch Lord Byron, einer der herausragenden Dichter der Romantik, war schon von seiner ersten Griechenlandreise tief beeindruckt. Sie inspirierte den jungen Mann zu einem seiner wichtigsten Werke, "Childe Harold's Pilgrimage". (2): Schottland: Die Vertreibung der Highlander In den wilden Tälern des schottischen Hochlands deutet heute nichts mehr auf eine menschliche Besiedlung hin. Doch jahrhundertelang waren in den kargen Moorheidelandschaften Viehzüchter beheimatet: die Highlander. Als sie Anfang des 19. Producerat år 2019.
09:35 
Das Ende der Eiszeit-Giganten
Am Ende der letzten Eiszeit starben weltweit Großtiere aus. Hat der Mensch sie ausgerottet? Wurden sie Opfer einer Klimaerwärmung?. In Europa und Nordamerika stoßen Forscher auf neue Funde. Sie belegen, dass die Kombination von Mensch und Klima viele Tiere an einen Kipp-Punkt trieb. Im Yukon Territory entdecken Paläontologen, dass höhere Temperaturen den Eiszeit-Giganten nicht erst vor 12.000 Jahren so richtig zusetzten. Denn in der letzten Eiszeit traten solche Warmphasen immer wieder auf. Großtiere wie Mammuts mussten sich in Refugien zurückziehen, bewiesen aber auch, wie anpassungsfähig sie waren. Der Klimawandel allein hat sie also nicht ausgelöscht. Doch am Ende der letzten Eiszeit breiteten sich Menschen über die ganze Erde aus. Knochenanalysen belegen, dass er tatsächlich eine Vorliebe für Großtiere hatte. Ihr Fleisch und Fett lieferte unseren Vorfahren lebenswichtiges Vitamin D. Doch dezimierte der Mensch durch die Jagd ganze Tierpopulationen?. Producerat år 2019.
10:25 
Rätsel der Steinzeit
Bis etwa 10.000 vor Christus waren die Menschen Jäger und Sammler. Dann setzte ein Wandel ein, der nicht mehr rückgängig zu machen war. Die Menschheit wurde sesshaft. "Seit Millionen Jahren lebt der Mensch als Wildbeuter und plötzlich ändert sich sein Leben radikal. Das ist viel radikaler als der Beginn des digitalen Zeitalters oder die Industrialisierung!", sagt Prähistoriker Hermann Parzinger, der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Lange Zeit ging die Wissenschaft davon aus, dass ein sesshaftes Leben die Voraussetzung für Großbauten gewesen sei. Dann entdeckte der mittlerweile verstorbene Archäologe Klaus Schmidt in der Südtürkei Göbekli Tepe, eine 12.000 Jahre alte Anlage aus bis zu 20 Tonnen schweren Steinquadern. Ihre Erbauer waren noch Jäger und Sammler. Sie verzierten die Steinsäulen mit kunstvollen Tierreliefs. Wie die Tempel genutzt wurden, wer sie betreten durfte und wer nicht, bleibt ein Rätsel. Del 1 av 2. Producerat år 2017.
11:20 
Rätsel der Steinzeit
Der zweite Teil "Zeugen für die Ewigkeit" führt zu außergewöhnlichen Fundstätten unter anderem in Schottland, der Bretagne, Österreich, Malta, der Türkei und Jordanien. Beim Betrachten solcher steinzeitlichen Anlagen stellt sich nicht nur die Frage, warum dieser Aufwand betrieben wurde, sondern auch: Wie konnten unsere Vorfahren mit den damaligen technischen Möglichkeiten Bauten wie den Grabhügel von Barnenez oder den Steinkreis von Orkney überhaupt errichten? Wie viele Personen waren notwendig, um einen 20 Tonnen schweren Deckstein zu transportieren? Ein Team um den Experimentalarchäologen Wolfgang Lobisser führt dazu einen Test mit einem Holzschlitten und einem zwei Tonnen schweren Steinblock durch. Die Jungsteinzeit war eine eher friedliche Zeit, jedenfalls wurden bis jetzt keine Funde kriegerischer Auseinandersetzungen gemacht. Raubzüge und Überfälle, bei denen ganze Dörfer ausgerottet wurden, kann man erst in der Bronzezeit nachweisen. Del 2 av 2. Producerat år 2017.
12:15 
Re: Strahlende Zukunft
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
(1): Istanbul: Simenons zweifelhafter Umgang Majestätisch erstreckt sich Istanbul zu beiden Seiten des Bosporus und schlägt die Brücke zwischen Orient und Okzident. Die unvergleichliche Atmosphäre der türkischen Metropole zog den belgischen Schriftsteller Georges Simenon gleich bei seiner Ankunft im Jahr 1933 in den Bann. Er frequentierte die Rauchsalons und erkundete auch die zwielichtigen Viertel der sich damals schnell wandelnden Stadt. Seine Streifzüge durch Istanbul inspirierten ihn zu seinem einzigartigen Roman "Les clients d'Avrenos". (2): Shetlandinseln: Fantastische Pullover Im äußersten Norden von Schottland liegt die kleine Felsinsel Fair Isle. Auf dem gerade einmal acht Quadratkilometer großen Eiland mit seinen Heidelandschaften werden seit Jahrhunderten Schafe geweidet. Sie liefern die dichte, wasserundurchlässige Shetlandwolle, die Generationen von Insulanern wärmte und heute auf der ganzen Welt bekannt und begehrt ist. Producerat år 2019.
14:00 
Die Allee des Königs
Im Sterben liegend, erinnert sich die Marquise de Maintenon an ihr außergewöhnliches Leben. Sie sieht sich als im Gefängnis geborene und um Brot bettelnde Waise, als die schöne, junge Gemahlin des verhinderten Poeten Scarron und später in den prunkvollen Gemächern des Schlosses von Versailles. Früh verwitwet tritt die junge Frau, die damals noch Françoise d'Aubigné heißt, bei adligen Damen in den Dienst. Eines Tages nimmt eine von ihnen sie zu einem Ball nach Versailles mit. Françoise ist von den herrlichen Gärten und der Ausstrahlung des Königs Ludwig XIV. beeindruckt. Sie freundet sich mit dessen Mätresse Madame de Montespan an. Die temperamentvolle, kapriziöse Lebedame bittet Françoise, sich diskret um die unehelichen Kinder des Königs zu kümmern. Als Ludwig die Kinder, die er mit seiner Geliebten hat, anerkennt, geht Françoise als offizielle Gouvernante an den Hof. Producerat år 1995. Skådespelare: Didier Sandre, Michel Duchaussoy, Samuel Labarthe, Dominique Blanc, Valentine Varela.
15:50 
Flüsse des Lichts
Von seiner Quelle ist es nicht weit bis zum Mittelmeer, doch das Küstengebirge zwingt den Tajo (in Portugal: Tejo) in Richtung Westen bis zum fernen Atlantik. Mit 1. 007 Kilometern ist er der längste Fluss der Iberischen Halbinsel. Sein Lauf ist das Ergebnis gewaltiger Urkräfte im Untergrund, die das Land zusammenpressen und anheben. Am wilden Oberlauf sammelt die Künstlerin Esther Martin Steine, die sie in ihrem Atelier bemalt. Das ungezügelte Flussleben findet bei Aranjuez ein Ende. Von nun an fließt der Fluss durch das Kernland spanischer Geschichte. In Toledo trägt jeder Quadratmeter Boden der einstigen Reichshauptstadt Spuren alter Pracht, erbaut von Römern, Germanen oder Arabern. Bauforscher der Universität Bamberg untersuchen die Zeugnisse aus der Zeit des Übergangs vom Islam zum Christentum. Von Umweltrisiken bleibt selbst das am Strom gelegene Gestüt und Weingut Cadaval in Portugal nicht verschont. Producerat år 2018.
16:45 
Xenius: Computer statt Künstler
Gemälde, Gedichte oder Kompositionen - solche und andere Werke könnten mittlerweile durch künstliche Intelligenz erzeugt werden. Aber wie kreativ sind KI-Programme, und unterscheiden sie sich noch von menschlichen Schöpfern?. Die beiden "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade haben wenig musikalische Erfahrung, trotzdem versuchen sie mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, ein eigenes Orchesterstück zu komponieren. Dabei hilft ihnen Professor Philippe Esling, der am Pariser Institut de Recherche et Coordination Acoustique/Musique (IRCAM) forscht. Wofür Künstler oft Wochen brauchen, das schafft künstliche Intelligenz schon in wenigen Stunden. Doch können von Computern geschaffene Werke tatsächlich mit menschlichen Schöpfungen mithalten? Beim "Poetry Slam gegen KI" wird genau das getestet - und zwar mit Poesie. Die Slammer tragen dafür ein eigenes Kurzgedicht sowie ein von KI generiertes vor. Anschließend muss das Publikum erraten: KI oder Mensch?. Producerat år 2019.
17:10 
Wie das Land, so der Mensch
Im Süden der Iberischen Halbinsel, in der Provinz Alicante, erstreckt sich inmitten einer dürren Ebene eine erstaunliche städtische Oase: der Palmenhain im Herzen der Stadt Elche, der einst bis zu 200. 000 Palmen zählte. Noch heute ist er die größte Palmenpflanzung auf dem europäischen Kontinent. Vermutlich waren es die Karthager, die dort erstmals Palmen, vor allem Dattelpalmen, anpflanzten. Im 8. Jahrhundert eroberten die Mauren Spanien und hinterließen auch in Elche ihre Spuren. Denn unter den Mauren erlebte der Palmenhain dank der arabischen Bewässerungstechnik, die noch heute in Betrieb ist, eine neue Blütezeit. Wie die Alhambra in Granada oder die Moschee von Córdoba steht auch der Palmenhain von Elche für die Prachtentfaltung von Al Andalus, dem muslimischen Staatswesen auf iberischem Boden. Elche wurde 1265 von den christlichen Königen zurückerobert. Im Jahr 2000 nahm die UNESCO den Palmenhain von Elche in die Liste des Weltkulturerbes auf. Producerat år 2014.
17:40 
Iran - Das Vermächtnis der Hirtin
Firouzeh ist eine der letzten Kuhhirtinnen im Iran. Sie wurde sehr jung mit einem älteren Mann verheiratet, mit dem sie elf Kinder hat. Sie lebte immer in den Bergen, in der rauen Landschaft im Norden ihres Landes. Dort sammelt sie Holz, um sich zu wärmen, kümmert sich um ihre Kühe und klettert geschickt in den Bäumen. Der Film zeigt den Alltag dieser starken, einsamen und unabhängigen Frau im Laufe der Jahreszeiten. Den Winter verbringt sie in einem niedriger gelegenen Dorf, den Sommer auf der Alm bei ihrer Herde. Doch ihre Nachbarn und ihre Kinder, die alle weit weggezogen sind und zu denen sie nur schwer eine Bindung aufrechterhalten kann, drängen sie dazu, dieses harte Leben hinter sich zu lassen, endlich in Rente zu gehen und ihre Kühe zu verlassen. Ein bewegendes Porträt einer der letzten iranischen Hirtinnen, die auch im Alter ihrer Art zu leben treu bleiben möchte. Producerat år 2018.
18:35 
Wiedererstarkte Wildnis
Im Nationalpark Zinave in Mosambik haben nur Krokodile und Nilpferde den 15-jährigen Bürgerkrieg überstanden, der zwischen 1977 und 1992 das Land verwüstete. Die Ausrottung von Elefanten und anderen Grasfressern hatte gravierende Auswirkungen auf die Pflanzenvielfalt und veränderte die Landschaften nachhaltig. Während der Nationalpark vor dem Krieg zu 80 Prozent von Savannen bedeckt war, ist diese Vegetationsform heute nur noch auf 25 Prozent der Fläche zu finden. Seit 2016 bemühen sich die mosambikanischen Behörden und die Peace Parks Foundation um die Wiederherstellung des einst für seine Artenvielfalt berühmten Schutzgebiets. Eine Mammutaufgabe, die mit enormem Aufwand betrieben wird. Um die Rückkehr von Wildtieren und -pflanzen nach Zinave zu erreichen, gibt es nur eine Lösung: überzählige Elefanten, Gnus und Impalas aus benachbarten Nationalparks und Reservaten hierher umzusiedeln. Producerat år 2019.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Zu fit für den Ruhestand
Gerade wer Freude an der Arbeit hat, bleibt gern länger im Beruf. Und manche satteln noch einmal komplett um: Andrea Rosemann kündigt mit Ende 50 ihre sichere Stelle und gründet ein Modelabel. Wie viele ältere Unternehmensgründer erhält sie keinen Kredit von der Bank. Deshalb will die Jungunternehmerin eine Crowdfunding-Kampagne starten, um die Kollektion der nächsten Saison zu finanzieren. In die Zukunft blickt Andrea Rosemann optimistisch: Sie will ihr Unternehmen auch noch mit Ende 60 führen. "Wenn Plan A nicht funktioniert, dann funktioniert Plan B. Und ansonsten gibt es noch ganz viele weitere Buchstaben im Alphabet."In Norwegen ist ein später Berufswechsel längst Normalität. LKW-Fahrer Rolf Sørum startet mit 64 Jahren trotz seiner Rente eine neue Karriere als Busfahrer. Genau das Richtige für ihn: "Ich arbeite gern. Ich habe eben Hummeln im Hintern. Und ich finde es schön, unter Menschen zu sein. Producerat år 2019.
20:15 
Gemma Bovery - Ein Sommer mit Flaubert
Martin Joubert hatte genug von seinem Leben als typischer Pariser Hipster und kehrte zurück in sein Heimatdorf in der Normandie. Dort lebt der Literaturliebhaber nun seit einigen Jahren ein ruhiges Leben als Bäcker. Als ein englisches Paar namensCharles und Gemma Bovery ein baufälliges Anwesen in seiner Nachbarschaft erwirbt, ist seine große Vorstellungskraft aktiviert. Ist diese Namensähnlichkeit am Schauplatz von Flauberts berühmtem Roman zufällig? Regelmäßig führt Martin seinen Hund in der Nähe des Hauses der Boverys aus und erfährt dabei zunehmend Details über die Fremden. Er entdeckt unheimliche Parallelen zwischen Gemma und der Hauptperson seines Lieblingsromans "Madame Bovary" und fühlt sich immer mehr in die Geschichte versetzt. Schließlich verliebt sich der melancholische Martin in Gemma und hofft, dass ihr Leben nicht wie das der Emma Bovary enden wird. Er muss sie warnen, doch Gemma kennt noch nicht einmal diesen Klassiker der Weltliteratur. Producerat år 2013. Skådespelare: Niels Schneider, Mel Raido, Elsa Zylberstein, Isabelle Candelier, Fabrice Luchini, Gemma Arterton, Jason Flemyng.
21:50 
Früchte des Zorns, Klassiker der Weltliteratur
Mit einem Paukenschlag zieht im April 1939 "Früchte des Zorns" in das Pantheon der Literatur ein. Die Amerikaner sind zerstritten angesichts der Odyssee der Familie Joad, Pachtbauern aus Oklahoma, die wie Tausende andere während der Zeit der Großen Depression von ihrem Land vertrieben wurden. Sie folgten der Route 66 und dem Traum von einem neuen Leben in Kalifornien. Auf ihrem Weg wurden sie jedoch ausgebeutet und in Elendslager gesteckt. Sie sahen sich mit Hunger und dem Hass der Einheimischen konfrontiert. Steinbeck zeigt in "Früchte des Zorns" die verschiedenen Phasen, die zur Entmenschlichung eines großen Teils der Bevölkerung führten. Und wenn er die wichtigsten Gründungsmythen der USA neu betrachtet, dann nur, um ganz nebenbei einige zu widerlegen. Der Roman wurde eine halbe Million Mal verkauft und durch den 1940 von John Ford gedrehten Film noch berühmter. Es handelt sich um eine amerikanische Geschichte. Tatsächlich bietet das Buch jedoch viel mehr. Producerat år 2018.
22:45 
In der Mitte des Flusses
Die Grenze zwischen New Mexico und dem autonomen Stammesgebiet der Navajos liegt "in der Mitte des Flusses". Hier prallen in einem Sog aus Gewalt und Selbstjustiz unterschiedliche Nationen, Generationen, Kulturen und Traditionen aufeinander. Um dieser Gewalt zu entkommen, hatte Gabriel sich (mehr oder weniger) freiwillig zum Militärdienst gemeldet. Nun kehrt er - körperlich und seelisch verwundet - aus dem Irak zurück.Gabriel arbeitet für sein Studium, will seine Zeit als Drogendealer endgültig hinter sich lassen. Doch der Tod seiner Zwillingsschwester Naomi zwingt ihn zur Rückkehr in die Familie - und in die Vergangenheit. Die mysteriösen Umstände ihres Todes und die vielen offenen Fragen lassen Gabriel keine Ruhe: Er glaubt nicht an ihren Selbstmord. Gabriel sucht einen Schuldigen.Sein Misstrauen gegenüber allem und jedem vergiftet seine Beziehungen und reißt alte Wunden auf. Erst verdächtigt er Trigger Finger, einen gewalttätigen Drogendealer und Neo-Nazi. Producerat år 2016. Skådespelare: Matthew T. Metzler, Ava Del Cielo, Andriea Vigil, Eric Hunter, Max Thayer, Paul Cowboy Jr..
00:30 
ARTE Journal
00:55 
Der Schwan
Das isländische Mädchen Sól soll den Sommer bei Verwandten auf einer abgelegenen Farm verbringen, um reifer zu werden. Sie hat in Geschäften gestohlen und oft gelogen, nun soll sie sich bessern. Sól fühlt sich jedoch abgeschoben und einsam in dieser düsteren, wenngleich ruhigen Landschaft Islands. Die einzige Person, mit der sich die verschlossene Sól verbunden fühlt, ist der geheimnisvolle Stallknecht Jón, mit dem sie ein Zimmer teilt. Am Tag arbeitet er im Stall, nachts schreibt er Geschichten in sein Tagebuch. Diese Gewohnheit ist für den jungen Mann eine Art Therapie. Jón ist sehr freundlich zur jungen Sól und es entwickelt sich eine starke menschliche Beziehung zwischen den beiden, in der er ihr das neue Leben erklärt und Sól sich in ihn zu verlieben beginnt. Doch Sól hat Konkurrenz. Auch Ásta, die Tochter der Familie, beansprucht Jón für sich und will Sól mit der gruseligen Legende vom Schwanmonster verschrecken und von Jón entfernen. Producerat år 2017. Skådespelare: Ingvar E. Sigurðsson, Katla Margrét Þorgeirsdóttir, Þuríður Blær Jóhannsdóttir, Gríma Valsdóttir, Thor Kristjansson.
02:25 
Turtle Hero
03:15 
Wie das Land, so der Mensch
Die Mittelmeerinsel Malta wurde zum Schutz des Christentums vor den Osmanen von den Mitgliedern des Malteserordens in eine wahre Festung verwandelt. Noch heute gehören mehr als 90 Prozent der maltesischen Bevölkerung der römisch-katholischen Kirche an. Sämtliche Bauten der Hauptstadt Valletta mit ihren imposanten Wehranlagen wurden in dem inseltypischen honigfarbenen Globigerinen-Kalkstein errichtet. Ihren Namen verdankt die Stadt Jean Parisot de La Valette, einem Großmeister des Malteserordens, der aus dem Orden vom Hospital des Heiligen Johannes zu Jerusalem hervorging. Karl V. hatte dem Orden die Insel 1530 überlassen. 1798 eroberte Napoleon Malta, und der Malteserorden verlor seine staatliche Souveränität. Doch 1800 annektierten die Briten die Inselgruppe und gliederten sie in ihr Empire ein. Auf den maltesischen Inseln wurden bislang um die 50 megalithische Stätten gefunden - allesamt in der Nähe einer Quelle oder eines Zugangs zum Meer. Sie beweisen, dass es bereits vor 6. Producerat år 2014.
03:45 
28 Minuten
04:30 
Bilder allein zuhaus
Jean-Baptiste Belley aus Anne-Louis Girodets gleichnamigen Gemälde (1797) hatte einen seltsamen Traum von Freiheitskämpfen und Fausthandschuhen, wie er seinem Gemäldekameraden Abbé Raynal mitteilt. Producerat år 2018.
05:00 
Sternstunden der Musik
In der legendären Zusammenarbeit zwischen Herbert von Karajan und Anne-Sophie Mutter nimmt das Violinkonzert von Beethoven eine Sonderstellung ein. Mit keinem Werk traten die beiden häufiger gemeinsam auf als mit diesem berühmtesten aller Violinkonzerte. 16 Jahre alt war die junge Geigerin bei ihrem Beethoven-Debüt unter Karajan - und 20 beim letzten Durchlauf. Beide Male war kein Publikum im Saal. Während sich das aufsehenerregende Debüt auf Schallplatte in aller Welt verbreitete, blieb die filmisch dokumentierte letzte Aufführung bis über Karajans Tod hinaus unveröffentlicht und anschließend auf Video Disc weitestgehend unbeachtet. Dabei war das die eigentliche Sternstunde! Musiker von heute, darunter die Geigerin Lisa Batiashvili, sowie damals an der Aufnahme beteiligte Musiker der Berliner Philharmoniker und Anne-Sophie Mutter selbst schauen und hören sich das Konzert an. Producerat år 2019. Skådespelare: Anne-Sophie Mutter.
05:45 (06:10)
Xenius: Computer statt Künstler
Gemälde, Gedichte oder Kompositionen - solche und andere Werke könnten mittlerweile durch künstliche Intelligenz erzeugt werden. Aber wie kreativ sind KI-Programme, und unterscheiden sie sich noch von menschlichen Schöpfern?. Die beiden "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade haben wenig musikalische Erfahrung, trotzdem versuchen sie mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, ein eigenes Orchesterstück zu komponieren. Dabei hilft ihnen Professor Philippe Esling, der am Pariser Institut de Recherche et Coordination Acoustique/Musique (IRCAM) forscht. Wofür Künstler oft Wochen brauchen, das schafft künstliche Intelligenz schon in wenigen Stunden. Doch können von Computern geschaffene Werke tatsächlich mit menschlichen Schöpfungen mithalten? Beim "Poetry Slam gegen KI" wird genau das getestet - und zwar mit Poesie. Die Slammer tragen dafür ein eigenes Kurzgedicht sowie ein von KI generiertes vor. Anschließend muss das Publikum erraten: KI oder Mensch?. Producerat år 2019.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se