Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:15 
ARTE Reportage
* Frankreich: Im Schlauchboot nach Dover In ihrer Verzweiflung flohen seit Dezember hunderte Migranten von Calais aus mit Schlauchbooten über den Kanal nach England. Die Küstenwache bei Calais kümmert sich seit Ende vergangenen Jahres um ein neues Phänomen: Immer mehr Migranten versuchen nicht mehr, heimlich auf Lastwagen zu steigen, um den Kanal nach England zu überqueren. Sie legen die 34 Kilometer jetzt in Gruppen zurück, per Schlauchboot, zumeist bei Nacht - angesichts des lebhaften Verkehrs mit sehr großen Schiffen ein lebensgefährliches "Abenteuer". Denn ein Containerschiff mit hochhaushohen Aufbauten ist nicht in der Lage, ein illegal operierendes Schlauchboot zu sehen, das seinen Weg kreuzt, geschweige denn, ihm auszuweichen. ARTE-Reporter haben über mehrere Monate hinweg gefilmt, wie eine Gruppe Migranten ihre gefährliche letzte Reise-Etappe per Schlauchboot von Calais zu den weißen Klippen von Dover organisiert. Producerat år 2019.
07:10 
ARTE Journal Junior
07:15 
GEO Reportage
Ohne die Kastanienbäume wäre Korsika nicht das, was es ist: eine Insel voller Traditionen, Stolz und Würde. Hunderte Bauern haben hier einst die legendären Kastanienwälder bewirtschaftet. Heute ist davon noch eine Handvoll übriggeblieben, die gegen das Aussterben der Kastanienproduktion kämpft. Und das erst recht, seit die Gallwespe die Bäume zu vernichten droht. "GEO Reportage" hat die wenigen verbliebenen Kastanienproduzenten eine Saison lang begleitet und ihr faszinierendes Handwerk kennengelernt. Einer von ihnen ist Jean-Paul Vincensini. Er war der Erste, der in den 70er Jahren auf Korsika den Anbau der Kastanien und die Produktion des Kastanienmehls wieder aufnahm und so die traditionelle Lebensweise der Kastanienbauern wiederentdeckte. Das von Jean-Pauls Firma produzierte Mehl wird zur Herstellung des berühmten korsischen Biers, von Konfitüren, glasierten Maronen und Keksen genutzt. Producerat år 2016. Regissör: Vincent Froehly.
08:00 
Zwei im Wilden Westen
Auf der Miller-Ranch in Arizona treffen die Schauspielerin Marie Bäumer und der Trapper Hawk letzte Vorbereitungen, um ihre gemeinsame Reise durch die USA zu beginnen. Die beiden kannten sich vorher nicht und werden bald aufeinander angewiesen sein. Marie Bäumer freundet sich noch schnell mit ihrem Pferd an, und schon kann es losgehen! Die erste Station des ungleichen Reiterpaares ist die Gila Wilderness in New Mexico. Im ältesten Naturschutzgebiet der USA erfahren sie die Schönheit und auch die Gefahren, die von der ungezähmten Natur ausgehen. Bei Temperaturen weit über 40 Grad Celsius müssen die Reiter wissen, woher sie für sich und ihre Pferde das überlebenswichtige Wasser bekommen. Hier, nahe der Grenze zu Mexiko, nehmen unzählige Menschen auf der Flucht aus Mittel- und Südamerika den gefährlichen Weg durch die Wüste auf sich. Ihr Traum ist ein sicheres Leben in den USA. Kaum jemand kennt das Grenzgebiet so gut wie María Ochoa. Producerat år 2015. Regissör: Petra Maier Wolf von Truchsess.
08:45 
Stadt Land Kunst
* Mit Victor Hugo im Land der Elenden Weite Ebenen und sanfte Hügel prägen die Landschaften in Nordfrankreich und Belgien. Hier fand Victor Hugo die Inspiration zu seinem Klassiker "Die Elenden" rund um den tragischen Helden Jean Valjean. Das Schlachtfeld von Waterloo, der Kirchturm in Arras und die Picardie wurden zu Schauplätzen seines eindrucksvollen Sozialromans. * New York - Helden aus Glas und Stahl In Manhattan richten unzählige Wolkenkratzer ihren Blick aufs Meer hinaus. Sie sind die stummen Zeugen eines besonderen Kapitels in der amerikanischen Geschichte: Ab dem 19. Jahrhundert, mit dem Aufkommen von Stahlträgern und der Erfindung des Fahrstuhls, sprossen diese Symbole des emporstrebenden Kapitalismus aus dem Boden und wurden zum Wahrzeichen von New York. * Kanton macht klar zum Entern Der südchinesische Kanton ist seit knapp 2.000 Jahren ein lebendiges Handelszentrum. Im 18. Jahrhundert wimmelte es in der Hafenstadt von Händlern, Seeleuten und Prostituierten. Producerat år 2018.
09:30 
360° Geo Reportage
Alle drei Jahre zelebrieren die Schweizer ihr größtes Sportereignis: die Schwingfeste - eine Art Ringen in Sägemehl. Schwingen, ursprünglich ein Sport der Bergbauern, ist längst in allen Gesellschaftsschichten der Schweiz angekommen und erfreut sich allergrößter Popularität. Schwinger sind wuchtige Kerle mit kräftigen Schultern, wiegen nicht selten um die hundert Kilogramm. "Hosenlupf" wird die Sportart auch genannt - wegen der lustig anmutenden Zwilchhosen der Ringer. Der Sieger des Eidgenössischen Schwingfests darf sich "König" nennen. Er bekommt keinen Pokal, sondern einen Stier - Geld und Ruhm sind ihm sowieso sicher. Die Familie Barras betreibt seit Generationen ihren landwirtschaftlichen Betrieb auf den Höhen von Gruyère im schweizerischen Kanton Freiburg. Ein friedliches Paradies aus Pferden, glücklich grasenden Kühen und sanften Hügeln. Doch die Leidenschaft des Vaters und seiner drei fast erwachsenen Söhne gehört dem Raufen und Ringen - genannt Schwingen. Producerat år 2016.
10:25 
GEO Reportage
Die Quelle der Mosel liegt in den südlichen Vogesen, deren dicht bewachsene Wälder ein weltberühmtes Theater inspirierten. An den sonnenverwöhnten Schieferhängen befindet sich einer der steilsten Weinberge der Welt - der berüchtigte Calmont. Entlang ihrer 544 Kilometer prägt die Mosel eine Jahrhunderte alte Kulturlandschaft und Menschen, deren Schicksale über Generationen fest mit ihr verbunden sind. "GEO Reportage" besucht Feen und Elfen, steigt in gigantische Kraftwerksturbinen und überfliegt den steilen Calmont. Kilian Franzen ist einer jener jungen und kreativen Winzer an der Mosel. Seine Weinberge, im steilen Calmont gelegen, haben Tradition. Die moseltypischen Schieferböden, die vor Sonne und Witterung geschützten Steilhänge bieten beste Bedingungen für den Weinbau. Weit unter ihm ist Franck Pihens langer Frachtkahn auf der Mosel unterwegs: 1.300 Tonnen fasst die "Alabama" und steuert alle großen Moselhäfen in Deutschland und Frankreich an. Producerat år 2016.
11:20 
Fahrt ins Risiko
Der Halsema Highway ist die Lebensader der Bergregion im Norden der philippinischen Insel Luzon. Egal ob es eine Reise in die Hauptstadt Manila ist oder die Bauern ihre Ware aus dem größten Gemüseanbaugebiet der Insel transportieren müssen, alle Wege führen über den Halsema. Im oberen Teil sind einige Strecken noch nicht ausgebaut und tief in den undurchdringlichen Bergen gleicht die Straße mehr einer Piste. Die Reporter begleiten einen Fahrer der legendären Jeepneys bei seinen Touren durch die Berge. Die Jeepneys sind Nachbauten der Truppentransporter aus der Zeit, als die US-Armee auf der Insel stationiert war und hier gegen die Japaner kämpfte. Die einfachen, aber sehr geländegängigen Fahrzeuge können auch auf den wilden Pisten in den Bergen fahren. Sie organisieren vor allem den lokalen Transport. Auch ein Busfahrer, der von Sagada den ganzen Highway bis in die größte regionale Stadt Baguio fährt, nimmt die Reporter mit. Producerat år 2014.
12:05 
Fahrt ins Risiko
Endlose Weiten, Temperaturen bis minus 60 Grad Celsius: Der Norden Kanadas ist im Winter eine der unwirtlichsten Regionen der Erde. Doch nur im Winter sind die Sumpf- und Marschlandschaften gefroren. Und nur dann können die entlegenen Orte auf dem Landweg mit allen notwendigen Gütern versorgt werden. Dafür werden Jahr für Jahr Hunderte Kilometer Schnee- und Eispisten durch die Wildnis angelegt. Es ist die Stunde der Eispisten-Fahrer, die mit ihren 40-Tonnen-Trucks die Gemeinden im Norden beliefern. Das Problem: Nur maximal drei Monate ist es kalt genug, dass die schweren Trucks auf den gefrorenen Wasserwegen fahren können. Es ist ein Wettlauf mit der Zeit - und gegen die extreme Kälte, die Mensch und Material bis aufs äußerste beansprucht. Bei minus 60 Grad Celsius verliert Metall seine Flexibilität. Die Achsen der Trucks können brechen. Und wenn der Motor einmal 20 Minuten nicht läuft, friert er vollständig ein. Ein Starten wird dann unmöglich. Producerat år 2015.
12:50 
ARTE Journal
13:35 
Sierra Charriba
1864: Major Dundee, ein Kavallerieoffizier der Unionsarmee im amerikanischen Bürgerkrieg, wird wegen Fehlverhaltens in ein Kriegsgefangenenlager nach New Mexico strafversetzt. Nachdem eine Armeekolonne und eine Rancherfamilie von Apachen unter der Führung von Häuptling Sierra Charriba massakriert worden sind, rückt Dundee mit einer eigens zusammengestellten Truppe aus, um einen persönlichen Krieg gegen das mordend und plündernd durchs Land ziehende Indianeroberhaupt zu führen. Diese Truppe besteht aus Weißen und Schwarzen, ein paar Leuten von Dundees Wachmannschaft, Indianerscouts und einem Haufen inhaftierter Südstaatler, die zuvor unter der Führung von Dundees ehemals bestem Freund Benjamin Tyreen standen. Während der Verfolgungsjagd, die kreuz und quer durch Mexiko geht, kommt es immer wieder zu Spannungen zwischen den einzelnen Parteien. Producerat år 1965. Skådespelare: Senta Berger, Michael Anderson Jr., Michael Pate, James Coburn, Charlton Heston, Richard Harris, Jim Hutton.
15:45 
Stadt Land Kunst
* Neukaledonien: Louise Michel, eine Anarchistin in der Strafkolonie Sandstrände, Palmen und türkisblaue Lagunen bestimmen das Bild der neukaledonischen Küste. Was heute wie ein Paradies anmutet, war für die französischen Sträflinge, die Ende des 19. Jahrhunderts hierher verbannt wurden, die Hölle. Unter ihnen befand sich die Autorin Louise Michel, die nach der Niederschlagung der Pariser Kommune mit weiteren Intellektuellen auf den Archipel deportiert wurde. Hier entwickelte sie ihre anarchistische Denkweise weiter und setzte sich für die Kanaken ein, die von den Kolonialherren unterdrückten Ureinwohner Neukaledoniens. * Rajasthan: Indiens kostbares Nass Im Nordwesten Indiens liegt der Bundesstaat Rajasthan. Die Böden sind trocken, die Sonne scheint das ganze Jahr. Um hier zu überleben, haben die Einwohner ein ausgeklügeltes Wassersystem entwickelt, von dem die Organisation der gesamten Gesellschaft abhängt. Producerat år 2019.
16:25 
Xenius: Mobbing
Mobbing kann überall auftreten: in der Schule, in der Freizeit, am Arbeitsplatz. Und jeder kann Opfer werden. Jeder sechste 15-jährige Schüler in Deutschland und Frankreich wird regelmäßig gemobbt. Für die Opfer ist die Situation extrem belastend. "Xenius" will wissen: Was können wir gegen Mobbing tun? Beim Anti-Mobbing-Seminar der Münchner Polizei erfahren die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade, wie Mobbing entsteht und was man dagegen tun kann. In verschiedenen Rollenspielen erfahren sie am eigenen Leib, wie sich Mobbing anfühlt. Die beiden treffen die Lehrerin Julia, die in ihrer Schulzeit selbst gemobbt wurde und im Seminar lernen will, wie sie verhindern kann, dass ihren Schülern das gleiche passiert. Entscheidend sind dabei die Außenstehenden. Wenn sie eingreifen würden, könnte man Mobbing leicht überwinden - denn dann wäre das Opfer nicht mehr alleine, sondern der oder die Täter in der Minderheit. Producerat år 2018.
16:55 
Wales
Schroffe Gebirge im Norden, sanfte Hügellandschaften im Süden und raue Klippen entlang der Küste - Wales, ein Land der Gegensätze. Der kleinste Landesteil Großbritanniens, steckt voller Mythen und Legenden. Im Norden von Cymru, wie das Land auf Walisisch heißt, liegt Snowdonia - eine Berglandschaft mit spektakulärer Kulisse: Wildziegen tragen hier im Herbst heftige Brunftkämpfe aus. Ihre enge Verwandtschaft mit Steinböcken wird dabei offensichtlich. Im Süden von Wales liegt die Region der Brecon Beacons: Die Hügellandschaften erinnern stark an das vom "Herr der Ringe"-Autor J.R.R. Tolkien beschriebene Auenland, waren diese doch ideengebend für die Heimat der Hobbits. Während in den niederen Lagen Füchse ihren lebhaften Nachwuchs aufziehen, durchstreifen freilebende walisische Bergponys die riesigen Graslandschaften der höheren Lagen. An der rund 2.700 Kilometer langen Küste leben etwa 5.000 Kegelrobben. Producerat år 2018. Regissör: Hans-Peter Kuttler.
17:50 
Ein Traum von Baum
Die Platane auf der schweizerischen Ile de Peilz und der griechische Geroplatanos gehören nicht nur zur selben Art, sondern stehen beide mit den Füßen im kühlen Nass: Die eine taucht ihre Wurzeln in den Genfer See, die andere nährt sich seit Jahrhunderten von dem Quellwasser, das neben ihrem Stamm aus der Erde sprudelt. Außerdem haben beide Bäume eine kulturelle Bedeutung für die lokale Bevölkerung. Die Platane der Ile de Peilz unterstreicht die Schönheit des Genfer Sees und verleiht der Umgebung einen romantischen Anstrich. Die Bewohner des Seeufers betrachten sie mit einer Mischung aus Gutmütigkeit und Stolz. Für die Kinder ranken sich um den einsamen Baum auf dem kleinen Felsen zahlreiche Legenden; auf die Erwachsenen wirkt seine sanfte Ruhe angenehm entspannend. In der nordgriechischen Balkanregion entstand rund um eine alte Platane ein ganzes Dorf, das sogar ihren Namen trägt. Die Bewohner sind mit "ihrem" Baum tief verbunden und fühlen sich von ihm beschützt. Producerat år 2015. Regissör: Christophe d'Yvoire, Henri de Gerlache.
18:35 
Wüste Wurzeln, starke Stämme
Ein riesiger Affenbrotbaum trotzt in der Savanne des Malilangwe-Naturschutzgebiets im Süden von Simbabwe seit 800 Jahren den widrigen Bedingungen und zieht viele Insekten, Vögel und Säugetiere an. Weil sie in ihrem Stamm Wasser speichern können, halten Affenbrotbäume, auch Baobabs genannt, extreme Dürre aus. Das macht sie zu einer wertvollen Ressource für Elefanten, die in Trockenzeiten Teile aus dem Baum herausbrechen, um die feuchten Fasern zu fressen. Dabei beschädigen die Dickhäuter den Baum. Doch zum Glück ist der Baobab in der Lage, sich selbst zu heilen. Kleinere Vogelarten wie Büffelweber oder Bienenfresser bauen ihr Nest in den Zweigen des Affenbrotbaumes, während größere Vögel wie der gefährdete Weißrückengeier Gabeln hoch oben in der Baumkrone als Nistplätze wählen. Erdhörnchen, Nashornvögel und Spechte lassen sich in Höhlen im Stamm nieder. Im Frühling fressen Giraffen und Antilopen die Blätter des Baums. Weiße Blüten mit süßem Duft hängen an langen Stielen herab. Producerat år 2017.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Südtirol
Die Dolomiten gehören zu den markantesten Berglandschaften der Welt. Ob die Drei Zinnen, Lang- und Plattkofel oder der Rosengarten - die berühmtesten Gipfel der Gebirgsgruppe liegen in Südtirol, der nördlichsten Provinz Italiens. Im Sommer sind die Dolomiten ein Kletter- und Wanderparadies, im Winter ein Traumziel zum Skifahren. Der Film zeigt spektakuläre Luftaufnahmen. Er begleitet unter anderem ein Team der Helikopterrettung bei einem schwierigen Einsatz an den Drei Zinnen, beobachtet Hollywood-Star Terence Hill bei Dreharbeiten und schaut einem Holzbildhauer über die Schulter, dessen zeitgenössischen Skulpturen schon auf der Biennale in Venedig gezeigt wurden. Der Film erzählt auch von den Spuren des Ersten Weltkrieges, als die Front mitten durch die Dolomiten verlief und stellt eine junge Sängerin vor, die mit ihrer Musik die ladinische Sprache retten möchte. Del 1 av 5.
20:15 
Immer Ärger mit Harry
Harry ist tot. Reglos liegt er auf einer Anhöhe im ländlichen Neuengland, eine klaffende Wunde auf der Stirn. Der pensionierte Schlepperkapitän Albert Wiles fühlt sich für die Leiche verantwortlich, weil er glaubt, er habe den Mann aus Versehen beim Jagen erschossen. Nicht, dass er Gewissensbisse hätte, schließlich war es ja nur ein Unfall, aber Ärger mit dem Sheriff, der das Jagen verboten hat, möchte er sich auch nicht einhandeln. Doch ausgerechnet heute spaziert einer nach dem anderen an der abgelegenen Stelle vorbei. Da ist Jennifer Rogers mit ihrem Sohn, die in zweiter Ehe mit Harry verheiratet war und ihm an diesem Morgen bei einem Streit eine Milchflasche auf den Schädel gehauen hat. Auch für sie ist es das Beste, die Leiche stillschweigend zu vergraben. Und die alte Jungfer Miss Ivy Gravely, die plötzlich in Liebe für Kapitän Wiles entbrennt, weil sie es für Ritterlichkeit hält, dass er den Mord auf sich nehmen will, wo doch eigentlich sie Harry getötet habe. Producerat år 1955. Regissör: Alfred Hitchcock, Skådespelare: Jerry Mathers, Mildred Dunnock, Royal Dano, Mildred Natwick, Edmund Gwenn, John Forsythe, Shirley MacLaine.
21:50 
Augen ohne Gesicht
Eine Frau wirft im Dunkel der Nacht die Leiche eines jungen Mädchens in die Seine. Kurz darauf wird Professor Génessier aus einer Vorlesung über Organtransplantation ins gerichtsmedizinische Institut gerufen, wo man ihm mitteilt, dass die Leiche eines jungen Mädchens mit völlig entstelltem Gesicht aus der Seine geborgen wurde. Génessier identifiziert die Leiche als seine Tochter Christiane, die aus der Unfallklinik verschwunden ist. Doch in Wirklichkeit ist Christiane sehr wohl am Leben. Bei einem Unfall, den der Vater verschuldet hat, wurde ihr Gesicht vollkommen entstellt. Génessier versteckt seine Tochter außerhalb der Stadt, um ihr Gesicht mit Hilfe von Hauttransplantationen wiederherzustellen. Der Chirurg, der bereits an Hunden erfolgreiche Transplantationen vorgenommen hat, setzt alles daran, seiner Tochter ein neues Leben zu ermöglichen. Gemeinsam mit seiner treu ergebenen Assistentin Louise versucht der Arzt, die richtige Spenderhaut zu finden. Producerat år 1959. Skådespelare: Béatrice Altariba, François Guérin, Edith Scob, Alexandre Rignault, Pierre Brasseur, Alida Valli, Juliette Mayniel.
23:20 
Frühstart Leben
Die frühgeborenen Zwillinge Eden und Léandro haben einen schwierigen Start ins Leben. Das "Licht der Welt", das sie erblicken, gehört zur Klinik, ihre Welt besteht wochenlang aus gläsernen Kästen, Schläuchen, und blinkenden Monitoren, die ihre Lebensfunktionen dokumentieren. In ihre Ohren dringt weißes Rauschen, Brummen oder schrilles Piepen. Extrem-Frühchen wie Eden und Léandro beginnen ihr Leben mit einem Kampf auf Leben und Tod. "Frühstart Leben" versetzt den Zuschauer in die Welt der Frühgeborenen, die nach und nach ihre Umwelt wahrzunehmen beginnen. Sie sind noch sehr anfällig, machen Fortschritte, erleben Rückschläge und kämpfen um jeden Tag, den sie wachsen und stärker werden können. Ihre Mutter verbringt die Zeit bangend an ihrer Seite. Während die Mediziner ihr Bestes tun, um Komplikationen in den Griff zu bekommen, schwankt die Mutter zwischen Erschöpfung, Hoffnung und Verlustängsten. Producerat år 2016. Regissör: Claudio Capanna.
00:35 
ARTE Journal
00:55 
Das Mädchen Insiang
Insiang möchte nicht wie ihre Mutter Tonya sein: Verbittert und herrschsüchtig gibt diese den Ton in der Großfamilie an, die in ärmlichen Verhältnissen auf kleinstem Raum in Manila lebt. Stets treibt sie - auf ihre garstige Art und Weise - jedes Familienmitglied an, für Essen auf dem Tisch zu sorgen. Jeden Tag macht Insiang den langen Weg durch das bunte Treiben der Stadt, um ihrer Arbeit als Wäscherin nachzugehen. Als sich Dado, Tonyas Lover, von Insiangs Jugendlichkeit angezogen fühlt und sie eines Nachts vergewaltigt, bricht die Verbindung zwischen Mutter und Tochter gänzlich. Denn die Schuld an dem Verbrechen schiebt Dado auf angebliche verführerische Zeichen von Insiang. Aus Neid auf Insiangs jugendliche Schönheit ist Tonya nun noch boshafter gegenüber ihrer Tochter, die ihre Mutter über alles hasst und mit ihrem gutmütigen Freund Bebot abhauen will. Allerdings lässt dieser sie im Stich. Sie beschließt nach Hause zurückzukehren und Rache zu nehmen. Producerat år 1976. Skådespelare: Rez Cortez, Marlon Ramirez, Nina Lorenzo, Hilda Koronel, Mona Lisa, Ruel Vernal.
02:25 
90 Jahre sind kein Alter
Die bekannte italienisch-französische Schauspielerin und Filmemacherin Valeria Bruni Tedeschi und der französische Autor und Regisseur Yann Coridian haben einen Tanzworkshop für Alzheimerpatienten mit der Kamera begleitet. Geleitet wird er von dem Choreographen Thierry Thieu Niang in der Geriatrie-Abteilung des Krankenhauses Charles Foix in Ivry-sur-Seine. Durch die Arbeit mit dem Tänzer öffnen sich die Alzheimerpatienten langsam, tauchen in Erinnerungen ein und lassen sich von ihm und der Musik begeistern. Thierry tanzt mit den Alzheimerpatienten gemeinsam, obwohl sie teils extrem körperlich geschwächt sind, häufig als Paar und oft in engem Körperkontakt. Blanche, Adélaïde, Pierrot und andere Alzheimerkranke finden ihre Würde wieder und erzählen vor der Kamera ihre Lebensgeschichten. Sie lachen und scheinen wieder Freude am Leben zu haben. Sie wirken nicht mehr wie Kranke in einem Krankenhaus. Producerat år 2016.
03:55 
28 Minuten
04:42 
Alte Schachteln
Wer bislang dachte, Senioren hätten keinen Humor, wird in dieser amüsanten Kurzfilmreihe eines Besseren belehrt. Jeder der rüstigen Rentner sitzt auf seinem ureigenen Sofa in seiner eigenen Wohnung. Doch in trauter Kaffeekränzchenatmosphäre liefern sie sich einen gemeinsamen Schlagabtausch. Das Repertoire ihrer Witze ist breit und alles andere als schrullig: Es geht um den letzten Willen und ungestörten Sex, falsche Superweiber und überraschende Beichten. Producerat år 2018.
05:00 
Seven Songs
Vier Prominente aus Film, Musik, Politik und Unterhaltung erzählen von ihren Lieblingsliedern und welche Rollen sie in ihrem Leben gespielt haben. Dabei erfährt der ARTE-Zuschauer nicht nur viel über ihre Erfahrungen mit der Musik, sondern auch etwas über ihr Privatleben. Eine garantiert packende und aufrichtige Sendereihe - mit Lars Eidinger, Sharleen Spiteri, Sahra Wagenknecht und Steve Blame. Producerat år 2014. Skådespelare: Sahra Wagenknecht.
05:20 
Seven Songs
Steve Blame gilt als Urgestein in der Fernsehbranche. Nachdem er ab 1987 sechs Jahre lang bei MTV nicht nur musikalische Legenden und große Popstars, sondern auch Persönlichkeiten wie den Dalai Lama und Michail Gorbatschow interviewte, verlagerte er seinen Wohnsitz nach Köln. Dort war er maßgeblich daran beteiligt, das deutsche Musikfernsehen weiter auszubauen. Dass der Fernsehmoderator eine ganz besondere Beziehung zur Musik hat, liegt auf der Hand - und genau das wird gerade bei "Seven Songs" deutlich. Hier erzählt Blame nicht nur von seinen Lieblingsliedern, sondern auch, wie er seine Lieblingssongs versteht und welche Hintergründe sie haben. Dabei verbindet er die Musik auch immer wieder mit den wichtigen Momenten seines eigenen Lebens. Ein emotional offenes Interview, spannend und berührend zugleich. Producerat år 2014.
05:45 (06:15)
Xenius: Mobbing
Mobbing kann überall auftreten: in der Schule, in der Freizeit, am Arbeitsplatz. Und jeder kann Opfer werden. Jeder sechste 15-jährige Schüler in Deutschland und Frankreich wird regelmäßig gemobbt. Für die Opfer ist die Situation extrem belastend. "Xenius" will wissen: Was können wir gegen Mobbing tun? Beim Anti-Mobbing-Seminar der Münchner Polizei erfahren die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade, wie Mobbing entsteht und was man dagegen tun kann. In verschiedenen Rollenspielen erfahren sie am eigenen Leib, wie sich Mobbing anfühlt. Die beiden treffen die Lehrerin Julia, die in ihrer Schulzeit selbst gemobbt wurde und im Seminar lernen will, wie sie verhindern kann, dass ihren Schülern das gleiche passiert. Entscheidend sind dabei die Außenstehenden. Wenn sie eingreifen würden, könnte man Mobbing leicht überwinden - denn dann wäre das Opfer nicht mehr alleine, sondern der oder die Täter in der Minderheit. Producerat år 2018.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se