Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:15 
ARTE Reportage
* Indien: Der Zorn von Kaschmir Immer mehr junge Menschen aus dem indischen Teil Kaschmirs scheinen sich den Rebellen anschließen zu wollen. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist dies die längste Krise um eine Grenze: Indien und Pakistan streiten sich seit 1947 um die Bergregion im Herzen des Himalaya. Sie ist aufgeteilt zwischen beiden Ländern, und jedes Land möchte sich den Teil des anderen gerne einverleiben. Mitten drin in diesem Konflikt leben die Menschen von Kaschmir, die Mehrzahl ist muslimischen Glaubens. Seit 1989 kämpft eine Guerillabewegung gegen die indische Zentralregierung für die Unabhängigkeit Kaschmirs - ein "Krieg im Krieg", der jedes Jahr an Intensität zuzulegen scheint. Am 14. Februar 2019 lenkte ein junger Mann aus Kaschmir sein mit Sprengstoff voll beladenes Auto gegen einen Bus der indischen Armee, 44 paramilitärische Einsatzkräfte verloren ihr Leben. Producerat år 2019.
07:10 
ARTE Journal Junior
07:20 
GEO Reportage
Die 19-jährige Flicky arbeitet auf der Farm ihrer Eltern als Jillaroo, als Cowgirl. Zusammen mit ihrer Schwester Emma Jane muss sie in harten Zeiten mit anpacken. Denn seit die Bergbauminen im ganzen Land mit lukrativen Jobs locken, gibt es keine Cowboys mehr. Die Rinderfarmer im Outback müssen ohnehin fast alle um ihre Existenz kämpfen. Eine fünfjährige Dürre zwang sie, hohe Kredite für Futter aufzunehmen, die sie durch die fallenden Fleischpreise nicht zurückzahlen können. Dazu kommt, dass wochenlange Regenfälle auf dem ausgetrockneten Land zu Überschwemmungen geführt haben - ein Problem folgt auf das andere. Doch die Farmer lieben ihre Tiere und ihren Beruf. Aufgeben, um einen Job in der Stadt anzunehmen, ist nur die allerletzte Option. Zum Glück vieler Farmer gibt es neuerdings junge Frauen wie Flicky, die die harte Farmarbeit nicht scheuen. Die Mädchen kommen oft mit verklärten Ansichten in die Wildnis. Producerat år 2010.
08:05 
Teufel ohne Zukunft
Tasmanische Teufel sind die größten fleischfressenden Beuteltiere der Welt. Sie gelten als extrem scheue Einzelgänger über deren Verhalten nur wenig bekannt ist. In den vergangenen Jahren geriet die Spezies in die Schlagzeilen, weil eine tödlich verlaufende Infektion die Tiere auszurotten droht. Nur wenig weiß man über die scheuen Beutelteufel, deren furchterregende Schreie die ersten Siedler Tasmaniens an den leibhaftigen Teufel denken ließen und dem Tier zu seinem Namen verhalfen. Mittels Minikameras, die an Halsbändern und in den Höhlen der Tiere befestigt wurden, bietet die Dokumentation erstmalig Einblick in eine Welt, die uns verborgen bleibt: Wir sind Zeugen eines brutalen Paarungsprozesses, sehen die winzigen Jungen im Beutel der Mutter heranwachsen und beobachten den Nachwuchs bei seinen ersten Ausflügen in die Freiheit. Der Lebensraum des Beutelteufels beschränkt sich auf die Insel Tasmanien im Indischen Ozean, vor der Südküste Australiens. Producerat år 2015.
08:50 
Stadt Land Kunst
* Nepal: Eine Pionierin im Herzen des Himalaya Inmitten der höchsten Berge der Erde liegt der kleine Staat Nepal. Das Land, das Hinduisten und Buddhisten gleichermaßen teuer ist, war für Ausländer lange Zeit tabu. Eine Frau setzte sich 1912 über das Verbot hinweg: Alexandra David-Néel brach auf Entdeckungsreise durch Nepal auf und lernte die Kultur und Spiritualität seiner Einwohner kennen. Ihre Erfahrungen schrieb sie in dem Buch "Im Herzen des Himalaya: Unterwegs in Nepal" nieder. * Paraguay: Legendäre Missionarsstaaten Aus den reich geschmückten Kirchen an der Mündung des Río de la Plata erklingen eigentümliche religiöse Lieder in der Sprache Guaraní. Hier in Paraguay ist die Geschichte der Ureinwohner eng mit dem Katholizismus verbunden. Ab dem 17. Jahrhundert errichteten die Jesuiten eine ganze Reihe riesiger Missionswerke zur Bekehrung der einheimischen Bevölkerung. Doch die autonomen theokratischen Siedlungen weckten schon bald Neid und Begehrlichkeiten. Producerat år 2019.
09:30 
GEO Reportage
Einst war die kleine Karibikinsel Santa Cruz del Islote Anlaufstelle Hunderter Sklaven, die sich Ende des 19. Jahrhunderts, nach Abschaffung der Leibeigenschaft, hier eine neue Heimat aufbauten. Freiheit und Solidarität waren die Eckpfeiler dieser neuen Gesellschaft, die noch heute nach ihren ganz eigenen Regeln funktioniert. Mittlerweile platzt die Insel aus allen Nähten. Auch gibt es kaum noch Fisch, der die Einwohner ernährt. Die Insulaner müssen sich umorientieren, wenn sie überleben wollen. Seit drei Jahren sind Rafael de la Hoz Julio und Henerina Medrano ein Paar. Sehen können sie sich trotzdem nur einmal im Monat. Das Problem: Rafael lebt auf der kleinen Insel Santa Cruz del Islote, Henerina auf dem zwei Stunden entfernten kolumbianischen Festland. Es gibt für Rafael keine Möglichkeit, Henerina dauerhaft auf seine Insel zu holen. Das kleine Eiland ist dermaßen dicht belebt, dass jede kleine Hütte auf der Insel im Schnitt von fünf Menschen bewohnt wird. Producerat år 2016.
10:25 
GEO Reportage
Der Schlossgarten von Gråsten ist eine Mischung aus englischem Landschaftsgarten und barocken Beeten. Wenn im Juli die Königin anreist, soll er in den schönsten Farben blühen. Besonders wichtig sind die Lieblingsblumen von Margrethe II. - die Margeriten. Die Gärtnerin Elin Johannsen und ihre Kollegen ziehen sie in der kleinen Gärtnerei. Für die Ringreiterin Simone Nissen ist die Parade vor der Königin lange Tradition. Bereits als Kind hat sie der Königin vom Pferd herab Blumen überreicht. Dieses Jahr soll das zum ersten Mal ihre sechsjährige Tochter übernehmen. Die Kleine ist aufgeregt, aber auch stolz. Da wird der Wettkampf um die Ringe fast zur Nebensache. In Kopenhagen marschiert derweil die Leibgarde in ihren hohen Bärenfellmützen über den Hof der Kaserne. Sie üben den Wachwechsel für das Schloss Gråsten. Die Gardisten sind Anfang 20 und noch neu in der Truppe. Nach Gråsten kommen sie zum ersten Mal. Die Gardistin Line Hedegaard schwitzt ordentlich unter der Mütze. Producerat år 2016.
11:20 
Dänemark - Glück und Meer
In Dänemark ist es nirgends weit zum Meer. Vermutlich zählen die Dänen auch deshalb zu den glücklichsten Menschen der Erde. Auf der Margeritenroute kann man die schönsten Orte des Landes entdecken. Auf dem Festland führt sie durch die einzigartige Natur des Nationalparks Wattenmeer. Vorbei an Ribe, der ältesten Stadt des Landes, folgt sie der Nordseeküste und überquert den gigantischen Limfjord mit der Insel Mors. Weiter nördlich bei Skagen treffen Nord- und Ostsee aufeinander. Von hier geht es entlang der Ostseeküste wieder in Richtung Süden. Überall an der Route leben und arbeiten Menschen, die ihr Glück gefunden haben. Viele engagieren sich für eine intakte Natur. Wie der Ranger im Nationalpark, der über die Robben wacht, oder der Vogelschützer der Forstbehörde, der in Baumkronen klettert, um junge Greifvögel zu beringen. Und auch der Fossiliensammler auf der Limfjordinsel, der es ohne Studium zum Museumsleiter gebracht hat. Andere lassen sich von der Natur inspirieren. Del 1 av 2.
12:05 
Dänemark - Glück und Meer
In Dänemark ist es niemals weit zum Meer. Wohl auch deshalb zählen die Dänen zu den glücklichsten Menschen der Erde. Auf der Margeritenroute kann man die schönsten Orte des Landes entdecken. Sie führt auch über die großen und kleinen Ostseeinseln. An ihr liegt das Geisterschloss Dragsholm, in dem ein Spitzenkoch seine Gäste mit nordischer Küche und den Schlossgeist mit Bier und Brei verwöhnt. Auch zu einem Weingut auf Seeland, auf dem dänischer Spitzenwein reift, führt die Straße. Nur einen Steinwurf von der Margeritenroute entfernt kreiert Designerin Ilse Jacobsen trendige Regenbekleidung. Und in den Krimis von Jussi Adler-Olsen kreuzt die Straße die Wege von Tätern und Ermittlern. Der Starautor hat eine eigene Theorie zum Glücksgeheimnis seiner Landsleute. Über die dänische Riviera nördlich von Kopenhagen führt die Route in die Hauptstadt - eine Radfahrermetropole. Kein Wunder, dass gerade hier drei Industriedesigner daran arbeiten, das Lastenfahrrad neu zu erfinden. Del 2 av 2.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
* Rom, Fellinis süßes Leben Von den antiken Caracalla-Thermen über die Via Veneto bis hin zum spektakulären Trevi-Brunnen - Rom war die ideale Projektionsfläche für die poetischen Entdeckungsreisen des jungen Federico Fellini. Als der Regisseur mit 19 Jahren in die italienische Hauptstadt kam, verfiel er ihr augenblicklich. Der Film "Das süße Leben", für den er 1960 mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde, ist seine Liebeserklärung an Rom * Alle in einem Boot auf den ?les des Saintes Vor Guadeloupe erstreckt sich in den türkisfarbenen Gewässern der Karibik der kleine Archipel der ?les des Saintes. Ab dem 17. Jahrhundert landeten auf diesen kargen Inseln Seefahrer aus der Bretagne und der Normandie. Um die lokalen Meeresströmungen zu bezwingen, konzipierten die neuen Einwohner ein besonders manövrier- und hochseefähiges Wasserfahrzeug, die Saintoise. Das solide Holzboot wurde rasch zum Wahrzeichen der Antillen. Producerat år 2019.
13:55 
Der Nobelpreisträger
Daniel Mantovani hat den Gipfelpunkt seiner Karriere erreicht: Für sein letztes Buch erhält der Schriftsteller den Literaturnobelpreis. Als der seit vielen Jahren in Barcelona lebende, linksliberale und bescheidene Mantovani daraufhin eine Einladung in sein argentinisches Heimatdorf erhält, um dort zum Ehrenbürger ernannt zu werden, willigt er ein. Ganz allein macht er sich auf den Weg in seine Vergangenheit und trifft auf einen Ort, dessen Bürger ihn wie einen Popstar feiern. Eine echte europäische Berühmtheit in der Provinz anzutreffen ist eben eine Seltenheit, und so rückt Daniel in den Mittelpunkt des Dorfgeschehens. Doch die anfängliche Euphorie der Bürger schlägt allmählich in Neid und Argwohn um. Spätestens als er der Tochter seiner ehemaligen Geliebten zu nahe kommt, droht das Fass überzulaufen. Der doch so bescheidene Mantovani gerät daraufhin ins Schussfeld. Seine Gutmütigkeit und Naivität zerbrechen an der einfältigen Provinz. Producerat år 2016. Skådespelare: Daniel Kargieman, Gustavo Garzón, Marcelo D'Andrea, Manuel Vicente, Nora Navas, Dady Brieva, Oscar Martínez, Belén Chavanne, Andrea Frigerio.
15:50 
Wildes Elsass
Das Elsass ist eine ganz besondere Region im Herzen Europas, in der es noch wahre Naturschätze in großer Vielfalt gibt. Vor rund 6. 000 Jahren wanderten in einer Warmzeit viele Arten vom Mittelmeer und aus den Stätten des Ostens ins Elsass. Zwischen Rhein und Vogesen treffen nun Wärme und Farbenpracht des Mittelmeers auf ein eisiges Gebirge. Hier liegen inmitten der Kulturlandschaft sehr unterschiedliche Lebensräume. Jedoch werden immer mehr Wiesen in Äcker verwandelt, die Rheinebene verkommt zur Agrarwüste und der Storch ist nur durch Zuchtprogramme im Elsass vor dem Aussterben bewahrt worden. Das Symboltier der Region führt uns zu diesen Naturoasen mit ihren typischen Tierfamilien: der Zwergmaus in den Ill-Wiesen, der Smaragdeidechse in den heißen Trockenrasen und Weinbergen bei Rouffach, den Gämsen auf den Felsen und Almen der Hochvogesen am Hohneck und schließlich der eigenen Storchenfamilie im Schlettstadter Ried. Producerat år 2017.
16:40 
10 Jahre Xenius
Seit zehn Jahren ist "Xenius" unterwegs, um über die Wissenschaft zu berichten. Ein wichtiges Thema, das die Moderatoren immer wieder beschäftigt hat, ist die Energiewende: Wie kann die gesamte Energieerzeugung auf erneuerbare Energien umgestellt werden? Heute lässt "Xenius"-Moderatorin Caroline du Bled ihre Vorgängerin Carolin Matzko und Co-Moderator Gunnar Mergner gegeneinander antreten: Sie sollen zeigen, ob sie in den vielen Jahren nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktisches über erneuerbare Energien gesammelt haben. Carolin muss aus einem Bausatz ein Windrad zusammensetzen, Gunnar ein Solarmobil. Wer schafft es, dass sein Gerät Energie erzeugt? Gemeinsam zeigen sie, was aus den Projekten und Ideen von damals geworden ist und wie weit die Energiewende heute vorangekommen ist. Producerat år 2018.
17:10 
Wie das Land, so der Mensch
In der Extremadura im Südwesten Spaniens sind Regenfälle selten und Bäume rar. Dennoch ist gerade hier aus dem Zusammenspiel von Mensch und Natur eine außergewöhnliche Artenvielfalt entstanden.Die Landschaft ist durch und durch von Menschen erdacht und von Menschenhand geformt. Im Unterholz der verstreuten Haine wird Vieh- und Weidewirtschaft betrieben und wildwachsendes Waldmaterial geerntet. Diese Art der Bewirtschaftung existiert seit dem Mittelalter und wird von den Spaniern als "Dehesa" bezeichnet.Der Mensch hat hier viel Einfallsreichtum bewiesen, um dem kargen Land etwas abringen zu können und eine lokale Wirtschaftsstruktur aufzubauen. Der Nationalpark Monfragüe am Ufer des Tajo - dem längsten Fluss der Iberischen Halbinsel - dient als Wasserreservoir. Producerat år 2012.
17:40 
Tonga - Ein Königreich für die freie Entfaltung
Tonga, eine Inselgruppe rund 1. 500 Kilometer nördlich von Neuseeland, ist das einzige ozeanische Archipel, das nie kolonisiert wurde - und die einzige Monarchie des Pazifikraums. Die Dokumentation beleuchtet die Situation der Transgender-Frauen in dem polynesischen Königreich: Die sogenannten Leitis sehen die alte Tradition eines dritten Geschlechts durch die Intoleranz christlicher Geistlicher und Aktivisten bedroht.Joey Joleen Siosaia Winston Churchill Mataele, geboren als Joe, begann schon in der Kindheit, ihre weibliche Identität auszuleben. Sie erfuhr Gewalt und musste zahlreiche Hürden überwinden, um sie selbst sein zu können. Heute arbeitet sie für die königliche Familie, der sie sich tief verbunden fühlt. Darüber hinaus spielt die überzeugte Katholikin adliger Abstammung eine Vorreiterrolle für die LGBT- und Menschenrechtsbewegung im Pazifikraum und gründete 1992 zusammen mit Mitstreiterinnen die tongaische Leitis-Organisation. Producerat år 2017.
18:30 
Im Bann der Bahamas
Die ersten Mangroven auf den Bahamas entstanden vor 50 Millionen Jahren. Die Sumpfgebiete in tropischen Küstenregionen galten schon immer als wild und gefährlich. Vor kurzem wurde die wichtige Rolle der im Salzwasser gedeihenden Mangrovenbäume für zahlreiche Arten auf den Bahamas nachgewiesen. Sie bilden eine Art Puffer zwischen Land und Meer, schützen die Küste vor Abtragung und können sogar Orkanschäden mindern, denn ihr tief ins Wasser getauchte bizarre Wurzelgeflecht dient als Wellenbrecher. Die Mangrovenwälder bilden einen idealen Lebensraum fürüber 100 Arten. Dort tummeln sich Zackenbarsche, Langusten, Barrakudas, Flamingos, Krebse, Reiher, Haie und viele andere für das Ökosystem unentbehrliche Tierarten, die die kulturelle Identität der Bahamas prägen. Producerat år 2015.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Falsche Liebe
Nach Feierabend und am Wochenende verbringt Annette Kiefer Stunden damit, Liebesbetrüger aufzuspüren. Die Norddeutsche warnt Menschen auf der ganzen Welt vor ihrer Masche: Erst bezirzen sie ihre Opfer über das Internet mit Liebesschwüren und bringen sie dann mit ausgebufften Lügengeschichten um ihr Geld. Hinter den Fake-Profilen stecken Kriminelle meist aus Ghana oder Nigeria. Schätzungen nach gibt es weltweit mehr als 250.000 dieser sogenannten Love-Scammer. Jährlich sollen sie über 1,5 Milliarden Euro ergaunern. Geld, das von Menschen wie Christina Kasten stammt. Nach einer unglücklichen Ehe ließ sich Christina Kasten auf Liebesbekundungen eines Mannes im Internet ein. Als ihr angeblicher amerikanischer Traummann vorgab, in Dallas ein Haus für ihre gemeinsame Zukunft kaufen zu wollen, glaubte sie an ein spätes Liebesglück. Um die Immobilie zu finanzieren, verkaufte sie ihr Haus bei Berlin und überwies 135.000 Euro. Doch mit dem Geld verschwand auch der vermeintliche Liebhaber. Producerat år 2019.
20:15 
Der letzte Zug
Die junge Bankangestellte Kelly Sherwood wird eines Abends nach der Arbeit in ihrer Garage von einem unbekannten Schattenmann angegriffen und erpresst: Sie soll für ihn die Bank in San Francisco berauben, in der sie arbeitet. Wenn nicht, oder auch falls die Polizei ins Spiel käme, würde er sie und ihre jüngere Schwester Toby töten. Kelly Sherwood ignoriert die Drohungen und wendet sich hilfesuchend an das FBI. Ermittler John Ripley, auch "Rip" genannt, hat alle Hände voll zu tun, um die verängstigten Schwestern vor dem skrupellosen Erpresser zu beschützen und den Übeltäter zur Strecke zu bringen. Doch der stets schwer atmende Verbrecher ist seinen Verfolgern im Großstadtdschungel immer einen Schritt voraus. Producerat år 1962. Skådespelare: Ross Martin, Ned Glass, Patricia Huston, Anita Loo, Glenn Ford, Roy Poole, Stefanie Powers, Lee Remick.
22:15 
Mörderischer Engel
Polizeiinspektor Robert Staniland wird auf einen ungeklärten Mordfall angesetzt. Die Leiche eines Pianisten wurde im Schnee gefunden. Schnell kommt Staniland an die Adresse eines kleinen Appartements, in dem er mehrere Kassetten vorfindet. Meist sind es Monologe des Mordopfers Charly. Doch mehrmals vernimmt er auch die Stimme einer Frau. Es ist Barbara, ein groß gewachsenes Fotomodell, die mit Charly eine Affäre hatte. Staniland wird von ihr in der Wohnung überrascht. Als sie ihm gesteht, Charly eigenhändig umgebracht zu haben, glaubt er ihr kein Wort. Geblendet von ihrer Schönheit, ist dem Inspektor Barbaras Aussage schlichtweg nicht überzeugend genug. Und als er unterschiedliche Zeugenaussagen miteinander vergleicht, fällt auf, dass er recht behält und Barbaras Version aus dem Raster fällt. Producerat år 1985. Skådespelare: Elisabeth Depardieu, Gérard Darmon, Xavier Deluc, Michel Serrault, Charlotte Rampling.
00:00 
Eine tolle Nacht
Florian Pieper wird von seinem Sportclub aus Essig an der Gurke in die Hauptstadt Berlin geschickt, um bei einem Ringkampf im Varietétheater Scala anzutreten. Bis es zum Sieg über den starken Gegner auf der Bühne kommt, hat der gewiefte Pieper einiges zu erledigen, denn sein eigentliches Interesse gilt der attraktiven Varietétänzerin Margot, die mit dem chronisch eifersüchtigen Artisten Edoardo Bonaventura verlobt ist. Wie der Zufall es so will, hat sich auch Florians Frau heimlich auf den Weg nach Berlin gemacht, um ihren Bruder zu besuchen - dabei handelt es sich ausgerechnet um Edoardo! Wie zu erwarten entstehen aus dieser Konstellation die verrücktesten Verwicklungen, die den guten Florian zum Schluss auf die Polizeiwache bringen, wo er auf Wachtmeister Lehmkuhl trifft. Der Wachtmeister hat ganz andere Sorgen, seine Frau wird gleich entbinden. Mit der Nachricht, dass Lehmkuhl Vater von Vierlingen geworden ist, kommt Florian Pieper wieder frei. Producerat år 1926. Skådespelare: Mira Hildebrand, Ferdinand Bonn, Kurt Gerron, Ossi Oswalda, Harry Liedtke, Harry Bender.
01:25 
ARTE Journal
01:45 
Beste Bedingungen
Die acht Protagonisten waren einst Schulkameraden an dem Elitegymnasium Victor Duruy in einem Pariser Nobelviertel. Ihre Eltern sind Ärzte, hohe Staatsbeamte oder Führungskräfte; sie selbst gehören der französischen Elite an - jener Gesellschaftsschicht, über die man in Frankreich häufig auch abwertend spricht, über die man im Grunde genommen aber wenig weiß. Die Langzeitdokumentation begleitet die Jugendlichen von 2003 bis 2016 - von ihrem 16. bis kurz vor ihrem 30. Lebensjahr - und gibt unvoreingenommene Einblicke in das Leben der französischen Oberschicht. Durch die ungewöhnlich lange Drehzeit von fast 15 Jahren und die intime Atmosphäre - Regisseurin Julie Gavras filmte selbst, lediglich assistiert von Emmanuelle Tricoire, der einstigen Geschichtslehrerin der Schüler - entstanden einfühlsame und sehr präzise Porträts der individuellen Werdegänge. Producerat år 2017.
03:40 
28 Minuten
04:30 
Alte Schachteln
Wer bislang dachte, Senioren hätten keinen Humor, wird in dieser amüsanten Kurzfilmreihe eines Besseren belehrt. Jeder der rüstigen Rentner sitzt auf seinem ureigenen Sofa in seiner eigenen Wohnung. Doch in trauter Kaffeekränzchenatmosphäre liefern sie sich einen gemeinsamen Schlagabtausch. Das Repertoire ihrer Witze ist breit und alles andere als schrullig: Es geht um den letzten Willen und ungestörten Sex, falsche Superweiber und überraschende Beichten. Producerat år 2018.
05:00 
Felix Mendelssohn
Beim Osterfestival in Aix-en-Provence gastierte 2017 das New Yorker Orchester The Knights unter der Leitung von Eric Jacobsen. In den letzten Jahren brachte dieses junge, dynamische Kammerorchester mit seiner Vorliebe für Genremischungen frischen Wind in die New Yorker Klassikszene. The Knights werden regelmäßig von weltweit führenden Konzerthäusern eingeladen und haben bereits mit Künstlern wie Yo-Yo Ma und Itzhak Perlman gespielt. Das Orchester ist diesmal mit Stars der internationalen Klassikszene besetzt: dem Pianisten Jean-Yves Thibaudet und dem Geiger Renaud Capuçon. Der in den USA lebende Thibaudet konzertiert mittlerweile auf den bedeutendsten internationalen Bühnen und wird in seinem Heimatland Frankreich umjubelt. Renaud Capuçon ist nicht nur ein Ausnahme-Violinist, sondern zudem auch der künstlerische Leiter des Osterfestivals. Producerat år 2017. Skådespelare: Jean-Yves Thibaudet, Renaud Capuçon.
05:50 (06:15)
10 Jahre Xenius
Seit zehn Jahren ist "Xenius" unterwegs, um über die Wissenschaft zu berichten. Ein wichtiges Thema, das die Moderatoren immer wieder beschäftigt hat, ist die Energiewende: Wie kann die gesamte Energieerzeugung auf erneuerbare Energien umgestellt werden? Heute lässt "Xenius"-Moderatorin Caroline du Bled ihre Vorgängerin Carolin Matzko und Co-Moderator Gunnar Mergner gegeneinander antreten: Sie sollen zeigen, ob sie in den vielen Jahren nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktisches über erneuerbare Energien gesammelt haben. Carolin muss aus einem Bausatz ein Windrad zusammensetzen, Gunnar ein Solarmobil. Wer schafft es, dass sein Gerät Energie erzeugt? Gemeinsam zeigen sie, was aus den Projekten und Ideen von damals geworden ist und wie weit die Energiewende heute vorangekommen ist. Producerat år 2018.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se