Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:40 
Xenius: Quallen
Quallen besitzen kein Gehirn - dennoch haben sie seit mehr als 500 Millionen Jahren in den Weltmeeren überlebt. Wie ist ihnen das gelungen? Wie leben sie? Welche Rolle spielen sie im Ökosystem? Quallen sorgen für Aufsehen, wenn sie in Massen an Badestränden auftauchen, besonders die giftigen Feuerquallen. Die gefährliche Art kommt vereinzelt auch in der Ostsee vor. Doch dort sind es vor allem Ohrenquallen, die sich saisonal stark ausbreiten. Liegt die Anzahl über den üblichen Werten, ist das für Forscher ein Index für einen schlechten Meereszustand. Die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard erleben, wie Meeresbiologen Quallen in der Ostsee erforschen und neue Erkenntnisse für Medizin, Kosmetik und das marine Ökosystem gewinnen. Sind Quallen vielleicht besser als ihr Ruf - und für uns Menschen sogar nützlich?. Producerat år 2017.
07:10 
ARTE Journal Junior
07:15 
360° Geo Reportage
Philippe Rollin arbeitet seit Jahrzehnten als Muschelfischer in Saintes-Maries-de-la-Mer. Die Camargue, die endlos weißen Strände am Mittelmeer und die kleinen bunten Tellmuscheln sind sein Leben. Dieser Meeresschatz steht theoretisch unter strengem Schutz: streng regulierte Fangzeiten, Fangquoten und eindeutige Vorschriften für die Größe der zu fangenden Muscheln - doch nicht alle halten sich daran. Viele Fischer holen so viel wie möglich aus dem Meer und machen damit nicht nur die Arbeit der "telliniers" zunichte, sondern bedrohen den gesamten Bestand der Tellmuscheln "360° Geo Reportage" hat die Schönheit der Camargue und seiner Schätze der Natur eingefangen. Der Beruf des Tellmuschelfischers ist ein Knochenjob: Stundenlang stehen sie bis zum Bauch im eiskalten und oft sturmgepeitschten Mittelmeer, mit bis zu 40 Kilogramm Blei auf dem Rücken beschwert, um dem Meeresboden mit einem speziellen Kescher die Muscheln abzutrotzen. Regissör: Vincent Froehly.
08:00 
Kanadas Nationalparks
Auf Haida Gwaii, einem Archipel vor der Westküste Kanadas, liegt der Nationalpark Gwaii Haanas. Viele seiner 138 Inseln und Inselchen sind bedeckt von dichtem Regenwald. Dort gedeihen Baumarten wie der Riesenlebensbaum, die Hemlocktanne und die Sitkafichte. Eine Vielzahl seltener und bedrohter Tierarten, wie die größte Unterart des amerikanischen Schwarzbären, der Weißkopfadler und der Gelbschopflund findet ihr Auskommen, und vor den Küsten tummeln sich Orcas und Buckelwale, Robben und Stellersche Seelöwen. Gwaii Haanas ist der erste Nationalpark der Welt, dessen gesamtes Gebiet von der Bergspitze bis zum Meeresboden unter Schutz gestellt wurde. Seine Existenz verdankt er den Ureinwohnern, den Haida, die auf den Inseln seit 14.000 Jahren sesshaft sind. In ihrer Sprache heißt Gwaii Haanas "Ort der Wunder". Dieses Wunder war durch die Holzindustrie massiv bedroht, die im 20. Jahrhundert mit der großflächigen Abholzung des Regenwalds begann.
08:45 
Stadt Land Kunst
* Angoulême: Balzacs "Verlorene Illusionen" In der hügeligen Landschaft entlang der Charente erstreckt sich Angoulême mit seinen Befestigungsanlagen. 1831 entdeckte der Schriftsteller Honoré de Balzac die westfranzösische Stadt. Ihre besondere Topographie mit der Aufteilung in Ober- und Unterstadt wurde zum Schauplatz seines gesellschaftskritischen Romans "Verlorene Illusionen". Er erzählt vom Schicksal zweier junger Emporkömmlinge, die es um jeden Preis zu etwas bringen wollen. * Simbabwe: Im Rhythmus der Mbira Im Süden Afrikas erstrecken sich die endlosen Savannen Simbabwes, die Heimat der Shona. Die jahrtausendealte Geschichte dieses afrikanischen Volkes wird durch einen besonderen Klang verdeutlicht: dem der Mbira. Das traditionelle Lamellophon wurde zum Vektor der mündlichen Überlieferung, zum Symbol für Widerstand und Unabhängigkeit und hat die Identität der Simbabwer bis heute entscheidend geprägt. Producerat år 2019.
09:40 
GEO Reportage
Um das Schuppentier, häufig auch Pangolin genannt, steht es schlecht. Mit diesem Säugetier wird weltweit illegaler Handel getrieben. Das Geschäft ist lukrativ, die Gewinnspanne enorm. Ihren Schuppen, die so wie unsere Fingernägel aus Keratin bestehen, werden Heilkräfte nachgesagt. Sie sollen den Milchfluss stillender Mütter stimulieren, Asthma und Schuppenflechte heilen. Das Fleisch gilt für viele Asiaten als Delikatesse und der Verzehr als Statussymbol. Pangoline haben nichts, was den Beschützerinstinkt im Menschen weckt - keine großen Augen und auch kein kuscheliges Fell. Sie lassen sich schwer züchten und sterben schnell in Gefangenschaft. Kaum jemand kennt sie, kaum jemand schützt sie. Seit Ende der 90er Jahre ist in Vietnam zwar die Jagd auf die Tiere verboten, gewildert werden sie trotzdem. Allein in den letzten zehn Jahren wurden weltweit über eine Million Pangoline illegal gehandelt. Producerat år 2017. Regissör: Therese Engels.
10:35 
GEO Reportage
Das Leben im Hochland von Äthiopien ist für viele Bauern ein täglicher Überlebenskampf, auch im Bergdorf Sona auf 3.500 Meter Höhe. Hier, inmitten des Simien-Nationalparks, müssen sich die Menschen das Land mit Primaten teilen: den gefräßigen Dscheladas. Im Wettlauf um die kostbaren Ähren werden Menschen und Affen zu erbitterten Rivalen. Wächter der Felder sind die Kinder. Für den 13-jährigen Melcome eine große Herausforderung: Er muss die Affen verjagen, ohne sie zu verletzten. Dabei bleibt den Dscheladas oft keine andere Wahl. Denn die Bauern dringen mit ihren Feldern immer weiter in den Nationalpark vor. Wie kann es gelingen, die Balance zwischen Mensch und Tier wieder herzustellen? Rund 400 Familien leben in Sona - einem der sieben Dörfer im Nationalpark, inmitten eines UNESCO-Weltnaturerbes. Zwischen Steilhängen und Ebenen betreiben sie Ackerbau und Viehzucht. Ein Leben, so karg wie in der Steinzeit: ohne Strom, fließendes Wasser und Heizung. Producerat år 2018. Regissör: Andrea Oster.
11:30 
Bulgariens Bergwelten
Das Balkan-Gebirge zieht sich vom Nordwesten Bulgariens bis zur Schwarzmeerküste. Tiefe Täler schieben sich zwischen die Bergmassive des "alten Gebirges" Stara Planina, wie das Balkan-Gebirge offiziell in Bulgarien heißt. Über 600 Kilometer erstreckt sich das Massiv, das auf seiner Nordseite ein ausgeprägtes Vorgebirge hat, nach Süden aber steil abfällt. Es wird von Pässen überquert und Tälern durchschnitten. Das Balkan-Gebirge ist vielseitig und zeigt dem Besucher ein immer neues Gesicht. Bis zu 200 Meter sind die roten Sandsteinfelsen von Belogradtschik hoch. Vor Millionen Jahren durch tektonische Bewegungen entstanden, ziehen sich diese Steinformationen über eine Länge von rund 30 Kilometern. Die Felsen bestehen aus rotem Sandsteinkonglomerat, sie brechen leicht und sind daher eine Herausforderung für jeden Kletterer. Der 18-jährige Todor gehört zu Bulgariens talentiertesten Kletterern. 500 Felsen und fast 1.000 Kletterrouten gibt es in der Region. Del 1 av 2. Producerat år 2018.
12:15 
Griechenland von Insel zu Insel
Griechenlands größte Insel Kreta ist zugleich Europas südlichste Region. Ihre landschaftliche Vielfalt reicht von schneebedeckten Bergen bis zu sonnenverwöhnten Stränden. Wie eine Miniatur von ganz Griechenland bietet die Natur auf Kreta, der größten griechischen Insel, mehr oder weniger alles, was es auch auf dem Festland zu entdecken gibt: Die südlichste Region Europas empfängt den Reisenden mit Landschaften, die von einsamen Stränden über üppige Gärten, fruchtbare Hochebenen bis hin zu schneebedeckten Bergmassiven reichen. Hier, am Ursprung der europäischen Zivilisation, wird der Zuschauer Zeuge einer Schafssegnung, begegnet einem Instrumentenbauer, einer Salzsammlerin, einer Kräuterfrau, einem Hirten und lernt traditionsbewusste Inselbewohner kennen, die sich unter anderem für den Erhalt und den Schutz von 3.500 Jahre alten Olivenbäumen einsetzen. Producerat år 2011. Regissör: Johannes Backes.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
* Versailles: In Prousts Welt Die weitläufigen von André Le Nôtre gestalteten Gartenanlagen und das Schloss mit seinen reich verzierten Sälen machen Versailles zu einem Symbol für Maßlosigkeit und Melancholie. Anfang des 20. Jahrhunderts fand ein junger Schriftsteller, der gerade seine Mutter verloren hatte, ausgerechnet hier seelische Zuflucht. Marcel Proust, dessen Roman "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" Literaturgeschichte schreiben sollte, ließ sich unweit des Schlosses nieder und tauchte in die erhabene Kulisse ein, die seine Vorstellungswelt nachhaltig prägen sollte. * Azoren: Im Zeichen des Vulkans Dunkel erheben sich die Azoren aus der Gischt des Atlantiks. Die neun Inseln des Archipels wurden einst von Vulkanen geformt. Heute ist das schwarze Gestein von Wäldern bewachsen, hier und da blitzen Seen auf. Doch noch immer mutet die Natur harsch und unwirtlich an. Producerat år 2019.
14:00 
Ein Kind wird gesucht
Als Mircos Eltern morgens nach ihrem Jungen schauen, ist er nicht da. Offenbar ist er vom Sport am Vorabend nicht nach Hause gekommen. Die alarmierte Polizei beginnt mit der Suche nach ihm. Spätestens als die Kleidungsstücke des Jungen weit verstreut gefunden werden, wird aus der Befürchtung Gewissheit: Der Junge ist tot. Der Leiter der eingesetzten Sonderkommission, Ingo Thiel, verspricht der Familie des Jungen, dass er ihnen das Kind zurückbringen werde. Eine langwierige und zermürbende Suche beginnt, bei der die SoKo jede Spur und jeden Hinweis aus der Bevölkerung verfolgt, mit Tornados der Luftwaffe das Terrain scannt, Tausende von Kombis auf mögliche Tatspuren untersucht. Immer mit Unterstützung der Familie des Opfers, die bei aller Verzweiflung in ihrem tiefen Glauben an Gott Halt findet. Regissör: Urs Egger, Skådespelare: Johann von Bülow, Heino Ferch, Silke Bodenbender.
15:30 
Akte Grüninger
1938 herrscht in Europa noch Frieden. Doch die Judenverfolgung und die Aggression von Nazi-Deutschland werfen ihre Schatten über den Kontinent. Im August versammeln sich im Schweizerischen Bundeshaus in Bern die zuständigen Minister und Polizeidirektoren aus 23 Kantonen auf Einladung des Chefs der Eidgenössischen Fremdenpolizei Heinrich Rothmund, um alarmierende Berichte von der Grenze zu diskutieren: Täglich überschreiten zahlreiche jüdische Ankömmlinge die Schweizer Grenze. Nach der Versammlung schließt die Schweiz ihre Grenze für jüdische Flüchtlinge. Von diesem Moment an darf niemand ohne gültiges Visum über die Grenze. Zur Überprüfung der bisherigen illegalen Grenzübertritte leitet Rothmund eine Untersuchung ein. Polizeiinspektor Robert Frei, ein junger, ehrgeiziger und obrigkeitsgläubiger Beamter, wird in den Kanton Sankt Gallen beordert. Doch weiterhin gelangen Hunderte von Menschen ohne gültiges Visum über die Grenze. Producerat år 2014. Regissör: Alain Gsponer, Skådespelare: Anatole Taubman, Robert Hunger-Bühler, Stefan Kurt, Max Simonischek.
17:00 
Der unsichtbare Puma
Im Herzen Südfrankreichs erstreckt sich ein für Nebel anfälliges Gebiet, in dem der Legende nach vor 250 Jahren eine blutrünstige Kreatur ihr Unwesen trieb. An diesem sagenumwobenen Ort geht seit fünf Jahren ein Gerücht um: Augenzeugen berichten von einem Tier mit großen Pranken und langem Schwanz, das Straßen mit einem einzigen Sprung überquert - kräftig genug, ein Pferd zu reißen und verstümmelt auf der Weide zurückzulassen. Ist die Bestie von Gévaudan wieder zurück? Der Tierfotograf Bruno Loisel hat eine rationalere Erklärung: Nur ein Tier passt zu all dem Beschriebenen  - der Puma! Die Großkatze wird vom Norden Kanadas bis zur Südspitze Argentiniens als mystisches Tier angesehen. Flink wie eine Katze und stark wie ein Löwe, sind seine Sinne sehr ausgeprägt - durch die Farbe seines Fells ist er an sein Umfeld so gut angepasst, dass er sich fast unsichtbar fortbewegen kann. In freier Wildbahn ist es kaum möglich, ihm zufällig zu begegnen. Producerat år 2019.
17:45 
Der Wald der wilden Katzen
Der Harz ist Katzenland. Hier leben die einzigen beiden wilden Katzenarten Deutschlands gleichzeitig. Luchs und Wildkatze teilen sich ein riesiges Gebiet - Gebirge und Vorland zusammen über 2.000 Quadratkilometer. In der Mitte thront der über elfhundert Meter hohe Brocken. Dass beide Katzenarten hier zu entdecken sind, ist keine Selbstverständlichkeit. Raubtiere hatten und haben es schwer im dicht besiedelten Deutschland. Der Luchs wurde vor 200 Jahren ausgerottet. Der letzte Harzer Luchs wurde 1818 erlegt. Erst seit dem Jahr 2000 wurden die "Pinselohren" wieder angesiedelt. Inzwischen leben schon 55 erwachsene und 35 Jungluchse hier. Auch die Wildkatze wurde bejagt und stark zurückgedrängt. Ihre Art überlebte nur in kleinen, inselartigen Gebieten. Eines davon ist der Harz. Sonnige Waldsäume und leuchtende Bergwiesen sind das Jagdgebiet der Wildkatze. Der Reichtum an natürlichen Strukturen hat ihr das Überleben im Verborgenen ermöglicht und bietet heute über 500 Tieren Schutz. Producerat år 2019.
18:30 
Wildes Chile
Schönheit der Natur: Die Reise führt durch das "wilde" Chile, ein Landstrich, der sich über 4. 500 Kilometer ausgedehnte Landschaften mit Tälern, Wäldern und Wüsten erstreckt. Der Zuschauer erlebt magische Naturschauspiele, von der mit ihren Jungen spielenden Puma-Mutter in der patagonischen Steppe bis hin zur seltenen und nur kurze Zeit anhaltenden Wüstenblüte. Ein weiterer Protagonist ist der Degu, ein Nager, der mit dem Meerschweinchen verwandt ist. Eindrucksvolle Bilder von Blauwalen und Vampirfledermäusen illustrieren die enorme Artenvielfalt und atemberaubende Schönheit des Landes sowie den täglichen Kampf jedes Lebewesens ums Überleben. Der mit dem Emmy-Award ausgezeichnete Filmemacher Christian Muñoz-Donoso realisiert seit über 20 Jahren Tierdokumentationen und andere Formate. Er drehte unter anderem für National Geographic, BBC Earth, Discovery Channel, Animal Planet und das ZDF. Das Tierfilmen ist Christians Leidenschaft - allerdings eine nicht ganz ungefährliche. Producerat år 2017.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer
Griechenland liegt ganz im Süden Europas. Es ist die Wiege der westlichen Kultur und nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele von Touristen aus aller Welt. Die Reihe widmet sich der Schönheit der Landschaft und stellt Menschen vor, die die Eigenheiten ihrer Heimat zu schätzen wissen. Der erste Teil führt in die Region Epirus im Nordwesten Griechenlands, wo sich pittoreske Bergdörfer finden. Das Film-Team besucht einen Dachdecker, der mit dem für die Region typischen Naturstein eine Kirche deckt, und eine alte Frau, die für ihre Blätterteigpastete frische Kräuter in der Wildnis sammelt. Außerdem erkundet das Team das in einer Felswand errichtete Kloster von Kipina, erforscht einen unterirdischen Fluss und trifft auf einen Krabbenfischer im Ambrakischen Golf, einem Paradies für Anhänger des Kite-Surfens und anderer Wassersportarten. Del 1 av 5.
20:15 
Schlacht in den Wolken
Eton College, Oktober 1916: Der ehemalige Schüler John Gresham spricht vor der versammelten Schülerschaft von seinen Erfahrungen als Fliegeroffizier der Royal Flying Corps unter der britischen Krone. Ein Jahr später kommt der neue Ersatzmann, Lt. Stephen Croft, an die nordfranzösische Kriegsfront. In seinem Zimmer hängen noch die persönlichen Fotos seines Vorgängers. Dessen tödliches Schicksal lässt sich rasch als routinierter Kollateralschaden der Fliegerstaffel erschließen. Als Gresham, der Führer jener 76. Fliegerstaffel, um die sich der Film dreht, von seinem Einsatz zurückkommt, stellt sich heraus, dass er nicht nur der House Captain von Croft ist, sondern auch mit dessen älterer Schwester liiert - für den Fliegeroffizier eine zusätzliche Belastung. Er trinkt, um den psychischen Stress der Fliegerei aushalten zu können. Producerat år 1976. Skådespelare: Simon Ward, Peter Firth, David Wood, Malcolm McDowell, Trevor Howard, Christopher Plummer.
22:05 
Chicago-Massaker
Chicago in den späten 20er Jahren: Al Capone hat sich als Herrscher der Unterwelt weitgehend durchgesetzt. Er kontrolliert mit seiner Mafia aus italienischstämmigen Gangstern das in Zeiten der Prohibition lukrative Alkohol- und Glückspielgeschäft - und auch bei der Prostitution in der Stadt verdient er kräftig mit. Doch George Moran, der die wichtigste Gang aus dem Norden der Stadt anführt, macht ihm immer wieder Schwierigkeiten. Die North Side Gang belässt es nicht dabei, die für Al Capone vorgesehene Schmuggelware abzufangen, sondern zettelt mehrere mit Maschinengewehren durchgeführte Mordanschläge an, die in immer wieder brüchigen Waffenstillständen enden. Zeit für Al Capone, aufzuräumen: in einer Garage am 14. Februar 1929, dem Valentinstag. Producerat år 1967. Skådespelare: Clint Ritchie, Bruce Dern, Mickey Deems, Jean Hale, Jason Robards, George Segal, Ralph Meeker.
23:45 
Kinder
Ein Jahr lang hat die Filmemacherin Nina Wesemann Arthur, Emine, Christian und Marie mit der Kamera begleitet. Der Dokumentarfilm führt die vier Heranwachsenden zusammen, die sich sonst vermutlich nie begegnet wären. Sie kommen aus unterschiedlichen Teilen Berlins: Marie wohnt in einer Einfamilienhaus-Siedlung mit ordentlich geschnittenen immergrünen Hecken, gepflasterten Fußwegen und Einfahrten am Stadtrand. Emine übt in den Berliner S-Bahnen selbstbewusst neue Musikvideo-Moves. Mit ihren Freundinnen zieht sie durch die Straßen Neuköllns, gemeinsam klopfen sie Sprüche, als ob ihnen die Welt oder immerhin der Kiez gehören würde. Arthur spielt am liebsten "Minecraft" oder redet mit Freunden darüber. Oder er erklärt seinen zwei jüngeren Geschwistern bereitwillig, was Altersschwäche ist oder warum Trump ein böser Präsident ist. Christian hat drei ältere Brüder. Alle cool, gut aussehend und sozial vernetzt - Vorbilder, beste Freunde und immer auch Herausforderung für Christian. Producerat år 2019.
01:00 
ARTE Journal
01:25 
Jenseits des Limits
Margarita Mamun ist 19 Jahre alt. Während andere Teenager in ihrem Alter durch die Clubs ziehen, trainiert sie in der Sporthalle hart für ihren großen Traum: Gold bei Olympia 2016 in Rio. Seit über zehn Jahren tanzt sie schon für den Klub Gazprom. Dutzende Goldmedaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften hat sie in dieser Zeit gewonnen. Die russische Weltmeisterin gehört zu den Besten ihrer Sportart und trainiert im erfolgreichsten Team der Welt. Sie gilt als Aushängeschild des weltweit besten Teams in der Rhythmischen Sportgymnastik. Fernab von zu Hause sind die Trainerinnen ihre Ersatzfamilie. Doch der Druck ist hoch und das Training nicht selten ein Wechselbad der Gefühle. Immer wieder erntet Margarita harsche Kritik, die zuweilen auch beleidigende Formen annimmt. Sie leidet sichtbar unter dem strengen Regime, gibt aber nicht auf, denn mit ihren 19 Jahren zählt Margarita Mamun bereits zu den älteren Sportlerinnen. Nach den Olympischen Spielen soll für sie Schluss sein. Producerat år 2015.
02:35 
Die Inseln der Queen
Die nördlichsten aller königlichen Inseln sind die Shetlands. Das Klima ist regnerisch und windig, die See rau und gefährlich. Von den etwa 100 Inseln sind nur 16 bewohnt. Der Film zeigt, was das Leben der Bewohner der Inselgruppe unter der britischen Krone auszeichnet und warum viele sich kein anderes Leben vorstellen können. Hinter dicken Steinmauern zwischen farbenfrohen Blumen und Büschen malt James B. Thomason die Welt vor hundert Jahren, als die Inselbewohner noch vom Fischhandel lebten. Jackie Murray trainiert bei Wind und Wetter die Rugby-Frauenmannschaft in Lerwick und springt ein, wenn das Rettungsboot der königlichen Küstenwache zu einem Noteinsatz gerufen wird. Die Melodien seiner Band sind für den Instrumentenbauer Kenny Johnson eine Aufmunterung in den langen Wintermonaten. Und Raymond Henderson sorgt beim königlichen Postdienst dafür, dass auch bis in die nördlichste Region Briefe und Pakete verteilt werden. Producerat år 2017. Regissör: Friederike Schlumbom.
03:20 
Vergessene Schätze des Mittelmeers
Nach Kleopatras Tod im Jahre 30 vor Christus besetzten die Römer Ägypten. Nach der koptischen Legende war Anianus, ein einfacher ägyptischer Schuster, der erste Christ in Alexandria. Gemeinsam mit dem heiligen Markus, der zwölf Jahre nach dem Tod Christi nach Ägypten kam, zog Anianus aus, dem koptischen Volk Ägyptens das Evangelium zu verkünden. In der Dokumentation ergreift er das Wort, um über die entscheidenden ersten Jahre der neuen Zeitrechnung zu berichten, in denen der Pharaonenkult vom Christentum abgelöst wurde. Griechen und Römer herrschten über Ägypten und über das Niltal. Sie versuchten, den Ägyptern ihre Götter aufzuzwingen, doch sie blieben Amun-Re, Isis und Osiris treu. Obwohl die Kopten alle fremden Götter systematisch ablehnten, nahmen sie den christlichen Glauben an, als er in Ägypten verkündet wurde. Producerat år 2015.
03:50 
28 Minuten
04:38 
Alte Schachteln
Wer bislang dachte, Senioren hätten keinen Humor, wird in dieser amüsanten Kurzfilmreihe eines Besseren belehrt. Jeder der rüstigen Rentner sitzt auf seinem ureigenen Sofa in seiner eigenen Wohnung. Doch in trauter Kaffeekränzchenatmosphäre liefern sie sich einen gemeinsamen Schlagabtausch. Das Repertoire ihrer Witze ist breit und alles andere als schrullig: Es geht um den letzten Willen und ungestörten Sex, falsche Superweiber und überraschende Beichten. Producerat år 2018.
05:00 
Joyce DiDonato in Barcelona
Auf Terror reagieren manche Menschen mit Schweigen, andere wiederum verleihen ihren Emotionen Ausdruck. Die Mezzosopranistin Joyce DiDonato haben die Anschläge vom 13. November 2015 in Paris dazu veranlasst, auf einem neuen Album barocke Arien von Händel bis Purcell zu versammeln, in denen es um Krieg und Frieden geht. Ihr engagiertes Projekt "In War & Peace - Harmony through Music" will den Hörer dazu ermutigen, in einer Welt voller Chaos und Gewalt nach Frieden zu suchen. "Es ist die Kunst, die vereint, die Grenzen überschreitet, Getrenntes verbindet. Musik ist der Weg des Tapferen zum Frieden", sagt Joyce DiDonato über ihr Album. Nach Auftritten im Théâtre des Champs-Elysées, in der Carnegie Hall und im Barbican Center ist Joyce DiDonato im Gran Teatre del Liceu in Barcelona zu Gast. Begleitet wird die Amerikanerin von ihrem langjährigen Partnerensemble Il Pomo d'Oro unter der Leitung des jungen Dirigenten Maxim Emelyanychev. Producerat år 2017. Skådespelare: Manuel Palazzo, Joyce DiDonato.
05:45 (06:10)
Abenteuer Archäologie
Im Spätneolithikum, 3. 000 Jahre vor unserer Zeitrechnung, schrieben die Bewohner der britischen Inseln ihren Glauben in die Landschaft ein, indem sie Hunderte Steinblöcke aufrichteten und in Kreisen anordneten. Stonehenge südwestlich von London ist die wohl Berühmteste dieser Anlagen. Lange Zeit glaubte man, das spektakuläre Bauwerk sei Ende der Steinzeit die wichtigste Kultstätte Westeuropas gewesen. Doch ein archäologischer Zufallsfund widerlegte diese Theorie. Heute geht die Wissenschaft davon aus, dass in der Jungsteinzeit das spirituelle Zentrum Britanniens hoch oben im Norden lag - auf den Orkneyinseln. Peter Eeckhout reist zu dem Archipel vor der Nordküste Schottlands. Dort besucht er den Ring von Brodgar, eine Gruppe außergewöhnlicher Steinblöcke, sogenannter Megalithen, die 2.500 Jahre vor Christus aufgestellt wurden. Von den ursprünglich 60 Steinen, die einen fast perfekten Kreis bildeten, sind heute noch 27 erhalten. Producerat år 2016.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se