Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:10 
Art Sories - Monumente mit Seele
Das Theater, wie es heute im Westen bekannt ist, entstand in Griechenland zur selben Zeit wie die Demokratie. Die Bürger strömten in die Freilufttheater in Athen und Delphi und wirkten sogar selbst in den Stücken mit. Im Mittelalter hatte das Theater keinen festen, eigenen Ort mehr. Erst Shakespeare, die Galionsfigur der englischen Renaissance, gab dem Theater in Europa seine Bedeutung zurück. Sein Globe Theatre in London erfreute sich bei allen sozialen Schichten größter Beliebtheit. Richard Wagner wollte im späten 19. Jahrhundert die Bühnenkunst revolutionieren und erbaute ein Opernhaus, um seine Vision von einer "totalen Kunst" wahr zu machen. Das Theater der alten Griechen war eine echte Denkfabrik: Das intensive Mitwirken der Bürger diente als grundlegender Baustein der Demokratie. Producerat år 2018.
06:55 
Art Stories - Monumente mit Seele
An drei Orten geben spektakuläre Fresken einen Einblick in das Leben und die Geschichte der Menschen, die sie geschaffen haben: Die Höhlenmalereien von Chauvet in der südfranzösischen Ardèche gelten als erstes Meisterwerk der frühen Menschheitsgeschichte, in Italien zeugen neu entdeckte Wandgemälde vom Leben in Pompeji und Giottos Freskenzyklus in der Basilika von Assisi veranschaulicht den Übergang von der Kunst des Mittelalters in die Renaissance. Producerat år 2018.
07:40 
Fahrt ins Risiko
Der Halsema Highway ist die Lebensader der Bergregion im Norden der philippinischen Insel Luzon. Egal ob es eine Reise in die Hauptstadt Manila ist oder die Bauern ihre Ware aus dem größten Gemüseanbaugebiet der Insel transportieren müssen, alle Wege führen über den Halsema. Im oberen Teil sind einige Strecken noch nicht ausgebaut und tief in den undurchdringlichen Bergen gleicht die Straße mehr einer Piste. Die Reporter begleiten einen Fahrer der legendären Jeepneys bei seinen Touren durch die Berge. Die Jeepneys sind Nachbauten der Truppentransporter aus der Zeit, als die US-Armee auf der Insel stationiert war und hier gegen die Japaner kämpfte. Die einfachen, aber sehr geländegängigen Fahrzeuge können auch auf den wilden Pisten in den Bergen fahren. Sie organisieren vor allem den lokalen Transport. Auch ein Busfahrer, der von Sagada den ganzen Highway bis in die größte regionale Stadt Baguio fährt, nimmt die Reporter mit. Producerat år 2014.
08:25 
Unser Kosmos: Die Reise geht weiter
Auf zu den Sternen! In der Sendung "Unser Kosmos: Die Reise geht weiter" nimmt der amerikanische Astrophysiker Neil deGrasse Tyson die jungen Zuschauer mit auf eine spannende Reise durch die Geschichte des Wissens und der Menschheit. In 13 Folgen entsteht ein umfassendes Panorama des Universums: von der Entstehung der Erde, des Sonnensystems und der Planeten bis hin zu weit entfernten Galaxien. Producerat år 2014. Regissör: Ann Druyan Brannon Braga.
09:05 
Schau in meine Welt!
Wenn Yangka Farbe und Pinsel zur Hand nimmt, dann vergisst er die Welt um sich herum. Der 13-Jährige wohnt in der Choki-Malschule, einem Internat, 20 Kilometer entfernt von Thimphu, der Hauptstadt von Bhutan. Das kleine Land liegt mitten im höchsten Gebirge der Welt, dem Himalaya. Seine Regierung verfolgt als wichtigstes Ziel, dass alle Bhutaner glücklich sind. Fast jedes Kind hier kennt den Begriff "Bruttonationalglück". Vier Säulen gehören dazu: der Schutz der Umwelt, eine gerechte und nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft, eine Regierung, die das Wohlergehen ihres Volkes über alles stellt, und die Bewahrung der alten Kultur Bhutans. Diese liegt Yangka besonders am Herzen. Denn sein sehnlichster Wunsch ist es, ein großer Maler zu werden. Dann könnte er seine Leidenschaft zum Beruf machen und genug Geld verdienen, um seine Familie zu versorgen. Doch dafür muss er sein Können unter Beweis stellen und die bevorstehende Abschlussprüfung bestehen. Producerat år 2016.
09:30 
ARTE Junior Das Magazin
09:45 
Verdacht
Lina McLaidlaw, die gutgläubige Tochter eines reichen Generals, heiratet gegen den Willen ihrer Eltern den leichtlebigen Playboy und Spieler Johnnie Aysgarth. Nach der Hochzeit lebt das frisch verheiratete Paar auf großem Fuße, denn Johnnie gibt vor, sich das luxuriöse Leben leisten zu können. Doch schon bald muss Lina feststellen, dass Johnnie ein Spieler ist, ihr Haus nur gemietet und das pompöse Leben nur durch das Verscherbeln ihrer Hochzeitsgeschenke möglich war. Als der General stirbt, hinterlässt er seiner Tochter zu Johnnies bitterer Enttäuschung lediglich ein Porträt von sich. Damit versiegt Johnnies zuverlässige Geldquelle und er wendet sich an seinen gutmütigen Freund Beaky. Lina versucht, Beaky seine Güte auszureden, doch zu spät - Beaky stirbt unter mysteriösen Umständen in Paris. Lina ist sich nun sicher: Ihr Mann ist ein Mörder. Sie befürchtet, dass Johnnie jetzt auch sie umbringen will, um an ihre Lebensversicherung heranzukommen. Producerat år 1941. Skådespelare: Isabel Jeans, Dame May Whitty, Reginald Sheffield, Auriol Lee, Joan Fontaine, Cary Grant, Nigel Bruce, Sir Cedric Hardwicke.
11:25 
Kunst muss raus
Die chinesische Künstlerin Cao Fei gründet eine Stadt im Second Life und lädt Besucher aus aller Welt ein, mit ihren Avataren dort eine zweite Realität zu schaffen. Ihre Stadt "RMB City" wird ein Treffpunkt der internationalen Kunstszene. Sogar Kunstausstellungen werden dort digital realisiert. Ihre Identität als "China Tracy" im Netz macht Cao Fei binnen kurzer Zeit zur berühmtesten Künstlerin Chinas. Wer bin ich und wer will ich sein? Britta Thie reagiert auf die Dominanz der sozialen Medien in der Beziehungskultur der jüngeren Generationen, der sogenannten Digital Natives. In ihren Webserien entlarvt sie das trügerische Versprechen einer optimierten Selbstdefinition im Netz. Schon als Kind experimentierte sie mit mehreren Versionen ihres Selbst vor der Videokamera. Als Künstlerin machte sie dann Furore mit ihrer Webserie "Translantics". Producerat år 2018.
11:50 
Vox pop
* EU-Subventionen: Verschwendung im Großmaßstab? 140 Milliarden Euro! Diese Fördermittel - es sind 95 Prozent des EU-Haushalts! - schüttete die Europäische Union 2018 zur Finanzierung öffentlicher oder privater Projekte aus. Ein Geldsegen, der die Gier der Staaten weckt: Die Zuschüsse werden manchmal veruntreut und geben der Korruption immer neue Nahrung. Seit 2012 bemüht sich die EU, ihre Kontrollen zu verschärfen. 2017 haben 20 Mitgliedstaaten die Errichtung einer Europäischen Staatsanwaltschaft beschlossen, die 2020 ihre Arbeit aufnehmen soll. Sie ist spezialisiert auf den Kampf gegen die grenzüberschreitende Großkriminalität zu Lasten des EU-Haushalts. Doch wird das ausreichen? Kann die Europäische Union den Missbrauch ihrer Fördermittel tatsächlich verhindern? Recherche der Woche: "Vox Pop" hat in der Slowakei recherchiert, wo der Journalist Ján Kuciak ermordet wurde, als er über ein System der Zweckentfremdung von EU-Agrarsubventionen ermittelte. Producerat år 2018.
12:35 
Woodstock
Es ist der Höhepunkt der Hippie-Bewegung: ein gigantischer Protest gegen das Establishment, gegen die amerikanische Regierung und den Vietnamkrieg. Ein Festival mit unvergesslichen Konzerten und einer magischen Atmosphäre: The Who, Santana, Janis Joplin, Joe Cocker ? Fast alle Stars der Rock- und Folkszene kommen, unzählige neue werden geboren. Auf einer kleinen Farm im US-Bundessaat New York hatten die Veranstalter rund 50.000 Besucher erwartet, etwa eine halbe Million Menschen strömen am Freitag, den 15. August 1969 auf das Gelände. Dieser Ansturm übertrifft die kühnsten Erwartungen. Chaotische Zustände brechen aus. Die Zufahrtsstraßen sind verstopft, Müllberge türmen sich, und die Toilettenhäuschen reichen hinten und vorne nicht aus. In einem Meer aus Schlamm und Dreck singen, tanzen und feiern mehr als 400.000 Menschen für den Frieden. Producerat år 1969. Skådespelare: The Who, Richie Havens, Santana, Stills and Nash Crosby, Ten Years After, Canned Heat, Joe Cocker, Joan Baez, Stills and Nash Country Joe and the Fish, Jefferson Airplane, Jimmy Hendrix.
16:15 
Victor Hugo auf Guernsey
Victor Hugo wurde aus Frankreich verbannt, weil er sich gegen den Staatsstreich auflehnte, mit dem es Louis-Napoléon Bonaparte im Dezember 1851 gelang, den Weg für die Wiedereinführung der Monarchie frei zu machen. Als man Hugo des Landes verwies, hofften die Regierenden, er würde Amerika ansteuern. Der "Kanalinselfan" jedoch flüchtete samt Familie und Geliebter in die unmittelbare Nachbarschaft, wo der Romantiker bald "das Atmen des Meeres" genoss. In Guernseys Hauptstadt St. Peter Port kaufte der Schriftsteller das verwunschene Hauteville House, in dem er bis 1870 lebte. Der Schriftsteller liebte die britische Kanalinsel sehr. Der Zuschauer erlebt sie mit Hugos Augen: durch Auszüge aus seinen Werken und in der wilden Schönheit des Ortes. Ob düster oder lichtdurchflutet, blumig-exotisch oder theatralisch-barock - in dem mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Wohnsitz hat Hugo seiner Person und seinem Werk ein extravagantes Denkmal gesetzt. Producerat år 2018.
17:10 
Déjà-Vu
* Plagiate in der Musik Man erinnere sich an Pharrell Williams und Robin Thicke, die zu einer Entschädigungszahlung in Höhe von fünf Millionen US-Dollar an die Erben von Marvin Gaye verdonnert wurden, da ihr Song "Blurred Lines" verdächtig "Got To Give It Up" ähnelte. Archivaufnahmen und Hits vergegenwärtigen die kleinen "Anleihen" und großen juristischen Anfechtungen in der Musikgeschichte. Ob Radiohead, Rihanna, Led Zeppelin oder Nirvana - auch im Musikgeschäft wird gerne mal geklaut. Kein Wunder, dass einem so manch neuer Hit bekannt vorkommt. * Dinos stehen wieder hoch im Kurs Nach Wein, Kunst und Gold haben Investoren und Sammler eine neue Spezies für sich entdeckt: Fossilien. Allein im Jahr 2018 wurden bei der Versteigerung von Saurier- und Mammutskeletten Millionen gezahlt. Allerdings boomt dieser sonst eher Archäologen und Zoologen vorbehaltene "Markt" nicht zum ersten Mal, wie ein Blick hinter die Kulissen des Geschäfts mit den Dinos zeigt. Producerat år 2019.
17:40 
Le Sacre du Printemps von Igor Strawinsky
Die Uraufführung von Igor Strawinskys "Le sacre du printemps" geriet 1913 in Paris zu einem Skandal, der der neuen Musik ungeahnte Horizonte jenseits spätromantischer Konventionen öffnete. "Das Frühlingsopfer", in dem ein Ritual im heidnischen Russland inszeniert wird und das Igor Strawinsky für die "Ballets Russes" von Sergej Djagilew komponierte, ist mit seinen scharfen Dissonanzen und seinen wuchtig synkopierten Rhythmen eines der Schlüsselwerke des 20. Jahrhunderts. Der Komponist spricht selbst von der "Vision einer großen heidnischen Feier: Alte, angesehene Männer ('Die Weisen') sitzen im Kreis und schauen dem Todestanz eines jungen Mädchens zu, das zufällig ausgewählt wurde und geopfert werden soll, um den Gott des Frühlings günstig zu stimmen," so der Komponist. Andris Nelsons ist der designierte Kapellmeister des Leipziger Gewandhauses. Seit der Spielzeit 2014/15 ist er Chefdirigent des Boston Symphony Orchestra und wird es voraussichtlich bis 2022 bleiben. Regissör: Ute Feudel.
18:25 
Zu Tisch
Die Republik Nordmazedonien liegt im Süden der Balkanhalbinsel, zwischen Serbien, Bulgarien, Griechenland und Albanien. Es ist eines der ärmsten Länder Europas, doch reich an beeindruckenden Naturschätzen und bedeutenden Zeugnissen einer langen, bewegten Geschichte. Die Wege vieler verschiedener Kulturen und Zivilisationen durchkreuzten dieses Territorium und jede von ihnen hat bleibende Spuren hinterlassen. Das kleine Land wird als Knotenpunkt zwischen Orient und Okzident gesehen und ist eines der attraktivsten Ziele in der archäologischen Welt. Es verfügt über 5.000 archäologische Stätten. Nordmazedonien ist auch landschaftlich sehr vielseitig. Berge dominieren das Land, aber auch Wasser, viele Flüsse, große Seen, Canyons und Höhlen. Die meisten Bewohner des Landes leben von der Landwirtschaft und der Viehzucht. In der fruchtbaren Pelagonischen Ebene, die sich im Süden zwischen den Städten Prilep und Bitola erstreckt, wird seit Jahrhunderten Tabak angebaut. Producerat år 2016.
18:55 
Karambolage
Sonntags um 19. 30 Uhr führt ARTE in die Welt der deutsch-französischen Eigenarten, wagt in kurzen Rubriken einen humorvollen, zuweilen auch kritischen Blick auf Besonderheiten deutscher und französischer Alltagskultur und entschlüsselt sie auf ungewohnte Weise: Ein Wort, ein Gegenstand, die Einrichtung eines Büros, ein Kleidungsstück . vieles erscheint plötzlich in einem anderen Licht, wenn man es mit fremden Augen sieht. Mehr Infos unter: www.arte.tv/karambolage. Producerat år 2019.
19:10 
ARTE Journal
19:30 
GEO Reportage
Auch im Mutterland der berühmten Thai-Massage geht es meist um Gelenkmobilisation durch Stretching und Akupressur-Techniken. Unterstützt durch Kräuter, Kompressen und Lotionen. Die traditionelle Thai-Massage wurde Überlieferungen zufolge bereits vor über 2. 500 Jahren praktiziert - und sie ist eng mit dem Buddhismus verbunden. Als Gründungsvater gilt ein indischer Arzt namens Jivakar Kumar Bhaccha - ein Zeitgenosse und Leibarzt von Buddha persönlich. Auch die Yoga-Elemente verweisen auf einen indischen Ursprung, ebenso wie die Grundannahme der körpereigenen Energielinien, der sogenannten Sip Sen Tai, an denen die Lebensenergie entlang fließen soll. Die Thai-Massage verspricht Linderung bei Störungen des Bewegungsapparats, regt die Blutzirkulation an und entspannt die Muskeln. Außerdem hilft sie, Schwellungen und Muskelkater abzubauen. Und nicht zuletzt ist Massage eine klassische Form von Wellness. Producerat år 2019.
20:15 
Invictus - Unbezwungen
Nach 27 Jahren Haft wird Nelson Mandela, der wichtigste Wegbereiter eines versöhnlichen Übergangs von der Apartheid zu einem demokratischen Staatswesen in Südafrika, endlich freigelassen. Vier Jahre später schafft der Widerstandskämpfer das Unmögliche: Als erster Schwarzer gewinnt Mandela die Präsidentschaftswahlen in Südafrika. Sein größter Kampf steht ihm nun bevor. Er will die Kluft schließen, die auch nach dem Ende der Apartheid zwischen schwarzen und weißen Südafrikanern besteht, und soziale Gleichheit schaffen. Um die verschiedenen Bevölkerungsgruppen einander näherzubringen, will er sich die Rugby-Weltmeisterschaft zunutze machen. Doch viele bezweifeln, dass der Volkssport, der als Symbol der weißen Herrschaft gilt, tatsächlich die Rassentrennung zu überwinden helfen kann. Mandela räumt die Zweifel aus dem Weg und beginnt Spieler, Fans und schlussendlich das ganze Land von seinem Vorhaben zu überzeugen. Producerat år 2009. Skådespelare: Tony Kgoroge, Matt Stern, Patrick Mofokeng, Morgan Freeman, Matt Damon.
22:20 
Ein amerikanischer Held
Der US-Footballer Colin Kaepernick wurde im Jahr 2016 mit einer simplen Geste weltberühmt. Statt während der traditionell vor Sportevents gesungenen Nationalhymne aufzustehen, kniete er nieder - und stürzte die USA in eine handfeste politische Krise. In dem Dokumentarfilm kommen Wegbegleiter wie Kaepernicks Ex-Trainer Chris Ault, Sportler wie Fußballstar Lilian Thuram und Experten wie Kommentator Patrick Esume zu Wort. Regisseurin Annebeth Jacobsen beleuchtet den Skandal um die Hymnenproteste und zeichnet zugleich die Lebensgeschichte des Footballers nach. Kaepernick wuchs als Adoptivkind bei weißen Eltern auf. Schon früh lernte er, was es heißt, in einer weißen Welt schwarz zu sein. Beruflich wurde sein Traum wahr: als Quarterback an der Spitze der amerikanischen Profiliga. Er wurde einer der bekanntesten Sportler der USA - und beschloss, das zu nutzen, um ein Zeichen gegen rassistische Polizeigewalt zu setzen. 2016 ging er während der Hymne auf die Knie. Producerat år 2019.
23:15 
Der Staat gegen Mandela und andere
Im Sommer 1963 wurden auf einer Farm in Rivonia nahe Johannesburg mehrere Männer verhaftet: Darunter Walter Sisulu, Govan Mbeki, Raymond Mhlaba, Ahmed Kathrada, Denis Goldberg und Lionel Bernstein. Sie gehörten zur oberen Führung des von Nelson Mandela geleiteten bewaffneten Flügels der Befreiungsbewegung African National Congress (ANC). Mandela saß bereits seit 1962 im Gefängnis, und bald gingen der Polizei noch weitere Aktivisten wie Elias Motsoaledi und Andrew Mlangeni ins Netz. Im Herbst 1963 begann im Justizpalast von Pretoria der Rivonia-Prozess. Er wurde zum bedeutendsten politischen, auch international stark beachteten Gerichtsverfahren in der Geschichte Südafrikas. Die Anklagepunkte: Sabotage und Verschwörung zum bewaffneten Umsturz der Regierung. Alle Angeklagten, denen die Todesstrafe drohte, plädierten auf "nicht schuldig". Am 11. Producerat år 2018.
00:10 
Winnie
Winnie Madikizela-Mandelas kontroverse Lebensgeschichte hat etwas von einer epischen Tragödie. Sie war der leuchtende Freiheitsengel im Kampf gegen das Apartheidregime. Unerbittlich und unerschrocken bekämpfte sie die rassistische Tagespolitik des Regimes, während ihr Ehemann Nelson Mandela 27 Jahre lang überwiegend auf der Gefängnisinsel Robben Island weggesperrt war. Nach seiner Freilassung im Jahr 1990 konnte der Machtwechsel, für den Winnie so lange gekämpft hatte, endlich Realität werden. Aber Winnies kompromisslose Radikalität wurde ihr zum Verhängnis. Ihre Feinde waren immer noch mächtig genug und warfen ihr kriminelle Aktivitäten vor. Sie stürzte tief aus der Höhe, in die sie einst gehoben wurde, und landete in den Übergangsjahren nach der Apartheid schnell im politischen Abseits. Sie musste sich sogar von Nelson scheiden lassen. Regissör: Pascale Lamche.
01:35 
ARTE Journal
02:00 
Coming Home
China während der Kulturrevolution: Während Wanyus Mann Yanshi verhaftet und als politischer Gefangener in ein Arbeitslager fernab von seiner Heimat gebracht wird, bleiben seine Frau und Tochter Dan Dan allein zurück. Eines Tages werden die beiden in das Büro des Politkommissars zitiert. Yanshi ist aus dem Arbeitslager ausgebrochen. Die Warnung des Politkommissars ist unmissverständlich: Sollte Wanyu ihn verstecken, droht eine hohe Strafe. Am Abend erhält sie einen geheimen Brief ihres Mannes, der seine Frau an einem versteckten Treffpunkt am Bahnhof treffen will. Allerdings ist die Polizei bereits durch Dan Dan, die um ihre Primaballerina-Rolle im Schulballett fürchtet, alarmiert worden. Vor den Augen Wanyus wird Yanshi verhaftet und verschwindet abermals für Jahre im Arbeitslager. Als er nach dem Ende der Kulturrevolution endlich freikommt, trifft er sein Zuhause verändert an. Producerat år 2014. Skådespelare: Chen Daoming, Gong Li, Huiwen Zhang, Tao Guo.
03:45 
Lebensraum Kopfbaum
Das Französische kennt - im Gegensatz zum Deutschen - viele Bezeichnungen für die verschiedenen Kopfbaumarten. Doch steht der Name Kopfbaum auch hierzulande sinnbildlich für die originellen Holzgewächse: Ab einer bestimmten Höhe wird der Stamm mit einem sogenannten Kopfschnitt gekürzt. Gesehen hat einen der unverkennbaren Kopfbäume sicherlich nahezu jedermann, nur die wenigsten wissen allerdings um die Bedeutung und Herkunft dieser besonderen Kulturpflanze. Seit mehreren Tausend Jahren wächst der Kopfbaum in den hiesigen Breitengraden und ist somit Zeuge der langen gemeinsamen Geschichte von Mensch und Vegetation. Von der Antike bis in die 1950er-Jahre spielten verschiedene Kopfbaumarten überall in Europa eine wichtige Rolle in der Landwirtschaft. Doch trotz dieses einstigen Ansehens als biologisches und kulturelles Erbe wird die Zukunftsfähigkeit des Kopfbaumes seit der Industriellen Revolution nach wie vor verkannt. Producerat år 2017.
04:30 
Alte Schachteln
Ein Mann macht sich auf in eine gefährliche Vorstadtsiedlung, völlig angstfrei und mit extra grimmigem Gesicht. Schließlich will er allen zeigen: Ich bin hier der neue Chef! Und dann gräbt er sogar die fesche Frau vom Vorstadtboss an ?. Producerat år 2018.
05:00 
Le Sacre du Printemps von Igor Strawinsky
Die Uraufführung von Igor Strawinskys "Le sacre du printemps" geriet 1913 in Paris zu einem Skandal, der der neuen Musik ungeahnte Horizonte jenseits spätromantischer Konventionen öffnete. "Das Frühlingsopfer", in dem ein Ritual im heidnischen Russland inszeniert wird und das Igor Strawinsky für die "Ballets Russes" von Sergej Djagilew komponierte, ist mit seinen scharfen Dissonanzen und seinen wuchtig synkopierten Rhythmen eines der Schlüsselwerke des 20. Jahrhunderts. Der Komponist spricht selbst von der "Vision einer großen heidnischen Feier: Alte, angesehene Männer ('Die Weisen') sitzen im Kreis und schauen dem Todestanz eines jungen Mädchens zu, das zufällig ausgewählt wurde und geopfert werden soll, um den Gott des Frühlings günstig zu stimmen," so der Komponist. Andris Nelsons ist der designierte Kapellmeister des Leipziger Gewandhauses. Seit der Spielzeit 2014/15 ist er Chefdirigent des Boston Symphony Orchestra und wird es voraussichtlich bis 2022 bleiben. Regissör: Ute Feudel.
05:50 (06:15)
Xenius: Batterien, Akkus & Co
Über Reichweite, Ressourcenverbrauch und Klimabilanz von Elektroautos wird derzeit diskutiert. Grund sind ihre Akkus. Sie speichern elektrische Energie, ohne Akkus funktioniert kaum noch etwas. Die Anforderungen an Batterien und Akkus sind hoch: Leistungsfähig sollen sie sein, schnell ladbar, lange halten und dabei auch noch die Umwelt schonen. Die Realität sieht häufig anders aus. Zurzeit werden Batterien und Akkus vorwiegend in Asien hergestellt und in Europa bestenfalls zu größeren Einheiten zusammengebaut. Doch das könnte sich jetzt ändern. Denn in Deutschland wird nicht nur an den alternativen Batterien der Zukunft geforscht, es werden auch neue Produktionswege entwickelt. Zudem könnte einer der wichtigsten Rohstoffe, das Lithium, zukünftig sogar auch in Deutschland abgebaut und recycelt werden. An der Battery LabFactory der Technischen Universität Braunschweig wollen Emilie Langlade und Adrian Pflug mehr über Batterien erfahren. Producerat år 2018.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se