Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
3SAT
3SAT
Skriv ut p� dagens tv
06:20 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
07:00 
Nano
Die Welt von morgen Magazin.
07:30 
Alpenpanorama
Übertragung.
09:00 
ZIB
09:05 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
09:45 
Nano
Die Welt von morgen Magazin.
10:15 
Hart aber fair
11:40 
Natur im Garten
Eine echt schräge Lage Erstsendung 03.11.2019 Wissenswertes und Service über naturnahes Gärtnern - präsentiert von Biogärtner Karl Ploberger. Aus seinem Schaugarten gibt er "Gartenpraxis"-Tipps zu Pflanzenkunde, Pflege und Gartenplanung und Lifestyle sowie Veranstaltungstipps. Herzstück jeder Folge ist der Gastgarten. Karl Ploberger unterhält sich mit Garten-Besitzern aus ganz Österreich. Zudem bereitet "Natur im Garten"-Koch Benjamin Schwaighofer in großer Regelmäßigkeit kulinarische Köstlichkeiten aus Obst, Gemüse und Kräutern zu. Er präsentiert Nützliches, Bekanntes und Vergessenes rund ums Beet. Saisonal: Kreatives aus dem Garten mit Sophie Palme. Del 6 av 10.
12:10 
Am Schauplatz
Erstsendung 14.11.2019.
13:00 
ZIB
13:20 
Pistenzauber
Mit den ersten Seilbahnen und Liftanlagen wurde Österreich zu einem beliebten Ziel für Ski-Touristen. Das ist bis heute so geblieben. Auf und abseits der Pisten tummeln sich so mache bemerkenswerte Persönlichkeiten, zum Beispiel ein steirischer Barfußwanderer, der auch im Tiefschnee ohne Schuhwerk unterwegs ist, und ein Tiroler Eismann, der seine Tage im Inneren einer Gletscherhöhle verbringt. Die Dokumentation "Pistenzauber" unternimmt eine amüsante Winterreise quer durch Österreich: von Mariazell bis St. Anton am Arlberg. Vom Geheimtipp über Traditionsreiches, vom einst Angesagten bis zum heute Gefragten nimmt sie alles ins Visier. Historisches Archivmaterial dokumentiert den "alpinen Wirtschaftsboom", und Zeitzeugen erinnern sich, wie es war, als die Seilbahn auf den Berg gekommen ist.
13:55 
Almsommer
Aus der ORF-Reihe "Universum" Erstsendung 18.05.2006.
14:40 
Mariazeller Land - Geheimnisvolle Bergwelt zwischen Ötscher
Aus der ORF-Reihe "Universum" Erstsendung 06.09.2007.
15:30 
Naturparke in der Steiermark - Schützen durch Nützen
Erstsendung 25.10.2017.
16:15 
Weiße Pferde, blaue Reben
In der Weststeiermark werden die weltberühmten weißen Lipizzaner gezüchtet und ein einzigartiger Wein aus der blauen Wildbacherrebe kultiviert, der Schilcher. Weitläufige Almen, unberührte Flusslandschaften, liebliche Weinhänge und Winzerhäuser: Das ist die Weststeiermark. Der Ruß des Kohlebergbaus ist dort Geschichte. Heute sind es die Lipizzaner und die blaue Wildbacherrebe, die das Land prägen. Über die Jahrhunderte war die Weststeiermark bestimmt vom Kohlebergbau. Mit seiner Hilfe konnten die Krisenjahre nach den beiden großen Weltkriegen bewältigt werden. Heute ist das Kohlerevier rund um Köflach weitgehend ausgeschöpft. 2006 wurde das Bergwerk stillgelegt, ebenso das Kohlekraftwerk im benachbarten Voitsberg. Der Tourismus ist inzwischen der bedeutendste Wirtschaftszweig im Land, und seine wichtigsten Aushängeschilder sind die weißen Pferde im Gestüt Piber, die Lipizzaner.
17:00 
Burgen und Schlösser in Österreich - Die Oststeiermark
Vom Hochzeitsschloss bis zum Schauplatz für zeitgenössische Kunst - die Burgen und Schlösser der Oststeiermark sind mal romantisch, mal sperrig, in jedem Fall so farbenfroh wie das Land selbst. Geschichten über bedeutende Adelsgeschlechter: Die Burgen und Schlösser der Oststeiermark sind voll davon. Die Schlossherren von heute reihen sich da nahtlos ein. Der Film aus der Reihe "Burgen und Schlösser in Österreich" stellt sie vor. In der Oststeiermark liegen prunkvolle Schlösser und wehrhafte Burganlagen nah beieinander. Hier befindet sich unter anderem Schloss Herberstein, das bereits seit 21 Generationen im Besitz des bedeutenden europäischen Adelsgeschlechts und mit seiner prächtigen Gartenanlage sowie dem größten Tierpark der Steiermark längst zu einem steirischen Wahrzeichen geworden ist.
17:45 
Burgen und Schlösser in Österreich - Vom Vulkanland ins Schi
Sie sind Wahrzeichen und hüten unverwechselbare Kulinarik - die Burgen und Schlösser vom Vulkanland bis ins Schilcherland. Ihre Geschichten sind prägend für die steirische Identität. Dem Edlen verpflichtet - dafür stehen die Schlossherren in diesen Regionen. Ob als freigeistige Winzer oder als Hüter der weltberühmten Lipizzaner - sie alle haben sich der Tradition ihrer Häuser verschrieben und diese in die Moderne geführt. "Burgen und Schlösser in Österreich" führt diesmal vom steirischen Vulkanland ins Schilcherland in der Weststeiermark. Ausgangspunkt der filmischen Reise ist die imposante Riegersburg, die wohl stärkste historische Festung des Abendlandes. Sie ist noch heute im Besitz des Fürstenhauses Liechtenstein - und eine der wichtigsten Touristenattraktionen der Steiermark. Prinz Emanuel von und zu Liechtenstein ist in die Fußstapfen seiner Eltern getreten und hat gemeinsam mit seiner Ehefrau Sonja eigene Visionen zum Erhalt der wohl bekanntesten steirischen Burg entwickelt.
18:30 
Nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
19:00 
Heute
anschl. 3sat-Wetter Nachrichten.
19:20 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
20:00 
Tagesschau
ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht. Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.
20:15 
Schnell ermittelt - Leben
In einem Wiener Krankenhaus liegt seit Tagen ein namenloses Mädchen, das keiner vermisst. Sie wurde offenbar nachts angefahren. Angelika Schnell und Franitschek machen sich auf zum Unfallort. Im Burgenland angekommen, heißt man sie nur mäßig begeistert willkommen. Man hat dort ganz andere Probleme, denn der Sohn des Bürgermeisters hatte gerade einen tödlichen Unfall. Zwei Unfälle am selben Ort, so knapp hintereinander? Das kommt Angelika seltsam vor. Sie vertieft sich in die Geschichten der Menschen im Ort und merkt, dass es unter der Oberfläche brodelt. Der Schlüssel zu den beiden Unglücken scheint ein Geheimnis zu sein, das die Menschen tief in ihren Herzen vergraben haben. Regissör: Verena Kopriva, Skådespelare: Simon Morzé, Harald Windisch, Simon Hatzl, Fiona Hauser, Hubert Bachmeier, Andreas Lust, Wolf Bachofner, Ursula Strauss, Anna Unterberger, Morteza Tavakoli, Katharina Straßer.
21:45 
Kinokino
* Unerwartete Begegnung: "Was gewesen wäre" Von ihrer neuen Liebe Paul (Ronald Zehrfeld) bekommt Astrid (Christine Paul) einen Kurztrip nach Budapest geschenkt. Dort trifft sie unerwartet ihre große Jugend-Liebe aus DDR-Zeiten, was die frische Beziehung auf eine harte Probe stellt. Ein deutsch-deutsches Wiedersehen über zwei Ü40er in der Sinnkrise, das im Drama "Was gewesen wäre" auch politisch wird. Was Hauptdarsteller Zehrfeld in der Geschichte sieht, erzählt er in kinokino. * Kinder im verrufenen Stadtviertel: "Die Götter von Molenbeek" Aatos und sein Freund Amine könnten eine unbeschwerte Kindheit haben, aber sie wachsen in Molenbeek auf: Der Brüsseler Stadtteil, der seit den Anschlägen von Paris als eines der Zentren des Dschihadismus gilt, beeinflusst sie unbewusst. Ihre Gespräche drehen sich um Gott und ihre verträumten Welten werden durch die Gewalt der Erwachsenen verändert.
22:00 
Spanien - Die Geisterdörfer
3500 sogenannte Geisterdörfer gibt es in Spanien: verlassene Dörfer, die langsam verfallen. Reporterin Julieta Rudich hat sich die Geisterdörfer angesehen. In einem verlassenen Dorf in Zentralspanien hat sie ein älteres Ehepaar vorgefunden, das als letztes die Stellung hält und einmal pro Woche per fahrendem Laden mit Lebensmitteln versorgt wird. In einem anderen Dorf trifft sie auf eine Handvoll junger Leute, die aus Madrid hierher gezogen sind um das Dorf wieder aufzubauen und in Selbstverwaltung zu leben. Andere Dörfer sind gänzlich verlassen. Die Regierung versucht gegen die dramatische Landflucht gegenzusteuern, bis jetzt ohne Erfolg. Viele dieser Dörfer stehen als Ganzes zum Verkauf. Eine darauf spezialisierte Immobilienagentur hat 2018 40 Dörfer verkauft, zumeist an Interessenten aus dem Ausland.
22:30 
Ein Flughafen am Ende der Welt
Mitten in den Wäldern Neufundlands liegt der einst größte Flughafen der Welt: Kanadas Gander International Airport war seinerzeit globaler Knotenpunkt der Luftfahrt. 1938 entstand am nordwestlichsten Ende Nordamerikas ein Flugplatz, der bis vor wenigen Jahrzehnten noch mit dem großspurigen Slogan "Crossroads of the World" - Kreuzung der Welt - beworben wurde. Heute ist der einstige Gigant in Vergessenheit geraten. Waren die Anfänge abenteuerlich und friedlich, starteten im Zweiten Weltkrieg über Zehntausende von Bombern in Richtung Europa. Später folgten die goldenen Zeiten, als jedes Flugzeug vor der Atlantiküberquerung zwischenlanden musste. Dann trafen die Schönen und Berühmten sich auf einen Cocktail in der improvisierten Abflughalle, bis während des Kalten Krieges die riesigen Landebahnen nur noch von Jets aus dem Ostblock beherrscht wurden und sich die Spione hier tummelten. Amerikanische Präsidenten wie auch die Sowjets kamen.
23:15 
Das Blaue Sofa
In der James-Simon-Galerie, dem Besucherzentrum der Berliner Museumsinsel, lädt "Das Blaue Sofa" fünf internationale Star-Architekten zur Diskussion. Es moderiert Vivian Perkovic. Kurz vor der Eröffnung des Berliner Humboldt-Forums am 30. November und der bevorstehenden Grundsteinlegung zum Museum der Moderne sprechen David Chipperfield, Jacques Herzog, Regine Leibinger, Franco Stella und Hans-Günter Merz über "Kulturelles Bauen". Die James-Simon-Galerie ist eines der herausragenden kulturellen Neubauprojekte Berlins. Benannt nach dem bedeutenden jüdischen Unternehmer und Kunstmäzen Henri James Simon, hat sein Architekt David Chipperfield einen Bau geschaffen, der gleichsam die Visitenkarte des einmal größten Universalmuseums der Welt sein soll. Millionen von Besuchern werden in den kommenden Jahrzehnten die James-Simon-Galerie betreten, um dann von hier aus ihren Weg zu den verschiedenen Sammlungen der Museumsinsel anzutreten.
00:00 
Reporter Wunderkinder
Thierry Bouvard aus dem zürcherischen Dietlikon ist 19 Jahre alt. Als er ein Jahr alt war, verstummte er. Zwei lange Jahre später erhielten seine Eltern die niederschmetternde Diagnose: frühkindlicher Autismus. Es traf sie wie ein Blitz. Thierrys Eltern, André und Joan Bouvard, nahmen seine Therapie selbst in die Hand, vernetzten sich mit anderen Betroffenen und halfen Thierry, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Damals hatten sie noch die Hoffnung, ihr Sohn könne seinen Entwicklungsrückstand aufholen und eine "normale" Schulkarriere absolvieren. Diese Hoffnung hat sich inzwischen zerschlagen. Trotzdem hat Thierry enorme Fortschritte erzielt: In jüngeren Jahren warf er sich auf den Boden und schrie lauthals, wenn er im Einkaufscenter von einem Bodenbelag auf einen anderen treten musste. "Er war total unflexibel, kleinste Veränderungen im Alltagstrott warfen ihn völlig aus der Bahn", erinnert sich André Bouvard. Trotz allem - Joan und André versteckten ihren Sohn nicht.
00:20 
10 vor 10
Nachrichten.
00:50 
Schnell ermittelt - Leben
In einem Wiener Krankenhaus liegt seit Tagen ein namenloses Mädchen, das keiner vermisst. Sie wurde offenbar nachts angefahren. Angelika Schnell und Franitschek machen sich auf zum Unfallort. Im Burgenland angekommen, heißt man sie nur mäßig begeistert willkommen. Man hat dort ganz andere Probleme, denn der Sohn des Bürgermeisters hatte gerade einen tödlichen Unfall. Zwei Unfälle am selben Ort, so knapp hintereinander? Das kommt Angelika seltsam vor. Sie vertieft sich in die Geschichten der Menschen im Ort und merkt, dass es unter der Oberfläche brodelt. Der Schlüssel zu den beiden Unglücken scheint ein Geheimnis zu sein, das die Menschen tief in ihren Herzen vergraben haben. Regissör: Verena Kopriva, Skådespelare: Simon Morzé, Harald Windisch, Simon Hatzl, Fiona Hauser, Hubert Bachmeier, Andreas Lust, Wolf Bachofner, Ursula Strauss, Anna Unterberger, Morteza Tavakoli, Katharina Straßer.
02:20 
Almsommer
Aus der ORF-Reihe "Universum" Erstsendung 18.05.2006.
03:05 
Mariazeller Land - Geheimnisvolle Bergwelt zwischen Ötscher
Aus der ORF-Reihe "Universum" Erstsendung 06.09.2007.
03:55 
Naturparke in der Steiermark - Schützen durch Nützen
Erstsendung 25.10.2017.
04:40 
Weiße Pferde, blaue Reben
In der Weststeiermark werden die weltberühmten weißen Lipizzaner gezüchtet und ein einzigartiger Wein aus der blauen Wildbacherrebe kultiviert, der Schilcher. Weitläufige Almen, unberührte Flusslandschaften, liebliche Weinhänge und Winzerhäuser: Das ist die Weststeiermark. Der Ruß des Kohlebergbaus ist dort Geschichte. Heute sind es die Lipizzaner und die blaue Wildbacherrebe, die das Land prägen. Über die Jahrhunderte war die Weststeiermark bestimmt vom Kohlebergbau. Mit seiner Hilfe konnten die Krisenjahre nach den beiden großen Weltkriegen bewältigt werden. Heute ist das Kohlerevier rund um Köflach weitgehend ausgeschöpft. 2006 wurde das Bergwerk stillgelegt, ebenso das Kohlekraftwerk im benachbarten Voitsberg. Der Tourismus ist inzwischen der bedeutendste Wirtschaftszweig im Land, und seine wichtigsten Aushängeschilder sind die weißen Pferde im Gestüt Piber, die Lipizzaner.
05:25 (06:10)
Pistenzauber
Mit den ersten Seilbahnen und Liftanlagen wurde Österreich zu einem beliebten Ziel für Ski-Touristen. Das ist bis heute so geblieben. Auf und abseits der Pisten tummeln sich so mache bemerkenswerte Persönlichkeiten, zum Beispiel ein steirischer Barfußwanderer, der auch im Tiefschnee ohne Schuhwerk unterwegs ist, und ein Tiroler Eismann, der seine Tage im Inneren einer Gletscherhöhle verbringt. Die Dokumentation "Pistenzauber" unternimmt eine amüsante Winterreise quer durch Österreich: von Mariazell bis St. Anton am Arlberg. Vom Geheimtipp über Traditionsreiches, vom einst Angesagten bis zum heute Gefragten nimmt sie alles ins Visier. Historisches Archivmaterial dokumentiert den "alpinen Wirtschaftsboom", und Zeitzeugen erinnern sich, wie es war, als die Seilbahn auf den Berg gekommen ist.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se