Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
3SAT
3SAT
Skriv ut p� dagens tv
06:15 
Makro: Impfstoff für alle!
Im Kampf gegen Corona ruhen die Hoffnungen auf einer Impfung. Für die Hersteller ein Geschäft, für die Staaten ein Tauziehen um Liefermengen und für Alle eine globale Mammutaufgabe. Bisher sind allerdings 95 Prozent der ausgelieferten Impfstoffe in nur zehn Industrieländern verabreicht worden. Da stellt sich ganz schnell die Frage, ob es wirklich Impfstoff für alle, rund um den Globus geben wird? Zu Gast ist Gesundheitsökonom Wolfgang Greiner.
06:45 
Tele-Akademie
Prof. Dr. Martin Korte: Wir sind Gedächtnis - Wie unsere Erinnerungen bestimmen, wer wir sind. 86 400 Sekunden hat ein Tag, und in jeder Sekunde verarbeiten wir Sinneswahrnehmungen, speichern neues Wissen und erinnern uns an Vergangenes. Ein Vortrag des Hirnforschers Martin Korte. Es erscheint uns selbstverständlich, dass wir den Alltag meistern, ohne von der Informationsflut überwältigt zu werden. Dies verdanken wir einer Meisterleistung der Natur: dem Gedächtnis. Martin Korte beschreibt, wie vielfältig es unser Denken und Handeln bestimmt.
07:30 
Alpenpanorama
"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten. Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
09:00 
ZIB
Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.
09:05 
Bundesrat Alain Berset - Politik im Ausnahmezustand
Corona hat die Schweiz fest im Griff. Wie konnte es so weit kommen? Was lehrt uns dieses Krisenjahr?. Und wie geht es dem Gesundheitsminister nach zehn Monaten Ausnahmezustand? Wie krisentauglich ist das Schweizer Regierungssystem, der Föderalismus, das Prinzip Eigenverantwortung?. Yves Bossart im Gespräch mit Bundesrat Alain Berset: über Krisen, Demut und das Handwerk der Politik.
10:05 
Lesenswert
Denis Scheck im Gespräch mit Martin Mosebach und Zoë Beck. Mit diesen Büchern liest es sich besser - und diese Moderatoren sagen Ihnen, weshalb: Felicitas von Lovenberg oder Denis Scheck moderieren die Sendung für Bücherfreunde. Sie stellen aktuelle Autoren und ihre Bücher vor - im Gespräch, in Steckbriefen, im Frage-Antwort-Spiel - charmant, spitzzüngig, schlagfertig. Außerdem kommen interessante Zeitgenossen zu Wort, die erzählen, welche Bücher ihr Leben beeinflusst haben.
10:35 
Geheimnisse der Wiener Innenstadt
Die Wiener Innenstadt war in ihrer jahrtausendealten Geschichte Schauplatz dunkler Ereignisse und mythenumwobener Personen. Der Film widmet sich den Geheimnissen des 1. Bezirks. Er erzählt von den mysteriösen Initiationsriten mittelalterlicher Studenten im Stephansdom, von delikaten und tragischen Begebenheiten im Ringstraßenpalais Coburg und von erstaunlichen Geschichten über das Theater am Kärntnertor. Del 1 av 2.
11:20 
Geheimnisse der Wiener Innenstadt
Die Wiener Innenstadt – ein Ort voller historischer Rätsel und Geheimnisse. Diese Folge erzählt, warum das Akademische Gymnasium wie eine Replik von Harry Potters "Hogwarts School" aussieht. Außerdem erinnert der Film daran, wie die österreichische Freimaurer-Großloge zu ihrer Wiener Adresse kam und wie der Stock-im-Eisen-Platz, einst das berühmteste Wiener Wahrzeichen, vom Stadtplan verschwinden konnte. Del 2 av 2.
12:05 
Licht und Raum - Der Architekt Boris Podrecca
Kaum ein Architekt verkörpert den Kosmopoliten dermaßen idealtypisch wie Boris Podrecca. Geboren in Belgrad, aufgewachsen in Laibach und Triest, ausgebildet in Wien, tätig in ganz Europa. Der Film ist eine Art Roadmovie zu den zahlreichen Stationen seines Lebens und Werks - von Istanbul, Belgrad über Dubrovnik und Triest bis nach Wien. Boris Podrecca und Martin Traxl sprechen über Möglichkeiten des Zusammenlebens und über Grundbedürfnisse des Menschen.
13:00 
ZIB
Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
13:05 
100 (Lebens)Jahre Burgenland
Das Burgenland wird 100 Jahre alt, etwa 30 Menschen leben noch, die genauso alt sind wie das jüngste Bundesland Österreichs. Für den Film begeben sich einige von ihnen vor die Kamera. Autorin Kris Krenn und Kameramann Richard Marx waren auch zum 105. Geburtstagsfest des Brigadiers im Ruhestand Alfred Nagl eingeladen. So wie er erinnern sich viele vor allem an eine Kindheit in Armut.
13:30 
Mexiko - Dauerläufer in Sandalen
María Lorena Ramírez ist Ultralangstreckenläuferin. Die Sandalen haben Sohlen aus alten Autoreifen, die Kleidung ist wie die ihrer Vorfahren: üppige Faltenröcke und bunte Blusen. So rennt María zurzeit von Erfolg zu Erfolg. Von Marathon zu Ultramarathon. Sie trainiert nicht und siegt trotzdem. Mit jedem Sieg, mit jedem Meter eröffnet María ihrem Volk, ihren Frauen ganz neue Perspektiven.
14:00 
Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Peru
Auf kleinen Inseln findet das Leben auf dem Titicacasee in fast 4000 Metern Höhe in Peru statt. Hier leben 50 Uru-Familien auf riesigen Feldern aus Totora-Schilf, auf schwimmenden Schilfinseln. Auch die Schule befindet sich auf einer Insel im Titicacasee, die nur mit dem Boot zu erreichen ist. Täglich begeben sich die Kinder mit kleinen Booten auf die endlosen Weiten des Sees. Wer ins zwölf Grad Celsius kalte Wasser fällt und nicht schwimmen kann, ertrinkt.
14:45 
Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Nepal
Der kleine Ajit, aus dem 4000 Meter hoch gelegenen Dorf Kumpur, muss um sechs Uhr morgens schnell wach werden. Nach der Feldarbeit hat er den abenteuerlichsten Schulweg der Welt vor sich. Jeden Morgen laufen die Schüler allein diesen verhängnisvollen Weg zur Schule. Sie sind nicht nur den wilden Tieren wie Schakalen, Affen und Tigern schutzlos ausgesetzt, sondern müssen auch über den gefährlichsten Fluss des gesamten Landstriches - den Trishuli.
15:30 
Krauses Kur
Schönhorst in Brandenburg: Weil der Kreislauf des braven Dorfpolizisten Krause plötzlich verrückt spielt, verordnet ihm seine Ärztin eine Kur an der Ostsee. Doch die Kur hat ihre Tücken. Weil ohne seine Schwestern Elsa und Meta nichts geht und ein Quartier in der Hauptsaison zu teuer ist, machen sie sich mit dem alten Campinganhänger auf die Reise. Am Ziel angelangt, sagen Krause weder der magere Speiseplan noch das tägliche Bewegungsprogramm zu. Skådespelare: Tilo Prückner, Irm Hermann, Angelika Böttiger, Horst Krause, Carmen-Maja Antoni.
17:00 
Krauses Braut
Dorfpolizist Horst Krause ist fassungslos: Seine Schwester Meta will heiraten. Mit fast 60 Jahren hat sie sich den Kölner Taxifahrer Rudi Weisglut ausgesucht. Metas Entschluss, den familiären Gasthof zu verlassen, um ihrem Gatten an den Rhein zu folgen, sprengt Krauses Vorstellungskraft. Auch Schwester Elsa muss ihren Schock mit Hochprozentigem verdauen, zumal Bruder Hotte jetzt den Gasthof schließen will. Skådespelare: Tilo Prückner, Fritzi Haberlandt, Angelika Böttiger, Horst Krause, Carmen-Maja Antoni.
18:30 
Museums-Check mit Markus Brock
Gemäldegalerie Alte Meister, Dresden. Hier hängen Raffaels "Sixtinische Madonna", Meisterwerke von Rubens, Rembrandt und Vermeer. Nach mehrjähriger Sanierung erstrahlt die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden in neuem Glanz. Zum "Museums-Check" begrüßt Markus Brock den Schriftsteller Ingo Schulze. Geboren in Dresden, kennt Ingo Schulze die Gemäldegalerie gut. Welche Inspirationen der bekennende Kunstliebhaber in Museen für seine Bücher findet, verrät er beim Rundgang durch die Sammlung.
19:00 
Heute
Themen liegen noch nicht vor.
19:10 
Die letzten Venezianer? Leben und Widerstand in Venedig
Venedig – für Touristen ein romantischer Sehnsuchtsort, für die Einwohner zunehmend ein Albtraum. Immer mehr Venezianer fürchten den Untergang ihrer Stadt – jedoch nicht durch Hochwasser. Ämter, Märkte und Büros schließen, die Mieten sind überteuert, es fehlt bezahlbarer Wohnraum. "NZZ Format" zeigt venezianische Innenansichten - weit entfernt von Klischees, dafür aber nah an den Menschen, die in Venedig leben, ihre Stadt lieben und für sie kämpfen.
19:40 
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit
Gebel Barkal, Sudan Der heilige Berg der schwarzen Pharaonen. Noch heute wird der Gebel Barkal, der heilige Berg im Norden Sudans, von einer Felsnadel dominiert, welche die Fantasie der Menschen immer noch beschäftigt. Beinahe zwei Jahrtausende beeinflusste der Mythos um diesen Berg die Geschichte am Nil. Als die schwarzen Pharaonen um 750 vor Christus in Memphis einzogen und für mehrere Dynastien ganz Ägypten beherrschten, nahmen sie ihre Legitimation vom Gebel Barkal.
20:00 
Tagesschau
ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht. Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.
20:15 
Urban Priol: TILT 2020
Die Corona-Krise hat das Land fest im Griff, aber einer stemmt sich dagegen: Urban Priol. "TILT 2020" - der etwas andere Jahresrückblick: ganz ohne Tränen oder Sensationen. Auch 2020 sorgt für einigen Redebedarf. Im seinem Jahresrückblick präsentiert Urban Priol brandaktuelles, pointiertes und bissiges Polit-Entertainment der Spitzenklasse und macht dabei vor keinem gesellschaftspolitischen Thema halt.
21:00 
Pufpaffs Happy Hour - Best of 2020
Es ist höchste Zeit – 2020 ist fast geschafft. Bevor das Jahr aber ganz weit hinten im Aktenschrank verschwindet, ist in 3sat noch einmal "Happy Hour". Sebastian Pufpaff blickt zurück. Er präsentiert die Höhepunkte seiner satirischen Mix-Show unter anderen mit folgenden Gästen: Michael Mittermeier, Katie Freudenschuss, Christoph Sieber, Abdelkarim, Tahnee, Tobias Mann, Özcan Cosar, Helene Bockhorst sowie den Bands Madsen und Kapelle Petra.
21:45 
Zweibettzimmer
Komödie, Deutschland 2017. Zwei Frauen, die aus zu unterschiedlichen Welten kommen, sich nichts zu sagen haben, treffen unfreiwillig in einer Rehaklinik als Zimmergenossinnen aufeinander. Das Zweibettzimmer wird erst einmal zur Kampfzone. Doch so gegensätzlich die beiden Frauen anfangs auch scheinen, haben sie sich letztendlich mehr zu geben, als sie je vermutet hätten.
23:15 
Oldboy
20 Jahre lang befindet sich Joe Doucett in Gefangenschaft – scheinbar grundlos. Als er plötzlich freigelassen wird, kennt er nur ein einziges Ziel: Rache. Auf der Suche nach seinem Peiniger, der ihm auch noch den Mord an seiner Frau in die Schuhe geschoben hat, rutscht Joe immer tiefer in die dunklen Abgründe seiner eigenen Vergangenheit. - Spike Lees "Oldboy" ist ein beinhartes Remake des koreanischen Kultfilms. Skådespelare: Sharlto Copley, Michael Imperioli, Samuel L. Jackson, Josh Brolin, Elizabeth Olsen.
00:50 
Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Nepal
Der kleine Ajit, aus dem 4000 Meter hoch gelegenen Dorf Kumpur, muss um sechs Uhr morgens schnell wach werden. Nach der Feldarbeit hat er den abenteuerlichsten Schulweg der Welt vor sich. Jeden Morgen laufen die Schüler allein diesen verhängnisvollen Weg zur Schule. Sie sind nicht nur den wilden Tieren wie Schakalen, Affen und Tigern schutzlos ausgesetzt, sondern müssen auch über den gefährlichsten Fluss des gesamten Landstriches - den Trishuli.
01:35 
Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Peru
Auf kleinen Inseln findet das Leben auf dem Titicacasee in fast 4000 Metern Höhe in Peru statt. Hier leben 50 Uru-Familien auf riesigen Feldern aus Totora-Schilf, auf schwimmenden Schilfinseln. Auch die Schule befindet sich auf einer Insel im Titicacasee, die nur mit dem Boot zu erreichen ist. Täglich begeben sich die Kinder mit kleinen Booten auf die endlosen Weiten des Sees. Wer ins zwölf Grad Celsius kalte Wasser fällt und nicht schwimmen kann, ertrinkt.
02:15 
Mexiko - Dauerläufer in Sandalen
María Lorena Ramírez ist Ultralangstreckenläuferin. Die Sandalen haben Sohlen aus alten Autoreifen, die Kleidung ist wie die ihrer Vorfahren: üppige Faltenröcke und bunte Blusen. So rennt María zurzeit von Erfolg zu Erfolg. Von Marathon zu Ultramarathon. Sie trainiert nicht und siegt trotzdem. Mit jedem Sieg, mit jedem Meter eröffnet María ihrem Volk, ihren Frauen ganz neue Perspektiven.
02:45 
Chile - Die Vulkanreiter
Der gletscherbedeckte Krater des Vulkans Sollipulli in den südchilenischen Anden liegt auf 2300 Metern Höhe. Fünf Reiter mit zehn Pferden wagen sich an die Überquerung. Es ist ein extremes Abenteuer für Mensch und Tier. Der Krater misst vier Kilometer im Durchmesser, 600 Meter dick ist die Eisschicht. Bisher habe es noch keiner geschafft, ihn zu Pferd zu überqueren, sagte Mathias Boss, der früher Kfz-Mechaniker war.
03:30 
Meine Traumreise nach Patagonien
Eine Frau, ein Rucksack, ein Traum - die 44-jährige Claudia aus Berlin macht sich auf den Weg fast ans Ende der Welt: zum Nationalpark "Torres del Paine" im chilenischen Patagonien. Ihr Ziel: die Umrundung des Bergmassivs "Cordillera del Paine" auf dem "großen O", einem Trail von rund 130 Kilometern, der zu weiten Teilen schwer begehbar ist. Diesen Weg möchte die unerfahrene Claudia in acht bis zehn Tagen allein gehen.
04:00 
Dschungel am Fuß der Anden
Der Madidi-Nationalpark am Fuß der Anden gehört zu den wichtigsten Schutzgebieten weltweit. Eine Zone, die auf der Erde mit die größte Biodiversität aufweist. Dieser Dschungel ist die Heimat von über 1000 Vogel- und 6000 Pflanzenarten. Affen, Kaimane und jede Menge andere Säugetiere wie der Tapir sind in diesem Regenwald zu Hause. Ein ziemlich undurchdringliches Gebiet, fortbewegen kann man sich nur auf den Flüssen.
04:30 
Mit dem Fahrrad über die Anden
Christian hat einen Traum: Zusammen mit seiner Freundin Britta will er mit dem Fahrrad die "gefährlichste Straße der Welt" bezwingen, den "Camino de la Muerte", hoch in den Anden Boliviens. Christian ist kein Draufgänger. Aber seit einer Ferienreise nach Südamerika lässt ihn der Gedanke nicht mehr los: Einmal möchte er etwas total Verrücktes machen - mit dem Rad die steilen Abgründe der Anden hinab rasen.
05:15 
Auf Schienen durch die Anden
Die Schwellen verrottet, die Schienen verrostet: Die Eisenbahn in Ecuador lag 40 Jahre lang in Trümmern. Seit ein paar Jahren lässt die Regierung von Ecuador das Schienennetz reparieren. Unter Präsident Correa wurden schon mehrere Strecken modernisiert. Nun reisen Einheimische und Touristen wieder für wenig Geld durch Ecuador. So fährt ein Zug von der Hauptstadt Quito über den Äquator, durch die Anden - auf der "Avenida der Vulkane".
05:45 (06:10)
Chile - Von der Wüste ins ewige Eis
Vulkane, Fjorde, Wüste und Eis: Kaum ein Land der Erde ist so vielfältig wie Chile. Der Film von Julia Leiendecker lädt zu einer Reise durch dieses Land ein. Die Reise beginnt ganz im Norden - in einer der trockensten Wüsten der Welt. Hier lebt der Bildhauer Alfredo Gonzales. Der 75-Jährige fährt regelmäßig in die Wüste. Am Fuße der Vulkane findet er große Tuffsteine, die er später zu Kunstwerken verarbeitet.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2021 Comspace
Limetta.se Digitalbyrå