Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
ZDF
ZDF
Skriv ut p� dagens tv
09:00 
heute Xpress
 [90857716]
09:05 
Volle Kanne - Service täglich
Das ZDF-Magazin präsentiert prominente Gäste und viel Service am Morgen. Dazu gibt es Rezepte, Verbraucher- und Gesundheitstipps sowie Trends rund ums Wohnen, um Garten, Sport und Mode. Programledare: Nadine Krüger. [95817025]
10:30 
Notruf Hafenkante
Unzertrennlich. Fahrradkurier Marvin brettert wie von Sinnen durch Hamburg und verursacht dabei einen Unfall. Der junge Mann muss schwer verletzt ins EKH. Melanie und Mattes werden zum Einsatz gerufen. Kurz bevor seine Schmerzen ihn außer Gefecht setzen, lässt Marvin den Polizisten einen Hilferuf zukommen: Seine kleine Schwester Mona sei in Gefahr. Die Polizisten ermitteln, und tatsächlich, die 13-Jährige ist verschwunden. Scheinbar wurde sie entführt. Der Täter hat Marvin unter der Drohung, seiner Schwester sonst etwas anzutun, auf eine halsbrecherische Hetzjagd quer durch Hamburg geschickt. Melanie und Mattes bleiben dran. Um Mona zu schützen, müssen sie die Hetze zum Schein fortführen. Zeitgleich informieren Claudia und Tarik den verwitweten Vater von Marvin und Mona. Der scheint maßlos überfordert mit seinen insgesamt drei Kindern. Mit viel Feingefühl stößt Claudia schließlich auf das eine oder andere Familiengeheimnis. Kann das Team dadurch die vermisste Mona finden? Mit Familiensinn scheint sich Claudia privat ein wenig schwerer zu tun: Ihr Sohn Max will nicht nach Berlin zurück und macht es sich im Hotel Mama bequem. Medverkande: Kerstin Engel, Markus Stromiedel, Regissör: Jörg Schneider, Skådespelare: Harald Maack, Peer Jäger, Gerit Kling, Serhat Cokgezen, Sanna Englund, Janette Rauch, Matthias Schloo. [89278445]
11:15 
SOKO Stuttgart
Gutes Mädchen. Am späten Abend werden die SOKO-Stuttgart-Kommissare zum Parkplatz eines Clubs gerufen. Ein junger Mann namens Christian Schön wurde dort erstochen. Die Ermittler um Martina Seiffert finden schnell heraus, dass es sich bei dem Toten um einen mehrfach vorbestraften Drogendealer handelt. Durch IT-Spezialist Rico Sander gelangen die Kommissare auf eine erste Spur: Dana Borgemann, die Freundin des Toten. Sie hatte den Tatabend zusammen mit dem Opfer verbracht. Der erste Weg führt folglich zur Schreinerei, über der Dana mit ihrer Familie wohnt. Die besorgte Mutter, Monika Borgemann, will die Kommissare zuerst nicht zu ihrer Tochter lassen. Die sei erst in den Morgenstunden nach Hause gekommen und schlafe noch. Monika und ihr Lebensgefährte sind sich einig, dass Christian Schön für den Drogenkonsum ihrer Tochter verantwortlich ist. Darum können beide kaum verbergen, dass dessen Tod für sie eher eine positive Nachricht ist. Als die Ermittler endlich mit Dana sprechen können, gibt diese vor, sich an nichts mehr erinnern zu können. Könnte das junge Mädchen ihren Freund im Drogenrausch ermordet haben - und verdrängt jetzt die Erinnerung daran? Kommissar Stoll und KTU-Leiter Jan Arnaud nehmen die Wohnung des Toten, in der er mit seiner Großmutter Gerlinde Schön lebte, in Augenschein. Aber dort sind weder Hinweise auf den Mord noch Drogen zu finden. Im Gegenteil: Die Großmutter erzählt, dass sich Christian zum Positiven verändert habe. Die nächsten Hinweise führen die Kommissare zu Juri Kern, einem Drogenzwischenhändler. Dieser bestreitet allerdings, Christian Schön etwas angetan zu haben: Der sei zwar aus dem Geschäft ausgestiegen, aber das sei kein Anlass für einen Mord. Einzig, dass auch Juri Gefühle für Dana Borgemann hat, könnte ein Motiv sein. Nachdem Dana sich erneut einem Drogenentzug verweigert, sagt ihre Mutter Monika Borgemann aus, sie habe beobachtet, wie ihre Tochter den Mord begangen habe. Der Fall scheint gelöst. Doch Team-Chefin Martina Seiffert hegt Zweifel an dieser Version, und eine Tatort-Rekonstruktion bringt die Ermittler tatsächlich auf eine neue, unerwartete Fährte. Medverkande: Axel Hildebrand, Regissör: Udo Witte, Skådespelare: Mike Zaka Sommerfeldt, Karl Kranzkowski, Eva Maria Bayerwaltes, Yve Burbach, Astrid M. Fünderich, Benjamin Strecker, Peter Ketnath. [90250261]
12:00 
heute
 [69634613]
12:10 
drehscheibe
”drehscheibe” - der aktuelle Blick aufs Land mit dem Thema des Tages: Was beschäftigt die Menschen, und worüber reden sie?. Außerdem: Experten geben viele praktische Infos für den Alltag. In der ”Expedition Deutschland” sind die ”drehscheibe”-Reporter unterwegs: eine Zufallsreise durchs Land und Menschen, die viel erzählen können. Dazu in jeder Sendung eine Reportage über ganz besondere Menschen. Wie leben sie, was machen sie?. [70935648]
13:00 
ARD-Mittagsmagazin
mit Tagesschau. [87291209]
14:00 
heute - in Deutschland
 [66206483]
14:15 
Die Küchenschlacht
Mario Kotaska sucht den Spitzenkoch. Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die große Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?. [62691551]
15:00 
heute Xpress
 [89680754]
15:05 
Bares für Rares
Die Trödel-Show mit Horst Lichter. Wertvoll oder wertlos?. Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Raritäten, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen - das alles bietet Horst Lichter in ”Bares für Rares”. [82658209]
16:00 
heute - in Europa
 [93149464]
16:08 
Parteien zur Europawahl
 [343310209]
16:10 
Die Rosenheim-Cops
Mord im Bergrausch. Der Discobesitzer Harald Gremm wird erstochen aufgefunden. Der ehemalige Inhaber Max Burger gerät unter Verdacht, da er am Vorabend einen heftigen Streit mit Harald Gremm hatte. Dabei ging es um eine Disco, die Burger Gremm günstig abgekauft hatte. Ist Burger zum Mörder geworden, nachdem er erfahren hat, dass Gremm ihn beim Verkauf gelinkt hat? Unter Verdacht gerät aber auch die Ehefrau des Opfers, die angeblich eine Affäre haben soll. Detektiv Torsten Gosch berichtet, dass Gremm seine Frau beschatten ließ. So erfahren die Cops, dass Frau Gremm keine Affäre hatte. Außerdem hat sie für den Mordabend ein Alibi. Eine andere Spur führt zu Kunstschlosser Dirk Stegner, der angeblich bei der Renovierung von Gremms Villa gepfuscht hat. Hat der Rechtsstreit nun seinen Höhepunkt erreicht? Controllerin Patrizia Ortmann kann schließlich zur Aufklärung des Mordes beitragen. Da bei Tobias Hartl der Haussegen immer noch schief hängt, wohnt er auf dem Hof. Lind wird am Telefon von Helen Rohloff unter Druck gesetzt. Er soll die passende Wandfarbe fürs Schlafzimmer aussuchen. Medverkande: Michael Pohl, Regissör: Gunter Krää, Skådespelare: Michael A. Grimm, Karin Thaler, Diana Staehly, Alexander Duda, Marisa Burger, Max Müller, Tom Mikulla. [59823919]
17:00 
heute
 [64107209]
17:08 
Parteien zur Europawahl
 [387394174]
17:10 
hallo deutschland
”hallo deutschland” - das News- und Boulevardmagazin präsentiert emotionale Geschichten über Menschen in Deutschland und Deutsche in aller Welt. Crime- und Blaulicht-Storys gehören ebenso zu ”hallo deutschland” wie die ”retro”-Reihe über herausragende Ereignisse der vergangenen Jahrzehnte. Dazu gibt es Alltagstests, Lifestyle und Geschichten zum Schmunzeln. [68727551]
17:45 
Leute heute
”Leute heute” - das sind News aus der Glamourwelt der Stars. Live aus München mit Themen, die bewegen: Entertainment, Society, Fashion und Royales. Das People-Magazin berichtet seriös, respektvoll und auch gerne mit einem Augenzwinkern. Immer nah dran, persönlich und emotional. Von Montag bis Freitag - ”Leute heute” im ZDF. [18766984]
17:58 
Parteien zur Europawahl
 [387397261]
18:00 
SOKO Wismar
Die kleine Elster. Ladendiebin Nicoletta sucht bei ihrer Schulfreundin Lissi Zuflucht vor der Polizei. Bei der Vernehmung der Mädchen kommt heraus, dass Lissis Mutter seit Tagen verschwunden ist. Die Kommissare nehmen die jugendliche Lissi Dernbach mit aufs Revier. Sie ist bei der Polizei und beim Jugendamt keine Unbekannte. Wo aber ist ihre Mutter? Lissi hat sie seit einem fürchterlichen Streit nicht mehr gesehen. Ist ihre Mutter wirklich einfach abgehauen? Auch der zuständige Betreuer vom Jugendamt bestätigt eine Überforderung der Mutter von Lissi. Doch die Kommissare zweifeln: Lässt eine Mutter wirklich ihr Kind zurück? Die Ermittlungen führen Unerwartetes zutage: Simone Dernbach führt ein Doppelleben. Ihre Firma für EDV-Dienstleistungen betreibt sie nur zur Tarnung. Lissi kann das gar nicht glauben. Ist Lissis Mutter in Gefahr? Hat ihr Verschwinden etwas mit ihrem Doppelleben zu tun? Lebt sie überhaupt noch?. Medverkande: Georgij Pestov, Udo Lindenberg, Nathalie Dorra, Steffi Stephan, Claudia Fröhlich, Matthias Herbert, Regissör: Esther Wenger, Skådespelare: Monika Oschek, Silke Matthias, Franziska Kleinert, Lars Pape, Raphael Schneider, Katharina Blaschke, Dominic Boeer, Mathias Junge, Claudia Schmutzler, Udo Kroschwald, Heike Feist, Otto Strecker, Josephine Becker, Isabel Berghout, Matilda März. [45424087]
18:54 
Lotto am Mittwoch - Die Gewinnzahlen
 [486232667]
19:00 
heute
Themen liegen noch nicht vor. Programledare: Petra Gerster. [76464342]
19:20 
Wetter
 [24313532]
19:21 
Parteien zur Europawahl
 [124313532]
19:25 
Die Spezialisten - Im Namen der Opfer
Der Verrat. Unterstützt vom neuen Kollegen Tom Bach nimmt das IEK-Team die Mordermittlungen im Umfeld der Berlin-Kreuzberger Terroristenszene Ende der 70er-Jahre auf. Bernd Bauroth, das Opfer, war zuletzt Mitglied einer links-terroristischen Zelle. Den Spezialisten gelingt es herauszufinden, dass er vom Verfassungsschutz als V-Mann in diese Terrorgruppe eingeschleust wurde. Wurde er als ”Verräter” regelrecht hingerichtet? Bei ihren Nachforschungen in der links-radikalen Berliner Szene stoßen Dr. Katrin Stoll und ihr Kollege Henrik Mertens auf ein verdächtiges Foto, das ihre Chefin, Frau Dr. Lehberger, zu zeigen scheint. Während Katrin Stoll einen physiognomischen Abgleich vornimmt, beginnt Henrik Mertens eine Affäre mit Staatsanwältin Viktoria Nissen. Medverkande: Georgij Pestov, Christiane Bubner, Ralf Kinder, Carl-Christian Demke, Andrea Schriever, Regissör: Steffi Doehlemann, Skådespelare: Moritz Leu, Ulrike Bliefert, Anne Kasprik, Hans Klima, Thomas Goritzki, Peter Benedict, Matthias Weidenhöfer, Katy Karrenbauer, Valerie Niehaus, Rosa Enskat, Timur Bartels, Isabel Thierauch, Tobias Licht, Steven Sowah. [85746025]
20:15 
Bares für Rares
Deutschlands größte Trödel-Show. ”Bares für Rares” im Schloss Schwerin: Für die 20.15-Uhr-Ausgabe rollt Horst Lichter den roten Teppich für Raritätenbesitzer aus. Verstärkung erhält er von sieben Händlern und vier Experten. Sie begutachten ganz besondere große Schätze und kleine Kuriositäten. Wie viel sind Oldtimer, Diamantring und Reliquie wirklich wert?. Jetzt ist Geschick gefragt! Wer bekommt die Händlerkarte, und hat die beste Taktik bei den Händlern? Für den gibt es: Bares! Auch prominente Besitzer schöner Dinge versuchen vor historischer Kulisse, ihre Raritäten meistbietend zu veräußern. In dieser Ausgabe möchte ChrisTine Urspruch ein liebgewonnenes Möbelstück verkaufen. Was werden die Experten zu dem Schätzchen sagen? Mit dabei sind dieses Mal wieder die Händler Ludwig ”Lucki” Hofmaier, Wolfgang Pauritsch, Susanne Steiger, Walter ”Waldi” Lehnertz, Fabian Kahl, Julian Schmitz-Avila und Elke Velten sowie die Experten Dr. Heide Rezepa-Zabel, Albert Maier, Sven Deutschmanek und Detlev Kümmel. Programledare: Horst Lichter. [64920396]
21:45 
heute journal
Wetter. Themen liegen noch nicht vor. Programledare: Christian Sievers. [81387700]
22:13 
Parteien zur Europawahl
 [330582396]
22:15 
auslandsjournal
Das ”auslandsjournal” - Reportagen, Hintergründe, außergewöhnliche Menschen und bunte Geschichten. Die ZDF-Korrespondenten erklären die Welt. Pointierte Analyse, persönliche Erzählweise, anspruchsvolle Geschichten und die Vielfalt der Beitragsformen prägen das ”auslandsjournal”. In der Rubrik ”außendienst” testen Reporter, was das Leben in fremden Ländern mit sich bringen kann. Programledare: Antje Pieper. [62391735]
22:45 
ZDFzoom Europa im Umbruch
Film von Kersten Schüßler. Was wurde aus Friede, Freude, Götterfunken?. Europa steht 30 Jahre nach dem Mauerfall wieder vor einer Zeitenwende. Von Friede, Freude Götterfunken diesmal kaum eine Spur. ”ZDFzoom”-Autor Kersten Schüßler reist von Polen nach Portugal und erfährt: Das Vertrauen in die Eliten schwindet atemberaubend. In immer mehr Ländern wird die Nation als vermeintliche Wärmestube in einem sozial zugigen Kontinent entdeckt. Zu welchem Preis? ”Je weiter Sie nach Polen fahren, desto weniger wird die EU gemocht”, erzählt der Historiker Werner Benecke und lässt seinen Blick von Slubice über den Grenzfluss rüber nach Frankfurt/Oder schweifen. Am deutschen Ufer liegen Plattenbauten im Nebel. Irgendwo dahinter liegt Berlin. Dort, wo vor 30 Jahren die Mauer fiel, wo Leonard Bernstein ”Friede, Freude, Götterfunken” dirigierte und eine Zeitenwende für Europa angestimmt wurde, dominiert heute bei vielen eine nüchterne wirtschaftliche Sichtweise. Europa ist schön, solange es sich wirtschaftlich lohnt. Doch in den vielen anderen Ländern sorgt das für Verstimmung. Steckt Europa massiv in der Krise, wird der Nationalstaat wieder als die bessere Alternative gehandelt. Eine Million Polen leben in Großbritannien - noch. Viele von ihnen sind schon wieder gegangen, zurück ins arme Ostpolen, nach Bialystok etwa - dort, wo die Nationalisten der PIS die Rückkehrer begrüßen und nichts mehr zu spüren ist vom Traum von Europa. Zukunft heißt hier Nation. Auch in Villers-Cotterêts ist Europa kein Zauberwort. Der Zug dorthin fährt raus aus dem reichen Paris, durch die Banlieues der Einwanderer in eine Zone der Ödnis. Dort leben jene, die nach Paris zur Arbeit pendeln und sich kein Kino, kein Theater, kein Essen, keinen Kaffee leisten können. ”Wenn wir könnten, würden wir auswandern”, sagen sie hier. Längst stellt der EU-feindliche Rassemblement National die Mehrheit. Verloren sitzt der Vertreter der Pro-Europäischen Macron-Bewegung ”En Marche” in seinem Büro. Sein Präsident Emmanuel Macron fordert einen europäischen Mindestlohn, mehr gemeinsame Projekte. ”Aus der Kabine des alten Riesenrads am Wiener Prater schaut der Ökonom Stephan Schulmeister in die Tiefe. Steht Europa am Abgrund? ”Die Populisten versprechen mehr soziale Wärme in der eigenen Nation und Protektionismus auf Kosten der Fremden.” DaTRUNCED. Medverkande: Ulf Behrens, Christopher Rowe, Producent: Kersten Schüßler. [68707803]
23:15 
Markus Lanz
Markus Lanz spricht in seiner Talkshow mit seinen Gästen über aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen - unterhaltend und journalistisch hintergründig. [85264648]
00:30 
heute+
Programledare: Hanna Zimmermann. [81678255]
00:45 
Hinter den Kulissen des Brexit
Film von Lode Desmet. Protokoll einer Scheidung. Ein Fernsehteam hatte die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Brexit-Verhandlungen auf Seiten des EU-Parlaments zu schauen. Dabei erhielt es ungeschminkte Einblicke in den Austrittsprozess. Über zwei Jahre begleitete der belgische Filmemacher Lode Desmet den Chefunterhändler des europäischen Parlaments, Guy Verhofstadt, und dessen Team bei den Brexit-Verhandlungen. Ohne Zustimmung des EU-Parlaments kann ein Brexit-Abkommen nicht in Kraft treten. Von Anfang an hat die EU bei den Brexit-Gesprächen mit der Uneinigkeit auf Seiten der Briten zu kämpfen. Dort finden sich neben den gemäßigten Befürwortern des Brexits und Hardlinern auch Pro-Europäer. Sie schaffen es kaum, sich auf eine einheitliche Position zu einigen. Bis zum Schluss werden die Verhandlungen dadurch extrem erschwert. Der Film zeigt, wie innerhalb der EU und vor allem auf Seiten der Brexit-Steuerungsgruppe des EU-Parlaments damit umgegangen wird. Producent: Lode Desmet. [77172679]
01:30 
Wie geht's, Europa? - Die Dokumentation
Film von Jochen Breyer und Tim Gorbauch. Jochen Breyer unterwegs vor der Wahl. Was erwarten die Menschen von Europa und von der Europawahl? Profitieren sie von der Union, oder hemmt sie Europa?. Jochen Breyer sammelt Geschichten unter #wasmireuropabringt. Vor der Europawahl fühlen Jochen Breyer und sein Team den Deutschen erneut den Puls. In Fortführung der bisherigen Dokus der Reihe beginnt auch dieser Film bereits Wochen zuvor, am 8. März 2019, mit einem Aufruf über die Social-Media-Kanäle und im Programm des ZDF. Es geht um ganz persönliche Geschichten von Europa: Das, was die Menschen bewegt, wird später Thema der Doku. Ausgang: offen. Geht es um Verbraucherthemen wie Daten-Roaming, EU-Vorschriften oder Grenzverkehr? Oder um die ganz großen Fragen, etwa darum, wie die EU sich in Zeiten von Donald Trump beim Thema Zölle oder Sicherheit behaupten kann oder wie Deutschland jenseits der eigenen Grenzen wahrgenommen wird? Genau diese Fragen, diese Befindlichkeiten will Jochen Breyer ergründen - für die Doku innerhalb des großen ”Wie geht's, Europa?”-Abends des ZDF am 21. Mai 2019. Dieser wird moderiert von Bettina Schausten und Jochen Breyer. Aufgefordert von den Zuschriften aus dem Aufruf #wasmireuropabringt geht Moderator Breyer wieder auf Deutschlandreise. Offen, direkt und unverblümt sucht er das Gespräch mit denen, die ihm geschrieben haben. Und zeichnet auf diese Weise ein spannendes Bild davon, was Europa den Menschen bringt. Medverkande: Henrik Eichmann, Producent: Tim Gorbauch, Jochen Breyer. [12181205]
02:15 
Laut, forsch, national
Film von Daniel Sich. Wie Salvini, Orbán & Co. Europa spalten. Ist das alte Europa noch zu retten? Soll es überhaupt gerettet werden?. Oder gehört die Zukunft Männern wie Viktor Orbán und Matteo Salvini, die die liberale Demokratie verachten?. Europas Rechtspopulisten fordern eine Rückbesinnung auf Nation und alte Werte - und gehören in nahezu jedem EU-Land zur politischen Landschaft. In Italien, Österreich, Polen, Ungarn, der Slowakei, Dänemark und Finnland stellen oder unterstützen sie die Regierung. Rechte Galionsfiguren wie Matteo Salvini und Heinz-Christian Strache haben vorgemacht, wie auch in Westeuropa der Weg zur Macht gelingen kann. Bei Viktor Orbán und Jaroslaw Kaczynski ist der nationalkonservative Umbau der Gesellschaft schon heute zu besichtigen: Wer sind Europas neue starke Männer? Was ist ihr Erfolgsgeheimnis? Welche Gesellschaft wollen sie? Und wie stehen ihre Chancen, Europa in ihrem Sinne zu verändern? ”Wir wollen starke Nationalstaaten, und wir wollen starke Führer an der Spitze Europas sehen”, erklärte Viktor Orbán am Nationalfeiertag Ungarns Mitte März 2019 in Budapest vor seinen Anhängern. Der ungarische Ministerpräsident spricht damit vielen Landsleuten aus dem Herzen. Er wendet sich gegen die Einmischung der Europäischen Union in die ungarische Politik und stellt die Wertegemeinschaft auf eine harte Probe. Denn Orbán nimmt einerseits die Unterstützung der EU für die Entwicklung seines Landes in Anspruch, untergräbt aber gleichzeitig das Fundament, auf das sie sich gründet: die Einhaltung gemeinsamer Werte und Prinzipien. ”ZDFzeit” untersucht, welche Rolle die Flüchtlingskrise beim Aufstieg der Rechtspopulisten spielt, und geht zusammen mit einem Weggefährten des ungarischen Ministerpräsidenten der Frage nach, wie aus dem liberalen Erneuerer Orbán ein Landesfürst mit autokratischen Zügen werden konnte. Zusammen mit renommierten Politologen, Historikern, Europa-Befürwortern und Europa-Skeptikern sucht ”ZDFzeit” nach den Gründen für die Erosion der liberalen Demokratie. ”Ich weiß nicht, wie lange es populistische Bewegungen geben wird. Ich glaube nur, dass sie nicht einfach so verschwinden”, meint der SPD-Bundestagsabgeordnete Sigmar Gabriel im Interview. Rezepte gegen den ersTRUNCED. Producent: Daniel Sich. [38793946]
03:00 
auslandsjournal [Repris]
Das ”auslandsjournal” - Reportagen, Hintergründe, außergewöhnliche Menschen und bunte Geschichten. Die ZDF-Korrespondenten erklären die Welt. Pointierte Analyse, persönliche Erzählweise, anspruchsvolle Geschichten und die Vielfalt der Beitragsformen prägen das ”auslandsjournal”. In der Rubrik ”außendienst” testen Reporter, was das Leben in fremden Ländern mit sich bringen kann. von 22.15 Uhr. Programledare: Antje Pieper. [92113439]
03:30 
ZDFzoom Europa im Umbruch
Film von Kersten Schüßler. Was wurde aus Friede, Freude, Götterfunken?. Europa steht 30 Jahre nach dem Mauerfall wieder vor einer Zeitenwende. Von Friede, Freude Götterfunken diesmal kaum eine Spur. ”ZDFzoom”-Autor Kersten Schüßler reist von Polen nach Portugal und erfährt: Das Vertrauen in die Eliten schwindet atemberaubend. In immer mehr Ländern wird die Nation als vermeintliche Wärmestube in einem sozial zugigen Kontinent entdeckt. Zu welchem Preis? ”Je weiter Sie nach Polen fahren, desto weniger wird die EU gemocht”, erzählt der Historiker Werner Benecke und lässt seinen Blick von Slubice über den Grenzfluss rüber nach Frankfurt/Oder schweifen. Am deutschen Ufer liegen Plattenbauten im Nebel. Irgendwo dahinter liegt Berlin. Medverkande: Christopher Rowe, Ulf Behrens, Producent: Kersten Schüßler. [92116526]
04:00 
Hinter den Kulissen des Brexit
Film von Lode Desmet. Protokoll einer Scheidung. Ein Fernsehteam hatte die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Brexit-Verhandlungen auf Seiten des EU-Parlaments zu schauen. Dabei erhielt es ungeschminkte Einblicke in den Austrittsprozess. Über zwei Jahre begleitete der belgische Filmemacher Lode Desmet den Chefunterhändler des europäischen Parlaments, Guy Verhofstadt, und dessen Team bei den Brexit-Verhandlungen. Ohne Zustimmung des EU-Parlaments kann ein Brexit-Abkommen nicht in Kraft treten. Von Anfang an hat die EU bei den Brexit-Gesprächen mit der Uneinigkeit auf Seiten der Briten zu kämpfen. Dort finden sich neben den gemäßigten Befürwortern des Brexits und Hardlinern auch Pro-Europäer. Sie schaffen es kaum, sich auf eine einheitliche Position zu einigen. Bis zum Schluss werden die Verhandlungen dadurch extrem erschwert. Producent: Lode Desmet. [71655217]
04:45 
plan b: Europa in Bewegung
Film von Arlette Gruoner, Nanje Teuscher u. Frédérique Veith. Grenzenlos arbeiten, reisen, leben. Zwölf Länder in fünf Wochen: Zwei Interrailer aus Berlin wollen Menschen begegnen und Europa auf den Zahn fühlen - ob im Pierogi-Kochkurs in Warschau oder an der Friedensmauer in Belfast. ”Wer reist, verändert die Perspektive.” Das ist das Credo von Vincent-Immanuel Herr und Martin Speer. Sie kämpfen für ein Europa, das zusammen- und nicht auseinander wächst. Deshalb fordern sie kostenloses Interrail. ”Das ist gut für die EU, das ist gut für uns alle.” Grenzenloses Arbeiten, Reisen und Leben ist in vielen Regionen schon Normalität, wird aber kaum noch als Errungenschaft gewürdigt. Dabei stand am Anfang eine große Idee: die Union als Friedensprojekt, eine starke und wachsende Gemeinschaft für Freiheit, Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit ohne Binnengrenzen. Mittlerweile leben eine halbe Milliarde Menschen in der Europäischen Union. Kann es da überhaupt so etwas wie eine gemeinsame europäische Identität geben? Oder sind es gerade die Unterschiede, die Europa bereichern? ”Ich bin ein großer Fan von Europa”, sagt die 24-jährige Anne Laumen, ”weil ich hier aufgewachsen bin und jeden Tag über die Grenze gehe, ohne Probleme.” Die Deutsche lebt in Eurode - so heißt die erste symbolische Europastadt, die aus dem niederländischen Kerkrade und dem deutschen Herzogenrath gebildet wurde. Für sie und ihre niederländische Freundin Lonneke Brückner ist die Grenzregion ein Gewinn, auch wegen der unterschiedlichen Kulturen. ”Biolebensmittel kaufen wir lieber in Deutschland, die süßen und frittierten Leckereien eher in den Niederlanden.” Ihr Blick reicht über ihre Landesgrenzen hinaus - und so war Europa wohl gedacht. ”Europa muss nicht nur auf dem Papier funktionieren, sondern auch im echten Leben”, sagt Lonneke. Eurode geht mit gutem Beispiel voran. Im Kleinen gelingt hier, was auch im Großen möglich sein könnte. Welche Chancen bietet die EU gerade jungen Europäern? Welche Begegnungen warten auf die beiden Berliner Interrailer? Überwiegt an den Grenzen, die sie bereisen, ”EU-phorie” oder Europa-Frust? In Zeiten wachsender Europa-Skepsis dokumentiert ”plan b”, wo sich Europa positiv auf unser Leben auswirkt. Producent: Arlette Gruoner. [54217439]
05:15 
hallo deutschland [Repris]
”hallo deutschland” - das News- und Boulevardmagazin präsentiert emotionale Geschichten über Menschen in Deutschland und Deutsche in aller Welt. Crime- und Blaulicht-Storys gehören ebenso zu ”hallo deutschland” wie die ”retro”-Reihe über herausragende Ereignisse der vergangenen Jahrzehnte. Dazu gibt es Alltagstests, Lifestyle und Geschichten zum Schmunzeln. von 17.10 Uhr. [11610217]
05:30 (09:00)
ZDF-Morgenmagazin
Das ”ZDF-Morgenmagazin” - der Blick in den Tag mit aktuellen, hintergründigen Berichten und Gesprächen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio. Halbstündlich informiert die ”heute Xpress” aus Mainz. Hinzu kommen Service-Beiträge mit Verbrauchertipps. Im ”Moma-Café” treten Musiker live vor Publikum auf. [17700507]

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se