Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
3SAT
3SAT
Skriv ut p� dagens tv
06:20 
Kulturzeit
"Kulturzeit" ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. "Kulturzeit" mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
07:00 
Nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen.
07:30 
Alpenpanorama
"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten. Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
09:00 
ZIB
Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.
09:05 
Wo Kühe die Schulbank drücken
Wer denkt, dass Kühe nur auf der Weide liegen und wiederkäuen können, täuscht sich!. Die studierte Philosophin Anne Wiltafsky lehrt Kühe und Ochsen Dinge, die man ihnen so nicht zutrauen würde. Wenn Anne Wiltafsky mit ihren tierischen Schülern durch das Dorf reitet, staunen Passanten nicht schlecht. Man ist es gewohnt, Kühe auf einer Weide oder im Stall zu sehen. Als Reittiere unterwegs auf Quartierstraßen erreichen die Tiere aber schnell Exotenstatus.
09:35 
Bilder aus Südtirol
Umstrittener Kurvenspaß: Auf den Südtiroler Passstraßen sind nach der Grenzöffnung wieder die Motorräder unterwegs. Das Jahr 1920: Europa und Südtirol am Nullpunkt. Schloss Runkelstein bei Bozen: Mensch und Jagd in Alttirol. Haushohe Mauerkunst: Die Werke von Muralist Matteo Picelli. Schicksalhaftes Zuhause: Die zauberhafte Insel im Gardasee. Training am Stilfserjoch: Das italienische Ski-Nationalteam bereitet sich auf die Saison vor.
10:00 
Thema
Tourismus in Österreich: Zwischen überfüllten Seeorten und Corona-Sorgen. Wettlauf um den Impfstoff: Österreicher mischen ganz vorne mit. Konzentrationslager Gunskirchen: Massengrab unter dem Waldboden. Kein Kirchtag, keine Dorffeste: Marktleute in der Corona-Krise.
10:45 
Landlust - Landfrust
Nach dem Fall der Milchquote und den Verhandlungen um die Ausdehnung der Handelsgrenzen lohnt es sich für viele Bauern kaum noch, sich abzurackern. Gibt es bald keine Kleinbauern mehr?. Die sehr persönlichen Lebensgeschichten von fünf Bauerntöchtern aus Österreich veranschaulichen eindrucksvoll den Wandel in der Landwirtschaft und zeigen ungeschönt die Vielfalt bäuerlicher Überlebenskonzepte.
11:30 
Arbeit auf der Alm in den steirischen Alpen
Holz fällen, Bänderzäune aufstellen, Gebüsch zurückschneiden, Almpferde betreuen – viele Berufe auf der Alm sind auch heute meistens nur von Hand zu erledigen. Es ist eine schwere körperliche Arbeit, nicht ungefährlich, aber sie hinterlässt ein Tagwerk, auf das die Menschen stolz sind. Wolfgang Scherz und Werner Huemer haben mehrere Arbeiterinnen und Arbeiter in den steirischen Alpen bei ihren täglichen Tätigkeiten begleitet.
12:15 
Sommer in Schwaz
Schwaz funkelt und glänzt in der Sommersonne. Der Sommer wird in der Tiroler Silberstadt mit vielen Festen gefeiert, die oft aus kirchlichen Traditionen entspringen. Das erste große Fest im Schwazer Sommer ist die Fronleichnamsprozession. In der Schwazer Stadtkirche versammeln sich die Zünfte, die noch heute aktiven Handwerker der Stadt. Sie tragen die Zunftstangen, von denen manche aus dem 16. sind.
13:00 
ZIB
Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
13:10 
Notizen aus dem Ausland
"Notizen aus dem Ausland" ist das Auslandsmagazin von 3sat. Monothematische, kurze Beiträge geben Einblicke in die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.
13:15 
Quer
Was läuft quer? Christoph Süß kommentiert in seiner Magazinsendung von Querköpfen für Querdenker die Nachrichten der Woche. In spannenden Reportagen, Gesprächen und Live-Schaltungen geht er den Ereignissen der Woche satirisch auf den Grund.
14:00 
Ländermagazin
Heute aus Bayern. Bayern ist ein echtes Paradies für Feinschmecker, nicht umsonst hat Bayern die höchste Dichte an Spitzengastronomie in Deutschland. Wer jetzt aber an die Klischees der Haute Cuisine denkt, ist bei Ludwig "Lucki" Maurer schief gewickelt. Moderatorin Alexandra Rinschler war vor dem Lockdown im Bayerischen Wald und hat sich nicht nur in der Küche umgeschaut.
14:30 
Kunst + Krempel
Lutherbild: Bekenntnis zum Protestantismus. Reliquienkissen: Zu Annas Füßen. Jugendstil-Brosche: Natürlich individuell. Thonet-Stuhl: Zu Recht gebogen. Kiste mit Kästchen: Große Entdeckung.
15:00 
Natur im Garten
Die Vielfalt der Welt im eigenen Garten. Erstmals ist Karl Ploberger mit "Natur im Garten" in Ungarn zu Gast. In Nyárliget hat sich Thomas Amersberger sein Natur-Refugium geschaffen. Der Kulturmanager hat sich zur Aufgabe gemacht, seltene und ungewöhnliche Pflanzen ins mediterran-pannonische Flair einzugliedern, so wie Kakis und Feigenbäume. Auch Kakteen, Agaven und Yuccas kommen mit dem trockenen Klima gut zurecht.
15:30 
Die wilde Müglitz
Sonnendurchflutete Berghänge, märchenhafte Täler, traumhafte Bergwiesen: Schon der sächsische König Johann nannte es "das schönste Tal Sachsens" - das Müglitztal. Doch die Schicksale, die sich an den Ufern der Müglitz abspielten, waren zum Teil sehr tragisch. Der Film folgt der 50 Kilometer langen Müglitz - von der Quelle in Cínovecký hrbet an der Grenze zwischen Sachsen und Tschechien bis zur Mündung in die Elbe bei Heidenau.
16:00 
Flussauf, flussab
Von Lychen nach Templin. Für "Flussauf, flussab" setzt sich die begeisterte Wassersportlerin Ulrike Finck ins Kajak und lässt sich überraschen. Frei nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel. Diesmal startet sie nördlich von Lychen und paddelt zuerst durch glasklare, türkisfarbene Seen und Bäche. Motorboote müssen hier draußen bleiben. In Lychen erkundet Ulrike Finck die Sieben-Seen-Stadt, bevor es auf der Woblitz nach Himmelpfort weitergeht.
16:45 
Flussauf, flussab
Von Flecken Zechlin nach Altfriesack. Diesmal startet Ulrike Finck in Flecken Zechlin nördlich von Rheinsberg. Der idyllische Ort am Ufer des Schwarzen Sees ist eine beliebte Adresse für Naturliebhaber und Wasserfreunde. Von dort geht es zum Großen Zechliner See, an dessen Ufer Ulrike eine Anlegestelle für Hausboote mit Traumblick entdeckt. Weiter führt die Paddeltour auf den glasklaren Zootzensee. Dort trifft die Moderatorin Jens Winkelmann mit seinem schwimmenden Wasserkiosk.
17:30 
Pfarrer Braun: Der unsichtbare Beweis
Auf Empfehlung von Monsignore Mühlich wird Pfarrer Braun in das sächsische Provinzstädtchen Pfaffenberg versetzt, wo seit vielen Jahren kein Verbrechen mehr geschah. Daher hoffen Mühlich und der Bischof, dass der Hobbydetektiv nicht in Versuchung geführt wird, wieder zu "kriminalisieren". Braun ist es recht, denn er und seine Haushälterin Margot Roßhauptner sind begeistert von ihrem neuen Pfarrhaus. Die Freude währt kurz. Skådespelare: Hans-Michael Rehberg, Gilbert von Sohlern, Peter Heinrich Brix, Ottfried Fischer, Hansi Jochmann.
19:00 
Heute
Die Nachrichtensendung des ZDF. Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.
19:20 
Effi Briest oder die Elastizität des Herzens
"Effi Briest" ist der wohl bekannteste Roman von Theodor Fontane. Er wurde fünfmal verfilmt, so oft, wie kein anderer deutschsprachiger Roman. Jede Zeit hatte dabei ihre eigene, sehr spezifische Effi-Interpretation. Die Dokumentation zeigt, wie Fontane mit Effi eine emblematische Frauenfigur erschaffen hat, die auch in Zukunft keine Generation ganz unberührt lassen wird.
20:00 
Tagesschau
ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht. Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.
20:15 
Verbier Festival 2019
Der russische Star-Pianist Evgeny Kissin spielt im Rahmen des "Verbier Festival 2019" zum 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven ausgewählte Beethoven-Sonaten. Auf dem Programm stehen Werke für Piano solo, unter anderem die Klaviersonaten Nr. 8 und Nr. 21, besser bekannt als "Pathétique" und "Waldstein". Beethovens Werke für Soloklavier zählen zu den ersten Meisterwerken, die für das Instrument geschrieben wurden.
22:00 
Friedemann Vogel
Moskaus Bolschoi-Ballett, Tokios Nationaltheater und viele mehr - Friedemann Vogel hat die Ballettbühnen der Welt erobert. Ein deutscher Tänzer an der Spitze der Ballettwelt - eine Rarität. Mit seiner außergewöhnlich vollkommenen Körperlinie gelingt es Friedemann Vogel scheinbar mühelos, das Perfektionsstreben des klassischen Balletts vollendet zu erreichen. Der dokumentarische Porträtfilm begleitet die Koryphäe in seinem Lebens- und Schaffensalltag.
23:00 
Selma
USA 1965: Martin Luther Kings berühmte Rede "I have a dream" liegt zwei Jahre zurück. Verändert hat sich nicht viel. Weiße besetzen noch immer alle Schlüsselpositionen in Politik und Justiz. Um die Gleichberechtigung voranzutreiben, initiiert King einen aufsehenerregenden Protestmarsch von Selma nach Montgomery, der Hauptstadt von Alabama. Als die Polizei friedliche Demonstranten niederknüppelt, gehen die Bilder um die davon entsetzte Welt. Skådespelare: André Holland, Giovanni Ribisi, Carmen Ejogo, David Oyelowo, Tom Wilkinson.
00:55 
LebensArt
Der Kampf der Kultur: Die Aufholjagd der Andrea Mayer. Wiener Nächte: Wie geht's weiter mit der Club-Kultur? Glitz & Glamour oder Biedermeierr. : Die Zukunft der Mode nach Covid-199 Der Sinn des Lebens: Star-Philosoph Richard David Precht & sein neues Buchh Im Gehirn des Geigers: Die neuroreaktive Robotik-Installation von Emanuel Gollobb.
01:55 
Faszinierende Erde
Küstenlandschaften. Menschenfeindliche Wüsten, imposante Gebirgslandschaften, brodelnde Vulkane, Leben spendende Flüsse: "Faszinierende Erde" stellt Landschaften der Superlative vor. Diesmal geht es um Küsten. Tosende Wellen nagen ständig an den Küsten, tragen Sand ab und höhlen Felsen aus, formen ganze Felslandschaften. Sie schaffen Naturwunder wie die "Zwölf Apostel" in Australien. Die Kreideklippen von Dover begrüßen jeden, der per Schiff nach Großbritannien reist. Del 1 av 6.
02:40 
Faszinierende Erde
Gletscher. Sie bestehen nur aus Wasser und haben doch die Oberfläche unserer Erde geformt: Gletscher. Die Eismassen bedecken zehn Prozent des Festlandes, in polaren Regionen und auf hohen Bergen. Der größte Eisschild der Erde bedeckt die Antarktis. Sie ist der südlichste und kälteste Kontinent der Erde. Der Antarktische Eisschild ist bis zu 4900 Meter dick. Rund 70 Prozent des Süßwassers der Erde sind darin gefroren. Del 2 av 6.
03:25 
Faszinierende Erde
Wüsten. Gut ein Fünftel der Erde ist von Wüsten bedeckt, und keine von ihnen gleicht der anderen. Es gibt Sand-, Salz-, Stein- und Felsenwüsten - und klirrend kalte Eiswüsten. Sie alle haben eines gemeinsam: ein extremes Klima und den Mangel an Vegetation, der das Überleben von Mensch und Tier nahezu unmöglich macht. In Wüsten liegen aber auch heilige Stätten wie das Katharinenkloster am Berg Sinai. Del 3 av 6.
04:10 
Faszinierende Erde
Vulkane. Vulkanausbrüche: Kaum eine andere Naturerscheinung ist so machtvoll, furchteinflößend – und faszinierend. Es ist eine zerstörerische, aber auch Leben spendende Kraft. Sie prägt unseren Planeten mit ihrem Reichtum an Arten und Landschaften. Knapp 1400 Vulkane der Erde gelten als aktiv. Manche ruhen seit Jahrhunderten, gar Jahrtausenden, andere stoßen täglich Lava, Felsbrocken und Asche aus. Del 4 av 6.
04:55 
Faszinierende Erde
Gebirge. Die Gebirge unseres Planeten – eine Urlandschaft aus Felsen, Schnee und Eis. Heimat von Tieren und Pflanzen, die sich den extremen Lebensbedingungen angepasst haben, und Sehnsuchtsorte. Für viele Menschen ist das Gebirge sogar ein Sitz der Götter. Die steilen Sandsteinfelsen von Meteora in Griechenland sind beispielsweise seit einem Jahrtausend Rückzugsort von Einsiedlern und Mönchen, auch viele Gipfel des Himalaja werden als heilig verehrt. Del 5 av 6.
05:35 (06:25)
Faszinierende Erde
Flüsse. Flüsse verändern und formen die Erdoberfläche. Sie stürzen über Felskanten und bilden riesige Wasserfälle. Sie überschwemmen, bilden weite Täler und münden in Deltas und Ästuaren ins Meer. Der Amazonas gilt als der mächtigste Fluss der Erde. Er trägt rund zwei Drittel allen Wassers, das auf der Erde in Flüssen fließt, zum Atlantik. Entlang des Nils hat sich eine fruchtbare Oase gebildet. Der Nil gilt als Lebensader Ägyptens. Del 6 av 6.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2020 Comspace
Limetta.se Digitalbyrå