Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
MDR
MDR
Skriv ut p� dagens tv
07:25 
Glaubwürdig: Dietrich Frank
Stille Wasser sind tief. Ein Spruch, der Dietrich Frank mit vier Worten wunderbar beschreibt. Der 60-jährige sagt von sich selbst, dass er ein Spätstarter sei. Als Kind verbringt er viel Zeit in einer Heilstätte für Lungenkrankheiten. Später fällt ihm das Lernen schwer. Er wird Klempner und mit 40 Jahren arbeitslos. Der evangelische Christ beginnt, ehrenamtlich für seine Gemeinde als Küstergehilfe zu arbeiten. Ein Neuanfang für den schüchternen Junggesellen. "Ich traute mir damals nicht viel zu. Aus Angst, etwas falsch zu machen. Doch dann geschah etwas, was mich veränderte. Der Pfarrer überlässt ihm den Schlüssel zur Kirche und damit viel Verantwortung." Dietrich Frank nimmt diese Herausforderung an und wächst daran. Inzwischen kümmert er sich um zwei Kapellen und vier Kirchen in seiner Heimatstadt Meißen.
07:30 
Verwitwet
Plötzlich ist der Mensch, mit dem man sein Leben teilen wollte, tot. Ob durch Krankheit, Unfall, Suizid: "Nichts ist mehr wie vorher. " Früh Verwitwete brauchen Jahre, um das zu verarbeiten – wenn sie es überhaupt schaffen. Im ersten Jahr muss das Leben neu geordnet werden und weitergehen. Kindererziehung, Behördengänge, Sicherung der materiellen Existenz. Da bleibt kaum Zeit für eigene Trauer. Eine Ausnahmesituation, der oft ein Zusammenbruch folgt. Der Film begleitet drei Menschen, die ihren Partner verloren haben. Er erzählt von der lebenslangen Trauer, vom Scheitern und vom mühsamen Neuanfang.
08:00 
Selbstbestimmt - Das Magazin
* Assistenzhunde für mehr Selbstbestimmung Ob Diabeteswarnhund, Autismusbegleithund oder Blindenführhund - diese Tiere vollbringen Großartiges. Sie können Leben retten, vor Gefahren warnen, den richtigen Weg weisen und ihren Besitzern Halt geben. Moderator Martin Fromme besucht eine Assistenzhundeschule und erfährt, wie aus einem Welpen ein ausgebildeter Assistenzhund wird. Doch der Weg zu einem eigenen Assistenzhund ist oft schwierig: leider fehlt es in Deutschland noch an einheitlichen Standards und Zertifizierungen, um Ausbilder und Halter zu unterstützen. * Kritik am Bundesteilhabegesetz Das Bundesteilhabe-Gesetz soll Menschen mit Behinderung zu mehr Selbstbestimmung und Teilhabe an unserer Gesellschaft verhelfen. Doch das Gesetz hat seine Tücken. Die Berliner Beratungsstelle Akse e.V., stößt regelmäßig auf gravierende Mängel. Zum Beispiel seien die Budgets für Arbeit und für Bildung zwar gut gemeint, brächten in der Praxis aber wenig für die Betroffenen, so Jenny Bießmann.
08:30 
MDR Garten
Es ist eine Premiere für den egapark: Ein Sichtungsbeet mit ganz verschiedenen Gladiolen begeistert derzeit die Besucher. Aufrecht und kraftvoll steht sie da und bezaubert mit ihrer opulenten Blütenfülle. Die Gladiole, deren Name sinngemäß blühendes Schwert bedeutet, ist eine extravagante Schönheit. "MDR Garten"-Moderator Jens Haentzschel spricht mit Uwe Schachschal, Gärtnermeister im egapark Erfurt, über die auffällige Zwiebelblume. Weitere Themen der Sendung sind der Besuch eines romantischen Privatgartens in Zwickau, Servicetipps von der Prüfstelle des Bundessortenamtes in Wurzen zum Thema "Birnen" sowie schöne Gartenziele für einen Ausflug rund um Dessau. .
09:00 
Unser Dorf hat Wochenende
In Nöbdenitz duftet es – mal nach Kamillentee, mal nach Pfefferminz-Kaugummi. Die Düfte ziehen von der Agrargenossenschaft herüber, denn auf den Feldern ums Dorf werden – wie nur ganz selten in Deutschland – Heilkräuter und Arzneipflanzen angebaut. Noch spielt das Sommerwetter mit, aber Regen kündigt sich an. Die Bauern müssen sich sputen. Die Traktoren und Mähdrescher rollen. Aber natürlich besteht das Wochenende im Ostthüringer Dorf nicht nur aus Landwirtschaft. Am Pfarrhof treffen sich die Thümmel-Bäcker, die der namensgebende Minister sogar mal besucht. Im Park am Kindergarten wächst das Dorf in Klein. Ganz viele Bastler, Handwerker und Malermeister aus der Gegend bauen Nöbdenitzer Gebäude en miniature. Es wird gelaufen, gebacken und geerntet. Der Fleischermeister erzählt, warum er seit Jahrzehnten regional wirtschaftet und ganz bewusst selbst schlachtet.
09:30 
Kräuterwelten der Alpen
In unzugänglichen Alpentälern hatten die Menschen über Jahrhunderte hinweg keine andere Möglichkeit, als auf die Heilkraft der Natur zu vertrauen. Das Kräuterwissen war tief im Alltag der Bergbewohner verwurzelt - bis es im 20.Jahrhundert von der modernen Schulmedizin verdrängt wurde. Heute erleben die Kräuter der Alpen eine Renaissance. Die Naturschätze aus der eigenen Region rücken wieder ins Bewusstsein. Das Potenzial der Alpenkräuter ist noch lange nicht ausgeschöpft. In den Berchtesgadener Alpen zeigt der Film wie Wurzengraber Hubsi Ilsanker einen Knochenjob ausübt, fast wie vor 400 Jahren. Für die älteste Enzianbrennerei Deutschlands gräbt Hubsi im Berchtesgadener Nationalpark nach den geschützten Enzianwurzeln – genehmigt durch ein historisches Sonderrecht. Denn der Gelbe Enzian ist eines der bittersten Heilkräuter der Welt, gut für Schnaps und zur allgemeinen Stärkung.
10:13 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
10:15 
Heintje - Ein Herz geht auf Reisen
Zum 65. Geburtstag von Heintje (Hein Simons) am 12.08. Der 13-jährige Heinz "Heintje" Gruber (Heintje Simons) wohnt seit dem Tod seiner Eltern bei seiner Tante Monika (Dagmar Altrichter). Deren neuer Verlobter, Günter Schelle (Sieghardt Rupp), möchte den Jungen am liebsten ins Kinderheim abschieben. Heintje, der später gern Jockey werden möchte, verbringt seine freie Zeit gern im Gestüt von Alfred Teichmann (Heinz Reincke). Anfangs ist Teichmann von den vielen Besuchen nicht erbaut, aber allmählich freundet er sich mit Heintje an. Justament zu dem Zeitpunkt, als Alfred mit seiner Freundin Gerdi (Solvi Stübing) an den Lago Maggiore reisen will, muss Heintje doch in ein Heim. Das kann auch die nette Frau Schwarz (Gerlinde Locker) vom Jugendamt, eine frühere Freundin von Alfred, nicht verhindern. Aber schon nach einem Tag reißt Heintje aus und versucht, per Anhalter in die Schweiz zu kommen, um Alfred zu finden.
11:55 
Kim & Kachelmanns Klassiker
Das verflixte siebte Jahr, wenn auch mit einer längeren Unterbrechung, hat dieses Paar nun hinter sich: Kim Fisher und Jörg Kachelmann. Grund genug für einen gemeinsamen Blick zurück auf ihre ganz persönlichen Talkklassiker aus ihrer Anfangszeit Ende der 1990er Jahre unter anderem mit Regine Hildebrandt, Axel Schulz und Achim Mentzel!. .
13:58 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
14:00 
Sagenhaft - Rund um den Wörthersee
Er gilt als wärmster See der Alpen: der Wörthersee. Auf jeden Fall aber ist er der größte und berühmteste See Kärntens. Seine windgeschützte und sonnendurchflutete Lage hat schon die alten Römer begeistert, die hier eine Stadt anlegten. Nach Venedig ist es nur einen Katzensprung, nach Slowenien und Kroatien auch. Er ist weltberühmte Filmkulisse und zog schon immer die Schönen und Reichen an. Viele sind geblieben und bauten ihre Traumvillen direkt an den See. Das "Schloss am Wörthersee" schrieb Fernsehgeschichte, die bis heute nachwirkt. Hier lebt es sich ein bisschen leichter, als andernorts. Axel Bulthaupt begibt sich in seiner Sendereihe "Sagenhaft" auf eine Reise rund um den Wörthersee. Er erlebt eine Landschaft, mit magischen Bildern, wie sie noch nie zu sehen war. Ein Film mit spektakulären Aufnahmen aus der Luft. Er trifft Menschen, die das Land geprägt hat und solche, die das Land prägen. Olga und Markus sind Biobauern in Ludmannsdorf.
15:28 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
15:30 
Lämmer für die Reeperbahn - Wettin und seine Schäferschule
"Jedes Dorf musste eine Herde Schafe haben. Ob es dahin gepasst hat oder nicht, hatte keine Rolle gespielt", erinnert sich Schäfermeister Lutz Hager aus Barby. Das war ein Parteiauftrag und für den wurden dringend Schäfer benötigt. Diese wurden in Wettin an einer der wenigen Schäferschulen auf der ganzen Welt ausgebildet. Die Geschichte dieser besonderen Schule in dem Ort bei Halle ist jedoch bis heute nahezu unbekannt. Tausende Lehrlinge wurden hier zu DDR-Zeiten ausgebildet und als Schäfer in alle Ecken der Republik geschickt. Anfang der 1970er-Jahre starteten die Agrarplaner der DDR ein einzigartiges Programm. "Die Parteiführung wollte das so und da musste das gemacht werden", erzählt Lutz Hager. 2,65 Millionen Schafe grasten damals auf den Wiesen der DDR. Wegen ihrer Genügsamkeit wurden sie auch "Pfennigsucher" genannt. Und genau deshalb wurden sie zu einem beträchtlichen Wirtschaftsfaktor.
16:15 
Elefant, Tiger & Co.
Themen: * Flugobjekte Zu den Tieren, die im Zoo leben, aber keine "Zoo-Tiere" sind, gehören u.a. viele Insekten. Roland Männel, seit Jahrzehnten Tierpfleger im Leipziger Zoo, kennt sich gut aus mit diesen tierischen "Besuchern" und weiß auch, wo sie gut zu beobachten sind. Aus Anlass des "MDR Insektensommers" macht er sich auf die Suche nach Libellen. Auch sie gehören zu den vielen Insekten, deren Rückgang in beunruhigendem Maß zu beobachten ist. Wird er an den schilfbewachsenen Wegen des Zoos dennoch Libellen entdecken können? * Erziehungsfragen Seit drei Tagen leben die kalifornischen Seelöwen Hilla, Alice und Sissi im Leipziger Zoo. Die Art ist als sehr temperamentvoll bekannt, darum ist es Bettina Hurgitsch und Christoph Urban wichtig, den drei Schwestern so bald wie möglich ein paar essentielle Benimmregeln beizubringen. Del 888.
16:40 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
16:45 
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Wolfgang Bergers Morgen beginnt anders als gedacht, als er Sina Kilic mit seinem Auto in einen Unfall verwickelt. Sina wird sofort ins Johannes-Thal-Klinikum gebracht, da ihr Bein schlimme Verletzungen aufweist. Prof. Dr. Karin Patzelt kann mit Tom Zondek in einer ersten Operation die zerstörten Gefäße reparieren. Dennoch kann eine Amputation nicht ausgeschlossen werden. Wolfgang ist zutiefst erschüttert und macht sich schwere Vorwürfe. Um die nächste OP besser vorzubereiten, wird Spezialist Dr. Philipp Brentano zu Rate gezogen. Als er Sina auf der Intensivstation besucht, erfährt er, dass die junge Architektin seit ihrer Kindheit lange Krankenhausaufenthalte gewohnt ist. Aber nun hat sie schreckliche Angst, ihr Bein zu verlieren. Dr. Elias Bähr begegnet einer alten Patientin wieder: Katharina Bischof. Die hübsche Feuerwehrfrau und Elias hatten sich nach der letzten Behandlung vor drei Jahren verabredet, doch aus dem Date wurde damals nichts. Del 219.
17:30 
In aller Freundschaft
Überraschend trifft Hans-Peter Brenner auf seine ehemalige Klassenkameradin Gabriele Hagen, die für einige Tage Leipzig besucht. Zu Schulzeiten hat Brenner für Gabriele geschwärmt, und auch heute noch gefällt sie ihm sehr. So ist Brenner höchst erfreut, als Gabriele ihn spontan zu einer Rudertour einlädt. Allerdings erhält er einen Dämpfer, als er erfährt, dass Gabrieles Lebenspartner mit von der Partie sein wird. Bei diesem handelt es sich ausgerechnet um Julius Doberer, zu Schulzeiten Brenners ärgster Feind und heute ein prominenter Musikproduzent. Als einfacher Krankenpfleger kann Brenner nicht mit ihm mithalten - denkt Brenner und gibt sich kurzerhand als Chefarzt aus. Zunächst hilft ihm diese Hochstapelei, als der Hahnenkampf mit Julius auf der Bootstour wieder aufflackert. Dann aber wird alles anders: Bei einem Sprung in den Fluss zieht Julius sich eine schwere Kopfverletzung zu. Die kleine Gruppe ist fernab der nächsten Siedlung. Del 500.
18:15 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
18:20 
Brisant
Die besten Geschichten schreibt das Leben. "Brisant", das Boulevardmagazin des MDR, greift sie auf und erzählt sie: Luxus und Laster, Klatsch und Tratsch, Lust und Liebe, Show und Unterhaltung, Rat- und Tat-Themen. Menschen, Mode, Lifestyle, Gesellschaft, Trends, Verbraucherinformationen, aber auch Unglücke, Urteile, Kriminalität, Skurriles, Menschliches und allzu Menschliches - all das steckt in "Brisant".
18:50 
Wetter für 3
Ob es regnet, stürmt oder schneit - die MDR-Wetterfrösche Michaela Koschak, Thomas Globig und Jörg Heidermann schauen in der MDR-Wetterschau auch gerne mal über den "Tellerrand" des heimischen Wetters und erklären mit modernster Technik bevorstehende Wetterwechsel wie auch besondere Wetterphänomene der Region. Neben einem allgemeinen Blick auf das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten Tage vermitteln die Meteorologen den Zuschauern auch Details über das "Ausgehwetter" des anbrechenden Abends und das "Aufstehwetter" für den nächsten Morgen.
18:52 
Unser Sandmännchen
Seit bald 60 Jahren kommt "Unser Sandmännchen" mit einem Abendgruß und seinem Traumsand, um allen Kindern, Groß wie Klein, schöne Träume zu bescheren. Täglich bringt er uns mit einer Gute-Nacht-Geschichte seiner Freunde zu Bett. Dabei wechseln sich Klassiker wie "Pittiplatsch" und "Fuchs und Elster" mit neuen Freunde-Geschichten wie "Raketenflieger Timmi", "Licht an!", "Die Schmusedecke" oder "Jan & Henry" ab. Jeder Freitagabend ist einer Liedergeschichte gewidmet. In Sachsen wird der Sandmann seit 1996 sonntags auch in sorbischer Sprache ausgestrahlt.
19:00 
Ländermagazine
In Sachsen: MDR SACHSENSPIEGEL In Sachsen-Anhalt: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE In Thüringen: MDR THÜRINGEN JOURNAL .
19:30 
MDR aktuell
Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung. "MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.
19:50 
Kripo live
"Kripo live" - die Fernseh-Fahndungssendung, in der ungelöste Kriminalfälle vorgestellt sowie Tipps für Verbrechensprävention gegeben werden. Mit den Fällen: * Liebau Spaziergänger finden Babyleiche in Waldstück * Sondershausen Joggerin im Schlosspark belästigt * Grimma Softeismaschine aus Freibad-Imbiss gestohlen * Bad Salzungen Motorrad und Moped aus Carport gestohlen .
20:15 
Damals war's
Wolfgang Lippert entführt Sie in ein ganz bestimmtes Jahr aus den letzten sechs Jahrzehnten, das erraten werden soll. Mit viel Musik und Humor präsentiert der Moderator ein buntes Zeitgeist-Mosaik aus spannenden Ereignissen, kuriosen Alltagsgeschichten, Klatsch und Tratsch, Mode, Technik sowie den Highlights aus Film und Fernsehen. Die damaligen Trends spürt Trend-Experte Bürger Lars Dietrich auf. Wer das richtige Jahr herausfindet, hat die Chance, einen tollen Preis zu gewinnen.
21:45 
MDR aktuell
Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung. "MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.
22:00 
Wie geht es unseren Insekten?
Eintagsfliegen, Gespenstschrecken, Libellen, Käfer, Schmetterlinge, aber auch Wanzen und Läuse: Insekten sind die artenreichste Klasse in der Tierwelt. Sie bestäuben Pflanzen, sichern deren Fortexistenz, aber auch unser Überleben. Insekten sind Nahrung für viele andere Tiere. Zudem recyceln sie Abgestorbenes und erweisen der Natur damit überlebenswichtige Dienste. Insekten halten also den Kreislauf des Lebens in Gang. 75% weniger Insekten in Deutschland als vor dreißig Jahren - dieser Befund hat 2017 die Bevölkerung, die Politik und die Wissenschaft erschüttert. Wo sind sie hin? Ehrenamtliche Insektenforscher hatten in Naturschutzgebieten Daten ermittelt, also dort, wo es Insekten eigentlich gut gehen sollte. Insofern war der Befund dramatisch und besorgniserregend, der Begriff "Insektensterben" offenbar nicht übertrieben. Die neue Doku von MDR WISSEN "Wie geht es unseren Insekten?" schaut sich das Leben und Sterben der Insekten genauer an.
22:45 
Bugs - Insekten auf dem Teller
Insekten als Nahrung sind ein heißes Thema. Seit die Vereinten Nationen essbare Insekten als Mittel zur Bekämpfung des Welthungers empfohlen haben, werden sie von Köchen für ihren Geschmack, von Umweltschützern für ihre geringen ökologischen Auswirkungen und von Wissenschaftlern für ihren hohen Nährstoffgehalt angepriesen. Aber sind Insekten tatsächlich das neue Superfood, das alle Probleme der globalen Ernährung lösen wird? Können wir die Erde retten, wenn wir Insekten essen? Im Dokumentarfilm "Bugs" machen sich die Filmemacher auf die Suche nach schmackhaften Insekten. Regisseur Andreas Johnsen hat sich dafür mit Köchen und Forschern des Nordic Food Labs zusammengetan. Zusammen ist das Team um die halbe Welt gereist und hat in Australien, Kenia, Japan, Mexiko und auch in Europa mit Menschen getroffen, die schon regelmäßig Insekten verzehren. Bei aller Nachhaltigkeit, eine wichtige Frage durfte dabei nie fehlen: Wie schmackhaft sind Insekten eigentlich?.
00:00 
Cotton - Baumwolle made in China
Dunkel und kalt ist es, wenn Mr. Ye und seine Frau in diesen Januartagen aufstehen, um die Baumwollfelder für die Aussaat vorzubereiten. Ein paar tausend Kilometer weiter südlich bekommt die 19-jährige Ping von der Fabrik nicht frei, um mit ihrem verletzten Bein zum Arzt zu gehen. Nach einem harten Tag an den Nähmaschinen gehen Mr. Wei und seine Frau in einen winzigen Raum im Keller der Fabrik – mit nur einem schmalen Bett und einem improvisierten Herd leben sie hier beinah das ganze Jahr. Yan, 30, frühstückt das letzte Mal gemeinsam mit ihrem Mann und den drei Kindern. In den nächsten drei Monaten wird sie weit weg von Zuhause als Saisonkraft Baumwolle pflücken. Die Protagonisten des Filmemachers Zhou Ha lassen uns hinter die Kulissen einer der größten Industrien Chinas schauen. Millionen Menschen arbeiten hier - von den Baumwollpflückern von Xinjiang im Nordwesten über die Garnwerke und Jeansfabriken bis zu den Fashion Weeks im Süden.
00:50 
Kripo live
"Kripo live" - die Fernseh-Fahndungssendung, in der ungelöste Kriminalfälle vorgestellt sowie Tipps für Verbrechensprävention gegeben werden. Mit den Fällen: * Liebau Spaziergänger finden Babyleiche in Waldstück * Sondershausen Joggerin im Schlosspark belästigt * Grimma Softeismaschine aus Freibad-Imbiss gestohlen * Bad Salzungen Motorrad und Moped aus Carport gestohlen .
01:15 
Die Schlager des Monats
Das MDR-Fernsehen präsentiert exklusiv die monatlichen nationalen Schlagercharts. Die Sendung bildet die TOP 50 der Schlageralbumcharts ab und erzählt das Neueste aus der Welt des Schlagers, sie greift Trends auf - spiegelt die Schlagerszene wider und belebt sie gleichermaßen. Natürlich gibt es auch einen festen Platz für Newcomer und Neuvorstellungen. Präsentiert werden "Die Schlager des Monats" von Bernhard Brink. Als DER Schlagertitan und Schlagerexperte steht er national für Schlager. Bernhard Brink gehört seit mehr als 40 Jahren mit anhaltendem Erfolg bei Plattenverkäufen und in den Airplaycharts der Schlagerszene an wie kein Zweiter. Alle Daten und Fakten der monatlichen Charts finden die Schlagerfans dann sofort nach Ausstrahlung exklusiv auf www.meine-schlagerwelt.de - das Portal wird die Sendung nicht nur begleiten, sondern mit Reporter Peter Heller auch auf dem Bildschirm präsent sein. .
02:45 
Holiday am Süßen See
Auf dem Campingplatz in Seeburg zwischen Halle und Eisleben herrscht Hochbetrieb. Das Eldorado für Kurz- und Dauercamper, Angler, Surfer und Segler ist an den meisten Wochenenden im Sommer ausgebucht. Unsere Doku-Soap „Holiday am Süßen See“ startet in die vierte Runde. Fünf Folgen lang begleiten wir das bunte Treiben auf dem Campingplatz. Alte Bekannte und neue Gesichter – auch diesmal treffen wir die sympathischen Dauer- und Kurzzeit-Camper vom Süßen See und nehmen Anteil an Campingfreud- und Leid. Die größte Veränderung in diesem Jahr: Ein neuer Platzwart. Andreas Curt hat Platzwart Andreas Ludwig abgelöst und ist damit der neue Chef auf dem Campingplatz. Der "neue" Andreas kommt mit viel Energie und Ideen im Gepäck. Fast jedes Wochenende organisiert er ein Event für seine Gäste: Lagerfeuer, Beachparty, Kinderfest – es soll schließlich nicht langweilig werden. Del 14.
03:10 
Holiday am Süßen See
Auf dem Campingplatz in Seeburg zwischen Halle und Eisleben herrscht Hochbetrieb. Das Eldorado für Kurz- und Dauercamper, Angler, Surfer und Segler ist an den meisten Wochenenden im Sommer ausgebucht. Unsere Doku-Soap „Holiday am Süßen See“ startet in die vierte Runde. Fünf Folgen lang begleiten wir das bunte Treiben auf dem Campingplatz. Alte Bekannte und neue Gesichter – auch diesmal treffen wir die sympathischen Dauer- und Kurzzeit-Camper vom Süßen See und nehmen Anteil an Campingfreud- und Leid. Die größte Veränderung in diesem Jahr: Ein neuer Platzwart. Andreas Curt hat Platzwart Andreas Ludwig abgelöst und ist damit der neue Chef auf dem Campingplatz. Der "neue" Andreas kommt mit viel Energie und Ideen im Gepäck. Fast jedes Wochenende organisiert er ein Event für seine Gäste: Lagerfeuer, Beachparty, Kinderfest – es soll schließlich nicht langweilig werden. Del 15.
03:35 
Holiday am Süßen See
Auf dem Campingplatz in Seeburg zwischen Halle und Eisleben herrscht Hochbetrieb. Das Eldorado für Kurz- und Dauercamper, Angler, Surfer und Segler ist an den meisten Wochenenden im Sommer ausgebucht. Unsere Doku-Soap „Holiday am Süßen See“ startet in die vierte Runde. Fünf Folgen lang begleiten wir das bunte Treiben auf dem Campingplatz. Alte Bekannte und neue Gesichter – auch diesmal treffen wir die sympathischen Dauer- und Kurzzeit-Camper vom Süßen See und nehmen Anteil an Campingfreud- und Leid. Die größte Veränderung in diesem Jahr: Ein neuer Platzwart. Andreas Curt hat Platzwart Andreas Ludwig abgelöst und ist damit der neue Chef auf dem Campingplatz. Der "neue" Andreas kommt mit viel Energie und Ideen im Gepäck. Fast jedes Wochenende organisiert er ein Event für seine Gäste: Lagerfeuer, Beachparty, Kinderfest – es soll schließlich nicht langweilig werden. Del 16.
04:00 
Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop
"Biwak - Berge, Menschen, Abenteuer" verbindet die Faszination der heimatlichen Bergwelt mit spannenden Reportagen aus den schönsten Freizeitgebieten der Welt. Wer seine Freizeit aktiv gestalten will, bekommt bei Biwak die besten Anregungen. .
04:15 
MDR Sachenspiegel
* Sport: Leichtathletik Deutsche Meisterschaften in Braunschweig Fußball, Sachsenpokal, Halbfinale FC Eilenburg – 1. FC Lok Leipzig Aktuell, informativ und unterhaltsam: Das ist der Anspruch der Redaktion. Regionale Nachrichten und Berichte aus Wirtschaft und Politik, Kultur und Sport vermitteln einen umfassenden Überblick über das vielfältige Leben im Freistaat. Die Kamerateams sind in allen Landesteilen zwischen Lausitz und Vogtland unterwegs. Korrespondenten berichten aus Leipzig, Chemnitz, Ostsachsen und dem Vogtland. Die "MDR SACHSENSPIEGEL"-Reporter suchen vor Ort den direkten Kontakt zu den Menschen aus der Region.
04:45 
MDR Sachsen-Anhalt heute
Sport: * Deutsche Meisterschaften Leichtathletik / Kanu * Story H-Jollen- Segelregatta auf dem Arendsee "MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE" ist ein Regionalmagazin mit aktueller Berichterstattung von Ereignissen des Tages, Hintergrundinformationen aus Politik, Wirtschaft, Umwelt, Kultur und Sport. Es werden für die Zuschauer des Landes sportliche Highlights, Zeitgeschichte und Musik, Rätsel sowie Veranstaltungs- und Servicetipps geboten.
05:15 
MDR Thüringen journal
* Sport - Leichtathletik: Thüringer Athlet(inn)en bei der Deutschen Meisterschaft - Reitsport: 8. Mitteldeutsche Reitertage in Merkendorf - Ballonsport: Montgolfiade in Heldburg Das "MDR THÜRINGEN JOURNAL" hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Zuschauer zu beraten und zu informieren. Von wichtigen Entscheidungen im Erfurter Landtag oder interessanten Alltagshelden über hochkarätige Kulturereignisse in Weimar und aufsehenerregende Gerichtsprozesse bis hin zu spektakulären Firmenübernahmen, neuen Angeboten für Touristen oder der Übergabe großer Bauprojekte in Thüringer Städten und Gemeinden - das Themenspektrum ist so vielfältig wie das ganze Land.
05:45 (06:15)
Unterwegs in Sachsen
"Lasst Blumen sprechen", unter diesem Motto lockten in den fünfziger Jahren die "Schönbacher Blumenfeste" bis zu 130 000 Gäste in das nur 275 Häuser zählende Dorf in der Oberlausitz. Dutzende farbenfrohe Blumenbilder rollten bei den Festumzügen auf Wagen durch Schönbach. Es gab Platzkonzerte, Tanz im Kretscham, Lampionumzüge und ein nächtliches Feuerwerk. Die Deutsche Reichsbahn schickte Sonderzüge und sogar die DEFA drehte auf Agfa Color einen kleinen Streifen. All das inspiriert Moderatorin Beate Werner, rund um den Bieleboh in den Farben der sommerlichen Pracht zu schwelgen und Zeitzeuginnen und Zeitzeugen zu befragen. Der Berg mit dem slawischen Namen Bieleboh hebt sich gut sichtbar aus der Bieleboh-Kette ab. Sommerfrische und Fremdenverkehr sind mit dem Gipfel eng verbunden. Der als Genossenschaft eingetragene Bieleboh-Verein finanzierte schon um 1880 ein Gasthaus und auch einen Aussichtsturm. In Scharen kamen die Ausflügler aus Beiersdorf, Neusalza und Schönbach auf den Berg.

Favoritprogram

Ta bort fr�n dina favoriter p� dagens tv
Din kanal p� Dagens Tv
nano
MDR, tisdag 18/6 06:40(07:10)

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2020 Comspace
Limetta.se Digitalbyrå