Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
Arte
Arte
Skriv ut p� dagens tv
06:15 
Xenius: Mandeln
Im Zuge des Trends hin zu einer gesünderen Ernährung und zum Verzicht auf Kohlenhydrate sind für viele Verbraucher Mandeln besonders attraktiv. Sie haben einen hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren und enthalten weder Cholesterin noch Natrium. Die meisten Mandeln, die wir in Europa essen, kommen aus Übersee: Der Bundesstaat Kalifornien produziert etwa 80 Prozent des weltweiten Mandelangebots, insgesamt um die 300.000 Tonnen. Anders als in Europa sind die Mengen, mit denen die Bauern ihre Felder bewässern dürfen, kaum reguliert. Das verstärkt das Dürreproblem in Kalifornien, noch dazu werden die Preise auf dem Weltmarkt gedrückt. Ist es unter diesen Umständen in Europa überhaupt noch rentabel, Mandeln anzubauen? Die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade besuchen die Gartenakademie in der Neustadt an der Weinstraße, um das herauszufinden. Producerat år 2019.
06:45 
Das Vereinigte Königreich von oben - Geschichte(n) eines Sta
Über Tausende von Jahren formte der Mensch die Landschaft der Britischen Inseln allein mit seiner Muskelkraft. Aus den Jägern und Sammlern, die durch die unberührte Wildnis streiften, wurde nach und nach eine komplexere Gesellschaft von Bauern und Händlern. Doch Mitte des 18. Jahrhunderts nimmt in Großbritannien eine der folgenreichsten Entwicklungen der Menschheitsgeschichte ihren Anfang: die Industrielle Revolution. Mit der zunehmenden Mechanisierung verändert das grüne, fruchtbare Hügelland sein Gesicht. Innerhalb weniger Generationen werden Stollen in die Erde getrieben, Straßen und Trassen gebaut, Fabriken eröffnet, und die Bevölkerungszahl in den Städten explodiert. Aus der Luft sind die Spuren, die diese Revolution am Boden hinterlassen hat, nicht zu übersehen.
07:10 
ARTE Journal Junior
07:15 
360° Geo Reportage
Die 30-jährige Orit Mohammed ist im Hochland von Äthiopien aufgewachsen, der Wiege des Kaffees, der nach der hiesigen, ehemaligen Provinz "Kaffa" benannt wurde. Das anregende Aufgussgetränk lag Orit im Blut, als sie in die Arabischen Emirate zog, um dort ein Import/Export-Geschäft für Kaffee zu eröffnen. Jetzt fiebert sie wie jedes Jahr der Erntezeit entgegen, denn dann kehrt sie zurück in ihre Heimat, um ihre weit verzweigte Familie zu besuchen - aber auch um die Ernte in Augenschein zu nehmen und neue, frische Ware einzukaufen. Dafür besucht Orit kleine Farmer und dörfliche Kooperativen in einem Gebiet, das dreimal so groß ist wie Deutschland. "360° Geo Reportage war mit unterwegs. Producerat år 2019.
08:00 
Unser Wild
Reh und Hirsch - für die einen sind sie begehrte Jagdtrophäen, für die anderen lästige Waldschädlinge. Über den richtigen Umgang mit Rehen und Rotwild wird seit Jahrzehnten heftig gestritten. Während Rehe überall frei herumlaufen können, dürfen Hirsche in Deutschland nur in eigens ausgewiesenen Rotwildbezirken leben. Im Unterschied zum Rotwild passen sich Rehe gut an veränderte Landschaften an. In einigen Regionen haben Rehe eine so hohe Bestandsdichte erreicht, dass sie die natürliche Waldverjüngung verhindern. Nach Ansicht vieler Waldbesitzer und Förster ist vor allem die falsche Art der Jagd schuld. Das einseitige Fördern von jagdlich interessanten Tieren und der Wunsch, möglichst große Trophäen zu erbeuten, gehe auf Kosten des Waldes. Der Rothirsch gilt als der "König der Wälder", und seit Jahrhunderten ist er ein Politikum. Weil die Bauern für Schäden auf Feldern und Wiesen vom Jagdpächter Entschädigung fordern können, vertreiben die Jäger den "Schädling" in den Wald. Producerat år 2018.
08:45 
Stadt Land Kunst
* Zora Neale Hurston, eine schwarze Intellektuelle in Florida Fernab von Stränden und Palmen besitzt Florida ein weniger bekanntes Inland mit Seen und Sümpfen. Lange herrschte in dem ländlichen US-Bundesstaat Rassentrennung. Doch hier liegt auch die erste Stadt der USA, die allein von Schwarzen verwaltet wurde: In Eatonville wuchs Anfang des 20. Jahrhunderts die Schriftstellerin, Anthropologin und Folkloristin Zora Neale Hurston auf, die als eine der ersten schwarzen Stimmen der US-amerikanischen Literatur gilt. * Ein Hauch von Spanien auf den Philippinen Vigan City mit ihren gepflasterten Straßen, ihren Kolonialbauten und Kutschen könnte man glatt für eine südamerikanische Stadt halten. Doch liegt sie nicht auf dem amerikanischen Kontinent, sondern in Südostasien, auf dem Archipel der Philippinen. Vigan wurde im 16. Jahrhundert ganz ohne Gewalt von den Spaniern erobert und verwandelte sich in eine Stadt mit typisch europäischem Flair. Producerat år 2019.
09:35 
Trauminseln
Tiefblaues Meer, lange Strände, eine wilde Natur und eine unglaubliche Gastfreundschaft - das ist Kreta. Radfahrern bietet die Insel viele Möglichkeiten. Im gebirgigen Westen geht es kräftig bergan, doch auch im sanfteren Osten muss man mitunter kräftig in die Pedale treten. Ein Paradies für Mountainbiker. Adam Frogakis zeigt Urlaubern das echte Kreta abseits der Touristenzentren. Seine Fahrradtouren führen durch grüne und fruchtbare Landstriche. Rast wird in abgeschiedenen, idyllischen Dörfern gemacht, in denen Reisende eine ganz besondere Gastfreundschaft erleben. Der Trainer Nikos Tampakakis fährt mit seiner Gruppe von Kindern und Jugendlichen von Neapoli im Osten der Insel über das malerische Dorf Vrouchas an der Küste entlang bis in die Hafenstadt Elounda. Von dort kann man mit dem Boot auf die ehemalige Leprainsel Spinalonga fahren. Für die Schweizer Familie Gernet, seit über 20 Jahren auf Kreta zu Hause, geht es vom verschlafenen Dorf Kroustas bis nach Agios Nikolaos. Producerat år 2019.
10:20 
Trauminseln
Brodelnde Erde, heiße Quellen, rauschende Wasserfälle - Island ist eine Insel aus Feuer und Eis. Mit einer Gruppe von Frauen macht sich Anna Kristín Ásbjörnsdóttir auf zu einem zweitägigen Mountainbike-Abenteuer. Ihre Route führt sie durch das von Vulkanen geformte Tal Þakgil bis zu den Felsen von Reynisfjara, dem berühmten schwarzen Strand ganz im Süden Islands. Im Norden der Insel beginnt die Entdeckungsreise von Gestur Þór Guðmundsson. Er wagt sich in atemberaubende Abfahrten. Sein Ziel ist Siglunes, ein Ort für Abenteurer, so abgelegen, dass dorthin nie eine Straße gebaut wurde. Mit Islands berühmtesten Mountainbike-Fahrer Helgi Berg geht es auf Tour durch das brodelnde Herz Islands, von Hveragerði im Südwesten der Insel über den Vulkanberg Hengill bis ins Reykjadalur-Tal, dem Tal der heißen Quellen. Producerat år 2019.
11:00 
Trauminseln
Sardinien begeistert mit seiner einzigartigen Naturlandschaft, smaragdgrünem Wasser und Buchten mit feinstem weißem Sand. Fahrradbegeisterte finden ihr Glück aber eher im hügeligen und bergigen Inneren der Insel, einer fast menschenleeren Landschaft von rauer, wilder Schönheit. Giovanni Lamieri starte von Alghero im Nordwesten Sardiniens über Bosa nach Tinnura. Der 44-Jährige machte sein Hobby zum Beruf: Er betreibt einen Fahrradverleih und bietet eigene Touren an. Mit ihm geht es auf Entdeckungsfahrt zu den seltenen Gänsegeiern. Eine der letzten und größten Gänsegeier-Kolonien kann nördlich von Bosa bewundert werden. Die Raubvögel nisten in den offenen Steilwänden direkt über dem Meer. Die Lehrerin Maria Carrada zeigt ihre Lieblingsstrecke, die quer durch die Inselhauptstadt Cagliari führt. Von der Altstadt fährt sie zum Hafen und zu den alten Salinen, heute ein Naturschutzgebiet und Vogelparadies. Zahlreiche Flamingos sind dort heimisch. Producerat år 2019.
11:50 
Italien von oben - Geschichte(n) eines Landes
"Alle Wege führen nach Rom" heißt es, und beim Überfliegen des Gebiets des einstigen Römischen Reichs mit dem Flugzeug wird auch schnell klar warum. Die Römer waren nicht nur große Feldherren, sondern auch große Ingenieure. Wo sie hinkamen, errichteten sie eindrucksvolle Bauwerke, wie den kolossalen, mehr als fünf Kilometer langen Tunnel beim Fuciner See und ein großes Netz von Straßen, wie die berühmte Handelsstraße Via Appia. Die Römer eroberten Gebiete nicht nur durch Schlachten, sondern erschlossen sich das Römische Reich mit einer kühnen Raumplanung, indem sie es mit einer geeigneten Infrastruktur versahen. Die von Rom betriebene Besiedlungspolitik zielte auf die Kontrolle des Mittelmeerraums und weiter Teile Europas ab. Ab dem 5. Jahrhundert vor Christus betreibt Rom, damals noch kein Imperium, eine systematische Expansionspolitik. Die Römer besetzen mehrere Regionen der Halbinsel, die von anderen Völkern besiedelt sind. Producerat år 2016.
12:15 
Re: Das ungesühnte SS-Massaker
Die Reportage-Reihe auf ARTE erzählt Geschichten von Menschen - authentisch und ganz nah dran. Es sind Geschichten, die hinter den Schlagzeilen stecken, die berühren, erstaunen und zum Nachdenken anregen. In 30 Minuten zu einem aktuellen Thema zeigt jede Reportage eine Facette Europas, begegnet spannenden Menschen und taucht in andere Lebenswelten ein. "Re:" macht damit Europa in seiner Vielfalt erlebbar und begreifbar. Immer montags bis freitags um 19.40 Uhr und jederzeit im Netz. Producerat år 2019.
12:50 
ARTE Journal
13:00 
Stadt Land Kunst
* Das Kalkutta von Satyajit RayIn der Millionenstadt Kalkutta an der Grenze zu Bangladesch stehen alte Kolonialbauten neben modernen Wolkenkratzern. Die frühere Hauptstadt von Britisch-Indien ist das kulturelle Zentrum des heutigen Indien. Satyajit Ray machte die Metropole zum Schauplatz seiner realistisch-humanistischen Filme. Der Regisseur zeigte darin eine indische Gesellschaft im Wandel und den Alltag der Schwächsten, die im Strudel der Moderne untergehen. * Hut ab, Ecuador! Der Panama-Hut ist leicht, weich, elegant und hat eine verblüffende Geschichte. Er stammt nämlich nicht aus Panama, sondern aus Ecuador, einem kleinen Land zwischen Amazonasdschungel, Andenhochland und Pazifikküste. Die Kopfbedeckung aus geflochtenem Stroh geht auf eine alte Handwerkstradition zurück, wird von den Indianern benutzt und in der ganzen Welt getragen - und verhalf einer ganzen Region zu Wohlstand. Producerat år 2019.
13:50 
Wolfskinder
Nach einem harten Winter verlieren der 14-jährige Hans und seiner kleiner Bruder Fritz ihre Mutter durch den Hungertod. Im Sterben liegend beauftragt die Mutter Hans, sich um seinen Bruder zu kümmern. Sie trägt ihm auf, sich nach Litauen durchzuschlagen, wo einige Bauern deutschen Kindern wohlgesonnen sind. Auf ihrer Flucht geraten die Brüder an einem See unter Beschuss und werden voneinander getrennt. Hans kann sich mit einem Mädchen, das ebenfalls vor den Soldaten geflohen ist, ans andere Ufer retten. Der kleine Fritz dagegen hatte sich an einem Holzstück festgeklammert und treibt weiter den Fluss entlang? Bald schließen sich Hans und dem Mädchen Christel zwei andere Kinder an. Zu viert schlagen sie sich durch das ihnen fremde Land und leiden an Hunger und Kälte. Von den feindseligen Einheimischen können sie kaum Hilfe erwarten. Doch dann werden sie von einer Bauernfamilie aufgenommen und schöpfen Hoffnung. Producerat år 2013. Regissör: Rick Ostermann, Skådespelare: Helena Phil, Willow Voges-Fernandes, Vivien Ciskowska, Levin Liam, Patrick Lorenczat, Jördis Triebel, Til-Niklas Theinert.
15:20 
Abenteuer Archäologie
Die winzige, knapp 25 Kilometer lange Osterinsel, die über 3. 500 Kilometer vom Festland entfernt im Südostpazifik liegt, ist für ihre Moai bekannt - jene majestätischen Steinstatuen, die mit dem Rücken zum Meer die Insel zu bewachen scheinen. ARTE begibt sich auf die Spuren ihrer Ureinwohner, der Rapa Nui, deren Verschwinden der Wissenschaft immer noch Rätsel aufgibt. Oft heißt es, die zahlreichen Stämme hätten einander bis auf den letzten Mann umgebracht: Diese These ist seit rund 15 Jahren zu einer Art offiziellen Geschichtsschreibung der Osterinsel geworden. Ihre abgeschiedene, isolierte Lage habe die Rapa Nui dazu gezwungen, die Insel vollständig abzuholzen und ihr Ackerland auszulaugen. Vom Hunger angetrieben hätten die verschiedenen Stämme angefangen, sich gnadenlos zu bekämpfen und die Moai der Nachbardörfer zu zerstören. Der renommierte belgische Archäologe Nicolas Cauwe stellt genau diese Ökozid-These seit zehn Jahren infrage. Skådespelare: ARTE F, Agnès Molia, Thibaud Marchand.
15:50 
Unbekanntes Arabien
Luxus, Glamour und schäumender Reichtum - das assoziiert man mit den Vereinigten Arabischen Emiraten. Einen Hauch davon spürt man auch beim Juwelier Amwadsch in Abu Dhabi, wo sich reiche Araber mit Edelsteinen und Geschmeiden eindecken, oder auf der Brautmesse in Dubai. Dort berichtet die Bloggerin Sinah über die neusten Trends. Doch hinter den glitzernden Häuserfassaden im Wüstensand herrscht in den sieben Scheichtümern auch ein ganz normaler Alltag. Auf der Camelicious-Kamelmilchfarm beginnt die erste Schicht schon morgens um fünf. Um diese Zeit holen die letzten Fischer in Fudschaira ihre Netze ein. Auch Dr. Margit Müller, die Leiterin des Falkenkrankenhauses in Abu Dhabi, ist schon früh auf den Beinen. Bis zu 60 Tiere pro Tag hat sie in ihrem Hospital zu versorgen. Und Warren Baverstock vom Luxus-Hotel Burdsch al-Arab rettet im Jahr über 300 Schildkröten. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich zu einem Wirtschaftsstandort jenseits des Öls gemausert. Producerat år 2017.
16:45 
Xenius: Der Luchs
Sein schlimmster Feind war und ist der Mensch: Der Luchs mit seinen charakteristischen "Pinselohren" wurde gnadenlos verfolgt. Er galt als Trophäe und Konkurrenz um Wildtiere und war fast ausgerottet. Naturschützer versuchen nun, den Luchs wieder in unseren Wäldern heimisch zu machen. Nach wie vor ist er aber gefährdet. Die größte Raubkatze Europas hat ein fantastisches Hörvermögen und kann das Rascheln einer Maus auf eine Entfernung von 50 Metern hören. Dank seiner extrem lichtempfindlichen Augen sieht der Luchs auch bei nächtlicher Jagd noch gut. Ein EU-LIFE-Projekt will dem scheuen Jäger im Biosphärenreservat Pfälzerwald ein neues Zuhause schaffen. Aus den slowakischen Karpaten und den Schweizer Bergen werden dafür seit 2015 einzelne Tiere im größten deutschen zusammenhängenden Waldgebiet freigelassen. Die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade folgen den Spuren dieser Luchse. Producerat år 2019.
17:10 
Magische Orte in aller Welt
In der einstigen Hauptstadt des Römischen Reichs wandelt Philippe Charlier auf den Spuren der ersten Christen. An der Via Appia, in den Katakomben, den ersten Kirchen und im Vatikan spürt er mit dem Archäologen und Historiker Jean Guyon den Zeugnissen der frühchristlichen Tradition nach. Außerdem befragt er italienische Forscher, die sich mit dem Apostel Petrus und den ersten christlichen Märtyrern befassen. Die Analyse von Bildern, Legenden und Objekten veranschaulicht Roms Entwicklung zum Zentrum des Christentums. Ganz nebenbei räumt diese Folge mit so mancher Klischeevorstellung auf. Producerat år 2014.
17:40 
Bengalen - Die Musiker von Kalimpong
Die Gandhi Ashram School ist für Kinder der niedrigsten Kasten bestimmt, die wegen der Armut und Bildungsstand ihrer Familien bisher keine Schule besuchen konnten. Die Schule wurde 1993 vom Jesuitenpater Edward McGuire für 23 Kinder aus benachteiligten Familien gegründet. Heute lernen dort mehr als 200 Schüler von der Vorschule bis zur achten Klasse. Auf der Suche nach Mitteln und Wegen, um das Interesse der Kinder für Bücher zu wecken und ihre Konzentrationsfähigkeit zu entwickeln, versuchten es die Pädagogen anfangs mit Turnunterricht und Arbeitsgemeinschaften. Doch der Erfolg stellte sich erst ein, als Pater McGuire den von ihm ausgebildeten Musiker Rudra Mani Biswakarma aus Darjeeling herholte. Dieser begann mit der musikalischen Erziehung der Kinder und übernahm später die Leitung des schuleigenen Orchesters. Heute unterrichten ehemalige Schüler an der Schule. Producerat år 2017.
18:35 
Afrikas Wilder Westen
Umgeben vom malerischen Fish River Canyon und dem stürmischen Atlantik breitet sich die Namib mit ihren Trockengebieten, den Sandwüsten und den Savannen aus. In der trockensten Wüste der Welt können nur Spezialisten überleben, die sich über Jahrtausende an die harschen Bedingungen angepasst haben: Oryx-Antilopen, Strauße und Hyänen. Doch die Namib beheimatet auch eine Tierart, die aus Europa kommt und erst seit 100 Jahren den Bedingungen der Wüste ausgesetzt ist: Pferde. Sie sind Relikte des Diamantenbooms der deutschen Kolonialzeit. 200 Tiere leben noch in der Namib, behaupten sich gegen Dürre, Hitze und die ständigen Sandstürme, Skorpione, Schlangen und Hyänen. Nur ein altes Bohrloch, mit dessen Wasser einst das Zentrum der Region versorgt wurde, hilft ihnen zu überleben. Solange die Pferde im weiteren Umkreis des Brunnens bleiben, ist gesichert, dass sie nicht verdursten. Producerat år 2014.
19:20 
ARTE Journal
19:40 
Re: Müllkippe Nordsee
Der Holländer Wouter Jan Strietman hat den Müll der Nordsee quasi vor der Haustür. Und er kennt die Zahlen: Rund 20. 000 Tonnen Müll kommen jährlich dazu. Drei Viertel davon ist Plastik. Welchen Anteil Schifffahrt und Fischerei daran tragen, weiß keiner so genau. Aber vor allem über Bord gegangene Materialien und Fischernetze sind ein großes Problem. Bei den Netzen lösen sich feine Plastikfäden, sogenannte Dolly Ropes, die eigentlich dem Schutz der Netze dienen. Die im Meer treibenden Plastikfäden haben fatale Folgen für das Ökosystem. Seevögel verwechseln die Plastikfäden mit Futter und Nistmaterial. In der Folge strangulieren sich die Tiere häufig daran und so werden diese Fäden zur Todesfalle, wie die Meeresbiologin Rebecca Störmer in einer Basttölpel-Kolonie auf Helgoland immer wieder feststellt. Aber auch anderer Plastikmüll wird den Vögeln oft zum Verhängnis. Mit ihrem Projekt "De Green Ana" will sie das Problem angehen. Producerat år 2017.
20:10 
Anderswo in Europa
20:15 
Süßes Gift
Der Klaviervirtuose André Polonski und Mika, die Millionenerbin eines Schokoladenkonzerns, haben zum zweiten Mal geheiratet. Sie führen ein angenehmes Leben in Lausanne. Vor Jahren gingen sie eine erste, kurze Ehe ein. Diese scheiterte - Mikas Vater stand dem Pianisten skeptisch gegenüber. André verließ Mika und ehelichte die inzwischen verstorbene Lisbeth. Aus dieser Beziehung stammt der gemeinsame Sohn Guillaume. Plötzlich taucht die Jungpianistin Jeanne bei André und Mika auf. Mit einer schwerwiegenden Behauptung: Sie sei als Baby im Krankenhaus kurzzeitig mit Guillaume vertauscht worden. Tatsächlich existieren Parallelen zwischen der Jungpianistin und André: Jeanne hat sich ebenfalls der Musik verschrieben und bereitet sich auf einen Klavierwettbewerb in Budapest vor. Auf der Suche nach ihrer wahren Herkunft und einem künstlerischen Mentor dringt Jeanne in die fremde Familie ein. Producerat år 2000. Skådespelare: Rodolphe Pauly, Brigitte Catillon, Lydia Andrei, Isabelle Huppert, Jacques Dutronc, Anna Mouglalis.
21:50 
Markt der Masken
Was bedeuten afrikanische Masken? Welche Rolle spielen sie bei uns - und welche in ihrem Herkunftsland ursprünglich? Auf welchem Wege und unter welchen Umständen kamen sie in unsere Museen und Galerien? Und was waren und sind die Motive der Sammler? Die Dokumentation nimmt den Zuschauer mit auf eine Entdeckungsreise in die Museen nebenan, zu den schönen Alltags- und Kultgegenständen, den geheimnisvollen Fetischen und Masken - der Kunst von unserem Nachbarkontinent. Wir begegnen den scheinbar "primitiven" Kunstobjekten aus Afrika - in schicken Vitrinen der Galerien, in Privatwohnungen leidenschaftlicher Sammler und Völkerkundemuseen. Geschichtsbewusste Afrikaner klagen heute Museumsdirektoren der "Raubkunst" an. Seit der französische Präsident Emmanuel Macron ankündigte, zu Unrecht entführte Kunst- und Kultgegenstände aus Afrika an die Ursprungsländer zurückzuführen, tobt eine Debatte. Denn was ist unrechtmäßig, was legal erworben?. Producerat år 2015.
22:45 
Die Wunde
Xolani ist Fabrikarbeiter im südafrikanischen Queenstown. Einmal im Jahr kehrt er in seine bergige Heimat zurück. Als Betreuer begleitet er die Heranwachsenden des Volkes der Xhosa beim Ukwaluka, dem Ritual der Mannwerdung. Dieses Jahr gehört zur Gruppe auch Kwanda, der aus der Großstadt kommt. Sein Vater hält ihn für einen verweichlichten Außenseiter. Nach der schmerzhaften Beschneidung, die aus den Jungen erwachsene Männer machen soll, geht es für acht Tage in den Busch. Kwanda und die anderen sollen, traditionell bemalt mit weißer Farbe, ihre Wunde in Abgeschiedenheit verheilen lassen und mit archaischen Männlichkeitsritualen zu "echten Männern" werden. Das Verhältnis zwischen Kwanda und seinem Mentor wird kompliziert, als er entdeckt, dass Xolani mit einem anderen Betreuer eine sexuelle Beziehung hat. Kwanda droht damit, das von ihm als verlogen empfundene Doppelleben seiner Betreuer auffliegen zu lassen. Producerat år 2016. Skådespelare: Inga Qwede, Halalisani Bradley Cebekhulu, Siphosethu Ngcetane, Sibabalwe Ngqayana, Gamelihle Bovana, Bongile Mantsai, Nakhane Touré, Thobani Mseleni, Niza Jay Ncoyini.
00:10 
Soul Ladies
Drei Grammys hat Angélique Kidjo bereits gewonnen. Gelebt hat sie auf mehreren Kontinenten: In Benin geboren, studierte sie in Frankreich und lebt heute in New York. Als junge Sängerin musste sie aus Afrika flüchten - um in Frankreich zur Legende zu werden. Seit Jahrzehnten ist Kidjo eine feste Größe im Musikbusiness. Welche Musik macht man, wenn man in Ghana, Benin oder Nigeria aufgewachsen ist, und später einen großen Teil des Lebens in Europa verbringt? Und wie wirkt sich die persönliche Biografie auf den Schaffensprozess aus? Die Musikerin Y'akoto - halb Deutsche, halb Ghanaerin - wird von Musikkritikern gerne mit großen Legenden des Soul und Blues verglichen. Damals war es für sie ein Schock, mit zwölf Jahren von Afrika nach Hamburg zu kommen: Rassismus und Ausgrenzung wurden zum Alltag. Nneka, die dritte der international geprägten Weltmusikerinnen, floh mit 18 aus Nigeria - und landete in einem deutschen Kinderheim. Ihr Aufstieg zur weltberühmten Musikerin gleicht einem Märchen. Producerat år 2018.
01:05 
Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürge
Der Dottore, wie der Inspektor im Morddezernat von den Kollegen respektvoll genannt wird, ist soeben zu deren Chef ernannt worden. Weil seine Geliebte Augusta ihn gedemütigt hat, ermordet der krankhaft veranlagte Kommissar sie mit einer Rasierklinge. Anonym gibt er der Polizei einen Hinweis auf den Mord und hinterlässt am Tatort absichtlich Spuren, die auf ihn hinweisen. Die Polizei findet zahlreiche Fingerabdrücke sowie Fasern von Dottores Seidenkrawatte vor. Doch durch seine Stellung bei der römischen Polizei und der damit einhergehenden Unantastbarkeit seiner Person werden die vorgefundenen Hinweise von den Ermittlern ignoriert. Anstelle des Inspektors wird der Ex-Mann der Toten, ein Homosexueller, der Tat verdächtigt. Selbst als der Dottore ein Geständnis verfasst und gegen sich aussagen lässt, findet er vor der Justiz kein Gehör. Daraufhin kreuzt der ermittelnde Kommissar in der Wohnung des Inspektors auf. Der Dottore bettelt um seine Verhaftung - und wird zusammengeschlagen. Producerat år 1970. Skådespelare: Massimo Foschi, Salvo Randone, Gianni Santuccio, Gian Maria Volonté, Florinda Bolkan.
03:00 
Die Pferderetterin
Während der spanischen Wirtschaftskrise wurden innerhalb weniger Jahre Tausende Pferde im Land ausgesetzt, zum Schlachter gebracht oder dem Hungertod überlassen. Obwohl sich die Wirtschaft Spaniens inzwischen erholt hat, hält das Leid der Tiere an. Diese Krise hat Menschen wie Lois Ford hervorgebracht. Seit zehn Jahren rettet die 45-jährige gebürtige Britin an der Costa Blanca verlassene und kranke Pferde und versucht, sie an neue Besitzer zu vermitteln. 30 Tiere haben auf ihrem Hof, einer Arche Noah inmitten der kargen valencianischen Landschaft, ein neues Zuhause gefunden. Unterstützt wird die dreifache Mutter von Freiwilligen, zu denen auch viele Kinder aus der nahe gelegenen Stadt gehören. Vor allem in der elfjährigen Xana hat Lois eine treue Begleiterin gefunden, die jede freie Minute auf dem Hof verbringt und davon träumt, eines Tages mit ihrem Lieblingspferd Casanova bis ans Meer zu reiten. Producerat år 2018.
03:45 
28 Minuten
04:31 
Athleticus
Wie soll eine Schildkröte im riesigen Fußballtor die Schüsse einer Elefantenmannschaft aufhalten?. Producerat år 2017.
05:00 
Jos van Immerseel dirigiert Beethovens 5.
Jos van Immerseel und sein Ensemble Anima Eterna überraschen immer wieder mit ihren Interpretationen beliebter Meisterwerke des Repertoires. Nun haben sie sich Beethovens Symphonien vorgenommen. Ihre CD-Einspielungen wurden einhellig von Kritikern und Musikliebhabern gelobt. Heute bringt ARTE eine Kostprobe. Im September 2009 führten Anima Eterna unter Jos van Immerseel im Brüssler Concert Noble die fünfte Symphonie auf. Immerseel dirigierte nicht nur, er erzählte auch, wie er zu Beethoven und insbesondere zu seiner fünften Symphonie steht. Als Zugabe steht Beethovens Prometheus-Ouverture auf dem Programm. Producerat år 2009.
05:45 (06:15)
Xenius: Der Luchs
Sein schlimmster Feind war und ist der Mensch: Der Luchs mit seinen charakteristischen "Pinselohren" wurde gnadenlos verfolgt. Er galt als Trophäe und Konkurrenz um Wildtiere und war fast ausgerottet. Naturschützer versuchen nun, den Luchs wieder in unseren Wäldern heimisch zu machen. Nach wie vor ist er aber gefährdet. Die größte Raubkatze Europas hat ein fantastisches Hörvermögen und kann das Rascheln einer Maus auf eine Entfernung von 50 Metern hören. Dank seiner extrem lichtempfindlichen Augen sieht der Luchs auch bei nächtlicher Jagd noch gut. Ein EU-LIFE-Projekt will dem scheuen Jäger im Biosphärenreservat Pfälzerwald ein neues Zuhause schaffen. Aus den slowakischen Karpaten und den Schweizer Bergen werden dafür seit 2015 einzelne Tiere im größten deutschen zusammenhängenden Waldgebiet freigelassen. Die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade folgen den Spuren dieser Luchse. Producerat år 2019.

Favoritprogram

Ta bort fr�n dina favoriter p� dagens tv
Din kanal p� Dagens Tv
Festival Musiq3 2014
Arte, måndag 27/5 03:00(04:01)

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2019 Comspace
Limetta.se