Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
3SAT
3SAT
Skriv ut p� dagens tv
06:20 
Kulturzeit extra: Kampf ums Klima - zwischen Rebellion und R
"Kulturzeit extra" spricht anlässlich der UN-Klimakonferenz in Madrid mit jungen Klimaaktivisten darüber, was Bewegungen wie Fridays for Future und Plant-for-the-Planet antreibt. Gemeinsam mit ihnen sucht das 3sat-Magazin nach konstruktiven Antworten für die Zukunft und diskutiert, vor welchen Herausforderungen und Chancen die Welt in Sachen Klimawandel aus ihrer Sicht steht. Klimagipfel, Klimapakete, Klimakonferenzen ? doch eine nachhaltige Wirtschaftsordnung ist nicht in Sicht. Brauchen wir eine Klimarebellion oder einen "Green New Deal", um unseren Planeten zu retten? Diese Frage diskutiert Peter Schneeberger mit dem Gründer der Jugendorganisation Plant-for-the-Planet Felix Finkbeiner, 23, und Kira Geadah, 19, von Fridays for Future. Die Vertreter dieser jungen Aktivistengeneration haben mit ihrem Protest die Karten neu gemischt.
07:00 
Nano spezial: Klimagipfel - Live aus Madrid
07:30 
Alpenpanorama
Übertragung.
09:00 
ZIB
09:05 
Kulturzeit extra: Kampf ums Klima - zwischen Rebellion und R
"Kulturzeit extra" spricht anlässlich der UN-Klimakonferenz in Madrid mit jungen Klimaaktivisten darüber, was Bewegungen wie Fridays for Future und Plant-for-the-Planet antreibt. Gemeinsam mit ihnen sucht das 3sat-Magazin nach konstruktiven Antworten für die Zukunft und diskutiert, vor welchen Herausforderungen und Chancen die Welt in Sachen Klimawandel aus ihrer Sicht steht. Klimagipfel, Klimapakete, Klimakonferenzen - doch eine nachhaltige Wirtschaftsordnung ist nicht in Sicht. Brauchen wir eine Klimarebellion oder einen "Green New Deal", um unseren Planeten zu retten? Diese Frage diskutiert Peter Schneeberger mit dem Gründer der Jugendorganisation Plant-for-the-Planet Felix Finkbeiner, 23, und Kira Geadah, 19, von Fridays for Future. Die Vertreter dieser jungen Aktivistengeneration haben mit ihrem Protest die Karten neu gemischt.
09:45 
Nano spezial: Klimagipfel - Live aus Madrid
10:15 
NDR Talk Show
12:15 
Sonntags
12:45 
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit
Assisi in Umbrien ist eine jener uralten italienischen Städte, die schon ihres Alters wegen einen besonderen Zauber ausüben. Viele Jahrhunderte haben hier ihre Spuren hinterlassen, und wer einen Abend auf der Piazza verbringt, meint zu spüren, wie Vergangenheit und Gegenwart einander durchdringen. Man muß staunen über den Italienreisenden Goethe, der es schaffte, allein den Minervatempel zu bewundern und alles andere zu ignorieren. Heutige Reisende hingegen kommen nicht des römischen Tempels, sondern der Stätten des Hl. Franziskus wegen, der in Assisi geboren wurde und hier zu Beginn des XIII. Jahrhunderts seinen "Orden der minderen Brüder" gründete. Die Basilika S. Francesco, in deren Krypta die Gebeine des Hl. Franz von Assisi liegen, zieht allerdings nicht nur Pilger an, auch kunsthistorisch ist sie von größter Bedeutung.
13:00 
ZIB
13:15 
Nockberge - Land zwischen Himmel und Erde
Es ist eine Landschaft, sanft und weich, ohne bizarre Grate und steile Flanken, und doch ist sie ein Herzstück der Alpen - mit Gipfeln weit über 2. 000 Meter, viele Wochen im Jahr über den Wolken. Ob Mirnock, Klomnock oder Tschiernock, ob Kamplnock, Rosennock oder Rinsennock, ob ein Dutzend weiterer Nocken - der Biosphärenpark Nockberge ist ein außergewöhnliches Stück Österreich, eine uralte Kulturlandschaft, die durch ihre Artenvielfalt Lebensraum einer besonderen Tierwelt ist. Die Nocken, die riesigen Gipfelkuppen der Nockberge, bis oben mit Gras und Kräutern bewachsen, sind eine Seltenheit im Alpenraum. Die Alpen selbst gelten als junges Gebirge, aber hier wurde bei der Gebirgsfaltung eine gewaltige Urgesteinsmasse an die Erdoberfläche gedrückt, kristallines Gestein aus Schiefer und Gneis. Das war vor 300 Millionen Jahren; heute ist es ein nährstoffreicher Boden für die vielfältige Pflanzenwelt dieses Gebirges.
14:00 
Inn - Der grüne Fluss aus den Alpen
In Mitteleuropa ist der Inn der längste Nebenfluss der Donau. Er durchfließt auf 520 Kilometern Länge drei Länder: die Schweiz, Österreich und Deutschland. Dabei zeigt er viele Gesichter. Mal ist er ein glasklarer Gletscherbach, mal ein tosender Wasserfall, der turmhoch zu Tal stürzt. Dann bildet er wieder eine idyllische Seenkette, die von zahlreichen Dreitausendern gesäumt wird. Der Fluss hat im Laufe der Jahrtausende die Landschaft verändert. Er hat Felsschluchten, Sandinseln, Flussschlingen, Feuchtgebiete und Auwälder geschaffen. Ehe er in Passau in die Donau mündet, macht er viele Verwandlungen durch: Aus dem ungestümen, wilden Gebirgsbach wird über viele Flusskilometer ein gezähmter, industriell genutzter Fluss, der schließlich wieder zurück zur Natur findet, um artenreichen Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu bieten. Am Inn liegen Naturparadiese und Kulturregionen.
14:45 
Mythos Ausseerland
Genau im geografischen Mittelpunkt Österreichs liegt eine der malerischsten und eigenwilligsten Regionen Europas: das Ausseerland im Steirischen Salzkammergut. Der Salzabbau und die Abgeschlossenheit der Region haben auch die Menschen dort geprägt - sie sind so eigenwillig wie ihre Heimat. Wie keine andere Region Österreichs zieht das Ausseerland Künstler und Touristen in seinen Bann. An den westlichen Ausläufern des sogenannten Toten Gebirges entfaltet sich eine fantastische Landschaft, die mit ihren zahlreichen Seen, Mooren und Wäldern, den massiven Bergen der nördlichen Kalkalpen und den darin verborgenen Höhlensystemen Raum für Geheimnisse bietet.
15:30 
Unser Kindermädchen ist ein Millionär
Der charmante Industriellensohn Max Helmer ist ein Lebemann wie er im Buche steht. Seinen Managerposten im familiären Großkonzern betrachtet der Schwerenöter eher als lästiges Übel. Kein Wunder, dass sich sein traditionsbewusster Vater Manfred große Sorgen um die Zukunft des Unternehmens macht, das Max einmal übernehmen soll. Aber schon bald bietet sich dem alten Helmer eine willkommene Gelegenheit, seinen unsteten Sohn zur Räson zu bringen. Als das gesamte Führungspersonal des Konzerns dazu verdonnert wird, für zwei Wochen an die "Basis" zurückzukehren, um sich daran zu erinnern, was "arbeiten" heißt, trifft es den armen Max besonders hart: Er soll bei der alleinerziehenden Geschäftsfrau Elena Gruber und ihren drei Kindern vorstellig werden - als Haushaltshilfe!. Regissör: Bettina Woernle, Skådespelare: Wolf-dietrich Sprenger, Konstantin Graudus, Ina Rudolph, Eva Ebner, Norbert Heisterkamp, Rainer Reiners, Adrian Wahlen, Michael Degen, Julia Stemberger, Gregor Törzs, Grit Boettcher, Fabian Grass, Vespa Vasic, Ingo Hülsmann.
17:00 
Steffens entdeckt: Australien
In der Reihe "Steffens entdeckt" ist Moderator Dirk Steffens in Australien unterwegs und begleitet den Giftexperten Bryan Fry und den Forscher Jamie Seymour bei der Arbeit. Die meisten giftigen Tierarten der Welt leben in Australien. Vor allem im Norden des Kontinents, auf der Cape York Halbinsel, wimmelt es förmlich von ihnen. Egal, ob Schlange, Fisch oder Spinne, viele dieser Tiere können dem Menschen gefährlich werden.Deshalb hat man sie früher bekämpft, sogar versucht, sie auszurotten. Inzwischen weiß man, dass auch die giftigen Tiere eine wichtige Rolle spielen. Einige können sogar für die Menschen nützlich sein. Bryan Fry, der renommierteste Giftexperte des Kontinents, ist immer auf der Suche nach Giftschlangen zu Lande und zu Wasser. Er melkt die Tiere, damit ihr Gift später zu Medizin verarbeitet werden kann. Am Great Barrier Reef erforscht Jamie Seymour von der James Cook University seit fast 20 Jahren giftige Meeresbewohner. Del 1 av 2.
17:45 
Steffens entdeckt: Australien
Das Great Barrier Reef, das größte Korallenriff der Erde, ist ein Weltwunder der Natur. Es ist auch eines der Ökosysteme, die weltweit am stärksten vom Klimawandel betroffen sind. Dramatisch ist die Lage für die Koalas. Obwohl der Koala eine Symbolfigur des Landes ist, wird sein Lebensraum mehr und mehr zerstört. Und was wäre Australien ohne Beuteltiere? An der Küste vor dem Great Barrier Reef liegen die Wet Tropics, ein Regenwald, dessen Artenvielfalt noch größer ist als die des Riffs. Baumkängurus und Ringbeutler leben dort. Dirk Steffens trifft Ernie, einen gelehrten Aborigine, der ein Meister im Aufspüren der Tiere ist - sehr zur Verwunderung der Forscher. Del 2 av 2.
18:30 
Nano
Magazin.
19:00 
Heute
anschl. 3sat-Wetter Nachrichten.
19:20 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
20:00 
Tagesschau
20:15 
Zugvögel
Warum nehmen Zugvögel Jahr für Jahr die Strapazen eines langen Fluges auf sich?. Die Dokumentation begleitet Jungstorch Borni auf seiner ersten langen Reise nach Afrika. Allein - lange vor seinen Eltern - zieht Borni mit seinen drei Geschwistern Richtung Süden, eine gefährliche Reise mit zahlreichen abenteuerlichen Etappen. Der Flug mit Tausenden anderer Störche über die Camargue und die Straße von Gibraltar wird dabei erstmals von einer gyrostabilisierten Helikopter-Kamera begleitet. Um herauszufinden, wo die Zugvögel den Winter verbringen, zeichnen möglichst kleine und leichte Hightech-Sender jede Flugbewegung eines Vogels als GPS-Koordinaten auf und melden dazu Flughöhe und -geschwindigkeit, Luftwiderstand sowie Energieverbrauch. Damit wird man in Zukunft Erstaunliches per Vogelzug erfassen und vorhersagen können - von lokalen Windverhältnissen bis zu Unwettern, drohenden Erdbeben oder Riesenheuschreckenplagen. Denn Änderungen der Routen haben immer einen Grund. Del 1 av 2.
21:00 
Zugvögel
Milliarden von Zugvögeln sterben jedes Jahr auf ihren Reisen. Wir fliegen mit ihnen nach Italien und Sibirien und erleben hautnah, welche Strapazen die tapferen Vielflieger zu überstehen haben. Die Dokumentation begleitet unsere Zugvögel in alle Welt - mit atemberaubenden Luftbildern von den Reisen derer, die die "Vogelperspektive" erfunden haben. Der Vogelzug war schon immer eine Frage des Überlebens. Nur wenn es sich lohnt, lernen Tiere im Lauf der Evolution zu wandern - meist auf der Suche nach Nahrung oder besseren Brutrevieren. Doch Zugvögel leben heute gefährlich. Im Anthropozän - im Zeitalter der Menschen - sind die Todesraten unter Langstreckenziehern in schwindelerregende Höhen gestiegen: Biotope verschwinden, Vögel werden gejagt oder verenden in Hochspannungsleitungen. Bei vielen Zugvogel-Arten überleben 80 Prozent der Jungvögel nicht einmal das erste Jahr. Die Tundra, in der Bless- und Nonnengänse am liebsten brüten, reichte am Ende der letzten Eiszeit noch bis nach Köln. Del 2 av 2.
21:40 
Tel Aviv - Lebensfreude trotz allem
Tel Aviv, Israels Aushängeschild für Lebensfreude und Leichtigkeit, präsentiert sich als westliche Metropole im Nahen Osten, als Berlin am Mittelmeer mit orientalischer Prägung. Aufregend, chaotisch und voller Widersprüche ist Tel Aviv. Die prachtvolle Strandpromenade und die vielen stylishen Bars ziehen Einheimische und Touristen aus aller Welt an. Die Tel Avivis lieben ihre Stadt, auch wenn sie laut und dreckig ist und stinkt und oft ein rauer Ton herrscht. Auch der Schwabe Norbert Hoepfer hat sich für das Leben hier entschieden. Der Putzmeister restauriert Häuser im berühmten Bauhausviertel, der "Weißen Stadt". Überall in Tel Aviv wird gebaut, 70 Jahre nach der Staatsgründung Israels 1948. Der Schwabe berichtet auch, was er macht, wenn in Tel Aviv wieder einmal die Sirenen heulen. Denn obwohl niemand die Realität in Israel so gut verdrängen kann wie die Tel Avivis, liegt die Stadt doch mitten im Konfliktgebiet.
22:00 
ZIB 2
22:25 
Das Salz der Erde
Juliano Ribeiro Salgado hat seinen Vater in den vergangenen Jahren oft mit der Filmkamera begleitet. "Das Salz der Erde" ist auch die bewegende Geschichte einer Vater-Sohn-Beziehung. In den vergangenen 40 Jahren hat der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado auf allen Kontinenten die Spuren unserer sich wandelnden Welt und Menschheitsgeschichte dokumentiert. Dabei war er Zeuge wichtiger Ereignisse der letzten Jahrzehnte - von internationalen Konflikten, Kriegen und ihren Folgen, von Hungersnöten, Vertreibung und Leid. Seine beeindruckenden Fotoreportagen haben den Blick auf unsere Welt geformt. Salgado selbst wäre seelisch an dieser Aufgabe fast zugrunde gegangen, wenn er nicht ein neues, ein gigantisches Fotoprojekt begonnen hätte: "Genesis". Fast die Hälfte der Erde ist bis zum heutigen Tag unberührt. Producerat år 2017.
00:05 
37 °: Wer bleibt Millionär?
Film von Iris Bettray.
00:35 
10 vor 10
Nachrichten.
01:05 
Willkommen Österreich
02:00 
Muhi - Über alle Grenzen
Der sechsjährige Muhi ist Sohn eines Hamas-Aktivisten und leidet an einer Immunkrankheit, die im Gaza-Streifen nicht behandelt werden kann. Jetzt ist Muhis Heimat ein Krankenhaus in Israel. Der feinfühlige Film fängt die Unauflösbarkeit dieser individuellen Tragödie vor dem Hintergrund eines politischen Dauerdramas im Nahen Osten ein. Es bleibt die Frage, wie es diesem ungewöhnlichen Kind eines Tages gelingen könnte, seinen eigenen Weg zu gehen. Muhi ist ein fröhliches Kind. Er liebt seinen Opa, der stets bei ihm ist. Als Muhi zwei Jahre alt war, mussten ihm Füße und Hände amputiert werden. Mittlerweile helfen ihm Prothesen, seinen Bewegungsdrang zu stillen. Sein Großvater hat sich neben ihm im Hospital eingerichtet und mittlerweile solide Freundschaften zur Ärzteschaft und zum Pflegepersonal aufgebaut. Der Vater durfte nicht nach Israel einreisen. Er verurteilt nach wie vor den Staat, in dem sein Sohn am Leben erhalten wird. Auch Mutter und Geschwister sieht Muhi selten.
03:25 
Fremde Kinder: Happy End
Anton ist zwölf Jahre alt, lebt in der ukrainischen Hauptstadt Kiew und liebt Schokolade über alles. Mit seiner Mutter und seiner Schwester wohnt er in einem Sozialwohnblock in einem Raum. Seine Familie ist eine der vielen Problemfamilien der Millionenmetropole - arbeitslos, tief verschuldet und ohne Perspektive. Der Junge gehört zu den "Metallkindern" in Kiew, die schweres Altmetall sammeln und an Schrotthändler verkaufen. Trotz der schwierigen Situation ist Anton unbekümmert. Bis ein Mann vom Jugendamt kommt und ankündigt, dass er seiner Mutter weggenommen und in ein Erziehungsheim gesteckt werden soll. In der ukrainischen Hauptstadt Kiew halten sich viele "Schrottkids" mit dem Sammeln und Weiterverkaufen von recyclebaren Altmetallen, Glas und Papier über Wasser. Der Konkurrenzkampf unter den Straßenkindern ist groß, der Alltag hart. Auf den Straßen Kiews zu leben bedeutet, schnell erwachsen zu werden. Die Schrottkids leben unterhalb der Armutsgrenze und sind doch voller Tatendrang.
03:55 
Alles wegen Omi
Zwei Familien, eine deutsche und eine schottische, erleben eine bis heute andauernde Freundschaft, die aus einer Einladung zu einem Weihnachtsessen im Berlin der Nachkriegszeit entstand. Am Heiligen Abend 1955 lud Clara Haupt, die Großmutter des Regisseurs, den 24-jährigen schottischen Besatzungssoldaten Alex Hodge zum Weihnachtsessen in die Wohnung der Familie in Berlin-Schöneberg ein: der Beginn einer wunderbaren und ungewöhnlichen Freundschaft. Fortan kam der junge Soldat fast jedes Wochenende zum Besuch. Und auch als er 1957 nach Schottland zurückkehrte, brach die Verbindung nicht ab. Bald reisten Oma Clara und ihr Enkel Michael zu den Hodges nach Glasgow, weitere gegenseitige Besuche folgten - jahrzehntelang.
05:25 (06:20)
Raimund - ein Jahr davor
Grabe hat seinen 72 Jahre alten Nachbar Raimund eine Woche lang mit der Kamera beim Brennholzmachen, einer einfachen handwerklichen Arbeit beobachtet, weil sich darin etwas vom Charakter und der Lebenshaltung des immer auf Unabhängigkeit bedachten Mannes mitteilte. An sieben Drehtagen wird Grabe Zeuge, wie Raimund mit Säge, Stemmeisen, Axt und Keil, mit Ketten und seinem alten Traktor 17 Festmeter Buchenstämme förmlich in die Knie zwingt: Feuerholz für Jahre. Raimund ist ein erfahrener und nachdenklicher Mann, überzeugt von dem, was er tut, voller Tatkraft, Ausdauer und Freude an seiner Arbeit. Das Filmmaterial lag einige Monate unbearbeitet, dann erkrankt Raimunds Frau Hiltrud unheilbar an Krebs. Ihr Sterben dauert acht Monate. Raimund nimmt sich das Leben. Jetzt sieht Hans-Dieter Grabe seine Aufnahmen mit neuen Augen: "Meine Aufnahmen hatten plötzlich eine klare Funktion.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se