Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:10 
Magische Orte in aller Welt
Die Grabeskirche in der Altstadt von Jerusalem gilt als das Allerheiligste der Christenheit. Der Überlieferung zufolge wurde die Basilika am Ort der Kreuzigung und Auferstehung Christi errichtet. Jedes Jahr pilgern Millionen Gläubige dorthin, um am Grab Jesu und am Golgota-Felsen zu beten. Da diese heiligen Orte von verschiedenen christlichen Konfessionen gleichermaßen beansprucht werden, ist es in der Vergangenheit immer wieder zu Spannungen gekommen, die die Frage der Grabeskirche zu einem Politikum werden ließen. Um Konflikte zu vermeiden, wurde der Zugang zu dem Bauwerk 1852 schriftlich geregelt. Dieses Dokument hat bis heute Bestand, doch die Aufteilung der Kirche zwischen den verschiedenen Glaubensgemeinschaften steht nach wie vor nicht unveränderlich fest. Producerat år 2014.
06:40 
Xenius: Windkraft
Windkraft umgibt uns überall - ob als milde Brise oder kräftiger Sturm. Aber wie können wir diese Energie optimal nutzen? Und gibt es in Zukunft vielleicht Alternativen zu Windrädern? Die "Xenius"-Moderatoren treffen an der TU Delft in den Niederlanden Wissenschaftler, die mit Flugdrachen Energie erzeugen können. Die "Xenius"-Moderatoren lassen gemeinsam mit Dr. Roland Schmehl und seiner Forschungsgruppe die speziellen Flugdrachen fliegen. Sie sind leiser als Windräder und flexibler einsetzbar. In Zukunft könnten sie ausreichend Strom für Hunderte von Einfamilienhäusern produzieren. Wie der Flugdrache Energie erzeugt und warum er dafür eine Acht fliegen muss, das erfahren die "Xenius"-Moderatoren auf einem stillgelegten Flugplatz in Valkenburg. Klassische Windräder sind zwar deutlich zuverlässiger als die Drachen, aber viele Menschen fühlen sich durch sie gestört. Vier Wissenschaftler beziehen Stellung zu den zentralen Kritikpunkten wie Lärm und getöteten Vögeln.
07:05 
ARTE Journal Junior
07:15 
360° Geo Reportage
Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, wird es die legendären Tasmanischen Teufel bald nicht mehr geben. Über 90 Prozent des Bestandes fielen bislang einer hochansteckenden Krebserkrankung zum Opfer. Biologen, Immunologen und Tiermediziner arbeiten mit Hochdruck daran, ein Gegenmittel zu finden. Auch private Initiativen kümmern sich inzwischen um kranke, verletzte und verwaiste Teufel. Wenigstens beginnt die Öffentlichkeit in Tasmanien endlich zu begreifen, wie wertvoll die Teufel für das Ökosystem und das Image der Insel sind. Jahrhundertelang wurden die Tiere gejagt und ausgerottet, woran hauptsächlich ihre für das menschliche Ohr unangenehm schrill klingende Stimme schuld war. Inzwischen weiß man, dass die Teufel als Aasfresser einen wertvollen Dienst im Ökosystem erfüllen. Auch sind sie weder aggressiv noch gefährlich. Regissör: Rosie Koch.
08:00 
Kanadas Nationalparks
Der Banff National Park liegt in den Rocky Mountains, der mächtigsten Bergkette Nordamerikas. Er ist geprägt von funkelnden Gletschern, donnernden Wasserfällen, tiefen Schluchten und Seen so blau, dass man es kaum glauben kann. Die Wasseroberflächen spiegeln die endlosen Tannenwälder und die in den Himmel ragenden, rauen Berggipfel. Über drei Vegetationszonen erstreckt sich der Nationalpark und bietet ganz verschiedene landschaftliche Facetten. Obwohl die Zeiten der Pioniere und Goldsucher längst vorbei sind, herrscht hier noch immer der Abenteurergeist vergangener Tage - erhalten durch die Gründungsgeschichte des ältesten Nationalparks Kanadas. Sie führt zurück zu den Bahnpionieren der Canadian Pacific Railway, die in den 1880er Jahren die wilde Bergwelt der Rockies durch den Bau der Eisenbahnlinie erschlossen und Kanadas Osten mit dem äußersten Westen verbanden. Seit seiner Gründung 1885 lebt der Banff National Park von der Anziehungskraft der Rocky Mountains und ihrer Tierwelt. Regissör: Viktor Apfelbacher, Anna Steuber.
08:45 
Stadt Land Kunst
* Versailles: In Prousts Welt Die weitläufigen von André Le Nôtre gestalteten Gartenanlagen und das Schloss mit seinen reich verzierten Sälen machen Versailles zu einem Symbol für Maßlosigkeit und Melancholie. Anfang des 20. Jahrhunderts fand ein junger Schriftsteller, der gerade seine Mutter verloren hatte, ausgerechnet hier seelische Zuflucht. Marcel Proust, dessen Roman "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" Literaturgeschichte schreiben sollte, ließ sich unweit des Schlosses nieder und tauchte in die erhabene Kulisse ein, die seine Vorstellungswelt nachhaltig prägen sollte. * Azoren: Im Zeichen des Vulkans Dunkel erheben sich die Azoren aus der Gischt des Atlantiks. Die neun Inseln des Archipels wurden einst von Vulkanen geformt. Heute ist das schwarze Gestein von Wäldern bewachsen, hier und da blitzen Seen auf. Doch noch immer mutet die Natur harsch und unwirtlich an. Producerat år 2019.
09:35 
Wildes Holland
Wie heißt es so schön? "Gott erschuf die Welt, die Holländer erschufen Holland!" Der zweiteilige Dokumentarfilm zeigt ein einzigartiges europäisches Feuchtgebiet in einem nie zuvor gefilmten, entscheidenden Moment des Wandels. Wenn zahlreiche natürliche Prozesse, die meist durch Deiche, Wehren und Kanäle gebändigt werden, sich wieder frei entfalten können und neues Leben ins Delta zurückströmt, lässt sich die ganze Widerstandskraft und Dynamik der Natur erahnen. Der Film erkundet diese üppige Wasserwelt aus der Perspektive von fünf Hauptdarstellern: dem Seeadler, dem Biber, dem Hasen, dem Stichling und dem Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläuling. Jedes dieser Tiere gewährt Zugang zu einer anderen Facette der holländischen Deltaregion. Der erste Teil führt auf den Spuren des Stichlings durch die Region. Mit modernster Kameratechnik und Aufnahmen aus der Luft und unter Wasser konnte die beschwerliche und faszinierende Reise des kleinen Fischs zum allerersten Mal gefilmt werden. Del 1 av 2. Producerat år 2017.
10:20 
Wildes Holland
Die zweite Folge erkundet die Auen, Marschen und Sumpfwälder der niederländischen Deltaregion. In den Wäldern brütet nach jahrhundertelanger Abwesenheit wieder der majestätische Seeadler. In den Schwemmwiesen und Marschen leben scheue Feldhasen und der extrem seltene Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling. Die Boxkämpfe und rasanten Rennen der Hasen sowie die ersten, unbeholfenen Schritte der Jungtiere werden in Zeitlupe anschaulich gemacht. Mit Großaufnahmen geht es in die Miniaturwelt der Insekten. Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling hat eine komplexe Lebensweise, in der Ameisen eine große Rolle spielen, denn der Bläuling ernährt sich von ihnen. Eine einzigartige Szene führt tief hinein ins Ameisennest und zeigt, wie die Puppe schlüpft und der Schmetterling sich in Sicherheit bringt. Del 2 av 2. Producerat år 2017.
11:00 
Bulgariens Bergwelten
Rila, Pirin, Rhodopen und Strandscha sind vier Gebirgszüge im Süden Bulgariens. Im Laufe ihrer jahrtausendealten Geschichte wurden sie von Thrakern, Slawen, Byzantinern und Römern besiedelt. Das Rila-Gebirge ist das höchste Gebirge der Balkanhalbinsel. Schneebedeckte Gipfel, zackige Felsformationen und tiefe Schluchten sind typisch für die Gegend. Die Hänge rund um den Belmeken-Gipfel zählen zu den größten Weideflächen Bulgariens. Deshalb bringt Nikolai Wasilew seit zehn Jahren im Sommer seine Kühe dorthin. Sein Sohn Dimitar und er verbringen vier Monate mit den Tieren auf den Hochweiden im Rhythmus der Natur. Die riesigen Marmor- und Granitfelsen verleihen dem Pirin-Gebirge seinen alpinen Charakter. Dort züchtet Elena Zingarska einige der besten Wachhunde der Welt und rettet so die jahrtausendealte Rasse der Karakatschan vor dem Aussterben. Die Rhodopen sind das größte zusammenhängende Gebirge Bulgariens. Del 2 av 2. Producerat år 2018.
11:45 
Yoga in Indien - Unterwegs mit Esther Schweins
Von Delhi aus macht sich Esther Schweins auf den Weg in die heiligen Städte Varanasi und Rishikesh, zieht kurzzeitig ins südindische Ashram der berühmten Isha Foundation und beendet ihre Reise in Auroville, wo eine internationale Gemeinschaft seit den 60er Jahren versucht, die perfekte Gesellschaft aufzubauen. Esther Schweins schreckt auf dieser Reise vor keinem Selbstversuch zurück. Sie sammelt mit Gurus im strömenden Regen Plastikmüll, lässt sich klangtherapieren, bringt Opfer dar, führt Zwiegespräche mit hinduistischen Lehrmeistern, praktiziert Lach- und Upa-Yoga und lernt die älteste Kampfkunst der Welt kennen - Kalaripayattu. Vor der prächtigen Kulisse des Subkontinents zeichnet Esther Schweins auf ihrer Suche nach Erleuchtung auch immer ein komplexes Bild der jeweiligen Stadt und ihrer Bewohner. Und so erzählt die Serie auch von diesem faszinierenden Land, seinen Religionen, Traditionen, seiner Armut, seinem Reichtum, seiner Schönheit und seiner Geschichte. Del 1 av 5. Producerat år 2018.
12:15 
Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer
Griechenland liegt ganz im Süden Europas. Es ist die Wiege der westlichen Kultur und nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele von Touristen aus aller Welt. Die Reihe widmet sich der Schönheit der Landschaft und stellt Menschen vor, die die Eigenheiten ihrer Heimat zu schätzen wissen. Der erste Teil führt in die Region Epirus im Nordwesten Griechenlands, wo sich pittoreske Bergdörfer finden. Das Film-Team besucht einen Dachdecker, der mit dem für die Region typischen Naturstein eine Kirche deckt, und eine alte Frau, die für ihre Blätterteigpastete frische Kräuter in der Wildnis sammelt. Außerdem erkundet das Team das in einer Felswand errichtete Kloster von Kipina, erforscht einen unterirdischen Fluss und trifft auf einen Krabbenfischer im Ambrakischen Golf, einem Paradies für Anhänger des Kite-Surfens und anderer Wassersportarten. Del 1 av 5.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
* Jules Vallès, ein Kind aus der Auvergne Mitten im Vulkangebirge der Auvergne thront hoch über der Stadt Le Puy-en-Velay eine monumentale Marienstatue. Hier, unter dem allgegenwärtigen Einfluss der Religion, verbrachte der Schriftsteller Jules Vallès seine Kindheit. Vor den Prügelstrafen einer allzu strengen Mutter flüchtete der Junge durch die abschüssigen Gassen der Stadt in die nahe gelegenen Berge und nährte dort einen revolutionären Geist, der sein ganzes Werk durchzieht - nicht zuletzt den berühmten Roman "Das Kind". * Israel: Die vergessene Geschichte der deutschen Kolonien Im Künstlerviertel Sarona am Fuße der ultramodernen Hochhaustürme von Tel Aviv verbreiten Wohnhäuser mit seltsam ortsfremder Anmutung Erinnerungen an Deutschland. Mitte des 19. Jahrhunderts ließen sich hier im Heiligen Land deutsche Protestanten nieder, die sogenannten Templer. Ihre Kolonien, die heute zu den Trendvierteln der israelischen Großstädte zählen, prägten den späteren Staat Israel nachhaltig. Producerat år 2019.
13:50 
Schlacht in den Wolken
Eton College, Oktober 1916: Der ehemalige Schüler John Gresham spricht vor der versammelten Schülerschaft von seinen Erfahrungen als Fliegeroffizier der Royal Flying Corps unter der britischen Krone. Ein Jahr später kommt der neue Ersatzmann, Lt. Stephen Croft, an die nordfranzösische Kriegsfront. In seinem Zimmer hängen noch die persönlichen Fotos seines Vorgängers. Dessen tödliches Schicksal lässt sich rasch als routinierter Kollateralschaden der Fliegerstaffel erschließen. Als Gresham, der Führer jener 76. Fliegerstaffel, um die sich der Film dreht, von seinem Einsatz zurückkommt, stellt sich heraus, dass er nicht nur der House Captain von Croft ist, sondern auch mit dessen älterer Schwester liiert - für den Fliegeroffizier eine zusätzliche Belastung. Er trinkt, um den psychischen Stress der Fliegerei aushalten zu können. Producerat år 1976. Skådespelare: Simon Ward, Peter Firth, David Wood, Malcolm McDowell, Trevor Howard, Christopher Plummer.
15:40 
Mr. Holmes
Ende der 1940er Jahre hat sich der Meisterdetektiv Sherlock Holmes vom Trubel der Großstadt London zurückgezogen, aufs Altenteil in die südenglische Grafschaft Sussex. In einem kleinen Häuschen auf dem Land geht er seinem Ruhestandshobby nach, der Bienenzucht. An seiner Seite ist die früh verwitwete Haushälterin Munro mit ihrem Sohn Roger, einem Jungen mit Ambitionen zum Nachwuchsdetektiv, der dem mürrischen Alten nur zu gern aushilft. Von fortschreitender Senilität geplagt, kommt Holmes wegen eines besonderen Falls in seinem Ruhestand einfach nicht zur Ruhe. Wie war das doch gleich mit dieser Ann Kelmot, die Holmes einst im Auftrag ihres Gatten überwachen sollte? Und in welchem Zusammenhang steht er selbst noch einmal mit der japanischen Familie Umezaki, die ihn zu einem Besuch in Asien drängt? Nur eine letzte große Reise, körperlich und geistig, kann Antworten liefern. "Mr. Producerat år 2015. Skådespelare: Hiroyuki Sanada, Hattie Morahan, Laura Linney, Ian McKellen, Milo Parker.
17:50 
Grenzflüsse
Die Quelle der Kupa ist ein verzauberter Ort. Türkisblau funkelt das Wasser, gespeist aus einer stärksten und tiefsten Quelle Kroatiens. U¨ber 1. 000 Liter pro Sekunde bringt die Kupa auf den Weg. Sie liegt im Nationalpark Risnjak, in den unendlichen Waldmeeren an der Grenze zu Slowenien. Seit mehr als 60 Jahren wurde dort kein Baum mehr gefällt, kein Tier mehr gejagt. Der Oberlauf der Kupa ist auch eines der besten Fliegenfischreviere in ganz Südeuropa. Im glasklaren Quellwasser gibt es so viel Nahrung für die Fische, dass die sich aussuchen können, was ihnen am besten schmeckt. Wenige Kilometer flussabwärts wird die Kupa dann auf gut 100 Kilometer zum Grenzfluss. In Slowenien heißt sie Kolpa. Ein Grenzfluss mit zwei Namen. Beide Länder, Slowenien und Kroatien, sind in der EU. Kroatien aber gehört nicht zum Schengenraum. Auf dem Höhepunkt der europäischen Flüchtlingskrise im Jahr 2015 baute Slowenien einen Zaun, bis heute ein sehr umstrittenes Projekt. Producerat år 2019.
18:35 
Grenzflüsse
Die Quelle des Doubs im französischen Jura ist gerade einmal fünf Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt und schon dort ist er ein Grenzfluss der ganz besonderen Art. Denn eigentlich ist es gar keine Quelle, sondern eine "Résurgence", das Wiedererscheinen eines unterirdischen Wasserlaufs, gespeist aus einem kleinen See auf der anderen Seite der Grenze in der Schweiz. Der eigenwillige Doubs ist seit Jahrhunderten ein Grenzfluss. Anders als sonst verläuft die Landesgrenze allerdings nicht in der Flussmitte, sondern durchgehend am Schweizer Ufer. Beim mittelalterlichen Städtchen Saint-Ursanne macht der Doubs seinen Schlenker durch die Schweiz, in eine der entlegensten und am seltensten besuchten Regionen des Alpenlands im Jura. Wenn sich bei Saint-Ursanne Fuchs und Hase gute Nacht sagen, treffen sich die Einheimischen bei Béatrice Babey. Essen gibt es bei ihr nur einmal in der Woche, immer dienstags. Ihre Gäste kennen ihre Speisekarte: Kalbskopf, Zunge, Schweinefüße und Kutteln. Producerat år 2019.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer
Griechenland liegt am äußersten Ende Südosteuropas. Es ist die Wiege unserer Kultur und nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele von Touristen aus der ganzen Welt. Spektakuläre Luftaufnahmen dieser Region zeigen malerische Buchten, atemberaubende Gebirge und Schluchten, pittoreske Ortschaften, traumhafte Küsten und Klöster, die auf Felsnadeln thronen. Die fünfteilige Dokumentationsreihe widmet sich der Schönheit der Landschaft und besucht Einheimische, die dem Zuschauer die Eigenheiten ihrer Heimat vorstellen. Dokumentationsreihe Deutschland 2016. Del 2 av 5. Producerat år 2016.
20:15 
Lustvolle Befreiung
Im Jahr 1948 erschien in den USA der erste Teil des Kinsey-Reports, eine Untersuchung des US-amerikanischen Zoologen und Sexualforschers Alfred Kinsey über das Sexualverhalten amerikanischer Männer. Kinseys Forschungsergebnisse sorgten für großes Aufsehen in der Öffentlichkeit. Zu seinen Schlussfolgerungen zählten unter anderem, dass etwa die Hälfte der Bevölkerung bisexuell sei. Die Generation der Babyboomer trieb die Liberalisierung der Sittlichkeit und der Sprache ebenso voran wie die Lockerung äußerlicher Konventionen: In den Jahren 1948 bis 1968 wurden Bikinis und Miniröcke populär, und Männer ließen ihre Haare wachsen. Die heranwachsende Generation drängte nach Befreiung, Aufbruch und Selbstbestimmung. Die Entwicklung der Antibabypille half das "Recht auf Lustbefriedigung" durchzusetzen, das zu einem tiefgreifenden Wandel der gesellschaftlichen Werte und Normen führte. Del 1 av 2.
21:05 
Lustvolle Befreiung
In Berlin durchbricht die Kommune 1 die Strukturen der Kleinfamilie und propagiert die freie Liebe - sie wird weltweit Vorbild für ein neues Lebensmodell. Der Soziologe, Psychologe und Sexualforscher Wilhelm Reich verbindet in seinem Werk "Die Sexualität im Kulturkampf" die sexuelle Revolution mit marxistischen Theorien und kritisiert darin die verlogene Sexualmoral seiner Zeit. Nach Reich bringt eine Befreiung der Sexualität auch eine friedliche Veränderung der Gesellschaft mit sich. Ab Ende der 60er Jahre schlug sich die sexuelle Revolution in konkreten gesellschaftlichen und rechtlichen Veränderungen nieder. Neue Gesetze sollen für mehr Gleichheit und weniger Diskriminierung sorgen. Sexualkunde wurde im Unterricht eingeführt, die Öffentlichkeit sexualisiert sich zunehmend durch die Verbreitung der Pornografie. Del 2 av 2.
22:05 
D-Mark, Einheit, Vaterland
Die Treuhand - kaum ein Begriff löst in Ostdeutschland stärkere Reaktionen aus. 30 Jahre nach der Wiedervereinigung und dem Umbau der Wirtschafts- und Lebensverhältnisse im Osten ist es Zeit für eine Bilanz. Der Systemwechsel von der Plan- zur Marktwirtschaft bedeutete für Millionen Ostdeutsche den Weg in die Arbeitslosigkeit - und begründete eine tiefe Kränkung des Ostens durch den Westen, die gerade in den letzten Jahren neue politische Ventile findet. Birgit Breuel, von 1991 bis 1994 Präsidentin der Treuhandanstalt, hat die schmerzhaften Privatisierungen und Stilllegungen Tausender Unternehmen vorangetrieben. Als Präsidentin der Anstalt wurde sie zur Symbol- und Hassfigur dieses Übergangs. Nach Jahrzehnten des Schweigens ist sie erstmals bereit, dieses Kapitel noch einmal aufzuschlagen und ausführlich über diese Zeit zu sprechen, in der alles auf Hochtouren lief und in der rationale Entscheidungen getroffen werden mussten, um ein Land komplett umzubauen. Producerat år 2018.
23:00 
Stumme Schreie
In ihrer Kampagne gegen häusliche Gewalt im Iran sammeln Aktivistinnen Erfahrungen von geschlagenen und gedemütigten Frauen. Damit wollen sie eine Grundlage für einen Gesetzesentwurf zum Verbot häuslicher Gewalt schaffen. In einem ersten Schritt hilft die Kampagne den Opfern häuslicher Gewalt, ihre Scham zu überwinden, damit sie das weit verbreitete Schweigen brechen können. Alles muss im Geheimen geschehen: Meinungsfreiheit gibt es im Iran nicht, und es wäre ein Verbrechen, die Kampagne öffentlich durchzuführen. Selbst das öffentliche Gespräch über Frauenfragen ist im Iran verboten und gefährlich. Frauen, die für ein Bewusstsein dieser katastrophalen Situation kämpfen, laufen schnell Gefahr, verhaftet und verurteilt zu werden. Dennoch sind die Aktivistinnen aus Teheran entschlossen, das Thema der häuslichen Gewalt gegen Frauen so lange anzusprechen, bis die Dringlichkeit eines neuen Gesetzes nicht mehr geleugnet werden kann. Producerat år 2018.
23:55 
Die perfekte Welt
Einkaufszentrum sind perfekte Welten - Freizeitparks, die an einem einzigen Ort genau den Komfort bieten, von dem die zunehmend vom Einzelhandel verwaisten Innenstädte nur träumen können. Die riesigen Konsumtempel sind einladend, praktisch und animierend für Jung und Alt. Doch die seichte Fahrstuhlmusik und die scheinbar harmlosen Events sind Teil einer Manipulation, mit der das System die Kunden in die Falle lockt und die Umsatzzahlen in die Höhe treibt. Und auch die Händler werden Opfer ihrer eigenen Einkaufsmaschinerie. Sie sind stolz auf einen Erfolg, der ein immer schnelleres Arbeiten erfordert und sie auslaugt. Das Einkaufszentrum steht wie kaum ein anderer Ort für das Lebensmodell der Mittelklasse. Die Stammkunden haben alle ihre eigene Geschichte und teilen doch dieselben Kaufgewohnheiten und materiellen Wünsche. Niemand zwingt diese Menschen zu etwas, doch an jeder Ecke lauert die Versuchung. Producerat år 2017.
00:50 
ARTE Journal
01:10 
The Rolling Stones: Havana Moon
Der europäische Kulturkanal ARTE folgt in diesem Jahr dem Ruf der Freiheit und stellt seinen jährlichen Sommerschwerpunkt unter das Motto "Summer of Freedom". Vom 5. Juli bis zum 25. August wird ARTE sich, immer freitags und sonntags, den Themen Freiheit und Selbstverwirklichung in der Popkultur widmen. Durch das Programm führt die meinungsstarke und engagierte amerikanische Sängerin Beth Ditto. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwarten markante Spielfilme wie Dennis Hoppers "Easy Rider" oder "Der Club der toten Dichter", die den individuellen Freiheitsbegriff in den Mittelpunkt stellen. Ava Duvernays Spielfilm "Selma" oder Clint Eastwoods "Invictus" stehen hingegen für den Kampf um gesellschaftliche und politische Freiheit. Producerat år 2016.
02:10 
ARTE Reportage
* Russland: Die neue Brücke zur Krim Seit 2018 verbindet eine Brücke die ehemals ukrainische Halbinsel Krim mit Russland - Vier Jahre nach der Annektierung der Krim durch Russland. Über 20 Kilometer streckt sich die neue Brücke über die Straße von Kertsch, das ist die Meerenge an der Krim, die das Schwarze und das Asowsche Meer miteinander verbindet. 2018 vom russischen Präsidenten Putin höchstpersönlich eingeweiht, besiegelt sie als Monument in Stahl und Beton die Annektierung der Halbinsel Krim durch Russland im Jahr 2014. 230 Milliarden Rubel ließ Putin investieren, und bis Ende 2018 wird die Brücke noch durch eine Eisenbahnverbindung über die Krim ergänzt. Für Russland, noch immer wegen der Annektierung der Krim mit Sanktionen der EU belegt, ist die Brücke ein Beweis für die unbändige Kraft des russischen Bären und die Brillanz seiner Ingenieure. Producerat år 2019.
03:05 
Die Inseln der Queen
Mitten in der Irischen See zwischen England und Irland liegt die Isle of Man. Sie ist Kronbesitz der Queen, aber ein Land mit eigener Sprache und Regierung. Die UNESCO hat die Insel als erstes Land der Welt zur Biosphärenregion erklärt. Ihre Abgeschiedenheit bietet vielen Tieren einen geschützten Lebensraum: Für Zugvögel ist sie ein wichtiger Rastplatz, eine einzigartige Schafrasse lebt nur hier, die Fischerei vor der Küste ist nachhaltig. Die Menschen achten und schätzen ihre Insel, sie pflegen ihre Eigenarten und eine Kultur, die bis in die Zeit der einst hier siedelnden Wikinger zurückreicht. Es ist ein ungewöhnlicher Ort, der in Europa liegt und doch weit entfernt wirkt. Auf der Isle of Man haben Berufe und Traditionen überlebt, die anderswo längst ausgestorben sind: Die älteste Pferdetrambahn der Welt fährt durch die Hauptstadt, eine Dampfeisenbahn verbindet seit 150 Jahren die Städte der Insel. Producerat år 2017. Regissör: Marvin Entholt.
03:50 
28 Minuten
05:00 (06:15)
Owen Pallett & Stargaze
Wahlweise als "Paganini des Pop" oder "The World's Most Popular Gay Postmodern Harpsichord Nerd" bezeichnet, ist Owen Pallett ganz klar eine der zentralen Figuren der kanadischen Indie-Szene. Pallett, der schon seit seinem dritten Lebensjahr Violine spielt, wurde vor allem mit seinem Projekt Final Fantasy bekannt. Darüber hinaus unterstützte er schon einige der besten Indie-Bands wie Arcade Fire oder The Last Shadow Puppets. Seit ein paar Jahren veröffentlicht der Vorzeigemusiker nun auch unter eigenem Namen einige großartige Soloprojekte, so auch sein letztes Studioalbum "In Conflict". Rhythmische Streicher, orchestraler Sound und darüber die einfühlsame Stimme des Multitalents - seine Lieder gehen definitiv unter die Haut. Außerdem wurde Owen Pallett auch schon für den Oscar nominiert: Zusammen mit Will Butler von Arcade Fire komponierte er den brillanten Soundtrack zum Film "Her". Producerat år 2017. Regissör: Silke Stubenvoll, Skådespelare: Owen Pallett.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se