Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
3SAT
3SAT
Skriv ut p� dagens tv
06:20 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
07:00 
Nano
Die Welt von morgen Magazin.
07:30 
Alpenpanorama
Übertragung.
09:00 
ZIB
09:05 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
09:45 
Nano
Die Welt von morgen Magazin.
10:15 
Kölner Treff
* Mark Forster Aus dem kleinen Örtchen Winnweiler raus auf die ganz großen Bühnen - der gebürtige Pfälzer Mark Forster ist aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Neben Brille, Bart und Basecap gehört vor allem eine große Portion gute Laune zu seinen Markenzeichen. Musikalisch schlägt er nun leisere Töne an und hat seine Songs in ein neues Gewand gepackt, reduziert auf seine Stimme und die begleitende Musik eines Flügels. Was es für ihn bedeutet, seine sehr persönlichen Texte vor seiner Familie zu singen, was für ihn Heimat ist und warum er bisher Weihnachten immer in Warschau gefeiert hat, davon wird er erzählen. * Cornelia Froboess Als "Frau mit vielen Gesichtern" bezeichnete die Berliner Morgenpost unseren Gast Cornelia Froboess!.
11:45 
Menschen des Jahres
Erstsendung 09.12.2019.
12:30 
ECO
Das Wirtschaftsmagazin Erstsendung 09.12.2019.
13:00 
ZIB
13:20 
Die Eifel im Winter
Unterwegs mit Tamina Kallert Aus der ARD-Reihe "Wunderschön!" Erstsendung 16.12.2018.
14:05 
Winter am Großglockner
Der Großglockner, mit 3. 798 Meter der höchste Berg Österreichs, steht auf der Grenze zwischen Tirol und Kärnten und gehört zu den am meisten besuchten Sehenswürdigkeiten der Alpenrepublik. Über eine Million Besucher kommen jährlich in die Region, vor allem über die bereits 1935 erbaute Großglockner-Hochalpenstraße. Doch während die meisten Besucher im Kärntner Teil bleiben, geht es auf der Tiroler Seite meistens weitaus ruhiger zu. Das gilt sowohl im Sommer, als auch im Winter. Dabei gilt das schöne Osttirol zu Füßen des mächtigen Großglockners als eine der schneesichersten Gegenden Österreichs. Für Ruhesuchende zum Glück hat man sich hier nicht wie in anderen Gebieten auf den Alpinskilauf konzentriert.Folglich bestimmen nicht die Masten der Seilbahnen und Lifte die Landschaft, sondern Spaziergänger können im Nationalpark Hohe Tauern unter anderem wilde Steinböcke beobachten.
14:45 
Sylt im Winter - Sehnsucht nach Meer
Stefan Pinnow und die Bestsellerautorin Dora Heldt ("Tante Inge haut ab"), die auf Sylt geboren wurde, entdecken den besonderen Charme, den die Nordseeinsel im Winter entfaltet. Spaziergänge an fast menschenleeren Stränden, eisiger Nordwind, sich Aufwärmen in einer gemütlichen Teestube. Am Ellenbogen rund um den nördlichsten Punkt Deutschlands verrät Dora Heldt ihre ganz persönlichen Sylt-Geheimnisse. Und auf dem Kliffweg zwischen Kampen und Wenningstedt lernen Stefan Pinnow und Dora Heldt einen Ganzjahresschwimmer kennen. Pinnow stellt das idyllische Kapitänsdorf Keitum vor, erforscht in List die Naturgewalten, gibt Wellness-Tipps und macht Vorschläge für eine rauschende Silvesternacht.
15:30 
Winter in Ostpreußens Zauberwald
Die Welt des kleinen Glücks liegt im Nordosten Polens, nicht weit von Russland und von Litauen entfernt: In der Rominter Heide ist es im Winter ganz besonders still. Dort leben Tiere, die anderenorts in Europa längst verschwunden sind: Elche, Wölfe, Fischotter und sogar Luchse. Berühmt aber wurde die Rominter Heide durch die kapitalen Rominter Hirsche. Sie machten einst Ostpreußens Zauberwald zum bevorzugten Jagdrevier der preußischen Monarchen. Die Bauern in diesem Teil Polens leben noch heute mit den Jahreszeiten. Ende November, Anfang Dezember wird ein Schwein geschlachtet, das die Familien über den Winter bringt. In vielen Teilen Polens und auch im ehemaligen Ostpreußen hat auch die Herstellung von Baumkuchen eine lange Tradition.
16:15 
Winter im Südwesten
17:00 
Kitzbühel - Ein Wintermärchen
"Almabtrieb? Das machen die in Reit im Winkl oder Sankt Johann. In Kitzbühel ist das ganze Jahr lang nur 'Auftrieb'", meint Josef Gruber schmunzelnd. Er muss es wissen: Der Bauer hat von Kitzbühels höchstem Almhof aus einen wunderbaren Überblick über das ganze Tiroler Tal. Ein wenig "verrückt" ist die Welt in der 9. 000-Seelen-Gemeinde schon: Innerhalb der vergangenen Jahrzehnte hat sich Kitzbühel vom Dorf zu einer der teuersten Städte in ganz Österreich entwickelt. Der Preis für Baugrund kann sich mit dem in europäischen Metropolen messen. Kitzbühel ist ein Mekka für prominente Urlauber und Pauschaltouristen. Es gibt allein im Winter dort 600.000 Übernachtungen bei knapp 10.000 Hotelbetten. In den Straßen und Gassen der herausgeputzten Altstadt reihen sich exklusive Modeläden, noble Restaurants und Hotels aneinander. In der Saison wird rund um die Uhr gefeiert. Kitzbühel, von seinen VIPs kurz "Kitz" genannt, gilt als mondän und als ein wenig verrucht.
17:45 
Winter im Salzburger Land
Unterwegs mit Tamina Kallert Aus der ARD-Reihe "Wunderschön!" Erstsendung 09.12.2018.
18:30 
Nano
Die Welt von morgen Magazin.
19:00 
Heute
anschl. 3sat-Wetter Nachrichten.
19:20 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
20:00 
Tagesschau
ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht. Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.
20:15 
Steigende Pegel - wenn das Wasser kommt
Wie hoch werden die Ozeane infolge des Klimawandels ansteigen? Die Prognosen über den Meeresspiegelanstieg sind umstritten. Einige Wissenschaftler korrigieren sie derzeit stark nach oben. Die entscheidende Frage lautet: Wie entwickeln sich Grönland und die Antarktis?. Die Wissenschaft beginnt gerade erst, die komplexe Dynamik in ihre Prognosen einzurechnen. Über die Konsequenzen für ihre Bevölkerung werden sich die Küstenstaaten allmählich klar. Schätzungen, die noch vor wenigen Jahren als Panikmache galten, liegen nun im Bereich des Möglichen. Bereits im Jahr 2100 könnten die Küsten unseres Planeten anders aussehen. Die Ergebnisse entscheiden darüber, wie sich die Küstenanrainer auf die bevorstehende Bedrohung vorbereiten. Bis zu welchem Anstieg können sie sich schützen? Ab wann werden sie darüber nachdenken müssen, Gebiete aufzugeben, weil die Kosten des Schutzes nicht mehr im Verhältnis zu dem stehen, was geschützt werden soll?.
21:00 
Scobel - Die Wasserkrise
Die Ressource Wasser ist überlebensnotwenig für Tiere, Pflanzen und Menschen. Gert Scobel diskutiert den Umgang mit Wasser und sucht nach Perspektiven für eine Wiederverwendung des Rohstoffs. Wasser ist unersetzbar. 2010 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen das Recht auf Wasser als Menschenrecht anerkannt. Sauberes Trinkwasser und Wasserknappheit sind humanitäre Herausforderungen für die Zukunft. Laut dem neusten UN-Weltwasserbericht haben mehr als zwei Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem und ständig verfügbarem Trinkwasser. Jüngste Schätzungen gehen davon aus, dass weltweit über 50 Staaten einem Trockenstress ausgesetzt sind. Deutschland ist bislang vom Wassermangel nicht betroffen. Zwar gab es aufgrund der Dürre der letzten Sommer einige regionale Probleme und Engpässe in der Landwirtschaft, aber die Wasserversorgung hierzulande ist generell sehr gut.
22:00 
ZIB 2
22:25 
Aviator
Regisseur Martin Scorsese erzählt in dem epischen Filmporträt die Geschichte des Millionenerben Hughes, dessen ganze Leidenschaft der Fliegerei gilt. Brillant besetzt mit Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, Kate Beckinsale, Alec Baldwin, John C. Reilly und anderen. Scorseses Biopic hatte eine mehr als zehn Jahre lange Produktionsgeschichte mit mehreren vorgesehenen Regisseuren. Schließlich finanzierte die Produktionsfirma von Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio den Spielfilm, der zahlreiche Preise gewann, darunter Oscars für Cate Blanchett als beste Nebendarstellerin, Bestes Szenenbild, Beste Kamera (Robert Richardson), Bester Schnitt (Thelma Schoonmaker) und Beste Kostüme. Regissör: Martin Scorsese, Skådespelare: Alec Baldwin, John C. Reilly, Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, Kate Beckinsale.
01:10 
10 vor 10
Nachrichten.
01:40 
10vor10 extra
Erstsendung 01.01.2014.
02:25 
Credit Suisse - Anatomie eines Skandals
Die Credit Suisse, 1856 von Alfred Escher als Schweizerische Kreditanstalt mitgegründet, war lange Stolz des Zürcher Finanzplatzes. "Reporter" zeichnet die Geschichte der Großbank nach. Mit dem Überwachungsskandal um den internationalen Topbanker Iqbal Khan hat sie nun ihren bisherigen Tiefpunkt erreicht. In Zürich spielten sich kürzlich Szenen wie in einem Agentenroman von John le Carré ab - diese erschüttern nun den Zürcher Finanzplatz. Iqbal Khan bemerkte eines Tages, dass er beschattet wurde. Mehrere Verfolger waren ihm auf den Fersen. Sie beobachteten, wie er seinen Sohn zum Fußballtraining brachte und wie er mit seiner Frau einkaufen ging. Khan stellte die Männer und erstattete Anzeige. Inzwischen ist bekannt, dass ihm die Credit Suisse, seine frühere Arbeitgeberin, Privatdetektive auf ihn angesetzt hatte. Der Skandal ist perfekt. Immer mehr Details über das Innenleben der Großbank dringen an die Öffentlichkeit.
02:50 
Hessenreporter: Handwerker für Hessen - Tischler
Das Handwerk: teuer, unzuverlässig und ohne Nachwuchs? Das hr-fernsehen berichtet über Probleme im Bauhandwerk. Die Konjunktur am Bau brummt. Doch viele Unternehmen können nicht alle Aufträge abarbeiten. "Wir haben alle zu wenig Leute", sagt der Chef eines Sechzig-Mann-Unternehmens, "und auf jeder Baustelle geht etwas schief". Folge sind Verzögerungen und Ärger mit den Bauherren. Die sind ohnehin von hohen Preisen gebeutelt. "Es ist schwierig, einem Kunden zu erklären, dass wir Stundensätze brauchen, die über dem liegen, was er selbst verdient", sagt ein Handwerksmeister. Bauen ist aufwändig: Material muss bestellt und geladen werden. Die Fahrt zur und von der Baustelle kann schon mal ein, zwei Stunden dauern. Vor Ort müssen sich Handwerker mit andern Gewerken koordinieren und unvorhergesehene Probleme lösen. Wenn die Leute pro Tag fünf Stunden wirklich handwerkern, ist das schon ein Erfolg.
03:20 
Winter in Ostpreußens Zauberwald
Die Welt des kleinen Glücks liegt im Nordosten Polens, nicht weit von Russland und von Litauen entfernt: In der Rominter Heide ist es im Winter ganz besonders still. Dort leben Tiere, die anderenorts in Europa längst verschwunden sind: Elche, Wölfe, Fischotter und sogar Luchse. Berühmt aber wurde die Rominter Heide durch die kapitalen Rominter Hirsche. Sie machten einst Ostpreußens Zauberwald zum bevorzugten Jagdrevier der preußischen Monarchen. Die Bauern in diesem Teil Polens leben noch heute mit den Jahreszeiten. Ende November, Anfang Dezember wird ein Schwein geschlachtet, das die Familien über den Winter bringt. In vielen Teilen Polens und auch im ehemaligen Ostpreußen hat auch die Herstellung von Baumkuchen eine lange Tradition.
04:05 
Sylt im Winter - Sehnsucht nach Meer
Stefan Pinnow und die Bestsellerautorin Dora Heldt ("Tante Inge haut ab"), die auf Sylt geboren wurde, entdecken den besonderen Charme, den die Nordseeinsel im Winter entfaltet. Spaziergänge an fast menschenleeren Stränden, eisiger Nordwind, sich Aufwärmen in einer gemütlichen Teestube. Am Ellenbogen rund um den nördlichsten Punkt Deutschlands verrät Dora Heldt ihre ganz persönlichen Sylt-Geheimnisse. Und auf dem Kliffweg zwischen Kampen und Wenningstedt lernen Stefan Pinnow und Dora Heldt einen Ganzjahresschwimmer kennen. Pinnow stellt das idyllische Kapitänsdorf Keitum vor, erforscht in List die Naturgewalten, gibt Wellness-Tipps und macht Vorschläge für eine rauschende Silvesternacht.
04:50 
Kitzbühel - Ein Wintermärchen
"Almabtrieb? Das machen die in Reit im Winkl oder Sankt Johann. In Kitzbühel ist das ganze Jahr lang nur 'Auftrieb'", meint Josef Gruber schmunzelnd. Er muss es wissen: Der Bauer hat von Kitzbühels höchstem Almhof aus einen wunderbaren Überblick über das ganze Tiroler Tal. Ein wenig "verrückt" ist die Welt in der 9. 000-Seelen-Gemeinde schon: Innerhalb der vergangenen Jahrzehnte hat sich Kitzbühel vom Dorf zu einer der teuersten Städte in ganz Österreich entwickelt. Der Preis für Baugrund kann sich mit dem in europäischen Metropolen messen. Kitzbühel ist ein Mekka für prominente Urlauber und Pauschaltouristen. Es gibt allein im Winter dort 600.000 Übernachtungen bei knapp 10.000 Hotelbetten. In den Straßen und Gassen der herausgeputzten Altstadt reihen sich exklusive Modeläden, noble Restaurants und Hotels aneinander. In der Saison wird rund um die Uhr gefeiert. Kitzbühel, von seinen VIPs kurz "Kitz" genannt, gilt als mondän und als ein wenig verrucht.
05:30 (06:20)
Winter im Südwesten

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se