Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
3SAT
3SAT
Skriv ut p� dagens tv
06:10 
Makro: Weltwirtschaft in Gefahr
Der Handelsstreit der USA mit China bleibt ungelöst. Auch hierzulande stehen Wohlstand und Arbeitsplätze auf dem Spiel. Der neue Protektionismus beschwört eine globale Rezession herauf. China produziert - die USA konsumieren. Diese Arbeitsteilung will US-Präsident Trump mit aller Macht aufkündigen. Peking sieht sich dadurch gezwungen, seine Wirtschaft schneller umzubauen - von der Werkbank der Welt hin zum Technologieführer der Welt. Noch nie wurden so viele Waren aus China in die USA eingeführt. Waren es früher vor allem billiges Spielzeug und Textilien, steht heute Elektronik ganz oben auf der Einkaufsliste der Amerikaner. Handys im Wert von 72 Milliarden und Computer für 47 Milliarden US-Dollar importierten die USA im Jahr 2018 aus China, so viel wert wie die gesamten Importe Chinas aus den USA. Sojabohnen, die China wegen der US-Strafzölle nicht mehr abnimmt, fallen dagegen kaum ins Gewicht.
06:45 
Tele-Akademie: Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin
Die Grundidee des Humanismus ist, dass Menschen Autorinnen oder Autoren ihres Lebens sind, dass sie imstande sind, verantwortlich zu handeln. Eine humane Bildungspraxis ist darauf gerichtet, die Bedingungen für die Realisierung dieses Menschenbildes zu schaffen. Sie nimmt den ganzen Menschen in den Blick und bemüht sich darum, eine Kohärenz emotiver und kognitiver, ästhetischer und ethischer Erfahrungen und Einstellungen zu entwickeln. Die große Herausforderung der Bildung in Zeiten der Digitalisierung besteht darin, den aktuellen Trend zur Daten-Ökonomie in eine Entwicklung zur Wissensgesellschaft zu transformieren. Wissen aber verlangt Urteilskraft. Erst die Bewertung und Einordnung und Interpretation von Daten kann Wissen konstituieren. Bislang leben wir infolge der Digitalisierung nicht in einer Wissensgesellschaft, sondern allenfalls in einer Datengesellschaft.
07:30 
Alpenpanorama
Übertragung.
09:00 
ZIB
09:05 
Charles Taylor: Die Suche nach der perfekten Gemeinschaft
Tief im katholischen Glauben verankert, entwirft Taylor die Vision einer modernen Gemeinschaft, in der die Bewahrung des Eigenen ebenso bedeutsam ist wie die aktive Anerkennung kultureller Vielfalt. Eigentliches Zentrum seines Denkens ist die Frage nach der Identität: Wie finde ich als Individuum zum meiner eigenen Stimme? Und welche Rolle spielen dabei meine Mitmenschen? Was der Brexit mit der Romantik zu tun hat, warum nur gefährdete Demokratien wirklich lebendig sind und welcher Weg von Papst Franziskus zu Greta Thunberg führt, das alles erklärt Charles Taylor im Gespräch mit Wolfram Eilenberger.
10:05 
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll, op. 68
Das Orchestra della Svizzera Italiana spielt Brahms; Erstausstrahlung.
10:50 
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 73
Das Orchestra della Svizzera Italiana spielt Brahms.
11:35 
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur, op. 90
Das Orchestra della Svizzera Italiana spielt Brahms.
12:20 
"Ich habe kein Talent zum Hassen"
Bekannte Schriftsteller oder Schriftstellerinnen gestalten ein Fernsehprojekt: die Mainzer Stadtschreiberin Eva Menasse trifft den großen österreichischen Schriftsteller Robert Schindel. Eva Menasse kennt Robert Schindel, der ein Freund ihrer Familie ist, von Jugend an. Das ist die Basis für ein intensives Gespräch über gemeinsame und unterschiedliche Erfahrungen mit jüdischer Herkunft, kollektivem Gedächtnis, Politik und literarischer Betrachtung. "Ich habe kein Talent zum Hassen, aber verachten kann ich schon", sagt Robert Schindel und erzählt aus seinem politischen und künstlerischen Leben in Österreich zwischen 1944 und heute. Im Gespräch mit Eva Menasse im Spätsommer 2019 in Wien entfalten die beiden auch unerwartete Perspektiven auf Europa im 20. Jahrhundert und auf aktuelle Entwicklungen in Österreich.
13:00 
ZIB
13:05 
Heilsame Orte: Natur und Besinnung in Salzburg
Stress, Leistungsdruck, Dauerbelastung: Probleme, um die sich meist Mediziner und Psychologen kümmern. Nun hilft auch die katholische Kirche in Salzburg, seine Work-Life-Balance zu finden. Neun "Heilsame Orte" - Klöster und andere geistliche Häuser - öffnen ihre Türen für alle Menschen, die eine Auszeit brauchen. Konfession spielt keine Rolle, Teilnahme an christlichen Zeremonien ist keine Bedingung. Beeindruckende Natur-Panoramen wie das Mesnerhaus inmitten der Loferer Berge in Maria Kirchental oder Entspannungstechniken wie Meditation und Qui-Gong im Geistlichen Zentrum Embach sollen helfen, "die innere Mitte" wiederzufinden. Heilsame Orte: Die Marketing-Strategie einer Institution, die in Österreich jährlich Mitglieder einbüßen muss? Oder ein ehrliches Zeichen der Öffnung, ein Eingehen auf die Bedürfnisse des modernen Menschen - Kirche genau da, wo man sie braucht?.
13:30 
Über den Dächern von Paris
13:50 
La Belle Époque
Im Jahr 1900 sind Augen der ganzen Welt auf Paris gerichtet. Die Weltausstellung begrüßt 50 Millionen staunende Besucher und die Stadt feiert sich in einer glanzvollen Ära. Als "Belle Époque" geht sie in die Geschichte ein. Anhand aufwendig restaurierter und colorierter historischer Aufnahmen wird das aufregende Leben in Paris zwischen Ende des 19. Jahrhunderts und dem Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 zum Leben erweckt. Fahrräder, Autos, Flugzeuge, bewegte Bilder, neu gegründete Filmstudios, revolutionäre Komponisten und Maler, avantgardistische Ballettaufführungen, Modehäuser, die Sommerfrische an der Atlantikküste - ein Leben im Rausch. In den Varietés, Cabarets und Revuetheatern von Paris feiert man. Moulin Rouge, Folies Bergères, Bal Tabarin - in Paris sind die Nächte lang und das Leben zu kurz, um es zu verschlafen. Es ist ein Tanz auf dem Vulkan, angesichts der politischen Entwicklungen in der Welt.
14:35 
Die neue Wildnis
Die Oostvaardersplassen, das größte Feuchtgebiet der Niederlande, lag vor 40 Jahren noch unter dem Meeresspiegel. In der unberührten Natur kann man den Wechsel der Jahreszeiten beobachten. Im Frühling herrschen Gedränge und Trubel auf den Wiesen und in den Sümpfen des Naturschutzgebiets. Die Überfülle neuen Lebens versucht in spektakulären Gefechten, ihr eigenes Terrain zu erobern. Mit Krach und stolzem Gehabe wollen sich alle Arten behaupten. Oostvaardersplassen ist ein junges Naturgebiet von 5600 Hektar Land zwischen Almere und Lelystad - etwa 30 Kilometer nordöstlich von Amsterdam. Zwar wurde die Provinz von Menschenhand geschaffen, aber sie ist doch eine der unberührtesten Naturlandschaften Europas. Bei der Trockenlegung der zwölften Provinz der Niederlande gab es zuerst Pläne, die Oostvaardersplassen zu einem Industriegebiet zu machen. Da der Boden aber zu nass war, entschied man sich dafür, der Natur ihren Lauf zu lassen. Del 1 av 3.
15:15 
Die neue Wildnis
Ein Film von Mark Verkerk. Del 2 av 3.
16:00 
Die neue Wildnis
Ein Film von Mark Verkerk. Del 3 av 3.
16:45 
Housesitter- Lügen haben schöne Beine
Eine notorische Lügnerin stellt das Leben eines Architekten auf den Kopf, der sich ihrer Märchen erwehren will - bis er endlich merkt, dass er sich in sie verliebt hat. Architekt Newton Davis ist frustriert, da seine Jugendliebe Becky ihn erneut zurückgewiesen hat. Und das, obwohl er ihr in seinem Heimatort Dobbson Mill ein Traumhaus "auf dem Silbertablett serviert" hatte. Kurz darauf verbringt er eine Nacht mit der Kellnerin Gwen. Newton verfolgt keine ernsten Absichten. Umso erstaunter ist er, als Gwen kurze Zeit später in Dobbson Mill auftaucht und sich im Ort, im Haus und in seinem Leben als fester Bestandteil einnistet. Dabei erzählt sie immer wieder die unglaublichsten Geschichten - die meisten halten einer Überprüfung nicht stand. Doch Gwen ist auch hilfreich für Newton: Ihre Anwesenheit erweckt Beckys Interesse, und Newtons Chef ist hingerissen von der schönen Blondine. Regissör: Frank Oz, Skådespelare: Laurel Cronin, Peter MacNicol, Richard B. Shull, Donald Moffat, Goldie Hawn, Steve Martin, Julie Harris, Dana Delany.
18:30 
Museums-Check mit Markus Brock
Am 1. Juni wurde die Kunsthalle Mannheim nach eineinhalb Jahren Schließzeit feierlich wiedereröffnet. Markus Brock checkt Alt- und Neubau des Museums und begrüßt dazu Christian Chako Habekost. Zur großen Wiedereröffnung präsentiert das Museum eine Neuinszenierung der renommierten Sammlung und die erste große Sonderausstellung "Jeff Wall. Appearance". Jeff Wall gilt als Pionier der Fotokunst und wurde 2002 mit dem Hasselblad Award ausgezeichnet. Ausgewählt hat ihn die Kunsthalle Mannheim auch, weil der Kanadier in seiner Arbeit Bezug nimmt auf die Kunstgeschichte, wie etwa auf den Maler Édouard Manet. Von ihm besitzt das Museum eines der wichtigsten Gemälde: "Die Erschießung Kaiser Maximilians von Mexiko" (1868-69), eine Ikone des Hauses, das außerdem Werke von Caspar David Friedrich, August Rodin, Francis Bacon und Henry Moore besitzt.
19:00 
Heute
19:10 
Mythos Schwangerschaft und Geburt
Der erste Schrei - endlich ist das Baby da! Emotionen pur. Aber bereits der Weg dahin ist in unserer Gesellschaft ein Abenteuer. Die Geburt wird zum Hochsicherheitsakt, mit medizinischer Rundumversorgung für Mutter und Kind. Die althergebrachte Hausgeburt zieht gegen das beeindruckende medizinische Repertoire meist den Kürzeren. Die Niederlande sind weltweit ein Ausnahmefall, denn hier sind Hausgeburten mit etwa 20 Prozent Anteil immer noch relativ häufig. Welche Rolle kommt der Hebamme zu, und wie geht sie mit schwierigen Situationen während einer Geburt um?.
19:40 
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit
Der Film von Goggo Gensch zeigt die Landschaft um den See und verfolgt die abwechslungsreiche Geschichte der Region. In Pannonien, wie die Gegend um den See genannt wird, haben viele Völker ihre Spuren hinterlassen: Kelten und Markomannen, Vandalen, Slawen und Awaren. Seit dem 16. Jahrhundert prägt die Familie Esterházy die Geschichte des Neusiedler Sees. Die unbedingte Loyalität gegenüber dem Hause Habsburg, einträgliche Eheschließungen und Geschick auf dem Schlachtfeld brachte ihnen eines der größten Vermögen Europas ein. Vom Ufer aus sieht man ihn meist überhaupt nicht: den Fertö-tó, wie er in Ungarn genannt wird. Ein Drittel der Fläche des Neusiedler Sees ist Schilf. Es wächst bis zu drei Meter hoch und erstreckt sich meist mehrere Kilometer breit. Das Seebecken misst 320 Quadratkilometer, der See selbst nimmt aber nur etwa 230 Quadratkilometer ein. Nur anderthalb Meter ist der Steppensee im Durchschnitt tief. Der Wasserstand wird vor allem durch Regen und Schnee bestimmt.
20:00 
Tagesschau
20:15 
Nuhr Wissenswertes
Wenn ein Kabarettist über Bildung redet, beklagt er meistens, wie dumm die anderen sind. Das liegt Dieter Nuhr fern. Er weiß, dass er nichts weiß. Oder nur ein bisschen. Oder vielleicht hier und da doch so manches. Aber was bedeutet das heute noch?. Am Ende ist es vermutlich doch wieder zu wenig, um sich im Stau für die richtige Fahrspur zu entscheiden. Bildung ist der Schlüssel für eine bessere Zukunft. Wenn aber vielleicht bald schon die Roboter mehr wissen als wir, stellt sich die Frage: Was müssen wir denn lernen? Müssen wir dann überhaupt noch etwas lernen, nur um uns am Ende unserem Smartphone zu unterwerfen? Was ist wichtiger: künstliche oder menschliche Intelligenz? Und wenn wir in der Lage sind, Intelligenz künstlich zu erzeugen, warum pflanzen wir sie dann nicht erst einmal in natürliche Hirne? Es braucht profunde Bildung, um all diese Fragen zu beantworten.
21:00 
Satire Battle
In einer Zeit, in der keiner mehr zuhört und die eigene Meinung gegen jeden Widerstand verteidigt werden muss, braucht es dringend einen Neuanfang: den "Satire Battle". In den beiden Ausgaben lädt Moderatorin Ariane Alter jeweils zwei Pärchen zum satirischen Streitgespräch ein. Im ersten Teil tritt Till Reiners vs. Moritz Neumeier und Lisa Catena vs. Nektarios Vlachopoulos an. Die Kabarettistinnen und Kabarettisten treffen im Berliner Tempodrom aufeinander, um beide Seiten der Medaille zu beleuchten - im direkten Schlagabtausch "Pro" gegen "Contra"! Mehr Volksentscheide: sinnvolles Instrument oder der direkte Weg in die Diktatur der Mehrheit? Ein Verbot von Plastik: letzte Chance oder blinder Aktionismus? Und wird diese Frauenquote eigentlich mal irgendwann eingeführt oder was spricht dagegen? Im "Satire Battle" vertreten die Show-Gäste energisch und humorvoll einen Standpunkt zu polarisierenden Fragen aus Politik und Gesellschaft. Del 1 av 2.
21:45 
Eine Braut kommt selten allein
Johnny, gescheiterter DJ und Clubbesitzer aus Hellersdorf, und Sophia, die Romni. Ob sie wirklich von ihrer Hochzeit abgehauen ist, tatsächlich direkt aus Belgrad kommt, ihn wahrhaftig so liebt, wie sie behauptet? Johnny weiß es nicht. Und irgendwann ist es ihm auch egal. Die vermeintliche Braut hat sein Herz erobert. Er ist sogar bereit, ihre Eltern einzuladen, als Sophia Heimweh hat. Damit gerät sein ohnehin kompliziertes Leben völlig aus den Fugen. Es kommen nämlich nicht nur Mama und Papa zu Besuch, sondern auch Geschwister, Onkel, Tanten, Nichten, Neffen, Cousins, Cousinen usw. Von einem Moment zum anderen beherbergt Johnny eine Großfamilie in seinen vier Wänden, jeder mit seinen eigenen Bedürfnissen. Vor allem wollen sie eins von Johnny: Dass er ihnen hilft, in Deutschland Fuß zu fassen, dass er sie vor der Abschiebung bewahrt, dass er ihr Beschützer wird. Und obwohl es ihm schwerfällt und er sich immer wieder sträubt, läuft Johnny, der schon fast Resignierte, zu neuer Form auf. Regissör: Buket Alakus, Skådespelare: Idil Üner, Stephan Grossmann, Nedjo Osman, Jule Böwe, Ramona Kunze-Libnow, Petra Schmidt-Schaller, Michelle Barthel, Paul Würdig, Tristan Seith, Rauand Taleb, Mitzi Kunz.
23:15 
Malcolm X
Boston in den 1940er-Jahren: In den Straßen des schwarzen Ghettos hält sich der junge Malcolm Little mit kleinen Jobs und Gaunereien über Wasser. Seine größte Sehnsucht ist es, wie ein Weißer auszusehen. Nach einem Einbruch mit seinem Freund Shorty, bei dem sie geschnappt werden, lautet das Urteil acht bis zehn Jahre Zuchthaus - ein brutaler Denkzettel für die Gelegenheitsdiebe, die es gewagt hatten, sich mit weißen Frauen einzulassen. Im Gefängnis bekommt Malcolm Kontakt zur "Nation of Islam", einer religiösen Gemeinschaft schwarzer Muslime. Er entwickelt Wissensdrang und politisches Bewusstsein für die Unterdrückung seiner eigenen Rasse. Als "Malcolm X" verlässt der gänzlich verwandelte Mann das Gefängnis und steigt in wenigen Jahren zu einem der prominentesten Führer der "Nation of Islam" auf. Doch politische Meinungsunterschiede, Eifersüchteleien und Machtstreitigkeiten sorgen für ein Zerwürfnis zwischen der Organisation und ihrem berühmtesten Vorkämpfer. Am 21. Regissör: Spike Lee, Skådespelare: Theresa Randle, Spike Lee, Kate Vernon, Delroy Lindo, Angela Bassett, Denzel Washington, Al Freeman jr., Albert Hall.
02:30 
Amerikas Westküste
Die Westküste Amerikas ist für Einwanderer und Reisende gleichermaßen ein Traumziel. Sie steht für die Verbindung von atemberaubender Natur und menschlicher Kreativität. Filmemacher Jörg Daniel Hissen trifft auf der Reise entlang der Westküste außergewöhnliche Menschen, erzählt ihre Geschichten und fängt das Lebensgefühls der "Westcoast" ein. Die Reise beginnt an der Grenze zu Kanada im US-Bundesstaat Washington. Entlang der Westküste im Nordwesten der USA trifft er auf Menschen, die für das Lebensgefühl im pazifischen Nordwesten stehen. Unter anderem begleitet er den Walforscher Ken Balcomb auf seinen Touren im Wasserflugzeug und mit dem Boot zu den Killerwalen im Pazifik. In Seattle erfährt er alles über das erfolgreiche Kaffeeunternehmen Starbucks. Mit dem Ranger Jon Preston geht es anschließend in einen der schönsten Nationalparks der USA, den "Olympic National Park". Del 1 av 5.
03:15 
Amerikas Westküste
Im eher unbekannten Bundesstaat Oregon trifft Filmemacher Jörg Daniel Hissen auf Menschen, die für das Lebensgefühl im pazifischen Nordwesten stehen. "Sandboarden" ist ein neuer Trendsport entlang der Dünen der weiten Strände Oregons. Der Tsunami-Forscher Tom Horning erzählt alles über die Tsunami-Gefahren entlang der Westküste. In Portland besucht das Team den Outdoor-Spezialisten Columbia Sportswear. Mit dem Pilzjäger Kouy Loch geht es in der Nähe des berühmten Crater Lake auf die Suche nach dem teuersten Speisepilz der Welt. Der Designer Allen Christensen zeigt, wie das exklusivste und teuerste Wohnmobil der Welt in Handarbeit gefertigt wird. In den endlosen Nadelwäldern Südoregons besucht das Team den in völliger Abgeschiedenheit lebenden "Feuermelder" Jim Shotwell auf seinem Wachturm. Del 2 av 5.
03:55 
Amerikas Westküste
Im Gegensatz zum Süden des US-Bundesstaates ist der Norden Kaliforniens eher unbekannt. Filmemacher Jörg Daniel Hissen reist entlang der Pazifikküste Nordkaliforniens. Er trifft auf Menschen, die für das Lebensgefühl Kaliforniens stehen. So begleitet er unter anderem den Wasserflugzeugpiloten Aaron Singer auf sein Hausboot in Sausalito. Mit der Biologin Emily Benito durchstreift er die berühmten Redwood-Wälder mit ihren Mammutbäumen, die über 100 Meter hoch werden können. Der mexikanische Einwanderer und Winzer Ulises Valdez erzählt, wie für ihn der amerikanische Traum wahr wurde. Junge Ökobauern zeigen stolz ihre Farm, und der Fotokünstler Chris McCaw stellt an den Stränden Nordkaliforniens seine Bilder vor. Höhepunkt der Reise durch Nordkalifornien ist eine Zeppelinfahrt mit dem Piloten Ben Travis hoch über der quirligen Metropole San Francisco. Sie eröffnet eine ganz neue Sichtweise auf "The Golden State" an der Westküste der USA. Del 3 av 5.
04:40 
Amerikas Westküste
Film von Jörg Daniel Hissen Erstsendung 04.09.2013 Die Westküste Amerikas ist für viele Reisende und Einwanderer seit jeher das Traumziel. Keine andere Region in der Welt hat so viele Menschen immer wieder inspiriert und steht so sehr für die Verbindung von atemberaubender Natur und menschlicher Kreativität, technologischer Innovation und freiem Denken. Filmemacher Jörg Daniel Hissen trifft auf der Reise entlang der Westküste diese außergewöhnlichen Menschen, erzählt ihre Geschichten und entwirft ein buntes Kaleidoskop des Lebensgefühls der "Westcoast". Im Mittelpunkt der fünfteiligen Dokumentationsreihe steht die überwältigende Natur, die den Mythos der legendären Westküste entscheidend geprägt hat. Del 4 av 5.
05:25 (06:20)
Amerikas Westküste
Kalifornien endet kurz hinter San Diego an der Grenze zu Mexiko. Unterwegs besucht der Filmemacher Jörg Daniel Hissen Doug Scroggins auf einem Flugzeugschrottplatz in der Mojave-Wüste. Doug baut aus verschrotteten Flugzeugteilen Filmsets für Hollywood-Produktionen. Die Dokumentation begleitet den Biologen Calvin Duncan auf der Insel Santa Catalina bei der Arbeit mit der einzigen Bison-Herde Kaliforniens. In Palm Springs lässt sich alles über die Mid-Century-Wüstenarchitektur erfahren. In Huntington Beach stellt der Profi-Surfer Paul Pugliesi seine ganz eigene Welt vor. Und in San Diego springt der Stuntman Troy Hartman mit einem Flügelanzug aus dem Flugzeug und erfüllt sich in der Wüste Südkaliforniens mit einem selbst entworfenen Rucksack mit zweifachem Düsenantrieb den Traum vom eigenständigen Fliegen. Del 5 av 5.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se