Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:10 
10 Jahre Xenius
Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit. Kein Wunder, dass den Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard in zehn Jahren "Xenius" nicht nur fliegende Boote, sondern auch fliegende Fahrräder, Autos und Passagierdrohnen begegnet sind. All das scheint inzwischen möglich, Mobilitätsforscher setzen trotzdem eher auf alltagsnahe Konzepte, wie Elektrofahrzeuge und Leihangebote. Dennoch steht fest: In den letzten zehn Jahren hat sich in Sachen Mobilität einiges getan. So sind zum Beispiel die früher staugeplagten Seine-Ufer in Paris heute autofrei. In dieser Folge von "Xenius" reisen Dörthe Eickelberg und Pierre Girard nach Saint-Tropez, wo fliegende Boote das Stauproblem lösen sollen und der Verkehr von der Straße aufs Wasser verlagert wird. Klingt utopisch? Ist es nicht. Die Moderatoren dürfen sich bei einer Spritztour im "SeaBubble" davon überzeugen: Schon nach kurzer Fahrt hebt das Boot ab. Aber ist das fliegende Wassertaxi schneller als ein Auto?. Producerat år 2018.
06:40 
Frühmorgens in den Karpfenteichen von Rietschen
Nächtliche Ruhe liegt über den Karpfenteichen von Rietschen in der Oberlausitz. Aber an Schlaf kann Karsten Tusche nicht denken. Der Fischer hält Nachtwache am Teich, damit ihm nicht Fischdiebe das bevorstehende Abfischen vermiesen. Karsten Tusche liebt die Stille der Morgenstunden am Wasser, wenn die Natur langsam erwacht. Wenn sich im größten zusammenhängenden Teichgebiet Deutschlands die Oktobersonne langsam hervorkämpft, taucht sie die mehr als tausend Gewässer in ein goldenes Licht. Hier sind Karpfen, Plötzen, Schleie und Hechte zu Hause. Rund 40 Teiche gehören Karsten Tusche und seiner Familie, sie leben von den Fischen. Von September bis Januar läuft die Karpfenernte. Um sechs Uhr steigen die Fischer in das fünf Grad Celsius kalte Wasser, um die Karpfen zu "ernten", wie sie sagen. Bereits Tage vorher wurde das Wasser langsam abgelassen. Die Männer ziehen Netze, an deren unterem Rand Gewichte angebracht sind, durch das schlammige Wasser. Producerat år 2015.
07:10 
ARTE Journal Junior
07:15 
GEO Reportage
Ohne die Kastanienbäume wäre Korsika nicht das, was es ist: eine Insel voller Traditionen, Stolz und Würde. Hunderte Bauern haben hier einst die legendären Kastanienwälder bewirtschaftet. Heute ist davon noch eine Handvoll übriggeblieben, die gegen das Aussterben der Kastanienproduktion kämpft. Und das erst recht, seit die Gallwespe die Bäume zu vernichten droht. "GEO Reportage" hat die wenigen verbliebenen Kastanienproduzenten eine Saison lang begleitet und ihr faszinierendes Handwerk kennengelernt. Einer von ihnen ist Jean-Paul Vincensini. Er war der Erste, der in den 70er Jahren auf Korsika den Anbau der Kastanien und die Produktion des Kastanienmehls wieder aufnahm und so die traditionelle Lebensweise der Kastanienbauern wiederentdeckte. Das von Jean-Pauls Firma produzierte Mehl wird zur Herstellung des berühmten korsischen Biers, von Konfitüren, glasierten Maronen und Keksen genutzt. Regissör: Vincent Froehly.
08:00 
Wildes Spanien
Spanien zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Welt. Doch Badestrände, Flamenco und weltberühmte Städte wie Sevilla und Granada sind nur eine Seite Spaniens. Denn zwischen der rauen Atlantikküste im Norden und der sonnenverwöhnten Mittelmeerküste im Süden findet sich eine Artenvielfalt, die in anderen Regionen Europas selten geworden ist. Von den Schilfgebieten im Baskenland über die fantastische Welt des Kantabrischen Gebirges bis nach Galizien mit seinen spektakulären Küsten: Das ist die Wildnis Nordspaniens, die eine ungeahnte Vielfalt bietet und dem Besucher die eher unbekannte Seite des Landes zeigt. Rothirsche tragen inmitten von Feuchtgebieten während der Brunft ihre erbitterten Kämpfe aus, bis das Wasser um sie herum zu brodeln scheint. Das Kantabrische Gebirge ist Lebensraum von rund 140 Kantabrischen Braunbären - die größte Bärenpopulation Westeuropas. Weibchen streifen mit ihren Jungen auf der Suche nach Futter umher. Del 1 av 2.
08:45 
Stadt Land Kunst
* Panama: Ein Indio namens Le Clézio Im Süden von Panama, in der Provinz Darién, erstreckt sich ein dichter Dschungel. Bei einem zweijährigen Aufenthalt in Mexiko in den 60er Jahren bereiste der junge J.M.G. Le Clézio auch Panama und entdeckte dort das Indio-Volk der Emberá. In den 70er Jahren kehrte er zurück und lebte vier Jahre mit den Ureinwohnern zusammen. Der spätere Literatur-Nobelpreisträger ließ sich ganz auf ihre Lebensweise ein und webte aus dieser Zeit den Stoff für sein gesamtes Werk. * Rumba - Gerne, aber bitte aus dem Kongo An der Küste der Demokratischen Republik Kongo ebenso wie in den Straßen der Hauptstadt Kinshasa tanzen die Menschen zur Rumba Lingala. Diese kongolesische Abwandlung der kubanischen Son-Musik bildete sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Region um Brazzaville und Kinshasa heraus. Die Kongo-Rumba ist sowohl ein Tanz des Widerstands als auch ein Mittel zur Stärkung der nationalen Einheit. Producerat år 2019.
09:55 
Der Rhein - Strom der Geschichte
1914 entdeckte man bei Bonn ein Grab mit zwei etwa 14.000 Jahre alten Skeletten. Diese Funde ermöglichten, das Leben am Rhein während der Eiszeit zu rekonstruieren, als dort erste Siedlungen entstanden. Später gründeten die Römer bedeutende Städte wie Köln oder Koblenz. So entwickelte sich der Rhein seit der Antike zu einem Handelsweg, an dem viele mitverdienen wollten. Die meisten der mittelalterlichen Burgen, für die der Mittelrhein heute weltberühmt ist, dienten daher zunächst als profane Zollstellen. Die entstandene malerische Landschaft idealisierten die Romantiker des 19. Jahrhunderts zur Idylle. Clemens Brentano war es, der die Loreley erfand, die berühmteste Märchenfigur am Rhein, der sich damals in zahllosen Flussschleifen nach Norden wandte. Producerat år 2016.
11:20 
Invasion der Pflanzen
Japanischer Staudenknöterich, Riesen-Bärenklau oder Ambrosia: Die Einwanderung exotischer Gewächse bringt Europas Flora aus dem Gleichgewicht. Explosionsartig vermehren sich eingeschleppte Arten und vereinnahmen den Lebensraum der heimischen Pflanzenwelt. Die teils schwerwiegenden Folgen dieses Wettbewerbs untersuchen zahlreiche Wissenschaftler in ganz Europa. Darunter ist auch der Biologe Guillaume Fried, der die Rolle des ältesten botanischen Gartens im südfranzösischen Montpellier erforscht. Denn ein Großteil der zugewanderten Pflanzen, wissenschaftlich "Neophyten" genannt, hat sich aus eben solchen Gärten oder Parks heraus verbreitet. Schön anzusehen, aber gefährlich für den Menschen sind Arten wie der Riesen-Bärenklau, das Schmalblättrige Greiskraut oder die Ambrosia. Dabei geht vor allem von der Ambrosia eine große Gesundheitsgefahr aus: Ihre Pollen verursachen schwerwiegende Allergien. Producerat år 2014.
12:15 
Re: Liebe halal
Walia und Ali sind junge, verliebte und gläubige Muslime. Die 25-jährigen Briten aus London haben sich erst vor kurzem über die Dating-App Muzmatch kennengelernt. Wer so zusammenkommt, tut das offiziell nur aus einem Grund: Heirat. Schon beim zweiten Treffen waren die Eltern dabei, um die Hochzeit zu besprechen. Denn erst nach der Nikah, der muslimischen Eheschließung, dürfen die beiden richtig zusammen sein. Dann ist ihre Liebe halal - aber deshalb nicht unbedingt rechtsgültig. Rund 60 Prozent der muslimischen Ehen in England werden nicht registriert, weil es gesetzlich nicht notwendig ist. Damit unterliegen die Ehen nur dem religiösen Gesetz (Scharia). Trennt sich ein Paar, stellt es vor allem Frauen vor große Probleme. Frauen wie Sarah Shahzad aus Bradford. Die 28-Jährige trennt sich nach zwölf Jahren und sieben Kindern von ihrem Partner, mit dem sie nur durch die Nikah verbunden ist. Als er begann sie zu schlagen, verließ sie ihn und nahm die Kinder mit. Producerat år 2018.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
* Raimu verlor sein Herz in der Provence Wilde Mittelmeerbuchten, Pinien, Palmen, Boote und Jachten: In Südfrankreich vermischen sich sommerliches Klima und süßes Leben. Hier wuchs der Schauspieler Raimu auf. Der Star der Marseiller Pagnol-Trilogie schaute den Südfranzosen ihren Akzent und ihre Wesensart ab, um im Kino perfekt den mürrischen, aber großherzigen Provence-Einwohner zu verkörpern. * Zauberhafter Voodoo auf Haiti Schon seit Jahrhunderten bestimmt der Voodoo den Rhythmus des Lebens und der Nächte auf Haiti. In diesem kleinen Land der Karibik ist er eine offizielle Religion. Hinter dem Voodoo steckt viel mehr als sein Ruf als Schadenszauber glauben macht: Seine Rituale erzählen die Geschichte der Insel, von ihrer Vergangenheit als reichste französische Überseekolonie über die Revolte der schwarzen Sklaven bis hin zur Unabhängigkeit des Landes. * Surf und Kino auf den Philippinen Auf der Insel Luzon im Archipel der Philippinen liegt der Badeort Baler. Producerat år 2019.
14:10 
Jeremiah Johnson
Jeremiah Johnson ist ein ehemaliger Soldat der US-Armee. Die Gewalt, die er im Krieg erleben musste, hat ihn dazu gebracht, seinem bisherigen Leben den Rücken zu kehren und sich fernab von dieser brutalen Welt ein neues und friedliches Leben aufzubauen - inmitten der Wildnis der Rocky Mountains. Hier führt Jeremiah von nun an ein raues Leben als Jäger und Fallensteller. Er unterhält gute Beziehungen zu den Indianern, adoptiert einen Jungen, dessen Eltern bei einem blutigen Indianerangriff umgekommen sind, und freundet sich mit dem Trapper Del Gue an. Jeremiah heiratet eine Indianerin und baut seiner kleinen Familie schließlich eine Hütte für den Winter. Eines Tages heuert ihn die Armee an, um eine Gruppe von Reitern sicher durch ein Tal zu führen. Dieses Tal ist den Indianern heilig, denn es ist der Ort, an dem sie ihre Toten bestatten. Bei seiner Rückkehr findet Jeremiah seine Frau und den Jungen ermordet vor - ein Racheakt der Crow-Indianer für die Missachtung ihrer heiligen Stätte. Producerat år 1972. Skådespelare: Josh Albee, Charles Tyner, Delle Bolton, Allyn Ann McLerie, Robert Redford, Will Geer, Stefan Gierasch.
16:00 
Die Kanarischen Inseln
Einst nannte man sie die "Inseln am Rande der Welt". Heute sind die sieben Inseln ein exotisches Paradies für jährlich zwölf Millionen Touristen. Sie kommen, um Sonne, Meer und ein mildes, frühlingshaftes Klima zu genießen. Die zweiteilige Naturdokumentation von Michael Schlamberger zeigt die wilde, unbekannte Seite des Archipels abseits besuchter Touristenpfade. Unter Wasser sind die Kanarischen Inseln ein bizarres und geheimnisvolles Naturparadies. Aufgrund seiner geografischen Lage vermischen kräftige Meeresströmungen warmes Wasser der Tropen mit kaltem aus dem Nordatlantik, während aus der Tiefsee unentwegt Plankton an die Oberfläche geschwemmt wird. Das macht diese Gewässer zu einem idealen Ort, um Meeressäuger zu beobachten.Winde und Meeresströmungen haben Tiere und Pflanzen zu den abgeschiedenen Inseln gebracht. Viele sind geblieben und haben sich im Laufe der Jahrtausende spezialisiert und an ein abgeschiedenes Inselleben angepasst. Del 1 av 2. Producerat år 2016.
16:50 
10 Jahre Xenius
Heute sind die "Xenius"-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner zu Gast bei einem Bio-Bauern, den Gunnar bereits 2010 besucht hat: Sepp Braun. Damals war er noch ein Einzelkämpfer. Auch lief bei ihm noch nicht alles nach Wunsch und er musste Ernteverluste in Kauf nehmen, um konsequent nachhaltige Landwirtschaft betreiben zu können. Doch schon damals glaubte Sepp Braun fest daran: "Bio für alle" ist möglich. Caroline und Gunnar wollen wissen: Wie geht es ihm heute? Wie geht es der Öko-Landwirtschaft in Frankreich und Deutschland insgesamt? Und glaubt Sepp Braun immer noch an "Bio für alle"? Auf seinem Hof sind junge Leute als Teilhaber mit eingestiegen. Und auch an der Universität in Freising ist das Interesse an ökologischer Landwirtschaft unter Studenten und Professoren gewachsen. Producerat år 2018.
17:20 
Wie das Land, so der Mensch
Der Kanton Wallis ist der trockenste Kanton der Schweiz, seine Gletscher beherbergen aber zugleich die größten Süßwasserreserven Europas. Dieser Reichtum der Natur und die Schönheit der Landschaft haben diesem Teil der Schweizer Alpen mit den Berggipfeln Jungfrau und Bietschhorn sowie dem Aletschgletscher einen Eintrag in die Weltnaturerbeliste der UNESCO beschert. Der Aletschgletscher, der sich in den Berner Alpen über eine Länge von fast 23 Kilometern auf einer Fläche von mehr als 82.000 Hektar erstreckt, ist ein wichtiger Ort zur historischen Erforschung der Eiszeit. Doch wie lange können die Gletscher der Klimaerwärmung noch standhalten? Seit mehreren Jahrzehnten ziehen sie sich immer weiter zurück, und ihre Zukunft ist ungewiss - und das, obwohl sie für die Identität und in der Vorstellungswelt der Schweizer eine unverzichtbare Rolle spielen. Producerat år 2012.
17:45 
Australiens unbekanntes Paradies
274 Inseln mit weißen Korallensandständen erheben sich aus der Torres Straße, der seichten warmen Meerenge zwischen Australien und Papua-Neuguinea. Das Leben im Südseeparadies hat so seine Herausforderungen: Die rund 20 bewohnten Inseln liegen oft viele Kilometer voneinander entfernt, und kaum eine eignet sich für einen Flugplatz. Wer seine Familie und Freunde besuchen will, muss über ein Meer mit unberechenbaren Gezeitenströmungen reisen. Auch Frachtschiffe, die die Inseln vom Festland aus mit Medikamenten und anderem Lebensnotwendigem versorgen, kommen nicht immer pünktlich an, wie Matrose Lachie McDermott berichtet. Isolation und Ressourcenknappheit begegnen die Ureinwohner seit jeher mit großem Einfallsreichtum. Producerat år 2019.
18:30 
Im Bann der Bahamas
Auf den Bahamas befindet sich das drittgrößte Korallenriff der Erde und an der Ostküste von Andros die zweitgrößte Korallenformation auf der Nordhalbkugel. Die über 50 Korallenarten in dieser Region bilden einen lebenden Teppich und hinterlassen die berühmten Kalkskelette. Die Korallen leben in Symbiose mit Mikroalgen, die sie per Photosynthese ernähren. Auf diesem Gleichgewicht baut der Lebensraum der 150 heimischen Fischarten vom Jungfernfisch über den Papageienfisch bis zur Grundel auf. Je nach Umgebung, Sonneneinstrahlung und Wassertiefe nehmen die Korallen unterschiedliche Formen an. Die Biodiversität der Riffe wird unter anderem von Feuerfischen aus der Familie der Skorpionfische bedroht. Die Einführung des ursprünglich im Pazifik beheimateten Fisches, der wegen seiner Farbenpracht in Meerwasseraquarien äußerst beliebt ist, greift mit seinem großen Hunger gefährlich in das natürliche Gleichgewicht rund um die Bahamas ein. Producerat år 2015.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Fernbeziehungen
"Ich bin diejenige die gegangen ist. Ich glaube es ist immer schwerer für den, der bleibt", sagt Irma Barros. Ein guter Job, eine internationale, bunte Stadt - Irma liebt ihre Unabhängigkeit und ihr Leben, das sie sich in Rotterdam aufgebaut hat. Seit fast fünf Jahren sieht sie ihren Freund Carl Miche nur an Wochenenden und im gemeinsamen Urlaub. Beide kommen aus Reims in Frankreich und Carl ist dortgeblieben. Lange soll es aber nicht mehr so weitergehen. Beide wünschen sich einen gemeinsamen Alltag - aber wo? Einen gemeinsamen Alltag haben auch Marii Väljataga und Aaron Wendland nicht - und das, obwohl sie seit zwei Jahren verheiratet sind. Beide haben in ihrer Beziehung noch nie mehr als fünf Wochen miteinander an einem Ort verbracht. Sie wohnt in Brüssel, er in Moskau. Producerat år 2019.
21:35 
Love Rituals
Um die Magie des Zusammenseins immer und immer wieder heraufzubeschwören, gibt es überall auf der Welt Liebesrituale. In der ARTE-Reihe "Love Rituals" spürt Charlotte Roche diesen kulturspezifischen Liebesritualen nach. Sie wirken manchmal so bizarr und seltsam, dass sich die westlichen Wesen aus Deutschland, Frankreich, Europa einfach gestrickt vorkommen. Und doch erkennt man den tieferen Sinn, eine universelle Gültigkeit der zugrundeliegenden Motive, die auch die westlichen Liebeswirren ansprechen. In der Folge "Love Rituals in Japan" besucht Charlotte Roche das Kanamara-Matsuri in Kawasaki. Einmal im Jahr werden dort große Phallusse durch die Straßen getragen, Mädchen lutschen an Penis-Lollis und Jungs an Zucker-Vaginas, während ältere Damen aus Rettichen Phallusse anfertigen und die lokalen Parteivorsitzenden sich vor Holzpenissen verbeugen. Es ist ein uraltes Ritual und es soll das Wissen um eine gesunde Portion Sex in den Köpfen der Japaner verankern. Producerat år 2019. Skådespelare: Charlotte Roche.
22:20 
Love Rituals
Charlotte Roche reist nach Israel, um am Tu B'Av-Fest am Schrein von Amuka teilzunehmen. Hierhin pilgern Hunderte junge Juden, um beim Gebet einen Segen zu empfangen, der helfen soll, schnell den Bashert zu finden, den von Gott vorbestimmten Partner. Im jüdischen Glauben hat Gott vor der Geburt für jeden Menschen einen solchen Bashert bereitgestellt. Charlotte Roche reist ins moderne Israel und spürt der Frage nach dem Soulmate nach. Als Cultural Interpreter an ihrer Seite ist Yanai Himmelfarb, ein junger liberaler Israeli, der seinen Bashert noch nicht gefunden hat, sich manchmal aber dabei ertappt, wie er davon träumt. Ihre gemeinsame Tour führt sie unter anderem zu Melech Zilbershlag, einem ultraorthodoxen YouTube-Star. Bei Eti Landau, einer Kupplerin, darf Charlotte mehr über die Mystik lernen, die im Zentrum des Glaubens nach einem Bashert steht. Producerat år 2019. Skådespelare: Charlotte Roche.
23:10 
The Untamed
Die junge Mutter Alejandra und ihr Mann Angel leben mit zwei Söhnen in einer Kleinstadt in Mexiko. Die Ehe ist unglücklich, Angel interessiert sich wenig für seine Ehefrau oder seine Kinder. In der Öffentlichkeit tritt er schwulenfeindlich auf, in Wahrheit hat Angel jedoch eine Affäre mit dem Bruder seiner Frau, dem Krankenpfleger Fabián. Währenddessen in einer abgelegenen Hütte im Wald: Ein älteres Ehepaar hält ein außerirdisches Wesen, das sie nach einem Meteoritenschlag gefunden haben, in einem Zimmer. Das Wesen verspricht die ultimative sexuelle Erfüllung, in seinen Bann wird auch die junge Frau Verónica gezogen. Nachdem das Wesen sie jedoch verletzt hat, muss sie sich im Krankenhaus von Fabián behandeln lassen. Die beiden freunden sich an und Verónica weiht Fabián in ihr Geheimnis ein. Als sich Fabián selbst von Verónicas Erzählungen überzeugen will, wird er jedoch lebensgefährlich verletzt in einem Fluss gefunden. Producerat år 2016. Skådespelare: Jesús Meza, Oscar Escalante, Bernarda Trueba, Simone Bucio, Edén Villavicencio, Ruth Ramos.
00:40 
ARTE Journal
01:05 
Augen ohne Gesicht
Eine Frau wirft im Dunkel der Nacht die Leiche eines jungen Mädchens in die Seine. Kurz darauf wird Professor Génessier aus einer Vorlesung über Organtransplantation ins gerichtsmedizinische Institut gerufen, wo man ihm mitteilt, dass die Leiche eines jungen Mädchens mit völlig entstelltem Gesicht aus der Seine geborgen wurde. Génessier identifiziert die Leiche als seine Tochter Christiane, die aus der Unfallklinik verschwunden ist. Doch in Wirklichkeit ist Christiane sehr wohl am Leben. Bei einem Unfall, den der Vater verschuldet hat, wurde ihr Gesicht vollkommen entstellt. Génessier versteckt seine Tochter außerhalb der Stadt, um ihr Gesicht mithilfe von Hauttransplantationen wiederherzustellen. Der Chirurg, der bereits an Hunden erfolgreiche Transplantationen vorgenommen hat, setzt alles daran, seiner Tochter ein neues Leben zu ermöglichen. Gemeinsam mit seiner treu ergebenen Assistentin Louise versucht der Arzt, die richtige Spenderhaut zu finden. Producerat år 1959. Skådespelare: Béatrice Altariba, François Guérin, Edith Scob, Alexandre Rignault, Pierre Brasseur, Alida Valli, Juliette Mayniel.
02:30 
Wo die Wale zur Welt kommen
Die Dokumentation "Wo die Wale zur Welt kommen" zeigt die einzigartige Abenteuerreise der Walforscher Curt und Micheline Jenner in die nordwestaustralische Region Kimberley. Diese abgelegene Gegend gilt als größtes Fortpflanzungsgebiet von Buckelwalen. Mit Hilfe neuester technischer Mittel - auf Quadrokoptern angebrachten Luftbildkameras und speziellen Nachsichtgeräten - entstanden einzigartige Aufnahmen vom Sozialverhalten der geheimnisvollen Meeressäuger. Gezeigt wird auch die gefährliche Arbeit von Doug Coughran. Der Tierschützer setzt jeden Tag sein Leben aufs Spiel, um Wale zu befreien, die sich auf dem Weg zu ihren Paarungen in Fischernetzen verfangen haben. Der Film besticht mit spektakulären Bildern und ebenso spannenden wie rührenden Szenen: zum Beispiel das Weibchen, um das sich neun Bullen einen erbitterten Kampf liefern, oder das Wiedersehen mit einem Wal, der zwei Jahre zuvor vor dem Ertrinken gerettet werden konnte. Producerat år 2015. Regissör: Jonathan Rowdon, Leighton De Barros.
03:15 
Wipfelglück
Die Wipfel der Tropenwälder gelten als die artenreichsten Habitate der Erde. Immer mehr renommierte Architekten arbeiten inzwischen auf der ganzen Welt an Baumhauskonzepten und experimentieren mit unterschiedlichen Stilen und Materialien, ohne dabei den Einklang von Mensch und Natur außer Acht zu lassen. Die Wissenschaftlerin und Filmemacherin Dr. Ina Knobloch reist an diese Orte und sammelt Inspirationen, um sich endlich den Traum von einem eigenen Baumhaus in Costa Rica zu erfüllen. Die Bäume, aus deren Holz Knoblochs Baumhaus gebaut werden soll, hat die Wissenschaftlerin einst selbst in Costa Rica gepflanzt. Um zu lernen, worauf beim Bau zu achten ist, besucht sie in dieser Folge zunächst die Kulturinsel Einsiedel im Osten Deutschlands. Dort hat Jürgen Bergmann vor über zehn Jahren das erste Baumhaushotel und einen ganzen Baumhauspark erschaffen. Inzwischen baut er Baumhäuser für ganz Europa. Del 2 av 5. Producerat år 2016.
03:40 
Alte Schachteln
Wer bislang dachte, Senioren hätten keinen Humor, wird in dieser amüsanten Kurzfilmreihe eines Besseren belehrt. Jeder der rüstigen Rentner sitzt auf seinem ureigenen Sofa in seiner eigenen Wohnung. Doch in trauter Kaffeekränzchenatmosphäre liefern sie sich einen gemeinsamen Schlagabtausch. Das Repertoire ihrer Witze ist breit und alles andere als schrullig: Es geht um den letzten Willen und ungestörten Sex, falsche Superweiber und überraschende Beichten. Producerat år 2018.
05:00 
Die Mozart-Session
Drei Musiker - ein Komponist: Darum geht es beim Treffen dreier renommierter klassischer Musiker im Säälchen in Berlin. Anna Prohaska, Andreas Ottensamer und Caspar Frantz kommen zusammen, um sich in Wort und Musik einen freundschaftlichen Wettstreit um einen Komponisten zu liefern und dem Publikum ihre Sicht auf Mozart zu präsentieren. Dafür interpretieren die drei Freunde Werke, Ausschnitte und Bearbeitungen, die zum Teil eigens für diesen Event arrangiert wurden. Ziel der Musiker ist es, das Publikum für die eigene Perspektive auf den Komponisten zu begeistern. Die drei Freunde machen Musik und diskutieren anschließend über den Komponisten, seine Werke sowie die Zeit, in der er lebte. Begleitet werden sie dabei von der Kammerakademie Potsdam. Produziert wird im Säälchen, einer fast schon "klassisch" zu nennenden Berliner Location. Hier wird die Distanz zwischen Bühne und Publikum aufgehoben. Musiker und Publikum sitzen und spielen auf der gleichen Ebene und auf engstem Raum. Producerat år 2017. Skådespelare: Caspar Frantz, Anna Prohaska, Andreas Ottensamer.
05:50 (06:15)
10 Jahre Xenius
Heute sind die "Xenius"-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner zu Gast bei einem Bio-Bauern, den Gunnar bereits 2010 besucht hat: Sepp Braun. Damals war er noch ein Einzelkämpfer. Auch lief bei ihm noch nicht alles nach Wunsch und er musste Ernteverluste in Kauf nehmen, um konsequent nachhaltige Landwirtschaft betreiben zu können. Doch schon damals glaubte Sepp Braun fest daran: "Bio für alle" ist möglich. Caroline und Gunnar wollen wissen: Wie geht es ihm heute? Wie geht es der Öko-Landwirtschaft in Frankreich und Deutschland insgesamt? Und glaubt Sepp Braun immer noch an "Bio für alle"? Auf seinem Hof sind junge Leute als Teilhaber mit eingestiegen. Und auch an der Universität in Freising ist das Interesse an ökologischer Landwirtschaft unter Studenten und Professoren gewachsen. Producerat år 2018.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se