Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:05 
Klappern gehört zum Geschäft
Rühstädt im nordwestlichen Brandenburg beherbergt Deutschlands größte Weißstorchkolonie. Fast 40 Storchenpaare brüten jeden Sommer auf den Hausdächern der nur 200 Dorfbewohner. Der preisgekrönte Tierfilmer Herbert Ostwald beobachtete eine Saison lang das Storchenleben auf den Dächern und Feldern rund um Rühstädt. Fest montierte und spezielle Kameras liefern ungewöhnliche und überraschende Bilder aus dem Leben der Vögel. Producerat år 2014. Regissör: Herbert Ostwald.
06:50 
ARTE Journal Junior
06:55 
GEO Reportage
Das Leben einer Frau in Sambia ist vorherbestimmt: Als Mädchen unterstützt sie ihre Mutter bei der Hausarbeit, nach der Heirat zieht sie zu ihrem Mann und übernimmt dort Haushalt und Mutterrolle. Bildung erfahren die wenigsten Mädchen, eigene Wünsche zählen nicht. Doch es rumort im Land. Immer mehr junge Frauen fordern das Recht auf ein eigenes Leben. Und dafür wollen sie kämpfen, notfalls mit den Fäusten. Die Boxställe im Land verzeichnen einen Anstieg weiblicher Mitglieder, von denen einige in den letzten Jahren sogar der internationalen Boxwelt ihren Stempel aufdrücken konnten. „GEO Reportage“ hat diese ungewöhnlichen Frauen besucht. Producerat år 2020. Regissör: Carmen Butta.
07:50 
Wildes Elsass
Das Elsass ist eine ganz besondere Region im Herzen Europas, in der es noch wahre Naturschätze in großer Vielfalt gibt. Zwischen Rhein und Vogesen treffen Wärme und Farbenpracht des Mittelmeers auf ein eisiges Gebirge. Hier liegen inmitten der Kulturlandschaft sehr unterschiedliche Lebensräume. Der fliegende Storch, Symboltier der Region, führt zu diesen Naturoasen mit ihren typischen Tierfamilien: der Zwergmaus in den Ill-Wiesen, der Smaragdeidechse in den heißen Trockenrasen und Weinbergen bei Rouffach, den Gämsen auf den Felsen und Almen der Hochvogesen am Hohneck und schließlich der eigenen Storchenfamilie im Schlettstadter Ried. Producerat år 2017. Regissör: Tobias Mennle.
08:35 
Stadt Land Kunst
(1): Nuri Bilge Ceylan und die vielen Gesichter der Türkei(2): Marquesas-Inseln: Von Pferden und Menschen(3): USA: Kens Alligator in scharfer Sauce(4): Guatemala: Die Geburt eines Prinzen. Producerat år 2020. Regissör: Fabrice Michelin.
09:30 
Xenius: Arktis im Wandel
Wissen in 26 Minuten – das ist „Xenius“, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. „Xenius“ ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant. Producerat år 2020.
10:00 
GEO Reportage: Sprengstoffhunde
Der Flughafen Scheremetjewo in Moskau ist mit 40 Millionen Passagieren im Jahr einer der größten europäischen Flughäfen. Die Sicherheitsabteilung der russischen Fluggesellschaft Aeroflot setzt im Kampf gegen Sprengstoffterrorismus unter anderem auf eine ganz besondere Abwehrmethode: Die sogenannten Sulimow-Hunde, Hybriden aus Schakal und dem arktischen Herden-Laika. Sie gelten als die weltbesten „Schnüffler“ unter den Hunden. Producerat år 2018. Regissör: Yuri Burak.
10:50 
GEO Reportage: Virunga
Ein Nationalpark im Ostkongo, in einer der krisenreichsten Regionen der Erde, wo fünfhundert Berggorillas mehr Aufmerksamkeit erfahren als die Menschen, die in seinem Umfeld leben?. Das weckt Neid und Begehrlichkeiten – und auch Gewalt. Die Verteidigung des Virunga-Nationalparks und seiner Bewohner, der letzten Berggorillas auf der Welt, ist eine tägliche Herausforderung. „GEO Reportage“ porträtiert beide Seiten: Ranger, die täglich ihr Leben riskieren, und Menschen, die sich durch den Nationalpark um ihr Eigentum gebracht sehen. Producerat år 2018. Regissör: Holger Riedel, Nazan Sahan.
11:45 
Neben-, gegen-, miteinander: Deutsch-französische Geschichten
In einer spannenden Dokumentationsreihe blickt ARTE auf die gemeinsame deutsch-französische Geschichte und Gegenwart. Mit beeindruckenden Aufnahmen aus der Vogelperspektive geben die Beiträge wertvolle Aufschlüsse über vergangene wie heutigen Zeiten und offenbaren Spuren, die bis heute sichtbar sind: in Landschaften Deutschlands und Frankreichs, aber auch in der Erinnerung von Zeitzeugen. Im Mittelpunkt der Dokumentationen steht jeweils ein Aspekt, der beide Nachbarländer verbindet oder unterscheidet. Die Betrachtungen führen von historischen Konflikten wie dem Kalten Krieg über Gemeinsamkeiten und Besonderheiten rund um Esskultur, Wirtschaft und Tourismus bis zu gemeinsamen Herausforderungen in Umweltfragen. Producerat år 2015. Regissör: Roland Théron.
12:15 
Re: Lust an der Gefahr
Man nennt sie „High Sensation Seeker“: Menschen, die es als intensiv und rauschhaft erleben, sich mit sogenannten Wingsuits von Felsen zu stürzen oder bäuchlings in einer rollenden Rüstung die Alpenpässe hinabzuschießen. Wirklich lebensgefährlich wird der Rausch, wenn er zur Sucht wird. Producerat år 2021.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
(1): Mongo Betis rebellisches Kamerun(2): Die Aufständischen der Pariser Kommune(3): Paulos Rinderragout mit Weißwein auf den Azoren(4): In Valladolid sitzt der Schiedsrichter auf der Tribüne. Producerat år 2020. Regissör: Fabrice Michelin.
13:45 
Porträt einer jungen Frau in Flammen
Ein seltsamer Auftrag führt die junge Malerin Marianne im Jahr 1770 auf eine abgelegene Insel in der Bretagne: Sie soll von Héloïse, der Tochter einer verwitweten Gräfin, ein Porträt malen. Héloïse soll einen fremden Adeligen aus Mailand heiraten, das Porträt ist als Geschenk für den zukünftigen Ehemann gedacht. Héloïse lehnt die Heirat allerdings ab und weigert sich, Modell zu stehen. Marianne soll sich als Gesellschafterin ausgeben und Héloïse bei Spaziergängen heimlich studieren, um sie dann abends aus dem Gedächtnis zu porträtieren. Producerat år 2018. Regissör: Céline Sciamma, Skådespelare: Luàna Bajrami, Valeria Golino, Adèle Haenel, Noémie Merlant.
16:00 
Auf den Spuren der Hirten
Der Historiker und Buchautor Antoine de Baecque begibt sich auf die „Routo“: Nach über 60 Jahren ist er der Erste, der den einstigen Weg der Wanderhirten wieder komplett zu Fuß zurücklegt. Auf der 400 Kilometer langen Strecke von der Schottersteppe Crau in Südfrankreich bis ins italienische Valle Stura finden sich noch heute Spuren der Zeit, als Menschen und Tiere in die kühleren Almwiesen hinaufzogen, um der Hitze des Südens zu entgehen. Eine abwechslungsreise Reise zu Ehren der Hirten von gestern und heute. Producerat år 2018. Regissör: Pascal Cardeilhac.
16:55 
Oman, Saudi-Arabien, Katar
Ein Brite und zwei Omaner wollen die abenteuerliche Expedition nachvollziehen, die den englischen Forscher Bertram Thomas und den omanischen Scheich Saleh bin Kalut 1930 auf über 1. 000 Kilometern durch eine der unwirtlichsten Gegenden der Erde führte: die Wüste Rub al-Chali. Producerat år 2017. Regissör: Simon Gallimore.
17:50 
Wildes Neuseeland
Berge, Gletscher und die weiten Ebenen Neuseelands erinnern vielerorts an Nordamerika oder Europa. Beim zweiten Blick jedoch zeigt sich, dass die Tier- und Pflanzenwelt dieser Inseln am Ende der Welt erstaunlich anders sind und extrem Skurriles zu bieten haben. So brüten dort Pinguine im Wald, und Urzeitechsen jagen ihren eigenen Nachwuchs. Producerat år 2016. Regissör: Mark Flowers, Robert Morgenstern.
18:30 
Wildes Neuseeland
Größer kann der Gegensatz kaum sein: Ist der Norden Neuseelands sonnig und warm und aus dem Feuer der Vulkane geboren, so ist der Süden seine kalte, wankelmütige Schwester. An manchen Tagen laufen alle vier Jahreszeiten auf einmal binnen 24 Stunden ab. Die Gletscher reichen bis ans Meer, und in den schroffen Bergen der Südalpen ringen Tiere tagtäglich mit Eis und Schnee. Producerat år 2016. Regissör: Mark Flowers, Robert Morgenstern.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Schulschluss in Serbien
Predag (9) besucht die Schule im serbischen Dorf Temska. Noch - denn in zwei Jahren soll die Schule schließen. Während hier früher bis zu 1000 Schüler gleichzeitig lernten, sind es heute nur noch 18 – Tendenz fallend. Für so wenige Kinder eine Schule zu erhalten, lohnt sich nicht. In Serbien wurden in den letzten zehn Jahren 223 Dorf-Schulen geschlossen. Macht die Schule in Temska dicht, müssen die verbliebenen Familien in die Stadt ziehen oder auf Schulbildung für ihre Kinder verzichten. Schulbusse fahren nur in den seltensten Fällen und selber fahren, ist zu teuer. Producerat år 2021.
20:15 
Pesthauch des Dschungels
In einem abgelegenen Dorf in Lateinamerika stehen die Diamantensucher mit der Regierung auf Kriegsfuß, denn diese will die Besitzer der Minen enteignen. Es kommt zu Aufständen, die mit Gewalt niedergeschlagen werden. Der Einzelgänger Shark, der sich nicht einschüchtern lässt, wird von der Prostituierten Djin verraten und dem Militär ausgeliefert. Als sich die Aufstände verschärfen, flüchtet er mit der Prostituierten Djin, dem Pater Lizardi, dem alten Castin und dessen junger Tochter Maria. Die zusammengewürfelte Gruppe verirrt sich in den Tiefen des Dschungels, wo die Situation schließlich eskaliert …. Producerat år 1956. Regissör: Luis Buñuel, Skådespelare: Tito Junco, Michèle Girardon, Jorge Martínez Hoyos, Luis Aceves Castaneda, Michel Piccoli, Simone Signoret, Georges Marchal, Charles Vanel.
21:55 
Der diskrete Charme der Bourgeoisie
Sechs befreundete Personen der Pariser Oberschicht laden sich zu einem gemeinsamen festlichen Abendessen ein. Aber das Diner wird ein ums andere Mal verschoben, weil immer seltsamere Zwischenfälle die Mahlzeit verhindern; mal ist der Patron des Lokals verstorben und im Nebenraum aufgebahrt, mal rückt eine ganze Militärkompanie ins Wohnzimmer ein, weil in der Nähe Manöver stattfinden. Statt zu essen beginnen die Protagonistinnen und Protagonisten zu träumen und verlieren sich zusehends in ihren Phantasmen.Oscarprämierte Satire auf die Bourgeoisie von Luis Buñuel. Producerat år 1972. Regissör: Luis Buñuel, Skådespelare: Paul Frankeur, Delphine Seyrig, Julien Bertheau, Claude Piéplu, Milena Vukotic, Bulle Ogier, Stéphane Audran, Fernando Rey, Jean-Pierre Cassel.
23:35 
Carmen
In Abwandlung von George Bizets populärer Oper erzählt Lubitschs Stummfilm die tragische Geschichte von Don José, einem spanischen Kavalleristen. Er gerät in den Bann einer Angehörigen der Sinti und Roma, Carmen, die ihn mit Liebe und Verachtung zugleich behandelt. Heillos verliebt, verhilft er Carmen zur Flucht und wird zur Strafe degradiert. José verstrickt sich immer tiefer in seine Leidenschaft und schließt sich Carmens Schmugglerbande an, nachdem er im Duell einen Offizier tötete. Als sich seine Geliebte dem Stierkämpfer Escamillo zuwendet, ersticht José die treulose Carmen vor der Stierkampfarena. Producerat år 1918. Regissör: Ernst Lubitsch, Skådespelare: Wilhelm Diegelmann, Grete Diercks, Margarete Kupfer, Leopold von Ledebur, Heinrich Peer, Pola Negri, Harry Liedtke, Magnus Stifter, Paul Biensfeldt.
01:10 
Soldaten Gottes (1/2)
Im 16. Jahrhundert kämpfen Christen und Muslime um die Herrschaft über Europa – im Namen Jesu und Allahs. Die Geschichte wird aus der Sicht von Hasan erzählt, einem zwangsrekrutierten Griechen, der zum osmanischen Janitscharen ausgebildet wird. Und aus der Perspektive von Raymonde, einem Ritter des Johanniterordens auf Malta. Beide werden im Kampf für ihre Religion aufeinandertreffen. Producerat år 2019. Regissör: Kostas Koutsoliatos, Elizabeth E. Schuch.
02:05 
Soldaten Gottes (2/2)
Im 16. Jahrhundert kämpfen Christen und Muslime um die Herrschaft über Europa – im Namen Jesu und Allahs. Die Geschichte wird aus der Sicht von Hasan erzählt, einem zwangsrekrutierten Griechen, der zum osmanischen Janitscharen ausgebildet wird. Und aus der Perspektive von Raymonde, einem Ritter des Johanniterordens auf Malta. Beide werden im Kampf für ihre Religion aufeinandertreffen. Producerat år 2019. Regissör: Kostas Koutsoliatos, Elizabeth E. Schuch.
02:55 
Italien von oben - Geschichte(n) eines Landes
Italien gilt als die Wiege der römischen Kultur – zu Recht, wie die zahlreichen antiken Stätten beweisen. Doch beim Flug über die italienische Halbinsel wird deutlich, dass die Römer nicht nur Tempel und Amphitheater errichteten; sie schufen auch andere Bauwerke, die so monumental waren, dass sie das Gesicht des Landes nachhaltig veränderten. Die fast tausend Jahre andauernde Vorherrschaft Roms hat nicht nur die Menschen, sondern auch die Landschaft geprägt. Die bildstarke, fünfteilige Dokumentationsreihe zeigt die Spuren der Geschichte aus der Vogelperspektive – von der Antike bis in die Gegenwart. Producerat år 2016. Regissör: Roland Théron, Adila Bennedjai-Zou.
03:25 
Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten!
Die Dokumentation beginnt mit einer Auktion im „Sotheby's“ in Paris. Versteigert werden ikonische Design- und Dekorationsobjekte der letzten 250 Jahre, hergestellt von Charlotte Perriand, Jean Prouvé, François-Xavier Lalanne oder Diego Giacometti, dem Bruder des berühmten Bildhauers. Ein Auktionsgegenstand zieht alle Blicke auf sich: eine Bronzebüste, gefertigt 1899 von Alfons Mucha. Sie ist eine der wenigen berühmten Skulpturen des tschechischen Künstlers. Von ihr existieren nur wenige Exemplare; dieses trägt die Nummer 7. Wenn es weltweit sieben Ausfertigungen gibt – welches gilt dann als Original? Das Stück, das 1900 ausgestellt wurde? Und welche Dame stand damals Modell?. Producerat år 2019. Regissör: Antoine Coursat.
03:55 
28 Minuten
04:41 
Bilder allein zuhaus
„Bilder allein zuhaus“ nimmt Meisterwerke der Malerei humorvoll unter die Lupe. Von Leonardo da Vincis „Mona Lisa“ bis hin zu Boteros „Bailarines“ werden in der 30-teiligen dritten Staffel der Kurzfilmserie Gemälde von Schauspielern zum Leben erweckt, die bei einem aufwendigen Casting wegen ihrer Ähnlichkeit mit den gemalten Figuren ausgewählt wurden. Auch Dekor und Kostüme sind dem jeweiligen Bildmotiv sorgfältig nachempfunden. Die sehr witzigen Dialoge spielen dabei mit dem Zeitgeist und vermitteln nebenbei Wissenswertes über die Geschichte der Gemälde. Producerat år 2021. Regissör: Gérard Pautonnier.
05:00 (06:00)
Musik in Zeiten von Krieg und Revolution (2/3)
"Verstummte Klänge - Komponisten im revolutionären Russland", Teil zwei der dreiteiligen Dokumentarreihe, ist eine Wiederentdeckung der lange verbannten und vergessenen russischen Komponisten des frühen 20. Jahrhunderts, die mit dem Futurismus flirteten, die erste Zwölftonmusik schrieben oder die ersten elektronischen Instrumente erfanden. Die Dokumentation gibt Aufschluss über ihre tragischen Schicksale und ihre außergewöhnliche Musik. Musikologen, Komponisten, Nachfahren und Musiker beleuchten die Schicksale der Komponisten aus ihrer Perspektive und setzen diese sowohl in kulturelle Bezüge als auch in den historischen und politischen Kontext. Producerat år 2016. Regissör: Anne-Kathrin Peitz.

Favoritprogram

Inga favoriter under valt datum

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2021 Comspace
Limetta.se Digitalbyrå