Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:10 
Xenius: Vollgas
Während Deutschland das einzige Land Europas ist, in dem kein generelles Tempolimit auf Autobahnen gilt, hat Frankreich 2018 sein Tempolimit sogar verschärft - und prompt ging die Zahl der Verkehrstoten zurück. Ist Deutschland ein gefährliches Vollgasparadies? Oder doch eine letzte Bastion der Freiheit? Was spricht für ein Tempolimit, was dagegen? Pro Jahr sterben in Deutschland und in Frankreich jeweils etwa 3.300 Menschen im Straßenverkehr, 400 davon auf der Autobahn. Was unternimmt die Polizei im Kampf gegen Raserei? Damit ihnen die Temposünder nicht entkommen, müssen auch Polizisten schnell fahren können, aber anders als die Verkehrs-Rambos haben sie eine Lizenz zum Rasen und werden für gefährliche Blaulichtfahrten speziell trainiert. Doch was reizt uns eigentlich am Rasen? Und wie gefährlich ist es wirklich? Das testen die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard mit dem Fahrsicherheitstrainer Uwe Wächtler auf der Rennstrecke Sachsenring. Producerat år 2019.
06:40 
Wie das Land, so der Mensch
Mit Hilfe von Geologen, Historikern und Anwohnern sowie atemberaubender Luftaufnahmen ergründet die Serie "Wie das Land, so der Mensch" die Geschichte einiger der spektakulärsten Landstriche Europas. Raphaël Hitier führt durch die Serie, erforscht die historische Entwicklung der Landschaften und erkundet die örtliche Flora und Fauna. Dabei geht es stets um das Wechselspiel zwischen Menschen und Umgebung: Die Umwelt wird durch Landwirtschaft, Pflanzen- und Tierzucht gestaltet und prägt ihrerseits Mentalität und Identität ihrer Bewohner. Producerat år 2012.
07:05 
ARTE Journal Junior
07:10 
360° Geo Reportage
Hongkong war schon immer dicht besiedelt, unzählige kleine Geschäfte quetschen sich in den Straßen. Jedes Geschäft hat seine eigene Neonreklame. Mit den Jahren wurden diese dichter und größer und buhlten um jeden Zentimeter. So entstand dieses Meer aus Neonreklamen, das Hongkong so berühmt gemacht hat. Doch die Stadt verändert sich und LED-Panels verdrängen die alte Neonkunst. Die junge Journalistin Cardin Chan hat sich ganz der Rettung der Traditionen ihrer Heimatstadt und damit auch der Neonreklamen verschrieben. Sie sucht und dokumentiert die alten Meister, besucht sie in ihren engen Hinterhof-Werkstätten, ermutigt sie zum Weitermachen, vermittelt Kontakte und Aufträge. Mit dem Kamerateam von "Geo Reportage" besucht sie den Neonmeister Wu Chi-Kai, der allein von seinem Handwerk nicht mehr leben kann - zu selten sind die Aufträge geworden. Producerat år 2019.
08:00 
Im Bann der Bahamas
Auf den Bahamas befindet sich das drittgrößte Korallenriff der Erde und an der Ostküste von Andros die zweitgrößte Korallenformation auf der Nordhalbkugel. Die über 50 Korallenarten in dieser Region bilden einen lebenden Teppich und hinterlassen die berühmten Kalkskelette. Die Korallen leben in Symbiose mit Mikroalgen, die sie per Photosynthese ernähren. Auf diesem Gleichgewicht baut der Lebensraum der 150 heimischen Fischarten vom Jungfernfisch über den Papageienfisch bis zur Grundel auf. Je nach Umgebung, Sonneneinstrahlung und Wassertiefe nehmen die Korallen unterschiedliche Formen an. Die Biodiversität der Riffe wird unter anderem von Feuerfischen aus der Familie der Skorpionfische bedroht. Die Einführung des ursprünglich im Pazifik beheimateten Fisches, der wegen seiner Farbenpracht in Meerwasseraquarien äußerst beliebt ist, greift mit seinem großen Hunger gefährlich in das natürliche Gleichgewicht rund um die Bahamas ein. Producerat år 2015.
08:45 
Stadt Land Kunst
(1): Der neuseeländische Herr der Ringe Der Inselstaat Neuseeland bietet mit seinem Grünland, seinen geheimnisvollen Wäldern und jahrtausendealten Vulkanen den Nährboden für Mythen und Legenden. Kein Wunder also, dass Peter Jackson auf die Idee kam, dort die Filmtrilogie zum Kultroman "Der Herr der Ringe" zu drehen. Inspiriert von den Landschaften seiner Heimat, schuf der neuseeländische Regisseur einen Meilenstein der Kinogeschichte. (2): Legendäre Akkordeonklänge in Kolumbien Aus den Tälern im Norden Kolumbiens ertönt eine mitreißende (3): New Haven: Flucht vor dem König Die mehr als 10.000 Studierenden der Eliteuniversität Yale prägen heute das Leben in New Haven an der US-amerikanischen Ostküste. Im 17. Jahrhundert war die Kommune noch ein beschauliches Städtchen - und der ideale Zufluchtsort für zwei Menschen auf der Flucht vor der britischen Krone. Producerat år 2019.
09:35 
Native America
Die dritte Folge widmet sich der Entstehung einiger der größten und beeindruckendsten Städte des präkolumbischen Amerikas. Im Zentralen Hochland des heutigen Mexiko befand sich einst eine riesige multikulturelle Stadt. Teotihuacán war die Hauptstadt des größten Reichs Südamerikas und eines der bedeutendsten urbanen Zentren der Geschichte. Weiter nördlich, in der Nähe des heutigen St. Louis, siedelten sich rund 10.000 Menschen am Ufer des Mississippi an und errichteten dort Pyramiden, die zu den höchsten der Welt gehören. Mit rund 20.000 Einwohnern im 12. Jahrhundert handelt es sich um eine der größten präkolumbischen Städte Nordamerikas. Es heißt, die Erbauer des Ortes, der später in Cahokia umbenannt wurde, hätten sich am Mississippi niedergelassen, um ein kosmisches Ereignis am Nachthimmel zu beobachten. Daraus ergibt sich eine faszinierende Hypothese: Haben sich die Native Americans beim Städtebau von astronomischen Gesetzmäßigkeiten leiten lassen?. Del 3 av 4. Producerat år 2018.
10:30 
Native America
Für Menschen, die auf der Flucht vor Feinden sind, war die Rio Grande Gorge in New Mexico ein ideales Versteck. Die Schlucht war lange Zeit Heimat des Indianerstamms der Comanchen. In Form von Felsbildern, die sie in den Stein ritzten, haben sie hier ihre Spuren hinterlassen. Dank ihrer Pferde konnten sie im Nu ihre Lager abbrechen und weiterziehen. Sie waren Züchter, Händler, Krieger und meisterhafte Reiter, die ein großes Gebiet im Westen Nordamerikas eroberten. Vom frühen 18. Jahrhundert bis Mitte des 19. Jahrhunderts setzten die Comanchen ihre Pferde gegen die europäischen Konquistadoren ein und errangen viele Siege. Doch 1875 erschossen Truppen der US-Armee über tausend Pferde der Comanchen in einem Blutbad, so dass diese gezwungen wurden, ihr Land zu verlassen und in ein Reservat überzusiedeln. Del 4 av 4. Producerat år 2018.
11:25 
Korallensterben - Rettung am Great Barrier Reef
In allen Meeren der Welt verschwinden nach und nach die Farben und das Leben aus den Korallenriffen. Verursacht wird die sogenannte Korallenbleiche durch die Erwärmung der Meere und den hohen Kohlenstoffausstoß weltweit. Die erste große Bleiche fand vor 20 Jahren statt, seither hat sich das Phänomen viermal wiederholt. Im australischen Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff der Welt, ist fast die Hälfte der Korallen abgestorben. Durch den Klimawandel wird das Problem noch verschärft. Aber vielleicht ist noch nicht alles verloren: Es gibt Korallen, denen der Anstieg der Wassertemperatur offenbar nichts anhaben kann. In den Meeren vor Australien und Hawaii haben Wissenschaftler besonders widerstandsfähige Korallen entdeckt, die durch Züchtung noch robuster gemacht werden. Später sollen diese Superkorallen im Great Barrier Reef angesiedelt werden. Denn wenn nichts unternommen wird, werden die Riffe wohl ganz absterben - so dramatisch ist die Lage inzwischen. Producerat år 2018. Regissör: Adam Geiger.
12:15 
Re: Jagd nach dem Sturm
Gebannt schaut Bastian Werner in seiner Darmstädter Wohnung immer wieder auf sein Wetter-Radar. Der Student sucht nach Anzeichen für das nächste große Unwetter. Werner ist Sturmjäger und im Sommer 2018 ständig auf der Jagd nach den besten Fotos von Unwettern. Mit seinem Auto fährt er quer durch Deutschland und dokumentiert Blitze, Hagel, Starkgewitter und Überflutungen. Oft wartet er stundenlang, bis er die größte Gewitterzelle entdeckt hat. Dann muss es schnell gehen, denn lokale Extremwetter lösen sich genauso schnell wieder auf wie sie sich bilden. Werner sieht sich nicht als Katastrophen-Tourist, sondern vielmehr als Aufklärer von Wetterphänomenen, die er auch dem Klimawandel zuschreibt. Den kleinen Ort Furth im Wald nahe der tschechischen Grenze trifft im Frühsommer 2018 einer der schlimmsten Wolkenbrüche. "Re:" ist gleich darauf vor Ort und trifft auf Eva und Erich Hoffman. Die beiden leiten eine kleine Gärtnerei mit vielen Gewächshäusern. Producerat år 2018.
12:50 
ARTE Journal
13:05 
Stadt Land Kunst
(1): Luis Buñuels surrealistisches Mexiko In den Vierteln von Mexiko-Stadt finden sich Spuren der großen Epochen, die das Land geprägt haben: von den Resten der Aztekenkultur über die historische Altstadt bis zum ultramodernen Geschäftsviertel der Neuzeit. Der surrealistische Filmregisseur Luis Buñuel floh vor dem spanischen Franco-Regime in die facettenreiche mexikanische Hauptstadt. Er entdeckte eine turbulente Metropole, die der menschlichen Fantasie keine Grenzen setzt und Schauplatz einiger seiner größten Filme wurde. (2): Mit dem Wüstenvolk durch Oman Im Sultanat Oman mit seinen trockenen, schroffen Landschaften spielt sich das Leben in den Oasen ab, die über das Land verteilt sind. Die Wüste Rimal Al Wahiba im Landesinneren gehört zu den unwirtlichsten Orten der Erde - und trotzdem leben hier seit Jahrtausenden Beduinen. Die Nomaden, die mit Dromedaren durch das Land ziehen, nutzen die Vorteile der modernen Welt, ohne dabei ihre Traditionen aufzugeben. Producerat år 2019.
13:55 
In den Straßen der Bronx
Im Jahr 1960 genießt der neunjährige Italo-Amerikaner Calogero Agnello mit seinen Freunden den heißen Sommer in den Straßen der New Yorker Bronx. Sein Vater, ein allseits beliebter, hart arbeitender Busfahrer, ist stets darum bemüht, den Sohn von den dunklen Seiten des Viertels fernzuhalten. Doch die Stammkneipe der lokalen Mafiosi ist nicht weit und im Gegensatz zum Vater zeigt sich Calogero fasziniert von den elegant gekleideten, mächtig wirkenden Männern in ihren luxuriösen Wagen. Sein größtes Vorbild aus der Verbrecherbande ist Sonny, der Mafiaboss. Eines Tages beobachtet Calogero, wie Sonny auf offener Straße einen Mann kaltblütig erschießt, doch bei der Gegenüberstellung auf der Polizeiwache deckt der Junge sein Idol. Im Gegenzug will Sonny ihn als seinen persönlichen Laufburschen engagieren, denn er wittert ein neues "Talent". Calogeros Vater hingegen reagiert voller Zorn auf das unmoralische Jobangebot. Producerat år 1993. Skådespelare: Francis Capra, Taral Hicks, Lillo Brancato, Robert De Niro, Chazz Palminteri.
15:50 
Magic Cities
Maskat ist die Hauptstadt von Oman, eines Sultanats im Osten der Arabischen Halbinsel, das in den letzten Jahrzehnten eine erstaunliche Entwicklung zur Moderne durchlaufen hat. Die alte Hafenstadt Maskat liegt spektakulär an einer von Gebirgszügen eingeschlossenen Bucht. In der Altstadt spürt man noch orientalisches Flair. Im Souk, einem verwinkelten Markt, duftet es nach Weihrauch, ehemals wichtigster Exportartikel Omans. Dort wird auch noch Halwa, die traditionelle Süßspeise, in großen Kupferkesseln gekocht. Männer in weißen Gewändern sitzen auf dem Boden und spielen Domino, Frauen begutachten das Sortiment bunt bestickter Stoffe - eine Atmosphäre wie aus 1001 Nacht. Gleich nebenan liegt das moderne Maskat. Auf Plakatwänden ist der Landesvater Sultan Kabus allgegenwärtig, der seit seinem Regierungsantritt 1970 das bis dahin rückständige Land behutsam in die Neuzeit führt. Er ließ eine imposante Moschee, die seinen Namen trägt, und das Opernhaus bauen. Producerat år 2017.
16:40 
Xenius: Umweltfreundlich Reisen
Malle für alle - wie lange geht das noch gut? 2017 gab es weltweit 1,3 Milliarden Touristen - und es werden immer mehr. Nicht nur die vielen Flugzeuge und die Kreuzfahrtschiffe belasten die Atmosphäre, sondern auch die Touristenströme selbst. Viele Urlaubsorte sind solchen Menschenmassen nicht gewachsen. Kanalisation und Klärwerke auf Mallorca sind im Sommer so überlastet, dass die Abwässer direkt ins Meer fließen. Darunter leidet vor allem die Natur, aber auch den Einheimischen stinkt es gewaltig. Doch wie kann man es besser machen? Prof. Dr. Wolfgang Strasdas von der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde gibt Tipps, wie nachhaltiges Reisen klappen kann. Von der Wahl des Verkehrsmittels bis hin zur richtigen Sonnencreme gibt es viele Wege, seinen ökologischen Fußabdruck auf Reisen zu verringern. Eine Alternative zum Massentourismus ist das sogenannte WWOOFing, das für "WorldWide Opportunities on Organic Farms" steht. Producerat år 2019.
17:10 
Reinhold Messner - Heimat. Berge. Abenteuer
In der dritten Folge der Reihe "Reinhold Messner - Heimat. Berge. Abenteuer" erzählt Messner von seiner Heimat Südtirol und der Identität ihrer Bewohner - eine bewegte Geschichte. Nachwirkungen des Mussolini-Regimes und seiner Italienisierungsversuche auf Land und Leute sind noch immer zu spüren. Aber heute ist Südtirol eine europäische Region, in der Spuren des althergebrachten Lebens auf dem Bergbauernhof neben modernen und weltläufigen Städten wie Bozen oder Meran existieren. Geschichte und Gegenwart begegnen sich besonders im Schloss Sigmundskron bei Bozen, in dem Messner sein Museum Firmian errichtet hat, das Herzstück seines großen Museum-Projektes. Das MMM Firmian ist der Auseinandersetzung zwischen Mensch und Berg gewidmet - einem Thema, das so alt ist wie der erste Blick, den Menschen auf die hohen Gipfel geworfen haben, diesen - wie die Tibeter sagen - Tanzplätzen der Götter. Del 3 av 5. Producerat år 2019.
17:40 
Stadt der Läufer
"Manchmal glaube ich, in dieser Stadt denkt jeder nur ans Laufen", sagt Biruk, ein äthiopischer Teenager in Bekoji, der "Stadt der Läufer". Auch er selbst trainiert hart, hat aber nur wenig Zeit. Die meiste Zeit arbeitet er im Kiosk seiner Großmutter. Dort bekommt er alles mit, auch die Erfolge und Misserfolge der Athleten. Aus der äthiopischen Stadt Bekoji stammen zahlreiche Olympiasieger, darunter auch Tirunesh Dibaba, die beim Zehn-Kilometer-Lauf in London 2012 Gold gewann, und Kenenisa Bekele, der vier Jahre zuvor in Peking über die Fünf- und Zehn-Kilometer-Distanz ebenfalls die Goldmedaille holte. Lange Zeit wurde Äthiopien nur mit Armut, Hunger und Krieg in Verbindung gebracht. Doch nun sind die Athleten die neuen Helden der Titelseiten und der ganze Stolz des Landes. Überall eifern Jugendliche ihren sportlichen Vorbildern nach und hoffen auf den Erfolg, der ihnen ein besseres Leben verspricht. So auch die 14-jährige Hawii Megersa und ihre ein Jahr ältere Freundin Alemi Tsegaye. Producerat år 2012. Regissör: Jerry Rothwell.
18:30 
Höllische Paradiese!
"Fare un giro a Pianosa", einen Spaziergang auf Pianosa machen, war in Italien lange das geflügelte Wort für eine Haftstrafe. Die Mittelmeerinsel nahe Elba war Verbannungsort, landwirtschaftliche Strafkolonie und zuletzt ein Hochsicherheitsgefängnis. 1997 wurde Pianosa schließlich zum Herzstück des Nationalparks des Toskanischen Archipels. Das Gefängnis wurde zum Pilotprojekt, in dem die Sträflinge die einzigartige Natur schützen, die durch das Gefängnis vom Massentourismus verschont blieb. Gleichzeitig arbeiten sie als Helfer der archäologischen Grabungen, bei denen die Geschichte der Insel nach und nach ans Tageslicht gebracht wird. Die Dokumentation beschreibt die Natur auf Pianosa, erzählt die Geschichte der Insel und macht den Alltag der Häftlinge erlebbar, die dort eine einzigartige Chance bekommen: Statt in Zellen ihre Strafe im wahrsten Sinne des Wortes "abzusitzen", leisten sie einen wichtigen Beitrag, eines der letzten Naturparadiese des Mittelmeeres zu erhalten. Producerat år 2019.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Pipeline contra Rentiere
Die Gaspipeline "Nord Stream 2" von Russland nach Europa erhitzt die Gemüter: Totale Abhängigkeit von Russland - oder künftig einfach mehr Zuverlässigkeit für Gaskunden in Deutschland und Frankreich?. Auch in Russland ist das Projekt vor allem aus Umweltschutzgründen umstritten. Am Polarkreis liegt das Gasfeld "Bovanenko", das der russische Energiekonzern Gazprom betreibt. Von hier aus wird ab November 2019 ein großer Teil der Liefermenge in die Rohrleitung eingespeist. Die Trasse verläuft zunächst oberirdisch und dann ab Wyborg in Russland bis nach Lubmin im Nordosten Deutschlands auf dem Grund der Ostsee, insgesamt ist sie mehr als 1.200 Kilometer lang.Sergej Povetkin arbeitet seit zehn Jahren auf dem "Bovanenkovo"-Vorkommen - das bringt ihm und seiner Familie gutes Geld. Für "ARTE Re:" durfte erstmals ein Kamerateam den Alltag der Gazprom-Mitarbeiter auf dem Gasfeld detailliert dokumentieren. Producerat år 2019.
20:15 
Western
Der ruhige, zurückhaltende Meinhard macht sich mit einer Gruppe deutscher Arbeiter auf den Weg auf eine Baustelle im ländlichen Bulgarien. Inmitten der rauen, idyllischen Natur sollen die Männer ein Wasserkraftwerk bauen. Die spektakuläre Landschaft weckt in den Männern die Abenteuerlust, dennoch überwiegt zunächst die Skepsis gegenüber den Einheimischen. Als Meinhard in der Umgebung auf Erkundungstour geht, entdeckt er ein Dorf und kommt mit den Bewohnern ins Gespräch. Nach und nach wird Meinhard in die Dorfgemeinschaft aufgenommen und schließt trotz Sprachbarriere neue Freundschaften. Das Dorf weckt bald auch das Interesse der anderen Arbeiter, besonders der Polier Vincent konkurriert mit Meinhard um die Aufmerksamkeit der Einheimischen und der hübschen Veneta. Als es dann im Dorf und auf der Baustelle zu einer Wasserknappheit kommt, ist Ärger vorprogrammiert . Producerat år 2017. Skådespelare: Veneta Frangova, Vyara Borisova, Kevin Bashev, Meinhard Neumann, Reinhardt Wetrek, Syuleyman Alilov Letifov.
22:10 
Lippenbekenntnisse
Carla arbeitet als Sekretärin bei einer Immobilienfirma. Sie ist die typische graue Maus, der in der Hölle des Büroalltags von den Kollegen ständig auf die Füße getreten wird. Als sie einen Schwächeanfall erleidet, wird ein Praktikant eingestellt, um ihr bei der Arbeit zur Hand zu gehen. Von Beginn an fühlt Carla sich zu Paul, dem Kleinkriminellen, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, hingezogen. In ihm findet sie einen mitfühlenden Kollegen, der ihr hilft, sich an ihrem Vorgesetzten zu rächen. Als Paul kurz darauf ohne Wissen seines Bewährungshelfers kündigt, um als Barkeeper seine Schulden bei einem ehemaligen Komplizen abzuarbeiten, braucht er schon bald Carlas Hilfe. Diese kann aufgrund ihrer Taubheit nämlich von den Lippen anderer Menschen lesen. Dank dieses Talents verbringt sie ihre Nächte von da an auf einem Dach, von dem aus sie, mit einem Fernglas ausgerüstet, die Unterhaltungen des Nachtklub-Besitzers mit zwei Ganoven zu entziffern versucht. Producerat år 2001. Skådespelare: Olivier Perrier, Olivia Bonamy, Olivier Gourmet, Vincent Cassel, Emmanuelle Devos.
00:05 
Liebt mich!
Wie lebt und liebt es sich mit einer Behinderung?. Aurore, Pierre und Thomas waren lange Zeit der Überzeugung, ein Liebesleben und Partnerschaft seien für sie unerreichbar. Der Grund: Sie leben mit einer Behinderung. Konfrontiert mit Vorurteilen und den Schwierigkeiten des Alltags wuchs die Angst, anderen Personen gegenüber ihr Herz zu öffnen. Doch dann lernten sie ihre Partner kennen und stellten fest: Viele Barrieren bestehen lediglich im Kopf. Diese Überzeugung vertritt auch Cécile Massenet, Tanzlehrerin und Leiterin eines inklusiven Projekts, bei dem professionelle Tänzer und Menschen mit Behinderung gemeinsam tanzen. An dem Projekt nehmen auch Aurore, Pierre und Thomas teil. Im Rahmen von Übungen und der Inszenierung einer Bühnenvorstellung werden hier innere Hürden überwunden. Indem die Teilnehmer Anerkennung in ihrer Rolle als Tänzer erfahren, erfahren sie auch Anerkennung als Mitglieder der Gesellschaft. Producerat år 2019.
00:55 
ARTE Journal
01:20 
Eine fantastische Frau
Die 27-jährige Marina hat eine Liebesbeziehung mit dem mehr als 20 Jahre älteren Orlando, einem leidenschaftlichen und extrovertierten Geschäftsmann, der seit einem Jahr geschieden ist. Marina arbeitet als Bedienung in einem trendigen Restaurant und bessert sich ihr schmales Salär mit Gesangsauftritten in zweitklassigen Hotels auf. Orlando ist schrecklich verliebt und Marina ist ein transsexuelles Mädchen. Nach einer gemeinsamen, durchzechten Nacht erleidet Orlando einen massiven Herzinfarkt. Marina handelt schnell. Sie verfrachtet ihn sofort ins Auto und macht sich auf den Weg ins nächstgelegene Krankenhaus. Doch für Orlando kommt jede Hilfe zu spät. Nach dem Tod des Geliebten beginnt für Marina ein Albtraum. Von nun an muss sie sich mit den Hinterbliebenen aus Orlandos Familie auseinandersetzen, die die transsexuelle Frau hassen. Zu allem Überfluss wird sie auch noch von der Polizei verdächtigt, bei Orlandos Tod nachgeholfen zu haben. Producerat år 2016. Skådespelare: Aline Küppenheim, Nicolás Saavedra, Luis Gnecco, Daniela Vega, Francisco Reyes.
03:00 
Inseln der Zukunft
Nirgends auf der Welt ist man den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde näher als auf Island. Es ist das Land der Geysire und Gletscher, der Wasserfälle und Vulkane. Jahrhundertelang haben die Isländer gegen diese Kräfte der Natur gekämpft, um zu überleben. Heute nutzen sie die Wärme des vulkanisch aktiven Erdreichs, die Kraft der reißenden Flüsse und das gestaute Wasser vieler Seen, und sie haben damit ihr Land zu einer der wohlhabendsten Nationen der Welt gemacht. Island hat die gesamte Strom- und Wärmeproduktion zu 100 Prozent auf Wasserkraft und Geothermie umgestellt. In geothermischen Kraftwerken werden heißer Dampf und heißes Wasser aus vulkanischen Erdschichten genutzt, um damit Strom zu erzeugen oder die Häuser zu heizen. Das geschah nicht der Umwelt oder des Klimas wegen, sondern weil es billiger ist und die Insel von Energieimporten unabhängig macht. Die billige Öko-Energie ermöglichte eine industrielle Revolution. Producerat år 2015. Regissör: Daniel Münter.
03:45 
28 Minuten
04:33 
Bilder allein zuhaus
Haben Bücher ausgedient? Eine der beiden Grazien preist ihren E-Reader geradezu frenetisch an. Doch die Begeisterung der anderen hält sich in Grenzen ?. Producerat år 2018.
05:00 
Es war noch einmal...
Vincent hat nie eine Frau so geliebt wie die temperamentvolle, eigensinnige Louise. Doch sie ließ seine Annäherungsversuche abblitzen und die Beziehung scheiterte. Jetzt soll ausgerechnet ein irrtümlich an ihn geliefertes Paket alles ändern. Denn als Vincent es in einer schlaflosen Nacht auspackt, findet er darin einen großen Holzwürfel. Vincent sieht sich den Würfel genauer an und entdeckt zu seiner Überraschung, dass selbst mit einer Lampe im Innern des Würfels der Boden nicht zu erkennen ist, obwohl dieser von außen gar nicht so tief wirkt. Vincent steckt zunächst vorsichtig eine Hand, einen Arm und dann seinen Kopf in den Würfel. Schließlich verschwindet er vollends darin. Als er wieder aus dem Würfel herauskriecht, ist er immer noch in seinem Keller, aber plötzlich ist es Tag. Noch etwas benommen geht Vincent die Treppe in seine Küche hoch und entdeckt dort Louise. Del 1 av 4. Producerat år 2018.
05:50 (06:40)
Es war noch einmal...
Dass ihm seine Freunde die Geschichte von einem Holzwürfel in seinem Keller nicht glauben, durch den er mehrere Monate in die Vergangenheit zurückreisen kann, ist Vincent egal. Auch kümmert es ihn nicht, wie der Würfel funktioniert oder warum dieser irrtümlich ausgerechnet an ihn geliefert wurde. Das Einzige was Vincent interessiert ist, wie er die Trennung von seiner großen Liebe Louise verhindern kann. Denn vor vier Monaten, genau am Valentinstag, haben sie sich getrennt, obwohl Vincent das gar nicht wollte. Doch Louise hatte sich schon vorher immer weiter von ihm entfernt und wollte ihm nicht länger wehtun. Aber jetzt hat der Mittdreißiger dank des Würfels in der Vergangenheit eine zweite Chance mit Louise bekommen, die er auf jeden Fall nutzen will. Dabei nimmt er auch gern die Ratschläge der Psychologin an, zu der seine Freunde ihn eigentlich geschickt haben, weil sie sich seit seinen Zeitreise-Geschichten Sorgen über seinen Geisteszustand machen. Del 2 av 4. Producerat år 2018.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se