Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
3SAT
3SAT
Skriv ut p� dagens tv
06:20 
Kulturzeit
07:00 
nano
Die Welt von morgen.
07:30 
Alpenpanorama
Übertragung.
09:00 
ZIB
09:05 
Kulturzeit
09:45 
nano
Die Welt von morgen.
10:15 
Markus Lanz
Erstsendung 15.08.2019.
11:30 
STÖCKL.
Erstsendung 07.12. 2017 Einmal wöchentlich lädt Barbara Stöckl bis zu fünf prominente Persönlichkeiten und Menschen mit interessanter Lebensgeschichte in ihre Talkshow "STÖCKL." Die Themen geben die Gäste selbst vor. Sie sprechen über ihr Leben, ihre Erfahrungen, Haltungen, Zukunftsvisionen und über gesellschaftlich relevante Themen.
12:30 
Stolperstein
Wer ihn auf der Bühne erlebt, glaubt nicht, dass er ein Problem mit dem Sprechen hat: Erhard Smutny alias Hardy aus Augsburg ist Weltrekordler im Showzaubern - und er stottert. Menschen, die stottern, werden oft nicht ernst genommen, sondern belächelt oder ausgegrenzt. 800.000 Menschen in Deutschland leben mit dieser Sprechstörung. Der Film erklärt das Phänomen und zeigt, wie Betroffene ihr Handicap auf unterschiedliche Weisen meistern. Es betrifft immerhin fünf Prozent aller Kinder zwischen zwei und sechs Jahren. "Bei den meisten hört es von selbst wieder auf", so die gute Nachricht von Georg Thum, dem Leiter der Stotterer-Beratung an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die schlechte Nachricht: Ab dem Schulalter ist Stottern in der Regel nicht mehr vollständig heilbar. Doch es gibt sehr gute Therapien. Die siebenjährige Sarah geht regelmäßig zu einer erfahrenen Logopädin. Seither hat sie große Fortschritte gemacht. Auch ihre Mutter Barbara stottert.
13:00 
ZIB
13:15 
Die Meeresgärtner von Sansibar
Christian Vaterlaus und Connie Sacchi haben auf ihren Reisen das Paradies gesucht - und gefunden. Auf Sansibar versuchen sie, mit dem Anbau von Schwämmen die Armut zu bekämpfen. Sie wollen nachhaltige Jobs schaffen und das Bewusstsein der Einheimischen für den Schutz der Meere wecken. Gereist sind sie immer viel, die beiden Globetrotter aus Zürich. Doch dann kam der Wunsch, irgendwo am Meer einen Zweitwohnsitz zu haben. Auf Sansibar, einer Insel, die zu Tansania gehört, fanden Christian Vaterlaus und Connie Sacchi ihren Traum - und aus der Ferien-Destination im Dorf Jambiani wurde allmählich ihr Hauptwohnsitz. Es waren die Seegrasfrauen Sansibars, die das Schweizer Paar auf die Idee gebracht haben, im Meer etwas anzubauen. Der Anbau von Seegras für die Nahrungsmittel- und Kosmetikindustrie war früher für Tausende Frauen ein einträgliches Gewerbe - heute sind die Preise im Keller, die Einheimischen können davon nicht mehr leben.
13:35 
unterwegs
Moderatorin Wasiliki Goutziomitros entdeckt Brasilien. Im fünftgrößten Land der Erde sind die Distanzen so groß, dass sie sich auf den Bundesstaat Rio de Janeiro beschränkt. An einem Strand der Stadt von Rio de Janeiro trifft Wasiliki Goutziomitros die Schauspielerin Suzana Pires, Darstellerin in einer der beliebtesten Telenovelas des Landes. Die Seifenopern gehören zum Alltag der Brasilianer: Bis zu 60 Millionen Menschen schauen sie. Zweite Station ist die Favela Santa Marta. Über 1000 Armenviertel, die meist von kriminellen Drogenbanden beherrscht werden, zählt Rio de Janeiro. Seit ein paar Jahren versucht die brasilianische Regierung, in den gefährlichen Stadtteilen aufzuräumen. Später reist die Moderatorin an die Costa Verde, nach Paraty, wo der Zuckerrohrschnaps noch genauso wie im 18. Jahrhundert gebrannt wird.
14:20 
unterwegs
Für die Reihe "unterwegs" bereist Moderatorin Andrea Jansen Argentinien. Ihre Reise beginnt in Ushuaia, der Hauptstadt der Provinz Feuerland. Von dort geht es weiter nach Patagonien. Das Klima dort ist unberechenbar. So wird Andrea auf der Reise zum "Matterhorn Argentiniens", dem 3406 Meter hohen Monte Fitz Roy, von Wind und Wetter ausgebremst. Der größte Touristenmagnet Patagoniens ist der Gletscher Perito Moreno. Andrea erlebt Eisabbrüche und erkundet eine Gletscherspalte. Nach dem kühlen Patagonien reist Andrea in die heiße Pampa nahe Buenos Aires. Auf einer Estancia will sie dem argentinischen Gaucho-Leben näher kommen. Doch aus idyllischen "Ferien auf dem Bauernhof" wird nichts, es wartet ein blutiger Job auf die Moderatorin: das alljährliche Impfen und Brandzeichnen der Herde.
15:00 
unterwegs
Erstsendung 02.03.2012.
15:40 
unterwegs
Moderatorin Wasiliki Goutziomitros macht sich für diese "unterwegs"-Reportage in Costa Rica auf die Suche nach Urwald, Kaffee und Krokodilen. Costa Rica, die "reiche Küste" Mittelamerikas, macht ihrem Namen alle Ehre. Das Land zwischen Pazifik und Karibik besticht durch seine üppige Vegetation und Artenvielfalt. Die Ticos, so nennen sich die Einwohner Costa Ricas, leben nach dem Motto "Pura Vida". Was damit gemeint ist, erlebt man am besten inmitten eines Volksfests. Die Fiesta de Palmares ist wohl die größte, lauteste und bekannteste Party Costa Ricas. Jedes Jahr im Januar pilgern die Menschen zu dem zweiwöchigen Fest in der Stadt Palmares und feiern dort ausgelassen. Die Krokodile, die man bei einer Bootsfahrt auf dem Rio Tárcoles sehen kann, sollte man hingegen aus sicherer Entfernung bewundern.
16:20 
unterwegs
Unendliche Weiten, eine Millionenstadt und eine Zugfahrt quer durchs Land: Moderatorin Nicole Berchtold ist "unterwegs" durch den südlichen Teil Australiens. Was macht den typischen Australier aus? In den Blue Mountains bringt ihr der Aborigine Chris Tobin bei, wie man einen Bumerang richtig wirft. Nach einem Stopp in der Metropole Sydney fährt Nicole mit dem legendären "Indian Pacific Train" mitten ins Outback. In der Flinderskette besucht die Moderatorin eine traditionelle Schaf- und Rinderfarm, auf der rund 10 000 Schafe und bis zu 3000 Rinder gehalten werden können. Zum Abschluss der Reise besucht sie Kangaroo Island, wo die Chance, Kängurus - oder gar Koalas - in freier Wildbahn beobachten zu können, so groß ist wie sonst nirgendwo in Australien.
17:05 
unterwegs
Der Norden Thailands fasziniert mit weiten Naturlandschaften, Regenwäldern, idyllischen Bergdörfern und wundervollen Tempeln. Moderatorin Wasiliki Goutziomitros ist dort "unterwegs". Damit hebt sich der Norden nicht nur stark von den Traumstränden des Südens ab, sondern auch vom quirligen Bangkok. Wasiliki Goutziomitros beginnt ihre Reise in einem Zug, der sie von Bangkok direkt ins Herz von Nord-Thailand bringt: nach Chiang Mai. In einem Außenquartier besucht sie eine Manufaktur, in der die bekannten Thai-Schirme nach alter Tradition von Hand zusammengestellt und kunstvoll bemalt werden. Weiter geht es zum Goldenen Dreieck. Dort treffen nicht nur die Flüsse Mekong und Ruak aufeinander - es ist auch der Grenzpunkt von Thailand, Laos und Burma. Letzte Station ist das Elefantencamp des deutschen Auswanderers Bodo Förster. Wasiliki Goutziomitros verbringt einen Tag mit Elefanten, beobachtet ihre Verhaltensweisen und macht einen Ausritt mit einem Bad im Bergsee als Höhepunkt.
17:45 
unterwegs
Erstsendung 08.07.2011.
18:30 
nano
Die Welt von morgen Magazin.
19:00 
heute
anschl. 3sat-Wetter Nachrichten.
19:20 
Kulturzeit
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Magazin.
20:00 
Tagesschau
ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht. Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.
20:15 
Heimatland
Am Rande von Köln, direkt hinter der Autobahn A1, liegt das größte private Baugebiet Deutschlands: Widdersdorf. Mehr als 10 000 Menschen leben hier, die meisten sind neu. "Es ist wie im Weihnachtsmärchen", sagt Michael Kaiser, der den Stadtteil mit gebaut hat. "Maria und Josef auf dem Weg, eine Herberge zu suchen". Das habe sich hier 2000 Jahre später wiederholt: junge Familien, die sich auf den Weg machen, um eine Herberge zu finden. "Mich hat glücklich gemacht, dass ich diesen Suchenden eine neue Heimat anbieten konnte", freut sich Michael Kaiser. Was aber bedeutet Heimat? In Widdersdorf haben zwar Menschen Häuser gebaut und bezogen, Trampoline und Loungemöbel in die Gärten gestellt, aber aus Tausenden "Ichs" ist noch lange kein "Wir" geworden. Es gibt kein Zentrum im neuen Ort, der Hauptplatz ist meist leer, keine Kirche, kein Rathaus. Wer über den Ort fliegt, sieht inmitten der weißen Würfel des Neubaugebietes ein rotes Backsteinhaus, umfasst von Hecken.
21:00 
makro: Patient Wald
Unser Wald erfüllt viele wichtige Aufgaben: als Klimaschützer, Holzlieferant, Ort der Erholung und Beschützer von Pflanzen- und Tierarten. Hitzewellen und fehlender Regen bedrohen ihn.Waldbesitzer und Experten warnen vor einem "Waldsterben 2.0" und fordern Hilfe von der Politik. Hitze und anhaltende Trockenheit durch die Klimaerwärmung habe die ohnehin schon angespannte Situation für den Wald in Deutschland dramatisch verschärft. Die durch Dürre, aber auch Luftverschmutzung und Überdüngung geschwächten Bäume fallen Stürmen, Waldbränden und den Borkenkäfern zum Opfer. Der Schädling frisst sich deutschlandweit durch Baumbestände. Umweltschützer verlangen, die vorherrschenden Nadelholzmonokulturen wieder in naturnahe Laubmischwälder umzugestalten. Monokulturen könnten viel schlechter mit der Trockenheit umgehen als ein gesunder Mischwald. Dieser Umbau sollte in den Waldgesetzen verbindlich vorgeschrieben sein.
21:30 
auslandsjournal extra
22:00 
ZIB 2
22:25 
Die andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht
Schabbach, ein Dorf im Hunsrück, in der Mitte des 19. Jahrhunderts: Die Bevölkerung leidet unter bitterer Armut, Hungersnöten und Unterdrückung. Bauernsohn Jakob träumt vom fernen Brasilien. Sehr zum Verdruss des Vaters und ganz im Gegensatz zu seinem bodenständigen Bruder Gustav hat Jakob sich zu einem weltfremden Bücherwurm entwickelt, der, wie viele seiner Landsleute, von einem "gelobten Land" träumt. Tausende aus ganz Europa sind bereits ausgewandert. Getrieben werden sie von der verzweifelten Hoffnung, dort eine bessere Zukunft vorzufinden. Wissbegierig verschlingt Jakob jedes Buch, dessen er habhaft werden kann, studiert die Sprache der brasilianischen Ureinwohner und führt ein Tagebuch, in dem er seine Träume, Ideen und Gedanken festhält. Das anmutige Jettchen und ihre Freundin Florinchen aus dem Nachbarsdorf sind fasziniert von diesem ebenso seltsamen wie sensiblen jungen Mann, der sie mit Plänen und Erzählungen über die Reise in eine fremde neue Welt in seinen Bann zieht. Regissör: Edgar Reitz, Skådespelare: Mélanie Fouché, Philine Lembeck, Eva Zeidler, Rüdiger Kriese, Antonia Bill, Jan Dieter Schneider, Marita Breuer, Maximilian Scheidt.
02:05 
ZAPP
02:35 
10 vor 10
Nachrichten.
03:05 
extra 3
"extra 3" bietet skurrile Realsatiren und jede Menge Politiker am Rande des Nervenzusammenbruchs.
03:50 
Vereinsheim Schwabing
Als Gäste begrüßt Constanze Lindner im Vereinsheim Schwabing in München diesmal: Sascha Korf absolvierte eine Schauspielausbildung sowie eine Lehre zum Theaterpädagogen. Sein Improvisationstalent schulte er beim "Godfather des Impro-Theaters" Keith Johnston in Kanada. Diese solide Grundlage macht Sascha Korf zu einem der spontansten und unberechenbarsten Comedians auf deutschen Bühnen. Die Titel seiner Programme "Tausendsascha", "Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam" und "Aus der Hüfte, fertig, los!" sagen eigentlich alles. Tino Bomelino verkörpert eine neue Generation von Comedians, die vor allem durch die Internet-Kultur geprägt sind und mit dieser meisterhaft spielen.
04:30 
RebellComedy - Hoch ansteckend
Erstsendung 12.05.2019 Mit dem Erfolgsprogramm "Hoch ansteckend" feierte die multikulturelle Truppe RebellComedy 2018 ihr zehntes Bühnenjubiläum. - 3sat zeigt in sieben Folgen die Highlights der Show. 2008 hatten die Stand-up-Comedians der multikulturellen RebellComedy ihre ersten Auftritte und eroberten schnell eine begeisterte Anhängerschaft bei einer jungen Generation mit und ohne Migrationshintergrund, für die kulturell bedingte Unterschiede und Konflikte gelebte Alltagserfahrung sind. In einem außergewöhnlichen Mix aus Stand-up-Comedy und Music-Acts präsentieren die RebellComedians Geschichten über das Zusammenleben der verschiedenen Kulturen und Ethnien in Deutschland: authentisch und in einer Sprache, die auch ihre Zuschauer sprechen. Und immer mit einem klaren Statement gegen Parallelgesellschaften und der Botschaft, dass Integration erfolgreich funktionieren kann. Del 7 av 7.
05:05 
Olaf macht Mut
Die Schubert-Show Erstsendung 25.04. 2019 Mit seiner hervorragenden, Grimme-Preis-nominierten Show "Olaf macht Mut" verteilt das untergewichtige aber überbegabte Universalgenie seine Weisheiten selbstlos in den Reihen der Bedürftigen. Damit sich das "Wunder im Pullunder" beim Vergewaltigen des Bösen nicht verzettelt, ist er dabei nicht allein. Der attraktive Julius Fischer steht gut im Fleisch und ihm zur Seite.
05:50 (06:20)
Die Pierre M. Krause Show
Er gehört zur Kategorie "Lieblingsgäste": Der berühmteste Kriminalbiologe der Welt, Dr. Mark Benecke, beehrt das Schwarzwald-Studio. Als ob sein Hauptberuf noch nicht interessant genug wäre, hat er noch unzählige, ebenso spektakuläre Hobbies: Er engagiert sich in der Satire-Partei DIE PARTEI, ist Donaldist, Mitglied in der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft - und Präsident der "Transylvanian Society of Dracula". Als solcher erklärt er zum Beispiel, wie man mit einer Handvoll Kieselsteine Vampire bekämpfen kann. Nach Spuren suchen und alte Sachen ausgraben: Das tun nicht nur Kriminalbiologen oder Vampirforscher, sondern auch Hobby-Schatzsucher wie der "German Treasure Hunter", mit dem Moderator Pierre M. Krause auf einem Acker bei Köln auf Schatzsuche geht. Ob es für den ganz großen Fund gereicht hat? Musik kommt von Jenniffer Kae: Die Sängerin aus Königsau in Rheinland-Pfalz hat philippinische Wurzeln und zeigt in ihrer Musik eine enorme Bandbreite. Del 562.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se