Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:15 
ARTE Reportage
* Bayeux, Treffpunkt der Kriegsreporter Fotos, Filme und Bücher über den Krieg - jeden Oktober kommen Kriegsreporter aus der ganzen Welt nach Bayeux. Die Stadt Bayeux eröffnet immer im Oktober einem großen Publikum, Erwachsenen und Schülern, die Möglichkeit, aus erster Hand mehr über die Krisen und Kriege von heute zu erfahren. Die Kriegsberichterstatter der ganzen Welt kommen in die Stadt, um die beste Reportage mit dem "Prix Bayeux Calvados-Normandie des Correspondents de Guerre" zu küren und um den Menschen in Bayeux über ihre Arbeit zu berichten. * Irak: Die Waisen von Mosul Der Irak ächtet die Kinder des IS - 45.000 Waisen leben heute in Lagern, ohne Papiere und ohne Zukunft. Die Kinder der IS-Kämpfer sind im Irak von heute geächtet. Seit dem Fall von Mosul sammelten sich gut 45.000 Kinder von IS-Terroristen in den Flüchtlingslagern, alleine, oder mit ihren Müttern. Wie viele noch irgendwo obdachlos in Dörfern und Städten leben, das ist unbekannt. Producerat år 2019.
07:10 
ARTE Journal Junior
07:15 
GEO Reportage
Russland ist ein Land der klimatischen Gegensätze. Von den Subtropen im Süden bis zur Arktis im Norden. Auch in Jakutsk, am mächtigen Fluss Lena, haben Menschen gelernt zu überleben - und sie versuchen, aus den harten Bedingungen im Winter ihren Vorteil zu ziehen. Die Schiffe der Lena-Flotte frieren monatelang ein. Gewartet werden sie trotzdem - unter dem Eis. Das erspart den Bau von Trockendocks. Die Männer, zu denen auch Michail und Sascha gehören, die dort zum Einsatz kommen, haben den Auftrag, einen Tunnel unter einem der großen Schlepper ins Eis zu schneiden, damit eine Inspektion an der Schiffsschraube durchgeführt werden kann. Das Problem ist nicht die Kälte, im Gegenteil. Im ausgehenden Winter herrschen inzwischen teils Temperaturen über minus 30 Grad Celsius. Das Eis friert dann weniger stabil. Außerdem kämpfen Michail und Sascha immer wieder mit gefährlichen Gasblasen im Eis. Producerat år 2019.
08:00 
Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer
Die Reihe "Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer" widmet sich der Schönheit der Landschaft und stellt Menschen vor, die die Eigenheiten ihrer Heimat zu schätzen wissen. Regissör: Johannes Backes.
08:45 
Stadt Land Kunst
* Maine: Stephen Kings gruselige Heimat Mit seinen Wäldern und Flüssen ist der US-Bundesstaat Maine ein Paradies für Naturfreunde. Doch die idyllischen Landschaften, kleinen Landsträßchen und verschlafenen Dörfer sind auch das Reich von Horror-Altmeister Stephen King!. Von seinem Geburtsort Durham bis nach Bangor verbreitet der amerikanische Autor Angst und Schrecken. Originalgetreue Schauplätze und viel Lokalkolorit helfen, die Leser erst richtig zum Schaudern zu bringen. * Santorini: Berauschende Kykladeninsel Aus der Vogelperspektive fallen auf Santorini vor allem die typischen blauweißen Häuser und geheimnisvolle grüne Tupfen ins Auge. Das Grün sind Reben, die hier seit Jahrtausenden auf besondere Art gezogen und geschnitten werden. Die Weinberge gehören zu den ältesten der Welt und haben sich perfekt an die Vulkanerde und die Meeresbrise angepasst. Im Laufe der Jahrhunderte wurde der Santorini-Wein zu einem festen Bestandteil der Inselkultur. Producerat år 2019.
09:50 
Erich Mielke - Meister der Angst
Das Dokudrama zeigt das Leben Erich Mielkes vom Höhepunkt seiner Macht 1988/1989 bis zu seiner totalen Resignation im Gefängnis 1991. In Spielfilmszenen wird zum einen der vitale 83-jährige Mielke an seinem Arbeitsplatz, dem Ministerium für Staatssicherheit, gezeigt. Es wird deutlich, wie er als Minister agiert, wie er versucht, den totalitären Apparat der DDR aufrechtzuerhalten, und wie er letzten Endes kapituliert. In der zweiten Spielfilmebene ist Erich Mielke als gebrochener Mann zu sehen, der körperlich und geistig um Jahre gealtert scheint. Während er in der JVA Moabit auf seinen Prozess wartet, blickt er im Gespräch mit einer Psychologin auf sein Leben zurück. Ergänzt werden die Spielfilmszenen durch Interviews, Archivmaterial und exklusive Einsichten in die Akten, die der BND und die CIA über Erich Mielke führten. Producerat år 2015.
11:20 
Berlin - oder: Die Kunst der Flucht
1987: Der kanadische Kameramann Patrice Massenet berichtet seinem Land über die Feierlichkeiten zum 750. Geburtstag Berlins. Er ist fasziniert von der Stadt, bleibt zwei Monate und dokumentiert die gesamten 155 Kilometer der Mauer aus westlicher Sicht. Er begegnet Menschen, die sich in der geschlossenen Stadt eingerichtet haben, er spricht mit Soldaten, die die Grenze bewachen. Er fährt mit der S-Bahn, mit dem Auto, er spaziert an der Mauer entlang, immer begleitet von den Blicken der Grenzpolizisten, die jede seiner filmischen Aktionen misstrauisch beobachten. Ein Katz- und Mausspiel entwickelt sich diesseits und jenseits der Mauer. Erst 30 Jahre später entdeckt der Regisseur Jean Bergeron das bisher unzugängliche Material und schneidet daraus eine historische Momentaufnahme des Lebens in einer geteilten Stadt, das aus heutiger Sicht fast exotisch erscheint. Producerat år 2019.
12:15 
Re: Streit um Camembert
Véronique Richez-Lerouge hat eine Mission: den echten französischen Camembert aus der Normandie zu retten. "Als ich festgestellt habe, dass immer mehr Hersteller von Rohmilch-Camembert einfach vom Markt verschwunden sind, hat mich das traurig gemacht - und wütend. " Für die Autorin und Gastro- Kritikerin ist der Camembert mehr als nur ein Weichkäse. Er ist ein nationales Kulturgut. Schon seit Jahren wird er durch billigere, industriell hergestellte Camemberts aus pasteurisierter Milch unter Druck gesetzt. 80 Prozent des französischen Marktes haben sie dem meist in kleinen Hof-Käsereien hergestellten Rohmilch-Camembert bereits abgenommen. Und in Zukunft - ab 2021 - sollen sie auch noch durch das Herkunfts- und Güte-Siegel "Appellation d´Origine Protege´" (AOP) geadelt werden, das bislang nur der Original- Camembert tragen darf. Das hat das in Frankreich für die Vergabe zuständige Institut INAO so festgelegt. Ein Skandal, findet nicht nur Véronique Richez-Lerouge. Producerat år 2018.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
* Griechenland: Chateaubriands Traum vom Heldentum Antike Ruinen sind fester Bestandteil der griechischen Landschaft. Sie erinnern bis heute an die Bedeutung der griechischen Geschichte und Mythologie für die europäische Kultur. Im 19. Jahrhundert faszinierte das Land viele romantische Dichter, allen voran Chateaubriand. 1806 bereiste der französische Schriftsteller Griechenland. In seinem "Tagebuch einer Reise von Paris nach Jerusalem" lässt er die heldenhafte Vergangenheit auferstehen und beschwört die Griechen, diesen Idealzustand wieder anzustreben. * Shetlandinseln: Heimat der Wikinger Die Shetlands sind eine zu Schottland gehörende felsige Inselgruppe in der eisigen Nordsee. In der rauen Luft über den zerklüfteten Klippen ist bis heute der Geist der Wikinger zu spüren. Die skandinavischen Krieger ließen sich im 9. Jahrhundert auf den Shetlands nieder und blieben fast 600 Jahre lang. Producerat år 2019.
13:45 
Das Geld der Anderen
Henri Rainier arbeitet bei einer angesehenen und vornehmen Pariser Bank im Vorstand. Im Glauben, seine Vorgesetzten seien damit einverstanden, gewährt er dem abenteuerlustigen Investor Chevalier d'Aven einen immensen Kredit. Doch das Geschäft des Hochstaplers erweist sich als betrügerische und katastrophale Investition. Es stellt sich heraus, dass Chevaliers Kredit die Bank viel Geld kostet, sodass zahlreiche Kleinanleger ihr Erspartes verlieren. Um einen Finanzskandal zu vermeiden, beschließt man daher die hohen Defizite zu vertuschen und Henri die alleinige Schuld zuzuschieben. Der Prokurist wird kurzerhand fristlos entlassen. Mit der Kündigung, die publik wird, fällt es Henri allerdings schwer einen neuen Job zu finden, denn niemand glaubt ihm, dass der Bankdirektor Miremont selbst für die Millionenpleite verantwortlich ist. Unterstützt von seiner Frau Céline stellt Henri Nachforschungen an, um seine Unschuld zu beweisen. Producerat år 1978. Skådespelare: Michel Serrault, Françoise Giret, Claude Brasseur, Jean-Louis Trintignant, Catherine Deneuve.
15:50 
Mit dem Zug entlang ...
Ein Geheimtipp für alle, die die Côte d'Azur genießen, aber überlaufene Strände und viele Touristengruppen vermeiden wollen: die Côte Bleue. In Miramas, 50 Kilometer vor Marseille, kann man in den "Train de la Côte Bleue" umsteigen, der auf einer der schönsten Panoramastrecken Südfrankreichs fährt - entlang der Mittelmeerküste mit herrlichen Sandstränden, lauschigen Felsbuchten und glasklaren Flüsschen. Es bietet sich eine Kombination aus Zugfahrt und Wanderung auf dem Küstenweg an - Orte ohne Straße, die man nur zu Fuß oder mit der Bahn erreichen kann. Beim Verlassen des Eisenbahnerstädtchens Miramas in Richtung Süden führt der Weg über eine einmalige Eisenbahnbrücke, die den Canal de Caronte überspannt. Bei Bedarf öffnet sich einmal am Tag die Drehbrücke, damit große Frachtschiffe den Kanal passieren können. Danach beginnt der wohl landschaftlich schönste Abschnitt der Ligne de la Côte Bleue. Die nächste Station heißt Carry-le-Rouet. Producerat år 2018.
16:40 
Xenius: Bargeld
"Nur Bares ist Wahres" - diese Redewendung gilt nach wie vor für viele Menschen. Auch wenn der Trend immer stärker zur Kartenzahlung geht, geben Verbraucher in Deutschland und Frankreich ihr Geld gerne bar aus. Ganz anders sieht das in den meisten skandinavischen Ländern aus: Schweden und Dänemark haben das Zahlen mit Bargeld schon viel weiter zurückgedrängt. Der Grund: Es ist teuer. Denn Geld kostet auch Geld, schließlich muss es gedruckt, gesammelt, gezählt und ständig kontrolliert werden. Lohnt es sich trotzdem daran festzuhalten? "Xenius" zeigt, was Bargeld uns wert ist. Die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard gehen dahin, wo unser Geld gehegt und gepflegt wird: ins Nationale Analysezentrum der Deutschen Bundesbank in Mainz. Mit Fingerspitzengefühl werden hier nicht nur zerstörte Geldscheine vor der Wertlosigkeit gerettet, sondern auch falsche Fuffziger entlarvt und aus dem Verkehr gezogen. Producerat år 2018. Skådespelare: Dörthe Eickelberg, Pierre Girard.
17:10 
Wo Bücher die Welt bedeuteten
Bhopal ist die Hauptstadt des zentralindischen Bundesstaates Madhya Pradesh. Noch immer ist der Name dieser Industriestadt, in der fast zwei Millionen Einwohner leben, mit der Chemiekatastrophe von 1984 verbunden. In Durga Basti, einem Slum mitten in der Stadt, hat die elfjährige Muskaan Ahirwar etwas Einzigartiges und Hoffnungsvolles ins Leben gerufen: ihre Bibliothek "Kitabi Masti", übersetzt "Bücherspaß". Muskaan lebt mit ihrer Mutter, ihrer großen Schwester und zwei jüngeren Brüdern in einer kleinen Hütte im Slum. Im einzigen, nur spärlich möblierten Wohnraum, in dem die ganze Familie isst, schläft und sich auch sonst aufhält, steht neben dem klobigen Kühlaggregat ein Blechschrank mit Muskaans Büchern. Jeden Nachmittag trägt Muskaan eine Auswahl ihrer literarischen Schätze hinaus und baut ihre kleine Bibliothek für die anderen Kinder des Slums auf. Denn Muskaan weiß, dass Bildung für sie und die anderen Kinder das Wichtigste ist, um aus der Armut zu kommen. Producerat år 2018.
17:40 
Arktika Incognita
Obwohl man in der heutigen Zeit den Eindruck hat, kein Ort der Welt sei unerforscht, gibt es doch eine Region, die noch nicht all ihre Geheimnisse preisgegeben hat. Jenseits des arktischen Polarkreises liegen die Neusibirischen Inseln, die weitgehend Terra incognita sind. Nur einige wenige Polarforscher haben diese Eiswüste bereist - und dabei die sogenannten De-Long-Inseln entdeckt. Im September 2017 lief von dem Ort Tiksi in Jakutien eine französisch-russisch-amerikanische Expedition unter der Leitung des Frankoamerikaners Luc Hardy aus, um sich auf die Spuren der USS "Jeannette" zu begeben, einem Erkundungsschiff aus dem 19. Jahrhundert. Neben einer Hommage an den in der Arktis verstorbenen Polarfahrer George W. DeLong soll das Unternehmen vor allem dieses unbekannte Gebiet erforschen und die Auswirkungen des Klimawandels beobachten. An Bord der "Michail Somow", einem Eisbrecher aus Sowjetzeiten, sind Expeditionsleiter Luc Hardy und seine Mannschaft versammelt. Producerat år 2018.
18:30 
Arktis - Leuchtendes Leben unterm Eis
Auf der Nordwestpassage, jener legendären, lange als unüberwindbar geltenden Polarroute, spielten sich bereits einige legendäre Tragödien und Forschungsabenteuer ab. Doch im Gefolge der Klimaerwärmung wird die Route jetzt nach und nach passierbar. Ghislain und Emmanuelle Bardout wollen die Nordwestpassage mit ihrer Besatzung überqueren - und damit in die Fußstapfen der bedeutendsten Polarforscher treten. Seit rund zehn Jahren erkunden die beiden Franzosen - sie zählen zu den weltbesten Polartauchern - die arktischen Gewässer: Sie haben den Nordpol aus der Unterwasserperspektive gefilmt und das vielfältige Leben nahe der grönländischen Küsten genauestens untersucht. Auf der Nordwestpassage suchen sie erstmals auch nach fluoreszierenden Polarorganismen. Die Fluoreszenz hat die Biowissenschaften revolutioniert, wurde aber noch nie in der Arktis beobachtet. Producerat år 2018.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Knast ohne Gitter
20:15 
Die Spur der Mörder
Tief in der Nacht verlässt Antonio Russo mit den letzten vier Mitarbeitern sein Restaurant. Plötzlich tauchen zwei Personen mit Maschinenpistolen auf und eröffnen das Feuer. Unverzüglich wird der erfahrene SOKO-Chefermittler Ingo Thiel zum blutigen Tatort beordert, denn schnell ist klar, dass der kaltblütige Mordanschlag in Zusammenhang mit der `Ndrangheta, der kalabrischen Mafia, steht. Sogleich ruft Thiel eine Sonderkommission ins Leben - Mafia-Experte ist jedoch keiner von ihnen. Interpol stellt ihnen deshalb die italienische Spezialermittlerin Carla Orlando unterstützend zur Seite. Mit ihrer Hilfe wird das Bild schnell klarer: Der ermordete Wirt war der Sohn von Luigi Russo, dem Kopf des Russo-Clans aus San Vitale in Kalabrien. Vor 15 Jahren ist dieser auf der Flucht vor den Behörden untergetaucht. Producerat år 2019. Skådespelare: Marie-Lou Sellem, Antonio Putignano, Stefano Viali, Joachim Król, Heino Ferch, Ronald Kukulies, Verena Altenberger.
21:45 
Strip, Sex & Crime
"Es war Disneyland für Frauen. Ein Ort, wo die Ladys machen konnten, was sie wollten", erinnert sich Candace Mayeron. Sie spielte lange Zeit eine wichtige Rolle im ersten Club der Welt, in dem Männer sich für Frauen auszogen: bei den Chippendales. Striptease "for ladies only". Der ehemalige Choreograph und Sänger der Chippendales in Las Vegas, Bryan Cheatham, sagt es auf seine Weise: "Worum geht es am Ende des Tages? Um Sex, jeder liebt Sex." Doch was die wenigsten wissen: Hinter der glamourösen Fassade blieb über Jahre ein dunkles Kapitel verborgen. Ein brutaler Kriminalfall, den die Dokumentation beleuchtet. Denn die Geschichte der Chippendales ist durchdrungen von Machtspielen, vom Kampf zweier narzisstischer Männer und von Geldgier. Der ehrgeizige indische Immigrant Somen Banerjee gründet in Los Angeles einen Tanzclub und präsentiert die erste Männer-Striptease-Show für Frauen. Da kommt der Körperkult gerade in Mode. Producerat år 2019.
22:40 
Teddy Pendergrass - If You Don't Know Me
Teddy Pendergrass war einer der erfolgreichsten R&B-Sänger aller Zeiten, bis ein tragischer Unfall sein Leben veränderte. Als erster männlicher afroamerikanischer Künstler bekam er Ende der 70er Jahre fünf Mal hintereinander Platin in den USA, weitere goldene Alben folgten. Unvergessen sind seine Hits "Don't Leave Me This Way" und "If You Don't Know Me By Now". Schwerverletzt überlebte er 1982 einen tragischen Autounfall. In Pennsylvania war er auf einem Highway mit seinem Rolls-Royce von der Fahrbahn abgekommen. Die Folge war eine Querschnittslähmung. Der damals erst 31 Jahre alte Musiker gab nicht auf, trainierte Stimme und Atmung und erlebte 1985 ein triumphales Comeback, als er beim legendären Live-Aid-Konzert vor weltweit 1,9 Milliarden Menschen auftrat. Viele weitere Alben folgten, bis er 2010 an den Folgen eines Krebs- und Lungenleidens starb. Producerat år 2018.
00:20 
Tracks
01:05 
Lomepal - Drei Tage Rap im Studio Motorbass
Das berühmte Pariser Studio Motorbass, in dem schon Musikgrößen wie die Bands Franz Ferdinand und Phoenix ihre Songs aufgenommen haben, ist drei Tage lang zum Musiklabor von Rapper Lomepal geworden. Der Franzose hat 15 Songs seiner Alben "FLIP" (2017) und "Jeannine" (2018) neu aufgenommen - und zwar akustisch, mit neuen Rhythmen und zusätzlichen Instrumenten. Mit von der Partie ist unter anderem Ambroise Willaume, der sich als Frontsänger der Band Revolver sowie mit seinem Soloprojekt Sage einen Namen in der französischen Musiklandschaft gemacht hat. ARTE hat die Musiker bei ihrer Arbeit im Studio begleitet. Während Lomepal mit seiner Musik experimentiert, fängt die Kamera seine Emotionen auf und begleitet ihn, wenn er zweifelt, lacht, erzählt und improvisiert. Das Ergebnis ist ein Musikfilm, der Live-Performances und Work-in-Progress in einer sehr persönlichen und engagierten Arbeitsatmosphäre vereint - und einen völlig neuen Blick auf die Texte und Melodien des Künstlers ermöglicht. Producerat år 2019. Skådespelare: Lomepal.
02:15 
ARTE Journal
02:35 
28 Minuten
03:20 
28 Minuten
04:06 
Bilder allein zuhaus
"Bilder allein zuhaus" nimmt Meisterwerke der Malerei humorvoll unter die Lupe. In der zweiten Staffel der etwas anderen Museumsserie liefern zehn weltberühmte Bilder neuen Stoff für 30 neue Folgen. Von Jan Vermeers "Mädchen mit dem Perlohrgehänge" bis hin zu Edward Hoppers "Sommerabend" werden in der Kurzfilmserie Bilder von Schauspielern zum Leben erweckt, die bei einem aufwendigen Casting wegen ihrer Ähnlichkeit mit den gemalten Figuren ausgewählt wurden. Auch Dekor und Kostüme sind dem jeweiligen Bildmotiv sorgfältig nachempfunden. Die sehr witzigen Dialoge spielen dabei mit dem Zeitgeist und vermitteln nebenbei Wissenswertes über die Geschichte der Gemälde. Producerat år 2018.
05:25 
Best of ARTE Journal
05:50 (06:45)
Glam Rock
Der Glam Rock war nach der Trennung der Beatles und vor der Punkrevolution die erste bedeutende Musikrichtung der 1970er Jahre. Der schrille Look der Glam Rocker, eingängige Refrains, Übertreibung bis hin zur Ektase und ein extrovertierter Umgang mit den Codes der Rockmusik machen den Glam Rock zu einem einzigartigen Musikstil. Vor allem in Großbritannien brachte er Künstler hervor, die Popgeschichte schrieben, darunter T. Rex und natürlich David Bowie, aber auch Roxy Music, Elton John oder Queen. Sie alle bewohnten einen eigenen Planeten, der schillernder und toleranter schien als der Rest der Welt. Doch Glam Rock ist weit mehr als Plateausohlen, hautenge Hosen, Glitter und jede Menge Schminke. Er ist das musikalische Versprechen von Freiheit für eine Generation, die mit der Trennung der Beatles zur Popwaisen wurde. Producerat år 2019.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se