Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:00 
Best of ARTE Journal
06:25 
Eine Nacht in Pompeji
Eine faszinierende Reise zu einer der bedeutendsten archäologischen Stätten der Welt: Pompeji. Drei Millionen Besucher kommen jedes Jahr hierher, um in ein untergegangenes historisches und kulturelles Universum einzutauchen. Es präsentiert sich uns, als wäre die Vergangenheit erst gestern gewesen, als ob ein fernes Zeitalter plötzlich erwacht wäre, um seine Geheimnisse zu offenbaren. Pompeji ist das Ergebnis einer ungeheuren Tragödie. Eine Reise, auf der dem Zuschauer die Funde und antiken Meisterwerke nahegebracht werden, aber auch eine Begegnung mit den Männern und Frauen von Pompeji und Herculaneum des Jahres 79 nach Christus. Die Dokumentation zeigt die Menschen, die der Vulkanausbruch in der Nacht überrascht, hautnah und ganz privat, im Moment ihrer größten Verzweiflung. Der Zuschauer erlebt die Katastrophe Minute für Minute, den Ausbruch des Vesuvs, der ab dem 24. Producerat år 2019.
07:15 
Stadt Land Kunst Spezial
* Erri de Lucas Stadtviertel von Neapel Neapolitanische Gesänge hallen durch die verwinkelten Gassen, Wäscheleinen spannen sich von Haus zu Haus. Der Schriftsteller Erri de Luca ist in Neapel aufgewachsen, im volkstümlichen Süden Italiens. Das Leben und der Dialekt im Stadtviertel seiner Kindheit inspirierten ihn zu seinem ersten Roman "Montedidio". * Zitronen der Amalfiküste Zitronen spielen an der Amalfiküste südlich von Neapel eine wichtige Rolle. Seit Jahrhunderten ist diese einzigartige Landschaft geprägt vom Anbau der Sfusato amalfitano - einer Sorte, die man nirgendwo sonst findet. Sie bestimmt das Leben und die Kultur der hier Ansässigen. Auch Luigi und Salvatore Aceto leben vom Anbau des gelben Goldes. * Das absolute Muss: Monte Cassino in Italien Zwischen Rom und Neapel erhebt sich der Monte Cassino. Producerat år 2019.
08:00 
GEO Reportage
Musikmanager Petur Oddbergur Heimisson ist 35 Jahre alt und strickt seit seinem zwölften Lebensjahr. Mit großer Leidenschaft fertigt er den traditionellen Islandpullover mit seinen Jacquard-Mustern und aus einer Wolle, die nur von isländischen Schafen stammt. Um mehr über die Geschichte des Islandpulllovers zu erfahren, begibt er sich auf eine Reise durch das Land, um dem Ursprung der Wolle, der einzigartigen Muster und der wundervollen Farben nachzugehen. Dabei entdeckt er, wie viel der legendäre Pullover mit den Wikingern, der atemberaubenden Landschaft und seinen Vorfahren zu tun hat. Und so verwundert es nicht, dass man in der Hauptstadt Reykjavík abends in den Cafés eine drollige Szenerie antrifft: Verheiratete Männer, Familienväter, Singles aller Berufsgruppen stricken beim Bier, manche begleitet von ihren Frauen. Sie bewegen sich auf den Spuren ihrer Vorfahren, denn Stricken war nicht nur unter Seeleuten, sondern auch unter Männern auf dem Land weit verbreitet. Producerat år 2017.
08:40 
GEO Reportage
Don Vincenzo hat ein Problem. Die Glocken in der Kirche des 42-jährigen Priesters schlagen nun schon seit vielen Jahren nicht mehr, was eine Andacht stets zu einer halben Sache macht. Denn eine Kirche ohne Glocke hat - so die Anhänger von Don Vincenzos Gemeinde - keinen Wert. Nun soll sich das endlich ändern. Über Spenden hat der emsige Geistliche das nötige Geld gesammelt, um sich bei den Brüdern Marinelli in Agnone eine neue Glocke anfertigen zu lassen. Die Marinellis gehören zu den berühmtesten Glockengießern Italiens. Besonders stolz sind sie auf ihre Beziehungen zum Vatikan, der seit vielen Jahren zu ihren Kunden zählt. Papst Johannes Paul II. kam 1995 sogar nach Agnone, um den Guss einer Glocke zu segnen. Seit 1924 ist die Glockengießerei der Marinellis die einzige weltweit, die ihre Glocken mit dem päpstlichen Wappen zieren darf. Verständlich, dass Don Vincenzo entsprechend aufgeregt ist.Die Geschichte der Verwendung von Glocken im Christentum geht bis in das 5. Producerat år 2019.
09:40 
Zu Tisch
Der Kanton Graubünden im Südosten der Schweizer Alpen beeindruckt mit imposanten Panoramen und malerischen Bergdörfern. Die Bergwelt ist in der Bündner Küche allgegenwärtig. In den kurzen Gebirgssommern gedeihen vor allem widerständige Gewächse wie Mangold, der für Capuns - Krautwickel mit Spätzleteigfüllung - verwendet wird. Oder auch Gerste, die als Grundlage für einen kräftigen Eintopf dient, die Bündner Gerstensuppe. In den Bergen haben sich haltbare Speisen bewährt. Die bekanntesten Spezialitäten sind die Bündner Nusstorte mit karamellisierter Walnussfüllung und das magere Bündnerfleisch, das über viele Monate an der Luft getrocknet wird. Eine Besonderheit der Region wächst in den Hochlagen der Bündner Alpen. Die Arve, auch als Zirbelkiefer bekannt, ist reich an ätherischen Ölen, deren intensiver Duft über Jahre erhalten bleibt. Die Pflanze wird jedoch nicht nur für Möbel und ganze Zimmerausstattungen wie das Arvenstübli verwendet. Ihre Extrakte eignen sich auch zum Verzehr. Producerat år 2016.
10:10 
Wilde Shetlands
Die Shetlandinseln nördlich von Schottland bieten Fischottern und Papageientauchern, spektakulär tauchenden Tölpeln und seltenen Sturmschwalben einen Lebensraum. Den Jahreszeiten folgend, beginnt die Dokumentation mit den mächtigen Winterstürmen über dem Atlantik und begleitet zuerst eine Otterfamilie in der Dunkelheit des Winters. Wenn die Tage länger werden, versammeln sich Tausende Tölpel auf den mächtigen Felsentürmen an der Küste, um sich in einem wahren Fressrausch bis zu 25 Meter tief in den Atlantik zu stürzen. Unterdessen erkundet in einiger Entfernung die Otterfamilie im täglichen Überlebenskampf die Küste eines Fjords; dann taucht ein neues Männchen auf. Nachdem die kleinsten Seevögel der Welt - zarte Sturmschwalben - zum Nisten in ein 2.000 Jahre altes Bauwerk aus der Eisenzeit zurückgekehrt sind, bevölkern bald zahlreiche bunte Küken die grasbewachsenen Klippen. Producerat år 2018.
10:55 
Irlands wilder Atlantik
Vor Irlands Küste liegen noch unentdeckte Welten. Hier am Rand des europäischen Festlandsockels, im rauen Nordatlantik, ziehen alljährlich nicht nur seltene Walarten vorüber. Auch Riesenhaie, Delfine und Thunfische tummeln sich in den nährstoffreichen Gewässern. In der Tiefsee eröffnet sich eine bunte, reiche und teils bizarre Tier- und Pflanzenwelt. Der Nordatlantik ist vielleicht das stürmischste Gewässer auf Erden. So heißt es warten, bis eine Tauchfahrt in die Tiefsee möglich wird. Mit dem 65 Meter langen Schiff "Celtic Explorer" und dem unbemannten Tauchboot "Holland I" ist ein Filmteam aufgebrochen, um den Grund der See in bis zu 3.000 Meter Tiefe zu entdecken. Diese Zone galt für Tausende von Jahren als dunkler Abgrund ohne Leben, noch bis in die 1980er Jahre versenkten europäische Staaten dort sogar ihren radioaktiven Abfall. Doch jetzt entdecken Forscher bunte Kaltwasserkorallen. Producerat år 2019.
11:40 
Auf Du und Du mit Pottwalen
Mit einer Länge von 20 Metern und einem Gewicht von 50 Tonnen sind Pottwale die größten Fleischfresser der Erde. Lange Zeit wurden sie gejagt und dabei beinahe ausgerottet. Man beobachtete sie stets nur aus der sicheren Entfernung eines Schiffsdecks. Nun begibt sich ein wissenschaftliches Taucherteam erstmals in die Tiefen des Indischen Ozeans vor der Insel Mauritius, um den Walen so nah wie möglich zu sein. Die Beobachtung ihres Alltags soll Aufschluss über die Verhaltensweisen der Giganten geben. Schritt für Schritt untersuchen die Taucher die Entwicklung der Nahebeziehungen innerhalb der Gruppe. Sie verfolgen die Persönlichkeitsbildung eines jeden der elf kleinen Pottwale, die sie seit ihrer Geburt kennen. Das Forscherteam ist dabei, wenn Mütter ihre Neugeborenen stillen und sie zur Kinderkrippe bringen, bevor sie in der Tiefsee auf die Jagd gehen. Die Kleinen werden nun von einer Tagesmutter bewacht. Producerat år 2019.
12:25 
Atolle - Kleinodien der Ozeane
Unter den rund 30. 000 Inseln, die wie verstreutes Konfetti auf der unendlichen Wasseroberfläche des Pazifischen Ozeans liegen, befinden sich auch ein paar Hundert Atolle. Diese ringförmigen Korallenriffe haben seitliche Einschnitte, die einen Verbindungskorridor zwischen dem offenen Meer und der Lagune bilden. In diesen oft nur wenige Dutzend Meter breiten und tiefen Passagen konzentriert sich ein Großteil der pazifischen Artenvielfalt. Als Lebens- und Schutzraum, Vorratskammer, Jagdrevier und Laichstätte ist der Korridor ein lebenswichtiges Organ des Atolls und sorgt für das natürliche Gleichgewicht dieses ganz besonderen Ökosystems. Die Dokumentation folgt einem Doktorfisch, der diese ebenso geniale wie empfindliche Überlebensmechanik exemplarisch veranschaulicht: vom ins offene Meer gespülten transparenten Ei bis zum geschlechtsreifen Fisch, der über Geruchs- und Gehörsinn den Weg zurück in die Heimatlagune findet, um sich dort fortzupflanzen. Producerat år 2018. Regissör: Gil Kebaïli, Manuel Lefevre.
13:10 
Polynesien - In den Tiefen der Südsee
Ghislain und Emmanuelle Bardout waren die Ersten, die am Nordpol unterhalb des Packeises filmten. Die beiden Taucher stellten mehrere Tiefenrekorde in arktischen Gewässern auf und dokumentierten eine selten erforschte Fauna. Jetzt nehmen sie Kurs auf eine völlig andere Unterwasserwelt. Während sie in der Arktis fluoreszierende Lebewesen untersuchten ("Arktis - Leuchtendes Leben unterm Eis"), steuert das französische Taucherpaar jetzt auf seinem Forschungsschiff "Why" ein Ökosystem an, das zu den unbekanntesten und am wenigsten erforschten der Welt gehört: die Tiefseekorallen von Polynesien. Gemeinsam mit der Biologin Laetitia Hédouin machen sie sich auf die Suche. Sie hoffen, dabei Zeugen eines überwältigenden Naturschauspiels zu werden: der Fortpflanzung dieser Wasserlebewesen. Auf dem Weg erfüllt sich Emmanuelle Bardout gemeinsam mit ihren Söhnen einen Kindheitstraum: Sie taucht mit Walen. Die Tauchgänge in bis zu 135 Meter Tiefe bergen einige Überraschungen. Producerat år 2019.
14:05 
Kubas Küste - Wandel im stillen Winkel
Als Christoph Kolumbus die Naturwunder Kubas entdeckte, erklärte er, etwas Schöneres habe er in seinem Leben noch nicht gesehen. Fünf Jahrhunderte später ist Kuba nach knapp 60 Jahren US-Embargo, politischer Isolation und der daraus resultierenden Wirtschaftsschwäche ein Land ohne Schwerindustrie und intensive Landwirtschaft. Aus dieser geopolitischen Situation geht ein eindeutiger Gewinner hervor: die Natur. Die Wälder, Flüsse und Mangroven der Karibikinsel sind heute weltweit einzigartige Naturparadiese. Neben Hunderten endemischer Arten leben hier Dutzende andernorts längst ausgestorbene Tiere, und die kubanische Mangrove ist eine der artenreichsten der Welt. 2015 kamen die Dinge auf politischer Ebene mit dem berühmten "Todos somos Americanos" von Barack Obama erstmals wieder in Bewegung: Das Embargo wurde aufgehoben und inzwischen besagen Prognosen, dass der Tourismus in den nächsten fünf Jahren von drei auf sieben Millionen Besucher pro Jahr ansteigen wird. Producerat år 2017. Regissör: Jérome Julienne.
14:45 
Kuba - Das grüne Herz der Karibik
Als Christoph Kolumbus die Naturwunder Kubas entdeckte, erklärte er, etwas Schöneres habe er in seinem Leben noch nicht gesehen. Fünf Jahrhunderte später ist Kuba nach knapp 60 Jahren US-Embargo, politischer Isolation und der daraus resultierenden Wirtschaftsschwäche ein Land ohne Schwerindustrie und intensiver Landwirtschaft. Aus dieser geopolitischen Situation geht ein eindeutiger Gewinner hervor: die Natur. Die Wälder, Flüsse und Mangroven der Karibik-Insel sind heute weltweit einzigartige Naturparadiese. Neben Hunderten endemischer Arten leben hier Dutzende andernorts längst ausgestorbene Tiere, und die kubanische Mangrove ist eine der artenreichsten der Welt. 2015 kamen die Dinge auf politischer Ebene mit dem berühmten "Todos somos Americanos" von Barack Obama erstmals wieder in Bewegung: Das Embargo wurde aufgehoben und inzwischen besagen Prognosen, dass der Tourismus in den nächsten fünf Jahren von drei auf sieben Millionen Besucher pro Jahr ansteigen wird. Producerat år 2017. Regissör: John Jackson, Jérôme Julienne.
15:30 
Stadt Land Kunst Spezial
* Heidis Alpenidyll Ein Schweizer Tal, in dem der Rhein entspringt, und Bergweiden, soweit das Auge reicht: Willkommen im der Heimat von Heidi!. Die Schriftstellerin Johanna Spyri ließ die berühmteste Waise der modernen Literatur in dieser Gebirgslandschaft aufwachsen. Der weltbekannte Roman spielt in der Region um Maienfeld, im Herzen des Kantons Graubünden mit seinen Weinhängen und jahrhundertealten Bergbauernhöfen. * Schweiz, im Zug über die Alpen Seen, Gletscher, Viadukte, Tunnel - es ist ein regelrechtes Labyrinth aus Tälern und Gebirgszügen, durch das sich der kleine rote Zug seinen Weg bis nach Italien bahnt. Auf grandiose Art und Weise nimmt es die Rhätische Bahn mit der Natur auf und verbindet so einige entlegene Gebiete mit Europa. * Basel, Picasso und Co. In den Straßen Basels ist die Kultur allgegenwärtig. Das Kunstmuseum, weltweit eines der größten seiner Art, beherbergt Bilder von Monet, Van Gogh, Picasso, Gauguin und Dalí. Producerat år 2019.
16:10 
Freiwillig in der Hölle von Rakka
17:15 
ARTE Reportage
* Irak: Jugend für Demokratie und Gerechtigkeit "Oktober Revolution" nennen die jungen Leute ihren Aufstand in Bagdad und in anderen Städten des Irak. Seit mehreren Wochen gehen sie in der Hauptstadt Bagdad und in anderen Städten des Irak zu tausenden auf die Straße: Hunderte wurden dabei getötet und tausende verletzt im Kampf gegen die Polizei, die ihre Barrikaden räumen will. Huda, Ali und Salman gehören zu der jungen Generation von Aktivisten im Irak, mit dem Smartphone in der einen und der Fahne in der anderen Hand. Viele haben ihre Diplome in der Tasche und sind doch arbeitslos; Männer und Frauen, alle Konfessionen sind dabei: Ihr Protest richtet sich gegen eine Regierung, die ihnen von außen aufgedrückt wurde, und die ihre Macht unter den Gruppen der Elite aufgeteilt hat. Ihr Schlachtruf lautet: "Ein anderer Irak ist möglich!" Denn sie haben genug von der Korruption der Mächtigen und ihren Spielchen um lukrative Posten, seit sie 2003 an die Macht gekommen sind. Producerat år 2019.
18:10 
Mit offenen Karten
Jede Woche untersucht "Mit offenen Karten" die politischen Kräfteverhältnisse in der ganzen Welt anhand detaillierter geografischer Karten. Producerat år 2019.
18:20 
GEO Reportage
Sacramento im Mai 2019. Mit etwas mehr als 500 Einwohnern scheint die kleine Stadt in Kentucky weit entfernt von der Hektik der großen amerikanischen Millionenstädte. Überall in der Stadt gibt es Hinweise auf die Schlacht von Sacramento - "Battle of Sacramento", die die kleine Stadt weit über ihre Grenzen hinaus bekannt gemacht hat. Die Männer, die hier leben sind Pferdenarren - das gehört zur Lebensart und hat viel mit der Geschichte des landwirtschaftlich geprägten Südens zu tun. Ihre Pferde trainieren sie für die jährliche Nachstellung der berühmten Schlacht von Sacramento - wenn die Gegner von Union und Konföderierten im Gefecht aufeinander stürmen und Schüsse und Kanonenkugeln dröhnen. Doug Key ist einer dieser Männer - und wie für die meisten Südstaatler sind für ihn Heimat, Familie und Freunde das wichtigste Gut, egal ob Schwarz oder Weiß: "Wir alle funktionieren zusammen wie eine große Familie. Producerat år 2019.
19:10 
ARTE Journal
19:30 
Die Sonnenmenschen von Tokelau
Sie waren die größten Seefahrer aller Zeiten. Die Polynesier eroberten vor Tausenden von Jahren in einfachen Segelkatamaranen den Pazifik, das größte Meer der Welt. Lange vor den Europäern navigierten sie über diese riesige Wasserwüste. Und besiedelten Zigtausende von Inseln: Polynesien. Tokelau liegt 500 Kilometer nördlich vom Südseestaat Samoa und gilt als eines der abgelegensten Länder der Welt. Nur alle zwei Wochen verbindet eine Fähre in 30-stündiger Fahrt die Inseln mit Samoa; ans Telefonnetz wurden sie erst 1994 angeschlossen - als letztes Land der Erde. Die Menschen leben hier seit Jahrhunderten nach dem Inati-System, einer Art Ur-Kommunismus, in dem alles geteilt wird. Strom gab es bisher nur an wenigen Stunden am Tag - erzeugt von lärmenden Dieselgeneratoren. Der Treibstoff dafür musste Fass für Fass mit der Fähre aus Samoa herangeschafft werden - 200 Liter am Tag. Seit 2012 sorgt nun ein Solarkraftwerk rund um die Uhr für eine stabile Stromversorgung. Producerat år 2015.
20:15 
Sissi - Die Getriebene
Schönheitsfanatikerin, Leistungssportlerin, Dichterin: Kaiserin Elisabeth von Österreich ist ihr Leben lang getrieben nach Sinn. Kurz vor ihrem Tod will sie sich mit dem "Zauberschloss" Achilleion eine Seelenheimat schaffen - nur um resigniert zu erkennen, dass unsere Träume immer schöner sind, wenn wir sie nicht verwirklichen. Auch im Achilleion wird sie keine Ruhe finden. Für die Titelrolle der alternden Kaiserin konnte mit Sunnyi Melles eine der renommiertesten deutschsprachigen Charakterdarstellerinnen gewonnen werden. Sunnyi Melles verkörpert eine Elisabeth, wie man sie kaum kennt: eine widersprüchliche und faszinierend moderne Frau, jenseits aller "Sissi"-Romantik, wie sie sich durch die weltberühmten Filme mit Romy Schneider in das öffentliche Bewusstsein eingebrannt hat. Tatsächlich entsprach Elisabeth ganz und gar nicht dem populären Zerrbild einer volksnahen, kindlich-naiven, warmherzigen Kaiserin. Producerat år 2019. Skådespelare: Clemens Aap Lindenberg, Eszter Hollosi, Sunnyi Melles, Alexander E. Fennon.
21:05 
Frauen, die Geschichte machten
Mit 14 Jahren geht Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst nach Russland. Die Prinzessin aus dem unbedeutenden deutschen Fürstenhaus wurde ausgewählt, den designierten russischen Thronerben, Großfürst Peter, zu ehelichen. Mit ihrer Heirat konvertiert Sophie vom protestantischen zum russisch-orthodoxen Glauben und erhält den Namen, mit dem sie in die Geschichte eingeht: Katharina. 18 Jahre lebt sie am Zarenhof, gefangen in einer Ehe, die für sie zur Qual wird. Peter und sie sind noch Kinder, als sie zum Paar gemacht werden. Der junge Großfürst ist voller Komplexe und kindlicher Leidenschaften. Katharina langweilt sich in der höfischen Gesellschaft. Sie entdeckt die Welt der Bücher für sich: Romane, antike Historiker und vor allem die Schriften der Aufklärer ziehen sie in ihren Bann. Auch körperliche Anziehung stellt sich beim Großfürstenpaar nicht ein, und so bleibt der dringend erwartete Nachwuchs Jahr um Jahr aus. Producerat år 2013.
22:00 
Schlaganfall - Jede Minute zählt
Fast jede Minute erleidet ein Mensch in Deutschland oder Frankreich einen Schlaganfall. Weltweit trifft es jedes Jahr über 15 Millionen Menschen. Schlaganfall ist nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen die zweithäufigste Todesursache noch vor Krebs und sehr oft Grund für eine erworbene Behinderung. Fast die Hälfte der Schlaganfall-Opfer leidet an Folgeschäden wie Lähmungen und Sprachstörungen und ist dauerhaft auf fremde Hilfe angewiesen. Dabei sind nicht nur Ältere betroffen: Jeder fünfte Schlaganfall trifft einen Menschen unter 60 Jahren. Die ARTE-Dokumentation "Schlaganfall - Jede Minute zählt" zeigt, wie Mediziner in Deutschland und Frankreich versuchen, Schlaganfall-Patienten mit modernsten Methoden zu helfen. Französische Forscher versuchen, die starken Nebenwirkungen des derzeit einzigen Medikaments für die Akutbehandlung eines Schlaganfalls durch eine neue vielversprechende Operationsmethode in den Griff zu bekommen. Producerat år 2015.
22:50 
Herz aus dem Labor?
Können schon bald Herzen im Labor wachsen? Werden in Zukunft Schweineherzen in der Brust herzkranker Menschen schlagen?. Künstliche Herzen sichern schon länger das Überleben von Patienten, bis ein passendes menschliches Spenderherz gefunden ist. Doch könnte ein Kunstherz das Menschenherz in naher Zukunft ganz ersetzen?. Und wie wäre ein von einer Maschine gesteuertes Leben? Als es Dr. Christiaan Barnard vor 50 Jahren, am 3. Dezember 1967, in Kapstadt gelang, das erste menschliche Herz zu transplantieren, war die weltweite Sensation perfekt. Der Empfänger, der 54-jährige Louis Washkansky, überlebte damals 18 Tage. Die erste erfolgreiche Herztransplantation war ein Meilenstein im Kampf gegen den plötzlichen Herzstillstand. Besiegen konnte sie den Herztod nicht. Nach wie vor sind Herzerkrankungen die Todesursache Nummer eins weltweit. Allein in Europa sterben jährlich etwa vier Millionen Menschen an den Folgen eines kranken Herzens. Auch für Elmar Sprink änderte sich das Leben am 12. Producerat år 2017. Regissör: Ute de Groot.
23:45 
Streetphilosophy
Ronja besucht DJ "Robot" Bennett, der nach einem aufregenden Leben mit fast 70 angefangen hat, Techno im Club aufzulegen. Sein Slogan: "Book Me Before I Die!" Wie geht es Rob, wenn er an den Tod denkt? Ultimative Verlustängste oder stoische Gelassenheit?. Wie findet man Trost in einer Welt, in der ständig etwas verloren geht? Und warum scheinen wir uns mit dem Verlust von Gegenständen leichter abzufinden als mit immateriellen Verlusten - wenn wir zum Beispiel die Kontrolle darüber verlieren, was öffentlich über uns geredet wird. Genau das hat die Autorin Helene Hegemann erlebt. Mit ihrem ersten Roman hat sie direkt einen heftigen Feuilleton-Shitstorm ausgelöst. Ronja trifft sich mit ihr bei einer Versteigerung verlorener Dinge, bei der sie eine Stoffgiraffe ersteigert. Ist es besser, nichts zu besitzen, um nichts verlieren zu können - wie einst Diogenes, der in einer Tonne gelebt hat?. Producerat år 2019.
00:15 
Square für Künstler
Ein Altenheim für Musiker, das gibt es nur in Mailand: die Casa Verdi. Hier verbringen professionelle Sänger und Instrumentalisten ihren Lebensabend. Mit viel Musik, aber auch mit Streit und Eifersüchteleien. Gegründet hat dieses besondere Haus der Komponist Giuseppe Verdi. Nach seinem Tod wurde es für Musiker aus der ganzen Welt eröffnet, egal ob arm oder reich. Es finanziert sich bis heute hauptsächlich durch Spenden. Denn für ihre Rente haben die meisten Bewohner nicht gespart. Auch wenn die Musiker in die Jahre gekommen sind, an Starallüren und Konkurrenzempfinden mangelt es ihnen bis heute nicht. Pia Marais blickt hinter die Wände der Casa Verdi, ein ebenso exzentrisches wie außergewöhnliches Haus - es sollte viel mehr davon geben. Producerat år 2017.
00:45 
Kurzschluss
* "Rise" Kurzfilm von Bárbara Wagner und Benjamin de Burca, Brasilien 2018 Die hauptsächlich aus der Karibik stammenden Musiker und Musikerinnen in "Rise" sind Immigranten der ersten und zweiten Generation. Sie treten im öffentlichen Raum auf, in der U-Bahn in Toronto, um dort ihr Konzept von politisch gefärbter Unterhaltung vorzuführen. * Begegnung - Das Künstlerduo Bárbara Wagner und Benjamin de Burca Das Künstlerduo Bárbara Wagner und Benjamin de Burca arbeitet seit 2011 zusammen. Ihr Film "Rise" lief im Frühjahr 2019 im Wettbewerb der Berlinale. Die beiden Künstler untersuchen in ihren Videoarbeiten popkulturelle Phänomene, bei denen die Protagonisten zu Darstellern ihres eigenen Milieus werden. Entscheidungen werden bilateral zwischen dem Duo und den von ihnen Porträtierten getroffen. Ihre Filme ähneln Musicals, bei denen die Performance im Mittelpunkt steht. Formal bewegen sie sich zwischen Fiktion und Dokumentation. Producerat år 2019.
01:45 
Auf der Lauer
Producerat år 2017. Regissör: Camille Rouaud, Esther Mysius, Skådespelare: Jade Hénot, Camille Rouaud, Jonathan Couzinié.
02:15 
ARTE Journal
02:35 
28 Minuten
03:25 
Pervert Park
Verurteilte Sexualstraftäter sind in den USA auf Lebenszeit gebrandmarkt. In den meisten Bundesstaaten dürfen sie keine Wohnung beziehen, wenn sich im Umkreis von 300 Metern eine Einrichtung befindet, die regelmäßig von Kindern besucht wird. Viele von ihnen leben daher unter Brücken oder einfach im Wald. 1990 gründete die Mutter eines Sexualstraftäters in Florida den Trailerpark "Florida Justice Transitions", weil ihr Sohn nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis keine Wohnung fand. Heute leben 120 Menschen in der Siedlung, die kostengünstige Unterkünfte und Resozialisierungsprogramme für verurteilte Sexualstraftäter bietet. Im Volksmund wird sie nur "Pervert Park" genannt. Die Bandbreite der Taten ihrer Bewohner ist groß und reicht von einfachen Vergehen bis zu schweren Verbrechen. Producerat år 2014. Regissör: Lasse Barkfors, Frida Barkfors.
04:25 
Vom Bauen in den Bergen
In Südtirol hat sich eine junge, sehr dynamische Architektenszene entwickelt. Sie ist experimentierfreudig, weltoffen und doch stark verwurzelt in der Heimat und ihren baulichen Traditionen. Da ist zum Beispiel Ulla Hell aus Sexten, Partnerin im internationalen Architektenbüro plasma studios. Ihre plastisch ausgeformten Baukörper sind originell und doch mit der Landschaft verbunden. Sie hat in Südtirol ganz unterschiedliche Wohnhäuser entworfen, die eines verbindet: ein deutlich erkennbarer Gestaltungswille und die Bereitschaft, sich sensibel mit den Gegebenheiten vor Ort auseinanderzusetzen. Auch Architektenbüros wie bergmeisterwolf, MoDus Architects oder Höller & Klotzner bauen innovativ, aber immer im Dialog mit Tradition und Topographie. Del 2 av 4.
05:00 
Fortitude
Schon im Morgengrauen verlässt Eugene Morton Fortitude. An den Docks wird feierlich die Eisbohrmaschine in Empfang genommen, die Hildur Odegards Gletscher-Hotel-Projekt umsetzen soll. Währenddessen spekulieren Elena und Dan über Morton. In der Nacht zuvor hatte er den Teppich in seinem Hotelzimmer angehoben, und sie rätseln, welche Schlüsse er daraus ziehen könnte. Vor Trish Stoddarts Abreise gesteht Odegard, dass sie Charlies letzte Sprachnachricht von ihrem Telefon gelöscht hat. Trish erwidert boshaft, sie habe mit Eric geschlafen. Ronnie und Carrie Morgan haben es in die russische Stadt Vukobejina geschafft, doch Ronnie verhält sich immer seltsamer. Als Ronnie sich abwendet, ruft Carrie verängstigt die Polizei in Fortitude an und bittet um Hilfe, doch Ronnie bemerkt es und beendet ihren Anruf. Sie fahren mit ihrem gestohlenen Schneemobil vorbei an Morton, der eben in Vukobejina angekommen ist, um nach Yuri zu suchen. Del 7 av 12. Producerat år 2014.
05:50 (06:45)
Glück auf, Kinder
Für eine Gruppe von Grundschülern in der ehemaligen Bergbaustadt Visé in Belgien nähert sich das Ende des Schuljahres. Die meisten von ihnen sind Enkel muslimischer Bergarbeiter aus der Türkei. Lehrerin Brigitte hilft den Kindern, die Erfahrungen ihrer Großeltern nachzuvollziehen und eine Brücke zwischen der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft zu schlagen. Die Schüler werden dazu angeregt, über ihre kulturellen und religiösen Wurzeln zu reflektieren und diese in Einklang mit ihrer Umgebung zu bringen. Während einige der Schüler ältere Geschwister haben, die sich in der Kultur ihrer Väter und Großväter abschotten, versuchen die Jüngeren oft, ihren eigenen Weg zu finden und ihrem Leben einen Sinn zu geben. Die Dokumentation beleuchtet die Zweifel und Fragen der Kinder, die durch zunehmende Radikalisierung und Mobbing in den sozialen Netzwerken hervorgerufen werden. Producerat år 2017.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se