Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
3SAT
3SAT
Skriv ut p� dagens tv
06:00 
Sansibar - Trauminseln zwischen Armut und Aufbruch
Vor der Küste Tansanias im Indischen Ozean liegt ein Archipel mit einem verheißungsvollen Namen: Sansibar. Doch seine Geschichte ist düster. Über Jahrhunderte blühte dort der Sklavenhandel. Davon zeugen noch heute verfallende Paläste aus Kolonialzeiten, aber auch Museen und Gedenkstätten. Zu den neuen Einnahmequellen der Inseln gehört der Anbau von Algen. Die Ernte ist Frauenarbeit, doch den Profit mit den in Europa begehrten Pflanzen machen andere. Doch das Land hat noch ganz andere Probleme. Viele Dörfer entstanden in Überschwemmungsgebieten. Immer wieder drohen durch die Wassermassen Malaria und Cholera. Um die betroffenen Gebiete besser zu schützen und die Ansiedlung neuer Ortschaften sicherer zu machen, kommt neue Technologie zum Einsatz, deren Handhabe von den Einheimischen erst erlernt werden muss: Drohnen.
06:20 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
07:00 
Nano
Die Welt von morgen Magazin.
07:30 
Alpenpanorama
Übertragung.
09:00 
ZIB
09:05 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
09:45 
Nano
Die Welt von morgen Magazin.
10:15 
Riverboat
12:15 
Sonntags
Erstsendung 08.12.2019 Magazin Erstsendung 08.12.2019.
12:45 
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit
Brüssel und der Jugendstil, das heißt auch und gerade: Brüssel und Horta. Der Architekt Victor Horta erregte Ende des 19. Jahrhunderts durch die Neuartigkeit seiner Wohnhäuser Aufsehen. Der Film zeigt die wichtigsten Bauwerke Hortas und erzählt ihre Geschichte. Unter anderem geht es um das 1893 von Horta entworfene Maison Tassel. Auf den ersten Blick unterscheidet sich das Gebäude kaum von den Nachbarhäusern - wären da nicht die ungewöhnlichen Details: Die aus der Fläche ausschwingenden Linien der Fassade, die kunstvolle Gestalt des Steins, die artistisch mit dem Stein verbundenen Eisenelemente und die farbigen Glasfenster. Im Maison Tassel - wie in den meisten seiner Bauten - durchbricht ein Lichtschacht alle Stockwerke, und durch die farbigen Glasscheiben werden die Räume in mysteriöses Licht getaucht. Wenn sich Hortas Stil auch im Laufe der Zeit und je nach Vorgabe des Auftraggebers wandelte, so blieb die besessene Kunstfertigkeit, mit der er jedes Detail seiner Bauten entwarf.
13:00 
ZIB
13:15 
Fehmarn ... mit Judith Rakers
Fehmarn fasziniert mit wunderschönen Stränden und ist die drittgrößte Insel Deutschlands nach Rügen und Usedom. Sie gilt als eine die sonnenreichste Region Deutschlands. Das 185 Quadratkilometer große Eiland ist nicht nur perfekt für Familienurlaube, sondern auch Hotspot für Windsurfer. Judith Rakers erschließt sich die Insel über die Menschen, die sie dort trifft, in ungewöhnlichen Situationen und bei spektakulären Aktionen. So blickt sie bei einem Tauchgang mit dem Biologen Jan Leupold hinter die Kulissen des Meereszentrums Fehmarn, das zu den größten Aquarienanlagen Europas gehört - Putzdienst im Haifischbecken und Fütterung der Zitterrochen inklusive. Mit den rüstigen Surftwins Manfred und Jürgen Charchulla, Jahrgang 1939, geht es mit dem Tandemboard aufs Meer. Die Extremsportler berichten über ihre Surf-Abenteuer auf den Meeren dieser Welt und erzählen, warum sie ausgerechnet auf Fehmarn gestrandet sind.
14:00 
Land zwischen Belt und Bodden
Die Ostseeküste zwischen Flensburg und Travemünde ist vielen Menschen bekannt. Das hügelige Land ist von Wind und Sonne verwöhnt. Wenn der Raps in Blüte steht, findet man dort ein leuchtend gelbes "Meer". Unzählige Findlinge in der Landschaft und Strände mit feinem Sand ziehen alljährlich Urlauberscharen an. Das Meer davor, flach und meistens friedlich, wird mitunter respektlos als "überschwemmte Wiese" bezeichnet. Es ist eine Gegend zum Wohlfühlen. Doch was steckt hinter dem Touristentrubel? Was ist die Ostsee für ein seltsames Meer? Welche Landschaften hat sie geformt, wie hat sie das Leben an ihrer Küste geprägt, wie Handel und Wandel, Krieg und Frieden beeinflusst? Die Filmemacher Manfred Schulz und Andrea Dorschner begeben sich auf Entdeckungsreise, auf die Suche nach Geschichten und Geheimnissen, nach Menschen, deren Leben von der Ostsee geprägt ist. Del 1 av 3.
15:30 
Land zwischen Belt und Bodden
Diesmal geht es über Wasser und Land von der Bierstadt Wismar aus über Heiligendamm, Warnemünde und die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bis hin zur autofreien Insel Hiddensee. Abstecher gibt es in den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft mit Dünen, vom Sturm gebückten Kiefern und Kranichen. Weiter geht es zur Hanse und ihren Koggen und auf See hinaus. In Rerik wird das Geheimnis gelüftet, wie das Salzhaff zu seinem Namen kommt. Ganz in der Nähe, in Kühlungsborn, steht ein grauer Zeitzeuge: einer der letzten Ostseegrenztürme der untergegangenen DDR. Welche Rolle spielte er früher? Und warum ist es gut, dass er noch heute dort steht? In Heiligendamm geht es noch weiter zurück in die jahrhundertealte Geschichte der Region, als der mecklenburgische Großherzog von seinem Leibarzt zum Bade in die kalte Ostsee geschickt wurde. Del 2 av 3.
17:00 
Land zwischen Belt und Bodden
Atemberaubende Kreideklippen, weiße Strände, ein Kaiser, der mit Gefolge baden geht, Bernsteinfischer oder Sammler von gebackenen Steinen kennzeichnen die Ostseeküste Vorpommerns. Die Geschichten des Baltischen Meeres, so auch der Name der Ostsee, sind so besonders wie die Landschaften an seiner Küste. Eine filmische Entdeckungsreise entlang der Ostseeküste Vorpommerns auf den Planken eines historischen Segelbootes. Die Backsteingotik von Stralsund wurde 2002 von der UNESCO zum Welterbe gekürt. In der Stadt träumt die Museums-Crew der ersten "Gorch Fock" vom segelnden Windjammer. Was hatte hier ein alter Fischkonservenfabrikant mit Fürst Bismarck zu tun? Am Kap Arkona auf Rügen graben Archäologen, gesichert am Stahlseil. Vor ihren Augen droht ein Stück Geschichte ins Meer zu rutschen, auf einer Insel, die auf einem Brocken Kreide sitzt, was ihre Küste einmalig macht. Del 3 av 3.
18:30 
Nano
Die Welt von morgen Magazin.
19:00 
Heute
anschl. 3sat-Wetter Nachrichten.
19:20 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
20:00 
Tagesschau
20:15 
Schweizer Flussgeschichten - An der Rhône
Auf 2208 Metern entspringt der wasserreichste Strom der Schweiz: die Rhône. Vom Munde des Rhonegletschers fließt sie 264 Kilometer durch ihr Heimatland bevor sie im Mittelmeer mündet. Eingebettet in eine atemberaubende Landschaft schlängelt sie sich durch Wallis und ist geprägt von den Menschen an ihren Ufern. Wo sie frei fließen darf, besticht die Rhône mit ihrer wilden Schönheit und einer überraschend reichhaltigen Pflanzen- und Tierwelt. Filmemacherin Anja Glücklich geht auf Entdeckungsreise von Natur und Menschen im Rhonetal. Sie begleitet den Gletscherkundler David Volken auf den Rhonegletscher in der spektakulären Bergwelt des Gotthardmassivs. Die "Faszination Eis" ist in der Eisgrotte im Herzen des Gletschers zu erleben. Doch der Gletscher ist durch den Klimawandel in Gefahr. Er schmilzt mehrere Zentimeter pro Tag.
21:05 
Schweizer Flussgeschichten - Der Ticino
Erstausstrahlung.
22:00 
ZIB 2
22:25 
Dark Eden
Fort McMurray gilt als das weltgrößte Fracking-Terrain und die am schnellsten wachsende Stadt Nordamerikas - eine Goldgräber-City, die das Leben der Regisseurin Jasmin Herold veränderte. Zwei Jahre lebte und recherchierte die Filmemacherin in Fort McMurray und verliebte sich auch in diesem unwirtlichen Ort mit seinen winterlichen Durchschnittstemperaturen von minus 20 Grad. Zur Zeit der großen Waldbrände im Sommer 2016 floh sie mit ihrem Mann. Auch Markus und Olga aus Norddeutschland zog es in Kanadas hohen Norden. Beide hatten das erklärte Ziel, sich in der Industriestadt der Provinz Alberta das Startkapital für das Blockhaus in den kanadischen Wäldern zu verdienen - mit Erfolg. Der Mechaniker und die Krankenschwester geben ebenso Einblicke in ihr Leben wie der afrikanische Putzmann Barnabas und der smarte Kanadier Robbie, der seine ganze Schaffenskraft der "I love Oilsands"-Kampagne widmet und ein bekennender Fracking-Anhänger ist.
23:45 
37°: Nur das Heute zählt
Christa erhält im Jahr 2011 die Diagnose: Alzheimer. Sie ist gerade 60 geworden. Damals freuten sich Christa und ihr Ehemann Michael schon auf ein schönes gemeinsames Rentnerleben. Aber Jammern und Klagen kam für das lebensfrohe Ehepaar auch nach der Diagnose nie infrage. "Sicher hat man sich die Zeit nach dem Arbeitsleben anders vorgestellt, aber dem darf man nicht nachtrauern", erklärt Michael. Der Ehemann nimmt fast all seine Zeit und Kraft, damit seine Frau aktiv bleibt: Sie sind jeden Tag zu Veranstaltungen unterwegs, fahren in den Urlaub, unternehmen Ausflüge. Christa scheinen diese Freizeitaktivitäten gutzutun. Seit der Diagnose sind mittlerweile acht Jahre vergangen. Aber die Erkrankung schreitet bei der mittlerweile 68-Jährigen nur sehr langsam voran: "Ich bin froh, dass ich noch einiges alleine machen kann", sagt Christa. Michael bringt sie zur Sing-Gruppe, zum Kochkurs.
00:15 
10 vor 10
Nachrichten.
00:45 
Willkommen Österreich
Erstsendung 03.12.2019.
01:40 
Leverkusener Jazztage
Kinga Glyk ist mit ihren 20 Jahren nicht nur die einzige Frontfrau einer Jazzband in ihrer Heimat Polen, sondern die derzeit größte Jazz-Sensation auf allen sozialen Netzwerken europaweit. Was andere im Pop und Mainstream Bereich bereits vorgemacht haben, ist im Jazz beispiellos. Und plötzlich ist sie da, eine echte Musikerin, jung, hübsch, hochtalentiert, deren Internet-Klickzahlen durch die Decke schießen. Eigentlich begann ihre Karriere mit zwölf Jahren, als ihr Vater - selbst Schlagzeuger - ihr Talent entdeckte und sie zum Mitglied des Glyk-Familientrios PIK machte. Heute - mit ihrer neuen bei Warner Music erscheinenden dritten Platte "Dream" und vielen Konzerten - ist die junge Frau ein Star in ihrem Land und brennt darauf, die europäischen Club- und Festivalbühnen zu erobern.
02:40 
Leverkusener Jazztage
Bill Evans ist ein erstklassiger, mit dem Grammy Award ausgezeichneter Saxofonist/Sänger und Produzent, der sein Debüt im Alter von 21 Jahren feierte, und zwar mit Miles Davis. Evans war als Gast mit den Allman Brothers auf Tournee, rockte mit Warren Haynes und tourte mit der "Bill Evans Band", mit "Bill Evans Soulgrass" und "Bill Evans und Petite Blonde" durch Europa. Das Album "Soulgrass" (2005) erlangte weltweite Anerkennung bei Jazz- und Rockfans und ist ein Schmelztiegel fundamental amerikanischer Stile, mit denen Bill Evans über elf Jahre auf der ganzen Welt tourte und 2015 eine Pause machte. Bill Evans führte Co-Lead-Touren mit Mike Stern und Robben Ford, Randy Brecker, Simon Phillips - zuletzt im Herbst 2018. Bill Evans ist ein wahrhaftiger Renaissance-Mann des 21. Jahrhunderts, der nahtlos von Bühne zu Bühne geht. Er sagt: "Ich kann nicht still sitzen und mich auf meinen Lorbeeren ausruhen.
03:35 
Leverkusener Jazztage
Erstausstrahlung.
04:35 
Leverkusener Jazztage
Bevor die ACT-Night startet, leitet "The Jakob Manz Project", Gewinner bei den "Future Sounds 2018" der "Leverkusener Jazztage", in den Konzertabend ein. Im April 2018 erhielt die Band einen 1. Preis sowie den Publikumspreis beim internationalen "Jazzpreis Biberach 2018". Darüber hinaus ist die Formation 1. Preisträger beim "Musikpreis der Stuttgarter Lions Clubs 2017". Bandleader Jakob Manz, der unter anderem schon mit Musikern wie Randy Brecker, Ack van Rooyen und Dusko Goykovich spielte, ist seit 2018 Teil des Bundesjazzorchesters (BuJazzO) der Bundesrepublik Deutschland. Ende 2017 nahm die Gruppe ihre erste EP "Je suis Paris" in den Bauerstudios Ludwigsburg auf, welche auf allen modernen Plattformen wie Spotify oder iTunes erhältlich ist.
05:35 (06:20)
Fehmarn ... mit Judith Rakers
Fehmarn fasziniert mit wunderschönen Stränden und ist die drittgrößte Insel Deutschlands nach Rügen und Usedom. Sie gilt als eine die sonnenreichste Region Deutschlands. Das 185 Quadratkilometer große Eiland ist nicht nur perfekt für Familienurlaube, sondern auch Hotspot für Windsurfer. Judith Rakers erschließt sich die Insel über die Menschen, die sie dort trifft, in ungewöhnlichen Situationen und bei spektakulären Aktionen. So blickt sie bei einem Tauchgang mit dem Biologen Jan Leupold hinter die Kulissen des Meereszentrums Fehmarn, das zu den größten Aquarienanlagen Europas gehört - Putzdienst im Haifischbecken und Fütterung der Zitterrochen inklusive. Mit den rüstigen Surftwins Manfred und Jürgen Charchulla, Jahrgang 1939, geht es mit dem Tandemboard aufs Meer. Die Extremsportler berichten über ihre Surf-Abenteuer auf den Meeren dieser Welt und erzählen, warum sie ausgerechnet auf Fehmarn gestrandet sind.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se