Streamly
Logga in här
Kom ihåg mig
Fritextsök  
MDR
MDR
Skriv ut p� dagens tv
07:25 
Glaubwürdig: Bernd Gündel
Bernd Gündel ist die letzte Rettung, wenn gar nichts mehr geht. Wenn die Waschmaschine streikt oder der Kühlschrank. Dann rasen Elektromeister Bernd und sein Lehrling Yussuf über kurvige Dorfstraßen. Ein christlicher Sachse mit seinem muslimischen Azubi, der vor drei Jahren aus Syrien geflüchtet ist. Unterwegs im Zwickauer Land trifft Bernd auf verwunderte Gesichter, doch die beiden schaffen es nicht selten, Vorbehalte aufzulösen. "Gerade bei den Notrufen wissen die ja nicht, wer kommt, und wie gewissenhaft mein Lehrling arbeitet", lacht Bernd Gündel, ein sächsisches Urgestein, tief verwurzelt in seinem Dorf Stangengrün. Der Mittfünfziger lebt mit seiner Familie noch ganz ursprünglich auf einem Dreiseit-Hof mit Kühen und Schafen. Seine Familie trifft sich mittags zum Essen. Yussuf sitzt selbstverständlich mit am Tisch und dankt mit allen Gott. "Ich bin jetzt nicht scharf drauf, ihn zum Christen zu machen. Aber wir reden viel über unseren Glauben.
07:30 
Wenn Gewalt das Leben verändert
Wenn Albi Roebke vor der Tür steht, dann heißt das nichts Gutes. Roebke ist Pfarrer und Notfallseelsorger. Nach tödlichen Autounfällen, Familiendramen oder Selbstmord begleitet er die Polizei zu den Hinterbliebenen. Er ist dabei, wenn die Todesnachricht überbracht wird, aber er ist auch noch da, wenn die Polizei wieder gegangen ist. Sein Job ist es, über den ersten Schock, die ersten Tage zu helfen. Doch was kann man überhaupt für Menschen tun, deren Leben gerade zerbrochen ist? Alles, was dran ist, sagt Roebke. Manchmal kann das auch einfach nur bedeuten, eine Pizza zu bestellen. Menschen zu begleiten, auch in schweren Zeiten – das ist für Roebke das Kerngeschäft des Christentums. Dieser Lebensweg war für ihn alles andere als selbstverständlich. Als Jugendlicher war er Punk und als er überraschenderweise begann, Theologie zu studieren, erklärten ihn seine streng atheistischen Eltern für verrückt. Er blieb trotzdem dabei. Achtzig Einsätze hat Roebke im Jahr.
08:00 
Kinder im Schatten - wenn Eltern psychisch krank sind
Kinder und Jugendliche brauchen ihre Eltern als Vertraute, Vorbilder und Beschützer. Wenn ein Elternteil aufgrund einer psychischen Erkrankung in diesen Funktionen ausfällt, gerät die Welt der Kinder schnell durcheinander. Und dann bleiben sie oft noch mit ihren Sorgen und Ängsten allein. Im Film "Kinder im Schatten" sprechen sie sehr offen über ihre Erfahrungen. In Deutschland sind ca. 3,8 Millionen Kinder von psychischen Erkrankungen ihrer Eltern betroffen. Aufmerksamkeit, die ihnen gut tun würde, bekommen sie selten, und die Anforderungen im Alltag, in dem sie nicht selten den ausfallenden Elternteil ersetzen müssen, sind enorm. Der Film erzählt nicht nur von den Auswirkungen auf das Leben der Kinder, sondern zeigt auch auf, wie man sie sinnvoll unterstützen kann. Autorin Andrea Rothenburg widmet sich seit Jahren diesem wichtigen Thema und gibt den jungen Menschen eine Stimme.
08:30 
MDR Garten
Der Februar ist mild und lockt bereits viele Gärtnerinnen und Gärtner zum Aufräumen und für den Rückschnitt in den eigenen Garten. Ab März bis in den Mai hinein ist auch eine gute Zeit, Obstbäume zu veredeln. Wovor Neuanfänger gern zurückschrecken, ist aber kein Hexenwerk, sondern recht leicht zu bewältigen. Ein spezielles Messer, etwas Verbandmaterial und Wundverschlussmittel, viel mehr bedarf es nicht, um loszulegen, sagt Gärtnermeister Matthias Bauch von der Pomona Baumschule Gotha. Er ist zu Gast in der Sendung. Dort erklärt und zeigt er MDR Garten-Moderator Jens Haentzschel, wie einfach die Obstbaumveredelung in der Praxis ist und was es heißt, einen Edelreißer auf eine Unterlage zu setzen. Insgesamt gilt: Je näher die beiden Veredelungspartner verwandt sind, umso leichter gelingt die Kopulation. 30 Minuten voll mit Informationen für Gartenbesitzer, Balkon- und Terrasseninhaber sowie "Zimmergärtner" - das ist der MDR Garten.
09:00 
Unser Dorf hat Wochenende
Die Gegend um Alach ist fruchtbar und wurde früher von den Alachern landwirtschaftlich genutzt. Heute gibt es keine Landwirtschaft mehr im Ort, die Flächen sind verpachtet. Stattdessen haben sich Gewerbe und Handwerker angesiedelt. Das gesellschaftliche Leben wird von acht Vereinen geprägt - die größte Strahlkraft hat der KCA - der Karneval Club Alach. Der hält in der fünften Jahreszeit den Ort auf Trab - fast jeder Bewohner hat irgendwas mit dem Karneval zu tun. Neben Dämmerschoppen und Weiber-, Kinder- und Seniorenfasching ist die Prunksitzung das absolute Highlight. Die MDR-Sendereihe fürs Landleben. Ein Wochenende lang fangen Reporter, Kamera und Ton Lebensgefühl, Alltag und Höhepunkte, das Miteinander und die Zankereien, das Tun und Lassen, Freuden und Sorgen, skurrile und emotionale Momente von Dorfbewohnern in Mitteldeutschland ein. Dorf als Heimat, ist das so, wie es sich die Städter voller Sehnsucht nach dem Landleben erträumen? Wie sieht es wirklich aus auf dem Dorf?.
09:30 
Vom Schnee bis zu den Palmen
Pünktlich wie ein Uhrwerk ist die Rhätische Bahn in den Nationalfarben der Schweiz, Rot und Weiß, unterwegs in einer spektakulären Landschaft: Sie verbindet auf ihrem Weg durch Graubünden Alpenpässe und Schluchten, Orte und Ingenieursleistungen, Schnee und Palmen - vor allem aber Menschen und ihre Geschichten. Ihr Ziel jenseits der schroffen Gipfel ist Italien. Die Bahnstrecke führt von Chur durch die Bergwelt des mondänen St. Moritz, vorbei an pittoresken Bahnstationen und zuletzt über das Berninamassiv bis ins italienische Tirano. Bei der Alpenüberquerung windet sie sich durch die Gebirgswelt vom Albulatal, führt durch 55 Tunnel und über 196 Brücken. Eine Strecke, so berühmt und schön, dass die UNESCO sie zum Weltkulturerbe erklärt hat. Im Zug und entlang der Schienen begegnet man Menschen, die so vielfältig und eigen sind wie die Landschaften Graubündens.
10:13 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
10:15 
Zwei irre Typen auf der Flucht
Jean Lucas (Gérard Depardieu) hat ein langes Sündenregister als Bankräuber. Als er wieder einmal seine Strafe abgesessen hat, schwört er sich, fortan nicht mehr mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen. So hat Lucas nichts Böses im Sinn, als er am Tag seiner Haftentlassung eine Bank aufsucht. Ausgerechnet die will François Pignon (Pierre Richard) ausrauben. Sein Überfall ist ein einziges Fiasko und endet damit, dass der Möchtegern-Räuber den verblüfften Profi Lucas als Geisel nimmt, um freien Abzug von der Polizei zu erzwingen. Aus Sicht von Kommissar Duroc (Maurice Barrier) und seines Assistenten (Philippe Lelievre) besteht natürlich kein Zweifel, dass Lucas der Täter ist und Pignon das Opfer. So bleibt dem Profi keine Wahl, als zunächst einmal selber die Sache in die Hand zu nehmen. Dabei erfährt er, warum der arbeitslose Witwer Pignon vom Pfad der Tugend abgewichen ist.
11:40 
Unsere köstliche Heimat
"Kukkis Erbsensuppe" ist einer der heißen Verkaufsschlager des Harzes. An der B27 zwischen Elend und Braunlage und am Bahnhof "Drei-Annen-Hohne" können sich Einheimische und Touristen täglich zwischen 11.00 und 18. 00 Uhr bei heißer Suppe wärmen, wahlweise mit oder ohne Bockwurst. Inzwischen wird der rustikale Imbiss sogar in Dosen abgefüllt und an hungrige Fans verschickt. Bis zu 200 Dosen täglich verlassen das "Harzhaus" in Elend, dem Küchensitz der Erbsenkanoniere, denn mittlerweile ist auch Sohn René ein begeisterter Suppenkoch geworden. Jürgen Kurkiewicz (73), genannt "Kukki" war bis 1984 Offizier der Grenztruppen der DDR. Nach der Wende schenkten ihm ehemalige NVA-Mitstreiter eine ausgediente Gulaschkanone der Armee. Aber was tun damit?, dachte sich der Harzer, bis er eines schönen Tages vor rund 20 Jahren eine Erbensuppe darin kochte. Wer Kukkis Erbsensuppe nicht vor Ort essen kann, wie Matthias Fricke, der nimmt sich ab und an eine Dose mit.
11:55 
Riverboat
Die Gäste: * Herbert & Heike Köfer, Volksschauspieler & Köfers Ehefrau "99 und kein bisschen leise" – so lautet der Titel seines aktuellen Buches und auch das Lebensmotto des Schauspieler-Urgesteins. Als Nachrichtensprecher baute er 1952 das DDR-Fernsehen mit auf, später war er in Serien wie "Familie Neumann" oder "Geschichten übern Gartenzaun" Dauergast in ostdeutschen Wohnzimmern und wurde siebenmal zum "Fernsehliebling der Nation" gewählt. Auch nach der Wende blieb Herbert Köfer erfolgreich, unter anderem in der ARD-Serie "In aller Freundschaft". Über sein Alter denke er überhaupt nicht nach, er lebe einfach, sagt der Publikumsliebling – und beginnt im März eine Lese-Tour zu seinem neuen Buch. * Ute Freudenberg, Schlagersängerin Vergangenen Herbst geriet die beliebte Künstlerin durch einen schweren Autobahnunfall in die Schlagzeilen, der zum Glück für alle Beteiligten glimpflich ausging.
13:58 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
14:00 
Sagenhaft - Das alte Anhalt
Vieles hat sich getan in den letzten Jahren in Mitteldeutschland. Vertrautes ist verschwunden und Neues, Interessantes ist entstanden. In Gegenden, die wir zu kennen glaubten, entstanden neue Ziele, neue Attraktionen, sagenhafte Dinge, von denen wir immer meinten, es gäbe sie nur woanders. Mancherorts hat eine neue Generation das Zepter übernommen und sieht die Dinge ganz anders. Modern, sportlich, abenteuerlich und doch sehr geerdet. In ihren Köpfen hat Heimat eine ganz neue Bedeutung. Von Eduard Prinz von Anhalt, dem Chef des Hauses Anhalt, erfährt er vieles über dessen Kindheit auf Schloss Ballenstedt, seine engen Beziehungen zum britischen Königshaus, zur Geschichte seiner Familie und der des heutigen Bundeslandes "Sachsen-Anhalt". Im Stadtpark von Dessau stößt er auf einen Chinesen , der einst mit seinen Eltern in die Bauhaus-Stadt kam, und der heute als Blogger das Alltagsleben der Stadt mit der Kamera festhält.
15:28 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
15:30 
Alles Klara
Die Sekretärin der Kripo Harz, Klara Degen, will Überbleibsel ihres Exfreundes zu einem Kirchen–Basar bringen. Doch an der Kirche angekommen, gibt es einen lauten Knall! Ein Mann mit Kapuzenpullover und ohne Schuhe rennt Klara aus der Kirche entgegen. In der Kirche findet sie den toten Peter Hurlisch, Hausmeister der Kirchengemeinde. Die Todesursache ist nicht zu übersehen. Er wurde von einem großen Kreuz erschlagen. Ein grausiger Fund, der vor allem Monika Riedel schockiert. Die ehemalige Kindergärtnerin versucht, mit vereinten Kräften die Kirche zu sanieren. Für den Frankfurter Hauptkommissar Stefan Lauer, der Paul Kleinert während seiner Kreuzfahrt vertritt, ist dies der erste Fall. Frisch aus der Großstadt, muss er sich nun auf die Landfrauengemeinde der Harzer Provinz einstellen und stößt dabei schnell an seine Grenzen. Auch die Kommissare Tom "Ollie" Ollenhauer und Jonas Wolter sind wenig begeistert von ihrem neuen, strengen Chef. Del 43.
16:20 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
16:30 
Sport im Osten
Fußball | Bundesliga Nachbericht FC Schalke 04 – RB Leipzig Fußball | 2. Bundesliga Nachbericht SG Dynamo Dresden – VfL Bochum Fußball | 3. Liga TSV 1860 München - 1. FC Magdeburg Hallescher FC – SpVgg Unterhaching Fußball | Regionalliga ZFC Meuselwitz - VSG Altglienicke Viktoria Berlin - Bischofswerdaer FV Leichtathletik Deutsche Hallenmeisterschaften in Leipzig .
17:10 
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Oberarzt Dr. Marc Lindner muss schwer schlucken, als die junge Leni Fichtner mit einem Hirntumor erneut bei ihm vorstellig wird. Marc hatte ihr bereits einmal das Leben gerettet, aber dieses Mal fällt die Diagnose noch schlechter aus. Egal wie oft er sie rettet, der Krebs wird wohl immer wieder kommen. Er versteht nicht, wieso Leni nach wie vor an ihn glaubt. Während Dr. Theresa Koshka Marcs Entwicklung besorgt beobachtet, steht ihm bei dieser Herausforderung überraschend die neue Assistenzärztin Rebecca Krieger zur Seite. Als sich der Fall um Leni dann wie erwartet zuspitzt, ist Marc nicht nur als Koryphäe, sondern vor allem auch als Mensch gefragt. Herbert Kupfer kommt mit einer verletzten Hand ins JTK, denn sein Pony Anke hat ihn getreten, als er es zum Einschläfern bringen wollte. Eigentlich hängt Herbert sehr an seinem Pony, doch das Tier ist krank und laut Tierarzt nicht zu therapieren. Oberarzt Dr. Del 195.
17:58 
MDR aktuell
In komprimierter Fassung informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages. .
18:07 
In aller Freundschaft
Ein Bus vor der Sachsenklinik? Pfleger Kris Haas, Chefarzt Drr Kai Hoffmann und Neurochirurgin Drr Lea Peters staunen nicht schlecht, als Drr. Lilly Phan einen Linienbus dazu bringt, vor der Sachsenklinik zu halten - um Peter Jäger einzuliefernn Der ältere Herr hat Lähmungserscheinungen im Arm und wirkt verwirrtt. Lilly befürchtet, dass es sich um einen hämorrhagischen Schlaganfall handeltt Lea nimmt die junge Ärztin zuerst nicht ernstt Als sich Peter Jägers Zustand akut verschlechtert, will der sich nur von Lilly helfen lassenn Klinikleiter Drr Roland Heilmann verarztet die Schnittwunde von Marina Küsterr Ganz geschäftstüchtig macht die Blumenhändlerin ihn auf den bevorstehenden Valentinstag aufmerksam, den Roland gar nicht auf dem Schirm hattee Als Roland versucht, herauszufinden, ob Katja Wert auf den Valentinstag legt, reden die beiden völlig aneinander vorbeii. Del 885.
18:50 
Wetter für 3
Ob es regnet, stürmt oder schneit - die MDR-Wetterfrösche Michaela Koschak, Thomas Globig und Jörg Heidermann schauen in der MDR-Wetterschau auch gerne mal über den "Tellerrand" des heimischen Wetters und erklären mit modernster Technik bevorstehende Wetterwechsel wie auch besondere Wetterphänomene der Region. Neben einem allgemeinen Blick auf das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten Tage vermitteln die Meteorologen den Zuschauern auch Details über das "Ausgehwetter" des anbrechenden Abends und das "Aufstehwetter" für den nächsten Morgen.
18:52 
Unser Sandmännchen
Seit bald 60 Jahren kommt "Unser Sandmännchen" mit einem Abendgruß und seinem Traumsand, um allen Kindern, Groß wie Klein, schöne Träume zu bescheren. Täglich bringt er uns mit einer Gute-Nacht-Geschichte seiner Freunde zu Bett. Dabei wechseln sich Klassiker wie "Pittiplatsch" und "Fuchs und Elster" mit neuen Freunde-Geschichten wie "Raketenflieger Timmi", "Licht an!", "Die Schmusedecke" oder "Jan & Henry" ab. Jeder Freitagabend ist einer Liedergeschichte gewidmet. In Sachsen wird der Sandmann seit 1996 sonntags auch in sorbischer Sprache ausgestrahlt.
19:00 
Ländermagazine
In Sachsen: MDR SACHSENSPIEGEL In Sachsen-Anhalt: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE In Thüringen: MDR THÜRINGEN JOURNAL .
19:30 
MDR aktuell
Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung. "MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.
19:50 
Kripo live
"Kripo live" - die Fernseh-Fahndungssendung, in der ungelöste Kriminalfälle vorgestellt sowie Tipps für Verbrechensprävention gegeben werden. .
20:15 
Echt witzig!
Mathias Richling hat in seiner Kabarett-Karriere über 600 Figuren gespielt. Diesmal gewährt er den Zuschauerinnen und Zuschauern einen Einblick in ein ganz intimes Männergespräch auf einer Toilette zwischen Donald Trump und seinem nordkoreanischen Kollegen Kim, zeigt Boris Becker am Pokertisch und eine Angela- Merkel-Persiflage in ihrem berühmt-berüchtigten besten Outfit für Bayreuth. Mit dabei ist auch Christoph Sonntag, der zweite große Kabarettist aus dem Südwesten der Republik, in seiner Glanzrolle als "Bruder Christopherus". Außerdem in der Sendung: Werner Koczwara, der einzige "Justiz-Comedian" Deutschlands hat wirklichen Spaß an den verschrobenen Texten der Jurisdiktion, die er gerne im Original zitiert: Hören und Wundern! Weitere Meister ihres Faches sind Martina Brandl, Bodo Bach, Alfons und "Dui do on de sell", das aktuell erfolgreichste Frauen-Duo aus der schwäbischen Provinz. Ein Abend zum Lachen und mit vielen Überraschungen!.
21:45 
MDR aktuell
Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung. "MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.
22:00 
Sportschau Bundesliga am Sonntag
Fußball | Bundesliga Bayer Leverkusen - FC Augsburg VfL Wolfsburg - FSV Mainz 05 .
22:20 
MDR Zeitreise
"Freizeit wird immer öfter zur Stresszeit", stellte im vergangenen Jahr der regelmäßig für ganz Deutschland erstellte "Freizeit-Monitor" fest. Die ständige Erreichbarkeit durch Handy, Email und Messengerdienste lasse Arbeits- und Freizeit verschwimmen, während auch das soziale Miteinander massiven Änderungen unterworfen sei: Unter anderem belegten die Forscher, dass z.B. die Zahl der Menschen, die regelmäßig in einem Verein aktiv sind, in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesunken ist. Die MDR Zeitreise begibt sich auf Spurensuche. Welche Formen der Freizeitgestaltung – etwa in Kultur- oder Sporteinrichtungen haben die Wende überdauert? Ein buntes Vereins- und Kulturleben prägt noch heute viele kleine Städte und Dörfer. Welche gemeinsamen Hobbies überdauerten – und was war im vereinten Deutschland verpönt? Die ostdeutsche Kleingartenkultur – eine Nische zwischen Rückzug und Planerfüllung. Noch heute taugen Datschen zum politischen Streit.
22:50 
Im Verein
Anders als im Westen waren Vereine und Verbände zu Zeiten der DDR überlebenswichtige Institutionen. Die freiwilligen Gemeinschaften förderten, abseits von Planerfüllung und Arbeitskollektiv, mit klarem Ziel und riesigem Engagement nicht nur privaten Zusammenhalt, sondern schufen zum Teil eigene Parallelwirtschaften im Land. Frisches Obst, Gemüse, Fleisch oder Honig - hier gab es, was es sonst nicht gab. Einerseits. Andererseits hatte man mit ständigem Mangel zu kämpfen. Gegen ungenügende Räumlichkeiten, zu wenig Material und falsche Futtermittel kam man in den Vereinen mit viel Phantasie, Energie und einem guten Teil Subversion an. So entstand Raum für ganz Eigenes, die äußeren Unwägbarkeiten stärkten den inneren Zusammenhalt. Diese Inseln in der Welt von ZK und Politbüro waren oftmals gefährdet. Denn natürlich stand man unter Beobachtung. "War man zu renitent, sind ganze Ortsverbände zerschlagen worden!" Es war in der Zeit vor 1989 nicht immer leicht, Vereinsmitglied zu sein.
23:50 
Mythos Odessa - Kulturstadt zwischen den Welten
Berühmte Schriftsteller wie Iwan Bunin, Nikolai Gogol, Isaak Babel, Walentin Katajew und das Dichterduo Ilja Ilf und Jewgeni Petrow haben in der schönen Stadt am Schwarzen Meer erkennbar ihre Spuren hinterlassen. Aber auch prägende Bewohner des heutigen Odessa, wie Rabbiner Avraham Wolff, der Sammler Anatoli Drosdowski, der Bildhauer Mischa Rewa oder der amerikanische Dirigent Hobart Earle, kommen zu Wort. Die Dokumentation zeigt Odessa als imposante Kulturstadt mit einer Privatsammlung im alten Filmstudio, in dem einst Eisenstein gearbeitet hat, und prächtigen Palastbauten mit ihren Museen. Zarin Katharina II. wollte mit Odessa das Tor nach Europa öffnen - der internationale kulturelle Einfluss auf die Stadt zog sich durch die Jahrhunderte. Der Architekt Francesco Boffo bekam den Auftrag, Odessa zu einem neoklassizistischen Open-Air-Museum zu machen, das sich mit Sankt Petersburg messen sollte.
00:35 
Kripo live
"Kripo live" - die Fernseh-Fahndungssendung, in der ungelöste Kriminalfälle vorgestellt sowie Tipps für Verbrechensprävention gegeben werden. .
01:00 
Wunderbares Schlagerland
Zum Ausklang des Winters präsentiert Uta Bresan eine Folge von "Wunderbares Schlagerland". Diesmal widmet sich die sympathische Dresdnerin ganz Mitteldeutschland. "Wunderbares Schlagerland - Winterzauber" vereint verschneite Landschaften zwischen Brocken und Oberlausitz, atemberaubende Luftbilder, Geschichten über erfinderische Menschen und natürlich viele Ihrer Lieblingsstars in winterlichen Kulissen. .
02:30 
Sport im Osten
Fußball | Bundesliga Nachbericht FC Schalke 04 – RB Leipzig Fußball | 2. Bundesliga Nachbericht SG Dynamo Dresden – VfL Bochum Fußball | 3. Liga TSV 1860 München - 1. FC Magdeburg Hallescher FC – SpVgg Unterhaching Fußball | Regionalliga ZFC Meuselwitz - VSG Altglienicke Viktoria Berlin - Bischofswerdaer FV Leichtathletik Deutsche Hallenmeisterschaften in Leipzig .
03:10 
Wenn Gewalt das Leben verändert
Wenn Albi Roebke vor der Tür steht, dann heißt das nichts Gutes. Roebke ist Pfarrer und Notfallseelsorger. Nach tödlichen Autounfällen, Familiendramen oder Selbstmord begleitet er die Polizei zu den Hinterbliebenen. Er ist dabei, wenn die Todesnachricht überbracht wird, aber er ist auch noch da, wenn die Polizei wieder gegangen ist. Sein Job ist es, über den ersten Schock, die ersten Tage zu helfen. Doch was kann man überhaupt für Menschen tun, deren Leben gerade zerbrochen ist? Alles, was dran ist, sagt Roebke. Manchmal kann das auch einfach nur bedeuten, eine Pizza zu bestellen. Menschen zu begleiten, auch in schweren Zeiten – das ist für Roebke das Kerngeschäft des Christentums. Dieser Lebensweg war für ihn alles andere als selbstverständlich. Als Jugendlicher war er Punk und als er überraschenderweise begann, Theologie zu studieren, erklärten ihn seine streng atheistischen Eltern für verrückt. Er blieb trotzdem dabei. Achtzig Einsätze hat Roebke im Jahr.
03:40 
Norwegen nonstop - Die Farben des Nordens
04:20 
MDR SACHSENSPIEGEL
Sport: * Fußball, 1. Bundesliga: FC Schalke 04 – RB Leipzig * Fußball, 2. Bundesliga: SG Dynamo Dresden – VfL Bochum * Bobsport, WM in Altenberg: Entscheidung: Zweierbob Männer Aktuell, informativ und unterhaltsam: Das ist der Anspruch der Redaktion. Regionale Nachrichten und Berichte aus Wirtschaft und Politik, Kultur und Sport vermitteln einen umfassenden Überblick über das vielfältige Leben im Freistaat. Die Kamerateams sind in allen Landesteilen zwischen Lausitz und Vogtland unterwegs. Korrespondenten berichten aus Leipzig, Chemnitz, Ostsachsen und dem Vogtland. Die "MDR SACHSENSPIEGEL"-Reporter suchen vor Ort den direkten Kontakt zu den Menschen aus der Region.
04:50 
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE
* Sportblock mit Marco Pahl: - Bob-WM in Altenberg - Fußball, 3.Liga: Hallescher FC - Unterhaching - Leichtathletik, Hallen-DM in Leipzig - 1. Magdeburger Baustellenmarathon "MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE" ist ein Regionalmagazin mit aktueller Berichterstattung von Ereignissen des Tages, Hintergrundinformationen aus Politik, Wirtschaft, Umwelt, Kultur und Sport. Es werden für die Zuschauer des Landes sportliche Highlights, Zeitgeschichte und Musik, Rätsel sowie Veranstaltungs- und Servicetipps geboten. .
05:20 
MDR THÜRINGEN JOURNAL
* Sport: - Wintersport - Volleyball/Damen: Suhl - Potsdam Das "MDR THÜRINGEN JOURNAL" hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Zuschauer zu beraten und zu informieren. Von wichtigen Entscheidungen im Erfurter Landtag oder interessanten Alltagshelden über hochkarätige Kulturereignisse in Weimar und aufsehenerregende Gerichtsprozesse bis hin zu spektakulären Firmenübernahmen, neuen Angeboten für Touristen oder der Übergabe großer Bauprojekte in Thüringer Städten und Gemeinden - das Themenspektrum ist so vielfältig wie das ganze Land. .
05:50 (06:20)
Unterwegs in Thüringen
Bäche rauschen und gurgeln durch schroffe Felsen, die Wiesen sind weit und an den Bäumen wachsen Moose und Flechten. In den Wäldern um Tambach-Dietharz könnten sich Hänsel und Gretel verirrt haben oder Rotkäppchen. Jorge Villalba schätzt diese Kulisse. Der Maler stammt aus Spanien, lebt aber nun schon 20 Jahre in Deutschland. Seine überspitzt realistische Art röhrende Hirsche, seine Kinder oder Geister zu malen, erstaunt. Manche seiner Bilder wirken wie schöne Träume, manchmal aber auch wie Albträume. Das Rauhe, das Schroffe und Sanfte, der Wald, die Felsen und das Wasser haben eine Wirkung. Für Großstädter ist sie erholsam, manche, die hier wohnen, inspiriert sie. Gleich zwei Heavy Metall-Bands kommen aus dem Ort, in dem knapp 4200 Menschen leben. Aber auch Menschen, wie Egon Stötzer leben hier. Statt eines Hundes ist ein Thüringer Waldziegenbock sein Begleiter.

Favoritprogram

Ta bort fr�n dina favoriter p� dagens tv
Din kanal p� Dagens Tv
Die verlorene Zeit
MDR, lördag 25/1 00:30(02:15)

Serietoppen

Mest populära TV-avsnitten just nu

5

Caprica

4,8

House

4,6

Battlestar Galactica

4,6

The event

4,5

Six feet under

Se hela topplistan

Filmtoppen

Mest populära filmer just nu

5

Den nakna sporren

5

Avatar

4,9

Nyckeln till frihet

4,8

Den gröna milen

4,7

Lida

Se hela topplistan

Snabbval

Copyright © 1997 - 2020 Comspace
Limetta.se